Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 17.11.2019 09:07

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 391 posts ] Go to page  Previous  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 01:25 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
Uff, die italienische Fassung hat keine durchgehenden Untertitel? Was soll das?! Wäre es soviel verlangt gewesen, die italienischen Gehörlosen-Untertitel der Medusa-DVD zu übersetzen? Das ist herb - im Gegensatz zu italo (der sich die Langfassung lieber erst einmal ansehen sollte, bevor er dauernd von der deutschen Fassung als der "definitiven" spricht :twisted: ) ist für mich sehr wohl die "Langfassung" (keine Langfassung, sondern Antonio Pietrangelis Schnittfassung, also schlicht die ungekürzte Fassung, das Original, der Director's Cut, wie auch immer man es nennen will) die Maßgebliche und so exzellent die deutsche Synchro auch tatsächlich ist - der Film ist auf Italienisch natürlich noch viel schöner. Und Sprach-Mischmasch in diesen Dimensionen (19 Minuten!) ist scheiße. :x So begnüge ich mich vorerst mit meiner Medusa-DVD, da mir Italienisch mit italienischen Untertiteln völlig ausreicht.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 06:36 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Chet wrote:
Intergalactic Ape-Man wrote:
Die italienische Fassung ohne echte Untertitelung ist jedenfalls, so gut das gemeint ist, vollkommen wertlos.

Warum? Ist die dt. Synchro so verfälschend?

Deutsche Fassung auf deutsch, plus die restlichen Szenen als OmU, ist doch übliche Praxis. Was ist daran jetzt bitte so schlimm?


Nunja, offenbar geht die Meinung hier um, die Fassungen seien vollkommen unterschiedlich, was bei unabhängig voneinander erstellten Fassungen nicht ungewöhnlich ist. Davon mal abgesehen sind diese Flickversionen normal doch nur für die Baumarktkunden. Wer guckt sich denn ernsthaft einen Film mit einer Synchro an, die für eine kürzere Fassung erstellt wurde und meistens die Handlung anders zusammenfasst? In der Regel machen diese O-Ton-Einschübe dann überhaupt keinen Sinn. Das kann man machen, wenn ein bisschen Gekröse geschnitten war.

Bei den meisten Labels ist diese Kunde inzwischen auch angekommen. Anolis, Subkultur und filmArt sind beste Beispiele für die Betrachtung der länderspezifischen Fassungen als eigenes Werk. Klar machen die auch den deutschen Ton für Schmerzbefreite mit drauf, weil sonst von der anderen Fraktion wieder die Scheiße gestürmt wird, aber ein bisschen OmU ist trotzdem drin und so muß das auch sein, um so ein Lichtschauspiel voll erfassen zu können. Auch wenn der "Originalton" in diesem Fall mehr ein "Fassungston" sein dürfte, da hat italo einfach gepennt.

Ich habe sie gut gekannt ist nur einen Euro teurer als die anderen Filme der Edition, deshalb muß man vielleicht nicht so schimpfen, wie damals bei Schreie in der Nacht in der 2-DVD Edition, aber wenn man sich schon die Mühe macht, für die paar Hardcoreleute die das überhaupt merken, dann muß man die auch wirklich zufrieden stellen, oder nicht?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 08:58 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5079
Gender: Male
Untertitel hin oder her, eine Nennung im Booklet sollte nicht über (kleine) Fehler hinwegtäuschen. Da muss man auch schon mal die rosarote Brille absetzten und gewisse Kritik sehen und akzeptieren, als sie schön zu reden. Was mich aber eigentlich viel eher erschreckt...

italo wrote:
Die Bildqualität der Langfassung ist Top und die Kinofassung im Originalformat aber Letterbox sieht auch ziemlich gut aus.


Gibt es keinen anamorphen Transfer? Ich dachte es wurde neu abgetastet?

Ich muss gestehen, dass mich der Film bei aller Lobhudelei nicht so sonderlich reizt (habe immerhin auch noch die Premiere-Fassung ungesehen hier liegen), hätte aber beim Rundum-Sorglos-Paket zugeschlagen. Jetzt warte ich aber erst mal, wie sich alles entwickelt. Screenshots wären schön.
Ein Booklet mit Foren-Kommentaren lässt mich jetzt nicht über offensichtliche Missstände hinwegsehen.



Zum Thema OmU - Ich danke CO auf Knien für ihre letzte Veröffentlichung. Und Koch für FEMINA RIDER. Wer kein Gorebauer, sondern Filmfreund ist, nimmt auch gerne UTs in Kauf um gewisse Perlen zu sehen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 09:50 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5079
Gender: Male
Naja, jetzt filmArt ins Boot zu holen ist schon etwas viel. Immerhin hatten sie gar nicht die Rechte und haben nur spekuliert, wie sie veröffentlicht hätten. Da sollte man jetzt keinen Strick raus drehen. CO z.B. hat sich ja auch im Hinblick auf TOP SENSATION umstimmen lassen bzw. der Kritik angenommen. Label mit Fanbase, die auch kommunizieren sind da immer etwas kompromissbereiter. Wenn Filmjuwelen schon das DP-Forum ins Booklet mit aufnehmen und anscheinend hier mitlesen, warum meldet sich dann nicht jemand aus der Presseabteilung oder der Produktion hier an und kommuniziert mit der Fanebase?
Da hätte man schnell gewisse Dinge klären können. Scheibt ja nicht jeder ne Mail wie du ;)

Ich finde es schade, dass der Film nur letterboxed ist. Da wären Screenshots wirklich mal gut, da ich sonst auch bei der Premiere-Fassung bleiben kann.
Immerhin ist ja (wie du sagst) die deutsche Fassung die bessere Fassung!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 10:04 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12043
Gender: Male
italo wrote:
Chet wrote:
POshy wrote:

Das mit dem Booklet finde ich ja schon toll. Jetzt ärgerts mich ein wenig, dass ich hier damals nix geschrieben hatte :twisted:


Ja, so geht's jetzt bestimmt einigen! :P Das ist hier nicht weniger als der wahrgewordene Traum eines jeden DVD-Sammler-Nerds. :mrgreen:

Im Ernst: coole Aktion! Sowas könnte ruhig öfter gemacht werden.

Gerade für einige Filme wurde hier im Forum ja schon recht exzessiv Werbung betrieben, was den Labels ja nicht so unrecht sein kann. Ist doch schön, wenn das auf diesem Wege auch mal ein bisschen zur Kenntnis genommen wird.

PS: Der genüsslich dick aufgetragene Kommentar von McKenzie schießt natürlich wieder den Vogel ab! :D



... und Anti-Hero, die alte Meckertasche hat gar nichts dazu gesagt. Bin schon etwas enttäuscht. :(



Image




:D :D :D :D

hast du s schon wieder geschafft, mir einen deiner Filme aufzunötigen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 10:11 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12043
Gender: Male
Wird gekauft und ich meld mich mit einem Review zurück :) :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 10:14 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12043
Gender: Male
italo wrote:
Anti-Hero wrote:
italo wrote:
Chet wrote:
POshy wrote:

Das mit dem Booklet finde ich ja schon toll. Jetzt ärgerts mich ein wenig, dass ich hier damals nix geschrieben hatte :twisted:


Ja, so geht's jetzt bestimmt einigen! :P Das ist hier nicht weniger als der wahrgewordene Traum eines jeden DVD-Sammler-Nerds. :mrgreen:

Im Ernst: coole Aktion! Sowas könnte ruhig öfter gemacht werden.

Gerade für einige Filme wurde hier im Forum ja schon recht exzessiv Werbung betrieben, was den Labels ja nicht so unrecht sein kann. Ist doch schön, wenn das auf diesem Wege auch mal ein bisschen zur Kenntnis genommen wird.

PS: Der genüsslich dick aufgetragene Kommentar von McKenzie schießt natürlich wieder den Vogel ab! :D



... und Anti-Hero, die alte Meckertasche hat gar nichts dazu gesagt. Bin schon etwas enttäuscht. :(



Image




:D :D :D :D

hast du s schon wieder geschafft, mir einen deiner Filme aufzunötigen



Lach, nach SCHLANGENGRUBE, CAROLINE CHERIE, DRACULA JAGT FRANKENSTEIN und ICH HABE SIE GUT GEKANNT hoffe ich das endlich ROLF THIELES FRAUENSTATION und DER MANN MIT DEN 1000 MASKEN, sowie LE ORME, UNSER MANN IN RIO drankommen.



Ach, ich wollte du hättest dich als 10-jähriger in Django-Schwarzer Gott des Todes, Für Dollars ins Jenseits oder Sein Steckbrief ist kein Heiligenbild verliebt. Die Dinger würden vermutlich in Bluray-Qualität vorliegen :lol: :lol: :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:02 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
italo wrote:
Ich kenne die Langfassung, allerdings nicht in Deutsch. Das werde ich aber heute Abend nachholen.
Übrigens ist der Laufzeit Unterschied wesentlich geringer, weil bei der italienischen noch ein paar Texttafeln angehängt sind und viele der Szenen ohne Dialoge ablaufen, bzw. reine bebilderte "Erinnerungen" der Darstellerin sind.
Im Moment schätze ich eine Untertitelung von maximal 7 Minuten.
(...)
Ganz klar wäre eine durchgängige Untertitelung gut gewesen aber wenn die italienische Version mit ein paar untertitelten Szenen gut funktioniert, bist Du selbst schuld, wenn du darauf verzichtest.
Dann kannst Du auf einen Großteil der Italo Veröffentlichungen im DVD Bereich ebenfalls verzichten.



Meine Bemerkung darüber, dass du dir die Langfassung erst einmal ansehen solltest - wenn du dir 50 Mal die deutsche Kinofassung, die du verstehen kannst, ansiehst, und ein einziges Mal die Italienische ohne Untertitel (die du somit nicht verstehen kannst, nehme ich mal an) ist es natürlich kein Wunder, dass du mit Letzterer nichts anfangen kannst und inzwischen auf die Deutsche eingespielt bist. Ist ja auch in Ordnung, aber ich bin eben anderer Meinung. Ich ziehe Originalfassungen vor, und ICH HABE SIE GUT GEKANNT ist immer noch in erster Linie ein italienischer Film und die italienische Fassung unterlag nicht der Hoheit eines Luggi Waldleitner (!), der daraus einen "erotischen Cash-in" machen wollte und deshalb mal eben deftig gekürzt hat, um zwischen den sexy Szenen nicht zuviel "lange Weile" verstreichen zu lassen. Und ich habe etwa eine Menge Freunde - die aber bzgl. Untertiteln ganz anders drauf sind als die meisten User hier - die weder synchronisierte noch gekürzte Fassungen leiden können, denen ich den Film ganz gerne empfohlen oder gezeigt hätte. Damit ich das tun kann, müsste ich mir praktisch nun meine Medusa-DVD nehmen und selbiger die von Fans erstellten englischen Untertitel aus dem Netz hinzufügen (ja, die existieren!). Dass Filmjuwelen sich die gleiche Arbeit gemacht hätten, wäre m. E. das Mindeste gewesen. Es sei denn natürlich, das Ganze hat lizenzrechtliche Gründe. Trifft letzterer Fall zu, möchte ich nichts gesagt haben.

Jedenfalls lässt sich sicherlich festhalten, dass jeder, der ohnehin die Synchro vorzieht und sich an einigen Minuten OmU nicht stört, vermutlich mit der FJ-DVD glücklich werden kann, denn das Bild der italienischen Fassung wird mit der Medusa-DVD übereinstimmen, und die ist exzellent.

Ansonsten reagierst du völlig überzogen:

Quote:
Desweiteren wundere ich mich wie hier reagiert wird, ohne das Ergebnis zu kennen und in anderen Threads werden Labels stark kritisiert, weil 90% der User KEINE Filme mit Untertiteln ansehen wollen.


Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall.

Quote:
Ich gebe zu, die Untertitel sollten dabei sein aber leider sind sie es nicht aber wenn die deutsche Langfassung gut funktioniert hätte ich mir die Untertitelung sowieso nie angesehen.


Ja, du vielleicht. Andere vielleicht nicht.

Quote:
Nochmal an die Anderen:
Die deutsche Synchro ist astrein und die wenigen Dialoge wurden sehr gut untertitelt. Wenn McKenzie deswegen darauf verzichtet, dann soll er den Film in Zukunft in Italienisch (Medusa) ansehen und am besten gleich die Hälfte seiner Italo DVD Sammlung in den Müll werfen.


Che cazzo che dici. Sorry, aber das ist wirklich völliger Quatsch.

Quote:
Schon alleine wegen mir, wäre ein nettes Wort dazu richtig gewesen.


Ich lege leider, im Gegensatz zu anderen offenbar, keinen besonderen Wert darauf, dass irgendwelche Forenpostings von mir ungefragt abgedruckt werden. Die Zitate im Booklet sind zwar eine nette Geste, aber das wiegt weder die fehlenden Untertitel auf, noch bringt es meinen Schornstein zum Rauchen oder meinen Busen zum Schluchzen.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:28 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1152
Location: Villa Porno
Gender: Male
Mal eine kleine Frage zwischendurch:

Die Langfassung läuft mit angepasstem dt. Ton, ja?
Die fehlenden Stellen wurden nicht untertitelt, richtig?

Das mit den UTs ist zwar ärgerlich, aber letztlich ist die Langfassung ja "nur" eine nette Dreingabe.
Veröffentlicht wurde ja in der Hauptsache die dt. (sexy) Fassung des Streifens.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:41 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
Natürlich stellt die "sexy" deutsche Fassung eine Verfälschung und Verzerrung von Antonio Pietrangelis Werk dar (dasalso keinefalls nur eine "Dreingabe" ist), welches schlicht kein Erotikfilm war und ist (es geht darin ja gerade unter anderem auch um sexuelle Ausbeutung, bzw. Chauvinismus), aber da ich KualaLumpurs lüsternes Sündenregister kenne :mrgreen:, sage ich diplomatisch, dass hier der Geschmack zu walten beginnt, über den sich bekanntlich nicht streiten lässt.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Last edited by McKenzie on 19.06.2013 11:42, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:42 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1152
Location: Villa Porno
Gender: Male
italo wrote:
Keine Sorge, die Langfassung wurde mit der deutschen Synchro versehen und ca. 7 Minuten an Dialogen perfekt untertitelt.

Ah ok, jetzt habe ich es verstanden. Vielen Dank! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:49 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 1152
Location: Villa Porno
Gender: Male
McKenzie wrote:
Natürlich stellt die "sexy" deutsche Fassung eine Verfälschung und Verzerrung von Antonio Pietrangelis Werk dar (dasalso keinefalls nur eine "Dreingabe" ist),

Mein Beitrag bezog sich auf die Veröffentlichung!
FJ hätte ja auch "nur" die "sexy" deutsche Fassung veröffentlichen können. Ich sehe die zweite Scheibe schon als Bonus.

McKenzie wrote:
da ich KualaLumpurs lüsternes Sündenregister kenne :mrgreen:, sage ich diplomatisch, dass hier der Geschmack zu walten beginnt, über den sich bekanntlich nicht streiten lässt.

Wie gut Du mich doch kennst. :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 11:50 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
italo wrote:
Zumindest hat der Regisseur zwei Varianten der "berüchtigten" Strandszene gedreht, insofern ist es aber auch keine Zensur.


Von Zensur redet ja auch keiner, eher von, ich nenne es mal: eigenmächtiger "Boulevardisierung" von Seiten der Roxy Film / Nora. Pietrangeli hatte wahrscheinlich schon Auflagen von Waldleitner, so und soviel "erotisches" Material abzuliefern, "zur freien Verwendung in Deutschland" - und wahrscheinlich sonst keine weiteren Bedingungen. "Wird man im Schneideraum schon was Verkäufliches draus zusammenbasteln können", war damals eine beliebte Devise deutscher Verleiher. Deshalb fehlt in der DF z. B. auch ein Großteil der fantastischen Partyszene mit Ugo Tognazzi. Die hielten die trüben deutschen Verleihtassen vermutlich auch für "zu langweilig" oder wussten nicht, was "das soll". Wegen all dieser Eingriffe und dem Versuch, dem Film soviel von seinem Niveau hinwegzubürsten wie möglich, um ihn als luftige Fleischbeschau verkaufen zu können (die er aber m. E. auch in der DF überhaupt nicht ist, die Lüstlinge dürften enttäucht worden sein), ist die deutsche Fassung eigentlich nur als Kuriosum zu gebrauchen (zumindest m. M. nach).
Kennt man den Film (egal, ob in der DF oder der IF) und besieht sich dann das deutsche Werbematerial ("Ein erotisches Knallbonbon"), kann man nur den Kopf schütteln. Das ist so, als würde man auf das Cover von DER SCHWARZE FALKE schreiben: "Ein Film für die Verständigung der Völker", oder über DIE RACHE DES PATEN "Ein romantischer Film für Sie und Ihn".

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 13:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2265
Location: Amberg
Gender: Male
italo wrote:
El Loco wrote:
Hab den über ebay direkt von filmjuwelen gekauft. Ging flott, gestern bestellt, heute da.

Image

AUF dem Forum? :?

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 13:45 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12043
Gender: Male
der Hochkommissar für Label-Rechtschreibung ist wieder da :lol: :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 13:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2265
Location: Amberg
Gender: Male
Naja, und dann noch so groß geschrieben... Ist doch peinlich. :oops:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 13:52 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
der Hochkommissar für Label-Rechtschreibung ist wieder da :lol: :lol:


Eventuell ja nur gut gemeinte Absicht? Man dachte vielleicht "Auf der Seite, auf dem Blog, also auch auf dem Forum". :mrgreen:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 13:57 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 44
Gender: None specified
Also ich habe mir gestern die Langfassung angesehen (die übrigens Disc1 ist und obwohl ich die deutsche Fassung nicht kenne sollte diese Originalfassung auch die erste Wahl sein und nicht als Bonus angesehen werden) und mir hat der Film wirklich gut gefallen. Bildqualität und Ton sind einwandfrei. Mit den eingeschobenen untertitelten Szenen kann ich absolut leben, da dies meistens komplette Szenen sind und auch sonst inhaltlisch keine Diskrepanzen zwichen beiden Versionen zu erkennen sind. Da scheint die deutsche Synchro, welche wirklich gut ist, ziemlich nah am Original geblieben zu sein. Ich weiß, dass manche lieber OmU schauen, was oft auch Sinn macht, aber da hier die Synchro nicht verfälscht und die eingeschobenen Szenen absolut nicht stören, kann man sich den Film meiner Meinung nach auch so anschauen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 15:06 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Italo, wisch dir mal die Tränen aus dem Gesicht, hör auf zu spammen und zu schreien und den Usern damit zu drohen das Schäufelchen wegzunehmen und dann sieh dir die Sache realistisch an. Warum du mit der Kritik im Vergleich zu anderen Labels nicht zufrieden bist, verstehe ich nicht. Zumindest für mich ist ein OmU-Angebot selbstverständlich und nur in Ausnahmefällen ist ein Fehlen zu verschmerzen, wenn es halt lizenzmässig nicht geht. Dafür gab es bisher aber keine Erklärung. Deine Flicksynchro kannst du ja trotzdem haben. DVDs können mehrere Ton- und Untertitelspuren beinhalten.

Für mich ist es egal wie eine halbe Sache und das würde ich auch bei jedem Label so sagen. Ich habe jahrelang fast nur Auslandsfassungen gekauft, weil man es in Deutschland nicht zu vernünftigen Fassungen bzw. ohnehin nur ruckelige Normwandlungen der Importscheiben gebracht hat. Daß die eigentliche Hauptfassung dann auf einmal nur noch letterboxed Bonus sein soll und die Flickfassung das Hauptwerk, das macht den Eindruck irgendwie nicht besser.

Im Gegensatz zu deinem Verteidigungsmodus denke ich darüber nach, die Scheibe zu stornieren, da sie noch nicht versendet worden ist. Ich werde es vermutlich nur deswegen nicht tun, weil die deutsche Alternativfassung anders offenbar nicht zu haben sein wird. Aber das wurmt mich genau so, wie du offenbar glaubst, dein Herzensprojekt zerpflückt zu sehen, wobei du aber bitte nicht den Usern die Schuld geben darfst, die dir dein Traumschloß nur einreißen, den Blick aber auf die Fassung freigeben, die Filmjuwelen anbietet.

Ich habe ja schon öfter angedeutet, auch mit anderen Scheiben nicht zufrieden zu sein, weshalb mich das nicht ganz so vom Hocker reißt. Im Grunde läuft doch in dieser Massenproduktion alles wie befürchtet mit dem Anschein, man würde sich wenigstens etwas um die Produkte kümmern. Da muß aber noch viel mehr gemacht werden und dafür halt zur Not mal ein Release weniger pro Monat.

Das geht ja schon bei den Drucksachen los. Der Schuber ist im Grunde ohne Zweck, weil das gleiche Motiv noch mal drin steckt. Die Booklets sind halb voll mit Werbung, sprachlich wie schon öfter bemerkt lektoratsbedürftig und die Bilder von Personen sehen aus wie Internetdownloads von geringer Auflösung, nämlich mächtig pixelig. Daß dann noch die Kompression zu hart gewählt wird, was die "neuen Abtastungen" in einem schlechten Licht stehen lässt und offenbar bei anderen Filmen geschnittene Szenen nur Bonusmaterial sind, sind weitere Schwachpunkte.

KualaLumpur wrote:
Mal eine kleine Frage zwischendurch:

Die Langfassung läuft mit angepasstem dt. Ton, ja?
Die fehlenden Stellen wurden nicht untertitelt, richtig?

Das mit den UTs ist zwar ärgerlich, aber letztlich ist die Langfassung ja "nur" eine nette Dreingabe.
Veröffentlicht wurde ja in der Hauptsache die dt. (sexy) Fassung des Streifens.


Offenbar ist die italienische Fassung nicht die Dreingabe, sondern die anamorphe Hauptfassung. Die deutsche gibts dann letterboxed dazu. Oder verstehe ich jetzt was falsch?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 17:05 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Image

Na was hat den der Italo da eingefädelt !?! :lol:

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 19:31 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2265
Location: Amberg
Gender: Male
italo wrote:
Nachdem nun alles geklärt und die Veröffentlichung gut geworden ist, ...


Dann steht das jetzt also endgültig fest? Ein für alle Mal?

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 20:14 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 842
Gender: None specified
Vielen Dank für den Hinweis mit den fehlenden Subs für die "Langfassung". Ofdb hatte zum Glück noch nicht versandt und ich konnte die DVD stornieren.

Mir kommen ja keine Synchros ins Haus und ganz ohne Subs wäre mein Italienisch für so eine Art Film wohl nicht ausreichend.

@McKenzie (oder wer es sonst noch weiß): Wo kann man die ital. DVD am besten beziehen? Bei amazon.it habe ich sie nicht gefunden. Da ich eh "Indagine..." auf BD bestellen wollte, könnte ich den dann gleich mit ordern. Danke im Voraus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 21:16 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 842
Gender: None specified
Das Angebot nehm ich gerne an, schick Dir ne PM.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 22:19 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 811
Location: Camden Town
Gender: Male
Highscores: 1
italo wrote:

Einer der besten italienischen Filme überhaupt und ein ganz großes Meisterwerk.


Jetzt ist es nur noch einer der besten? Ich meine mehrmals von dir gelesen zu haben, dass es der beste sei :lol:

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 19.06.2013 22:46 
POshy wrote:
italo wrote:

Einer der besten italienischen Filme überhaupt und ein ganz großes Meisterwerk.


Jetzt ist es nur noch einer der besten? Ich meine mehrmals von dir gelesen zu haben, dass es der beste sei :lol:



Da täuscht du dich.


Top
  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 21.06.2013 18:36 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 929
Location: Rostock
Gender: Male
Highscores: 7
Durch italos Propagandafeldzug war ich anfangs durchaus in Versuchung gekommen, mir das Filmchen ebenfalls zu bestellen. Aber O-Ton mit entsprechenden UT? Ohne mich. :|

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 21.06.2013 18:41 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Oh mann nehmt doch mal euren Stock ausm Arsch :mrgreen:

Davon geht doch jetzt die Welt nicht unter, weil keine UT dabei sind. Auch im CF wird deswegen gejammert.
Dann entgeht euch eben diese Perle mir solls wurst sein...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 21.06.2013 20:00 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 929
Location: Rostock
Gender: Male
Highscores: 7
Einen Weltuntergang sehe ich noch lange nicht gekommen. Zumal ich gerade aus dem Urlaub zurück bin und dadurch die ganzen Forendiskussionen gleich wieder viel entspannter sehe. :)

Das Auswandern ist zwar momentan aus diversen Gründen nicht realistisch, aber langfristig auf jeden Fall denkbar. Zumal ich hier kaum OV-Vorstellungen im Kino habe und dann lieber in Malmö ins Kino gehe, wenn ich meinen Vater besuche. Für mich zählen Mimik, Gestik und eben auch die Stimme zur Schauspielleistung. Und (konkret jetzt bei Ich habe sie gut gekannt) gerade Italienisch ist eine wunderbar melodische Sprache.

Dass ich mal meine Sammlung dahingehend ausmisten sollte, stimmt wohl. Da gibt es durchaus ein paar Fehlschläge. Wobei ich nicht denke, dass es viel Platz geben würde. Bei ein, zwei Sprachen komme ich auch ohne UT ganz gut klar. Wie auch immer - und um jetzt ganz gekonnt den Bogen weg vom OT zu schlagen -, es ist immer schön, in den diversen Filmforen andere Leutchen kennenzulernen bzw. gekannt zu haben, die auch so filmbekloppt sind wie man selbst. Die DVD werde ich dennoch nicht kaufen.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 22.06.2013 12:24 
Offline
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 1287
Location: Ro-Man
Gender: Male
Also Filmjuwelen sieht es wohl von der anderen Seite. Die Tafel vor dem Film sagt aus, man könne ja die OmU Szenen skippen. Unterschiedlicher könnten Ansichten wohl nicht sein.

Was noch viel wichtiger ist: Die Filmjuwelen "Langfassung" geht 109:36 Min. (108:28 Min. o. A.), während bei der Medusa 111:15 Min. (109:29 Min. o. A.) steht. Woher dieser Unterschied? Nur Framecuts?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
PostPosted: 22.06.2013 12:39 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 732
Gender: None specified
Marco wrote:
Vielen Dank für den Hinweis mit den fehlenden Subs für die "Langfassung".

Danke ebenfalls für den Hint & verzichte deswegen leider auch, schade :(
Ihr hattet mich eigentlich echt neugierig gemacht.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 391 posts ] Go to page  Previous  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker