Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 19.02.2020 05:19

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 183 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 20.08.2019 05:29 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 301
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:
Wird endlich Zeit für ein Update, was meint ihr?


:icon_dafuer:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 20.08.2019 14:32 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 666
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:

Wird endlich Zeit für ein Update, was meint ihr?



Also ich bin dagegen!














:mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 28.08.2019 19:14 
Offline

Joined: 03.2015
Posts: 165
Gender: None specified
Kommt da nich was? :P

Mund wässrig machen und dann nicht rausrücken ist nicht nett :icon_dafuer:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 28.08.2019 21:18 
Offline

Joined: 06.2015
Posts: 780
Location: Im Osten
Gender: Male
Am 1.9. gibt es News, dann ist der Thread dreieinhalb Jahre alt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 04.09.2019 14:02 
Offline

Joined: 11.2015
Posts: 9
Gender: None specified
Hier wird man echt auf die Folter gespannt :| :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 05.09.2019 20:31 
Offline

Joined: 06.2015
Posts: 780
Location: Im Osten
Gender: Male
Eine neue Kritik zum Film
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 12:08 
Offline

Joined: 09.2018
Posts: 26
Gender: None specified
wuthe57 wrote:
Am 1.9. gibt es News, dann ist der Thread dreieinhalb Jahre alt.


Heute dürfte es passieren. Roger Fritz feiert heute seinen 83. Geburtstag und auf Facebook lässt Subkultur seit heute Morgen die gesamte Zeit seit Mädchen mit Gewalt Revue passieren. Spannend und toll geschrieben.
Und gerade eben wurde der damalige Beginn von Jet Generation noch mal gepostet, interessanterweise auffallend in der Vergangenheitsform geschrieben. Der seltsame Timer vor jedem neuen Post lässt vermuten, dass 18 Uhr ein neues Update zu Jet Generation erfolgen wird.
Jedenfalls hoffe ich das, denn jeder Post deutet genau in diese Richtung.

Faszinierend an den bisherigen Einträgen finde ich, welche Bedeutung die Filme von Roger Fritz nur für die EDV haben. Das wurde bislang noch nie so klar formuliert ausgesprochen. :shock:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 17:00 
Offline

Joined: 02.2010
Posts: 1476
Gender: None specified
Highscores: 2
Die Zahl 13 gilt als Unglückszahl, viele Mythen ranken sich um sie. Doch für uns stellt sie den ultimativen Befreiungsschlag dar,
darum haben wir sie in voller Absicht genau dieser kommenden EDV zugewiesen.

Wieder ist Zeit vergangen, wieder entschuldigen wir uns für die Sendepause, und wieder werden wir euch jetzt die Gründe liefern!
Nachdem wir euch die Wartezeit mit den vielen anderen herausragenden Projekten vertrieben haben, beenden wir heute die Schweigeminute mit besten Wünschen aus der Küche und empfehlen das deftige Tagesgericht mit kalorienreichem Nachtisch! Ein Teil hatte die Hoffnung zwischenzeitlich ganz sicher aufgegeben, hier jemals wieder etwas zu erfahren, der andere Teil hingegen hat Geduld als Tugend zum Lebensmotto gemacht. Wie dem auch sei, wir möchten beide Pole für das Ausharren nun endlich belohnen.
Und die Warnung vorweg: Das wird jetzt lang und phänomenal!

Teil 6: AM ENDE VOM ANFANG

Bevor wir kopfüber ins neue Update eintauchen, begeben wir uns noch einmal absichtlich zurück an den Anfang und wecken erneut traurige Erinnerungen. Dienstag, 1. März 2016: Los ging es mit dem "Tagebuch" für JET GENERATION. Müffelnde Dosen, Schaufeln voller Rost, bestialischer Gestank, Frust und Frohsinn in jeder einzelnen Dose... Dieses Projekt hatte praktisch von allem etwas, und davon auch ganz viel.

Es wurde sortiert...geflennt...gejubelt...wieder geflennt...geputzt...und gescannt.

Alles wurde unternommen, diese aufgedunsene Wasserleiche zu reanimieren, doch es ist vergebene Liebesmüh, wenn die Maden der Zerstörung bereits am Morgen freundlich grüßen - aber aufgeben ist die Option der Masse, für uns lediglich der Ansporn! Zugegeben: Zwischen dem ersten Update und heute liegt eine ganze Weile, sicherlich viel mehr als sich jeder von euch anfangs gedacht hat, am allerwenigsten wir selbst, aber es liegt primär ganz besonders viel Arbeit dazwischen, denn auch wenn hier eine Geschwindigkeitsbegrenzung zum Einsatz kam, wurde doch volle Pulle durchgetreten und Stöckchen samt Steinchen umgedreht. Schnell war das Ergebnis vielleicht nicht, jedoch äußerst ergiebig.

Aber nun ganz der Reihe nach:

Nachdem die ersten Ergebnisse für Ernüchterung sorgten und jeder weitere Versuch, etwas zu verbessern, einfach nicht befriedigend sein wollte, stellte sich von Mal zu Mal eine gewisse Resignation ein, doch unterm Strich wollte keiner der Versuchung unterliegen, an Aufgabe zu denken und sich mit dem Vorhandenem zu arrangieren. Während also die erste Seite jeden Schritt unternahm, eine technisch adäquate Lösung zu finden, die zweite Seite unterdessen die bereits ausposaunten Zusatzmaterialien in Angriff nahm, überlegte man sich auf Seite Nummer 3 einen Weg, der Lage Herr zu werden und am Ende doch noch eine Wende herbeizuführen. In engem Austausch mit dem Meister höchstpersönlich wurden noch ein allerletztes Mal zum Frust und Zorn aller Beteiligten die existierenden Unterlagen durchwühlt und jede Zeile auf den einen Hinweis hin analysiert, der eben jene besagte Wende erzwingen könnte. Tag und Nacht flog man mit Adlersaugen übers Papier, bis plötzlich - in der hintersten Ecke des Kleingedruckten - eine Spur auftauchte, die zumindest noch einmal eine weitere Bohrerei im Tümpel der geschmähten Filmografie in Aussicht stellte. Da es im Angesichts des Todes nichts mehr zu verlieren gab, zog man sich die Hosen bis unters Kinn und stakste mit den noch immer vom Muff beträufelten Stiefeletten erneut ins Elend.

Parallel zu vernommenen Aussagen in Form von "Wer will das sehen?" stolperte man ziellos durch Berge von Dosen und stellte verblüfft fest "Ach, das Material zu diesem Film ist doch nicht verschollen, wie immer behauptet? Sieh an, sieh an."
Jenes Mitleid für die ob der minderwertigen Fassung belogene und betrogene Kundschaft währte nur recht kurz, denn es ging um was Wichtigeres und am Ende des unscheinbaren Tunnels blinkte und leuchtete es hell, heller, am hellsten. Straff marschierte man den Gang entlang, kämpfte sich durch ein Dickicht aus namenlosen und vergessenen Filmbüchsen, lediglich der Quelle des Lichts folgend. Dort angekommen, war eine seltsame Energie zu spüren, fast so, als hätte man es nach Jahrzehnten endlich geschafft, Vicco von Bülow die Nudel vom Zinken zu schnippen! Beim Blick über die Schultern stellte man fest, dass man allein war. Das blanke - und bei dieser Reise absolut allseitig bezeichnende - Desinteresse schwebte wie die zerfledderte Rostfunzel der ersten Dose vom ersten Date im Raum -> sollen die wahnsinnigen Idioten doch einfach buddeln, dann räumt einer endlich mal die hässliche Ecke auf. Aber wir lieben es, so richtig mit dem Mopp durchzufeudeln, denn unterm Siff schläft immer (okay, meistens) das schwarze Schaf, um das sich kein Aas kümmern will. Sozusagen das ungeliebte Kind, der außereheliche Bastard - oder kurzum: der heiße Scheiß!

Image

Geblendet vom grellen Schein des Unerwarteten, unterwarfen wir uns dem Verlangen, die unscheinbaren, jedoch hell leuchtenden Büchsen zu öffnen, schließlich konnte es ja einfach nicht mehr schlimmer kommen. Jahrelang wadete man bereits knietief im Unrat der Vergangenheit. Und dieses liebliche Licht glich zudem einer heißersehnten Erlösung, wenn nicht sogar der Umarmung des Glücks. Ungläubig auf das starrend, was sich hinter dem Licht verborgen hatte, setzte sich ein Grinsen ins Gesicht, welches kreisrund um den Schädel flatterte und nur von einem Paar Ohren unterbrochen werden sollte.

Image

Eingelagert in den Katakomben von insgesamt drei Archiven, zusammengesammelt durch das Verlangen des Erhalts auf ewig, da lag es...
Keine weitere Leiche, keine weitere Enttäuschung, kein neuer Frust, sondern diesmal ganz wahrhaftig und auf Zelluloid gebannt:
Der WIRKLICH heiße Scheiß des Jahrtausends!

Auf alle bisherigen Anfragen und ebenso in den letzten Updates haben wir regelmäßig angedeutet, dass es eine Überraschung geben wird.
Wir hatten während dieser Antworten, auch etwas geblendet von der eigenen Euphorie, allerdings keine Ahnung, dass diese Überraschung ganz zum Schluss sogar noch einmal von einer weiteren Überraschung überrascht werden sollte. Und was für eine! Halleluja!

Liebes Publikum, wir haben dem Riesen die klaffende Wunde in die Rippe geschlagen, dem Elend den Stinkefinger ins Antlitz gefeuert und dem Teufel ins Gesicht gespuckt! Nach Ewigkeiten und der brutalsten Odyssee überhaupt kam es zum Vorschein-> Das ORIGINALNEGATIV des Films JET GENERATION!

Image

Nie war es weg, es war nur vergessen und wurde in der letzten dunklen Ecke sträflich missachtet, doch es tauchte wieder auf und wollte ein letztes Mal lieblich benutzt werden. Und es blieb uns die Konstante erhalten, eine WEITERE Überraschung belohnte uns zum Abschluss, mit der wir ums Verrecken nicht gerechnet haben.

DENN: Wie schon bei allen anderen Materialien zuvor, sollte Akt 3 des Films ein Rätsel bleiben. Sendekopie, DUP und IP versprachen uns gravierende Sorgen, denn Akt 3 war unvollständig. Ein Umstand, den wir bislang absichtlich nicht öffentlich äußerten, da jede Freude über den neuen und hart erkämpften Fortschritt wie eine chronische Erkrankung von dieser ätzenden Pest niedergeknüppelt wurde. Nichts und Niemand konnte Abhilfe schaffen, bis schlussendlich wieder einmal LSP Medien den Zecken an die Eier packen sollte und für die Sensation schlechthin sorgte. Akt 3 war unvollständig (so dachten wir), doch ein allerletztes Aufbäumen gegen die Vernunft veränderte alles. Mit einem beherzten Griff in alle Materialien, die bis dahin angeliefert wurden, ereignete sich das absolut Unbegreifliche... namentlich die Wiederentdeckung des fehlenden Aktes, sozusagen das Schlusslicht und zugleich Bindeglied am kaputten Reißverschluss. Versteckt, falsch deklariert und unetikettiert, lag besagter Akt in einer Dose mit belanglosem Startband, wo 50 (in Worten: FÜNFZIG!!!) quälend lange Jahre keine Sau hineingeblickt hatte, nur um endlich mit einem Paukenschlag wiederentdeckt zu werden!

Image ImageImage

Es ist vollbracht! Die Reise ist vorbei und eine ewig währende Suche verwandelt sich zu einem Happy End, das Unmögliche wurde möglich!
Wir sind fertig, komplett ausgelaugt, total am Ende, aber wir haben unseren härtesten Gegner schlussendlich besiegen können. Geschwächt, aber voller Stolz und verdienter Genugtuung können wir jetzt endlich nach Jahren exakt das schreiben, was wir uns seit Tag 1 gewünscht und nun mit der letzten Kraft erarbeitet haben:

JET GENERATION erscheint demnächst üppig ausstaffiert und restauriert in der gleichen umwerfenden swinging-60s-Pracht, wie er einst im Kino zu sehen war!

Nun freut ihr euch, oder? Wir freuen uns auch. Aber weil dieses Projekt seit dem ersten Tag für Überraschungen sorgte, lassen wir uns es nicht nehmen euch jetzt am Ende ganz ungeniert noch mal richtig einen draufzulegen!

Der Zucker eurer geliebten EDV wird auch hier raffiniert und aufgeschüttet: JET GENERATION erscheint nicht einfach nur mit dem Midas Touch von LSP Medien, er erscheint direkt in zwei Fassungen! Wir präsentieren euch neben der Kinofassung gleich noch eine bislang gänzlich UNVERÖFFENTLICHTE LANGFASSUNG!

Image Image
Die Katze ist aus dem Sack und in wenigen Wochen dürft ihr sie endlich streicheln!

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 17:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 473
Gender: Male
Highscores: 1
Heißer Scheiß, was ihr nicht alles ausgrabt :o :schilder_hschild:

Und das Ganze schon "in wenigen Wochen" :D

Coverwahl ist auch schon getroffen, bei mir wird's definitiv das gezeichnete Motiv - eine Auflage mit dem Postermotiv wäre ein Knaller. Ist das ein deutsches Kinoplakat?


Last edited by Mac Gyver on 22.09.2019 17:44, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 17:31 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 324
Gender: Male
... sprachlos .... :o


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 17:38 
Offline

Joined: 12.2013
Posts: 787
Gender: None specified
Ein grossen Lob und Danke schön an euch, LSP Medien und alle sonstigen Beteiligten die hier nicht aufgegeben haben und dafür muss man Tribut zollen.
Klasse, dass ihr das ORIGINALNEGATIV ausfindig machen konntet.
Das gezeichnete Cover finde ich klasse.
Aufgrund des Engangements hoffe ich sehr, dass ihr wieder eine Limited Edition macht.
Schließlich ist dies ein Film der sich durch die ganzen Umstände dafür sich anbieten würde.


Last edited by Christian1982 on 22.09.2019 18:24, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 17:51 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4423
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Mir fehlen ebenfalls die Worte.... :shock:
Was für ein Fest! Danke SK! :10hallo2:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 18:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9235
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Unglaublich!
Ihr seid echt die Indiana Joneses des deutschen Filmkulturerhalts!

Wahnsinn! Und Hut ab für diese Leistung!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 18:38 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 1116
Gender: Male
.... traumhaft geschrieben. Bei all der Lyrik solltet ihr mal ein Buch in Romanform in Betracht ziehen :D
------- wie alles bis dato.... Natürlich Pflichtjauf !!! 8-)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 18:49 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 4070
Gender: Male
Subkultur-Entertainment wrote:
eine bislang gänzlich UNVERÖFFENTLICHTE LANGFASSUNG!

Auf die Langfassung bin ich ganz besonders gespannt und freue mich auf dieses pralle Paket!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 19:27 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 427
Gender: None specified
Echt der Hammer was SK da wieder betreiben! :shock:
Es IST derzeiit das absolut beste deutsche Label, da gibt es keine zwei Meinungen.

Und natürlich werde ich diese Mühe mit Kauf unterstützen, Cover A ist echt schick! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 19:29 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 427
Gender: None specified
trebanator wrote:
.... traumhaft geschrieben. Bei all der Lyrik solltet ihr mal ein Buch in Romanform in Betracht ziehen :D

Absolut!
Würde ich auch kaufen. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 20:44 
Offline

Joined: 06.2015
Posts: 780
Location: Im Osten
Gender: Male
Wie schön! Mir gefallen beide Covermotive.
Und dann sogar noch eine Langfassung. Ich freue mich auf die VÖ um die Nikolauszeit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 22.09.2019 21:31 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 301
Gender: None specified
Unglaublich! Was soll man dazu noch sagen... :shock:

SK macht seinem Namen mal wieder alle Ehre.

Ein weiterer Film der ohne SK in dieser Form unwiederbringlich verloren gewesen wäre. Die Arbeit und Hartnäckigkeit mit dem suchen hätte kein anderes Label so betrieben.

Solche Dinge bestätigen einmal mehr, warum SK schon seit längerer Zeit mein Lieblingslabel ist.

Bin sehr gespannt auf die Langfassung.

Bei mir wird es auch das gezeichnete Cover werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 10:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2527
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Einfach nur geil.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 10:44 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 666
Gender: None specified
Blindkauf!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 11:01 
Offline

Joined: 07.2011
Posts: 191
Gender: Male
Vieeel Geduld und ein langer Atem haben sich mal wieder für SUBKULTUR und letztendlich auch uns ausgezahlt...
Das erinnert schwer an die mühevolle Materialsuche für BLUTIGER FREITAG.
Bei mir wird´s Cover B.
Bin schon im Vorfeld gespannt, was SUBKULTUR bei der Materialbeschaffung für DAS RASTHAUS DER GRAUSAMEN PUPPEN ans Tageslicht fördern wird...
Das alles ist weitaus spannender als ein Krimi !


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 17:19 
Offline

Joined: 02.2010
Posts: 1476
Gender: None specified
Highscores: 2
Mac Gyver wrote:
Ist das ein deutsches Kinoplakat?


Es ist eins von zwei italienischen Motiven (das seltenere).
Wir haben uns so sehr darin verliebt, dass wir es ohne vorhergehende Umfrage als Motiv festgelegt haben.

trebanator wrote:
Bei all der Lyrik solltet ihr mal ein Buch in Romanform in Betracht ziehen :D


Wenn sich die Türen schließen, vielleicht als Lästerfibel zum Abschluss. Bis dahin ist das Verlangen eher gering, gibt auch nicht viel zu sagen.

Sergeant Schnauzbart wrote:
Echt der Hammer was SK da wieder betreiben! :shock:


LSP! Ich ziehe mich gerne freiwillig zurück und überlasse ihnen die Lorbeeren.
Schließlich hat LSP das vom Wasser zerfressene IP über Monate hinweg mühevoll restauriert, bevor das Negativ auftauchte.
Diesen Punkt muss ich einfach herausstellen, er ist zu wichtig!!!

jomei2810 wrote:
Bin schon im Vorfeld gespannt, was SUBKULTUR bei der Materialbeschaffung für DAS RASTHAUS DER GRAUSAMEN PUPPEN ans Tageslicht fördern wird...


Wegen? Bei dem gibt es keine Probleme. Wenn alles so üppig und gut sortiert wäre, kämen wir wesentlich schneller voran.

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 17:57 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 341
Gender: None specified
Ihr setzt wirklich Maßstäbe mit eurer Arbeit. Eigentlich müsstet ihr einen Filmpreis bekommen (was gibt es da in Deutschland? Goldene Lola? Silberner Bär? Schwarzer Abt?), weil ihr wirklich Pionierarbeit betreibt, was das deutsche Filmerbe angeht. Einfach nur der Hammer.

Ich wäre ja so neugierig, wer die angefragten Interview-Partner sind, die so unfreundlich abgesagt haben. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 18:27 
Offline
User avatar

Joined: 02.2017
Posts: 65
Gender: Male
Vielen Dank für das Update!
Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe: Erst wurde ein fehlender Akt wiedergefunden, dass der Film seit der Kinoaufführung erstmals wieder vollständig ist und zusätzlich eine Langfassung oder der jetzt wieder vollständige Film wird als Langfassung bezeichnet?
Und wie sieht es den aus mit dem Ton, der Magnetton war nicht mehr zu retten?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 18:31 
Offline

Joined: 02.2010
Posts: 1476
Gender: None specified
Highscores: 2
Der Hexer wrote:
Ihr setzt wirklich Maßstäbe mit eurer Arbeit. Eigentlich müsstet ihr einen Filmpreis bekommen (was gibt es da in Deutschland? Goldene Lola? Silberner Bär? Schwarzer Abt?), weil ihr wirklich Pionierarbeit betreibt, was das deutsche Filmerbe angeht. Einfach nur der Hammer.


:girldanke:

EDV #6 alias MÄDCHEN MÄDCHEN hat 2017 den Willy Haas-Preis gewonnen! Darauf sind wir noch immer sehr stolz!
Aber es geht nicht um uns, es geht um die Filme, sonst nichts. Was wir machen, ist kein Standard, es ist eher völlig verrückt und keine Norm.
Wir sind zufrieden und glücklich, wenn ihr uns mit einem Kauf belohnt, denn nur so können wir weitermachen.

Quote:
Ich wäre ja so neugierig, wer die angefragten Interview-Partner sind, die so unfreundlich abgesagt haben. :D


Das muss der Ninja euch beantworten, ich halte mich da einfach mal raus :mrgreen:

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 23.09.2019 18:54 
Offline

Joined: 02.2010
Posts: 1476
Gender: None specified
Highscores: 2
jenzi wrote:
Vielen Dank für das Update!
Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe: Erst wurde ein fehlender Akt wiedergefunden, dass der Film seit der Kinoaufführung erstmals wieder vollständig ist und zusätzlich eine Langfassung oder der jetzt wieder vollständige Film wird als Langfassung bezeichnet?


Kurzfassung (sofern machbar):

In diesem Thread ist das Tagebuch noch lesbar, schaut genau hin (Bilder sind vereinzelt leider scheinbar futsch):

Wir haben die Wasserleiche abholt... ca. 90% davon war völlig zerstört und nicht reanimierbar... Interpositiv blieb einzig und allein tauglich...
Immer fehlte überall der 3. Akt... hatten wir nie geschrieben, an den Bildern seit 2016 war es jedoch jederzeit ersichtlich, da nur 4 Akte erkennbar... ein großes Rätsel... Negativ tauchte auf... ebenfalls nur 4 Akte, dritter Akt weiterhin missing... LSP durchsucht wirklich ALLES, was wir jemals hatten und findet den Akt Nummer 3 (als Negativ!) in einer falsch bzw. unetikettierten Dose mit Startband (= laienhaft: meterlanges Schwarzbild)...

Um deine Frage zu beantworten: Das Negativ zu finden, war ein Kraftakt extremen Ausmaßes, zusammengesammelt tatsächlich in drei Archiven! Es fehlte aber auch da der dritte Akt. Dieser besagte dritte Akt lag in einer Dose, in die 50 Jahre (!) lang kein Mensch reingesehen hat, weil NIEMAND ein Stück "Fleisch" zwischen völlig stupidem Startband vermuten würde.
Startband ist Abfall, das braucht niemand! Kein Archiv hebt das auf!

Am Ende könnten wir das auch einfach nur als unfassbares Glück bezeichnen, dass diese Dose überhaupt noch existierte. Da stand NICHTS drauf! Startband wandert für gewöhnlich in den Müll, oder wird sonstwie weggegeben. Roger Fritz aber hat ALLES aufgehoben und schlussendlich dieses Glück komplett unbewusst heraufbeschworen.
Kurzum: Roger hat zum Glück nichts weggeworfen und LSP hat dann nach 50 Jahren wirklich die berühmte Nadel im Heuhaufen entdeckt!


Quote:
Und wie sieht es den aus mit dem Ton, der Magnetton war nicht mehr zu retten?


Siehe Update Nummer 4 vom 16.03.2018!

Quote:
Eine Sicherheitskopie vom deutschen Perfo-Ton (Magnet) des Films!
Das heißt also, ihr werdet in jedem Fall in den Genuss eines tollen deutschen Tons kommen!


Der beste Ton als Sicherheitskopie wurde schon vor anderthalb Jahren entdeckt.
Werde gern die Tage dazu ein Bild nachreichen, wie diese Materialien aussehen.

Nur das Beste für euch, keine Sorge ;)

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 24.09.2019 14:22 
Offline

Joined: 07.2011
Posts: 191
Gender: Male
Subkultur-Entertainment wrote:
Wegen? Bei dem gibt es keine Probleme. Wenn alles so üppig und gut sortiert wäre, kämen wir wesentlich schneller voran.

Prima!
Dann können die Puppen aus dem grausamen Rasthaus um so schneller auf BD/DVD ihr Unwesen treiben...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 14.10.2019 20:24 
Offline

Joined: 10.2019
Posts: 2
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:
Nach Ewigkeiten und der brutalsten Odyssee überhaupt kam es zum Vorschein-> Das ORIGINALNEGATIV....


Man kann sowas als Archäologie des Lebens verkaufen. Das wird mitunter auch zu marketing-Zwecken eingesetzt. Wenn man jedoch die Lager kennt, wie z. B. Geiselgasteig in München, oder das Archiv der UFA muss man diese eigentlich nur abklappern bzw. anfragen. Danach werden die verschickt an Firmen wie Cinepostproduction, alpha-omega, Postfactory in Berlin, Omnimago...je nachdem, wer den Auftrag zur Restauration bekommt, in deinem Fall eben LSP. Nein, ich stelle die Arbeit von niemanden in Frage. ich sage nur, es ist alles nicht so heiß, wie es gekocht wird. Spannend war die Suche nach fehlenden Material von Metropolis, welche sich über den gesamten Globus vollzog.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JET GENERATION (oder wie eine EDV entsteht)
PostPosted: 14.10.2019 20:34 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9235
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Phil83 wrote:
Spannend war die Suche nach fehlenden Material von Metropolis, welche sich über den gesamten Globus vollzog.

Naja, das war wohl so, weil METROPOLIS auch "über den gesamten Globus" hinaus verkauft wurde, was bei JET GENERATION kaum der Fall war. Von daher kann man das nur schwerlich miteinander vergleichen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 183 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker