Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2019 05:25

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1116 posts ] Go to page  Previous  1 ... 34, 35, 36, 37, 38  Next
AuthorMessage
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 16.08.2019 11:06 
Offline

Joined: 10.2011
Posts: 792
Location: Großherzogtum Baden
Gender: Male
CDexWard wrote:
Da ihr mit Naschy und Grindhouse so schnell wie möglich komplett abschließen möchtet, habe ich einen Vorschlag: Wenn ihr euch schon nach und nach komplett auf deutsche Filme spezialisiert, könntet ihr doch noch eine Reihe mit deutschen Hardcoreklassikern starten. Das würde wunderbar zur EDV und Lisa Kollektion passen. Und wer sollte sowas machen, wenn nicht Subkultur?


Was? :shock: Stimmt es das ihr euch komplett auf deutsche Filme spezialisieren wollt?
Gerade die tollen Grindhouse Filme gehören zu meinen Lieblingen. Hoffte das ihr ab und zu solche knaller als einzelveröffentlichung raushauen würdet.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 16.08.2019 13:55 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 300
Gender: Male
Matze5878 wrote:
CDexWard wrote:
Da ihr mit Naschy und Grindhouse so schnell wie möglich komplett abschließen möchtet, habe ich einen Vorschlag: Wenn ihr euch schon nach und nach komplett auf deutsche Filme spezialisiert, könntet ihr doch noch eine Reihe mit deutschen Hardcoreklassikern starten. Das würde wunderbar zur EDV und Lisa Kollektion passen. Und wer sollte sowas machen, wenn nicht Subkultur?


Was? :shock: Stimmt es das ihr euch komplett auf deutsche Filme spezialisieren wollt?
Gerade die tollen Grindhouse Filme gehören zu meinen Lieblingen. Hoffte das ihr ab und zu solche knaller als einzelveröffentlichung raushauen würdet.


Das war eine subjektive Einschätzung von mir. Alle anderen Reihen sind mittlerweile eingestellt oder werden es bald sein und dann stehen die EDV und Lisa Kollektion alleine.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 16.08.2019 14:11 
Offline
User avatar

Joined: 08.2015
Posts: 743
Gender: None specified
CDexWard wrote:
... Vorschlag: Wenn ihr euch schon nach und nach komplett auf deutsche Filme spezialisiert, könntet ihr doch noch eine Reihe mit deutschen Hardcoreklassikern starten. Das würde wunderbar zur EDV und Lisa Kollektion passen. Und wer sollte sowas machen, wenn nicht Subkultur?


Da gäbe es zwar durchaus andere Kandidaten für, aber die trauen sich ja alle nicht.
Ansonsten stehe ich 1650719602%ig hinter deinem Vorschlag. Es dürfen gerne auch französische & US Klassiker editiert werden. Alleine wegen den wunderbaren Synchros, die manchmal von Gert Günter Hoffmann, Wolfgang Hess, Wolfgang Draeger, Diether Krebs und anderen stimmgewaltigen Sprecher eingedeutscht wurden. Ich wäre bereit bis zu 40,00 € für eine HD Deluxe Ausgabe zu zahlen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 16.08.2019 23:10 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 284
Gender: None specified
Der_bärtige_Unsympath wrote:
Alleine wegen den wunderbaren Synchros, die manchmal von Gert Günter Hoffmann, Wolfgang Hess, Wolfgang Draeger, Diether Krebs und anderen stimmgewaltigen Sprecher eingedeutscht wurden.

:shock: :shock: Das war mir gar nicht bekannt.

Hab nur mal gehört, dass Manne Lehmann früher auch mal ein paar HCs gesprochen hat, bevor er "normale" Spielfilme synchronisiert hat.

Aber das sogar Leute wie GGH dabei waren, hätte ich nicht gedacht. Der war ja in den 70ern und 80ern schon lange voll im seriösen Geschäft. Verwunderlich das er nebenher dann noch HC gemacht hat.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 16.08.2019 23:47 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 58
Gender: Male
Gliese581c wrote:

Hab nur mal gehört, dass Manne Lehmann früher auch mal ein paar HCs gesprochen hat, bevor er "normale" Spielfilme synchronisiert hat.



Kann ich bestätigen. Ich hab da eine entsprechende Herzog-DVD in der Sammlung.
Den Film hab ich damals zuerst in der soften Version auf SAT1 im Nachtprogramm gesehen. Auf DVD ist die HC-Fassung mit anderer Synchro enthalten. Und da ist Lehmann zu hören.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 00:37 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 284
Gender: None specified
Setzer wrote:
Gliese581c wrote:

Hab nur mal gehört, dass Manne Lehmann früher auch mal ein paar HCs gesprochen hat, bevor er "normale" Spielfilme synchronisiert hat.



Kann ich bestätigen. Ich hab da eine entsprechende Herzog-DVD in der Sammlung.
Den Film hab ich damals zuerst in der soften Version auf SAT1 im Nachtprogramm gesehen. Auf DVD ist die HC-Fassung mit anderer Synchro enthalten. Und da ist Lehmann zu hören.


Um welchen Film handelt es sich denn dabei? Würde da gerne mal "reinhören" :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 04:49 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 284
Gender: None specified
Noch mal ein ganz anderer Vorschlag an Subkultur:

Wenn Ihr euch jetzt erst mal komplett auf deutsche Filme spezialisiert habt, wären dann allgemein auch Serien ein Thema für euch? "Ein Schloss am Wörthersee" war ja zumindest mal geplant. Grundsätzlich scheint Ihr Serien also nicht abgeneigt.

Bei meinen Vorschlag denke dabei an spezielle Serien, an denen sich bereits andere Firmen die Zähne ausgebissen haben bzw. Serie die schon sehr lange gesucht sind, es aber seit vielen Jahren keine VÖ gibt.

Z.B. EIN FALL FÜR TKKG (80er Serie). Diese war zwar mal von Pidax angekündigt, aber da konnte man wohl diverse Rechte nicht klären. Irgendwelche Rechtsprobleme ist ja auch der Grund warum die Serie seit Jahren nicht veröffentlicht wurde und daher sehr gesucht ist. Ich vermute es geht hier um die Rechte an der Musik von Carsten Bohn.

Glaube auch nicht mehr das da was von Pidax kommt. Und wenn die gekommen wäre, dann hätte man nur die alte TV-MAZ auf DVD veröffentlicht.

Meiner Meinung nach wäre das ein ganz klarer Fall für SK: Eine schwierige Lage der Rechte die es gilt zu klären, eine Serie die schon seit vielen Jahren gesucht ist und eine schwierige Materiallage.

Wenn man jetzt so eine gesucht Serie bringen würde und zwar mit allem was SK-mäßig dazu gehört. Also wirklich mal ans Originalmaterial ran geht, neue Abtastung vom Negativ, Interviews etc. und das ganze dann auch als BD veröffentlicht.
Das wäre doch mal was.

Die TKKG Serie ist jetzt nur ein Beispiel, das mir aus meiner persönlichen Wunschliste eingefallen ist. Es gibt bestimmt noch viel mehr solcher schwierigen Kandidaten.

Damals bei der FÜNF FREUNDE Serie aus den 70ern, hat es ja auch geklappt nach vielen Jahren die Rechte zu klären und neu abzutasten und eine tolle BD VÖ zu bringen.

So eine aufwendige Sache gibts dann natürlich nicht zum Pidax-StudioHamburg-Preis für 14,99€ für eine Serie.

Aber wenn bei so einem Projekt SK wieder ein richtiges Fass aufmachen würde, dann wären glaube ich auch viele bereit einige Euro dafür hinzulegen.

Ein weiterer Kandidat der mir spontan einfällt, sind die Schimanski Tatorte. Von massenhaft Leuten in vernünftiger Bildqualität gesucht. Aber seit Jahren nur miese VÖs und Ausstrahlungen von alten TV-Mastern in unterirdischer Qualität.
Wobei das denke ich wirklich ein Projekt ist, das man nicht stemmen kann. Meines Wissens wollte der WDR bis jetzt die Negative für Abtastungen nicht rausrücken.

Man sieht aber das es einige schwierige Kandidaten gibt wo mal jemand ran sollte, mit dem nötigen Biss und Können. Und genau das traue ich momentan eigentlich nur SK zu. Denn seit Jahren gibt es die LISA Filme nur in mieser Qualität und teilweise ausgetauschter Musik (z.B. SUPERNASEN, SHUNSHINE REGGAE AUF IBIZA), und kaum ist SK an der Sache dran, dann läuft der Laden. Auf einmal kommen die Filme mit neuen Abtastungen, der korrekten Musik und tollem Bonus. Alles was vorher jahrelang nicht möglich war, klappt dank SK auf einmal doch.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 06:12 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 58
Gender: Male
Gliese581c wrote:
Setzer wrote:
Gliese581c wrote:

Hab nur mal gehört, dass Manne Lehmann früher auch mal ein paar HCs gesprochen hat, bevor er "normale" Spielfilme synchronisiert hat.



Kann ich bestätigen. Ich hab da eine entsprechende Herzog-DVD in der Sammlung.
Den Film hab ich damals zuerst in der soften Version auf SAT1 im Nachtprogramm gesehen. Auf DVD ist die HC-Fassung mit anderer Synchro enthalten. Und da ist Lehmann zu hören.


Um welchen Film handelt es sich denn dabei? Würde da gerne mal "reinhören" :mrgreen:


Es handelt sich um MOBILEHOME GIRLS (dt. "Scharfe Girls auf Achse") mit Olinka Hardiman.
*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 06:37 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 284
Gender: None specified
Setzer wrote:

Es handelt sich um MOBILEHOME GIRLS (dt. "Scharfe Girls auf Achse") mit Olinka Hardiman.
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Alles klar, besten Dank!

Werde mal schauen das ich den irgendwo finde zum reinhören.

Auch interessant das man für die HC-Fassung noch mal eine andere Synchro als für die Soft-Fassung angefertigt hat.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 07:19 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 58
Gender: Male
Kein Problem. ;)
Würde mich übrigens auch interessieren, in welchen Filmen die ganzen anderen prominenten Synchronstimmen zu hören sind.
Und bei einer Reihe mit (deutschen) HC-Klassikern würde ich auch sofort zuschlagen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 10:04 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
Setzer wrote:
Kein Problem. ;)
Würde mich übrigens auch interessieren, in welchen Filmen die ganzen anderen prominenten Synchronstimmen zu hören sind.


Vielleicht sollte man das im Synchronforum mal pushen? In einem Thread wurden Manfred Lehmann und Anita Kupsch mal erwähnt, aber in diesem Genre scheint das Wissen der Welt noch nicht in gaballter Form irgendwo gesammelt zu sein...

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 17.08.2019 13:03 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 58
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
Vielleicht sollte man das im Synchronforum mal pushen? In einem Thread wurden Manfred Lehmann und Anita Kupsch mal erwähnt, aber in diesem Genre scheint das Wissen der Welt noch nicht in gaballter Form irgendwo gesammelt zu sein...

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Bin dort nicht angemeldet. Mal sehen, vielleicht mach ich das ja mal. Den Thread hab ich aber glaub ich gefunden.
*** The link is only visible for members, go to login. ***



Gliese581c wrote:
Alles klar, besten Dank!

Werde mal schauen das ich den irgendwo finde zum reinhören.

Auch interessant das man für die HC-Fassung noch mal eine andere Synchro als für die Soft-Fassung angefertigt hat.


Ich hab besagten Film nochmal gecheckt und bemerkt, dass da ja noch so einige andere Bekannte mitsprechen. Spontan erkannt hab ich Udo Schenk, Ronald Nitschke und Jürgen Heinrich.
Es sind aber noch 2-3 Stimmen mehr, die mir bekannt vorkommen, aber im Moment nicht zuordnen kann. (Dickes Sorry @S.K., wg. offtopic!)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 18:08 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1431
Gender: None specified
Highscores: 2
Setzer wrote:
(Dickes Sorry @S.K., wg. offtopic!)


Hier ist Plauderkasten, hier dürft ihr ;) Solange ihr euch nicht gegenseitig wegen unnötigem Kindergartenscheißdreckmist persönlich an die Kehle springt und Schaufeldiebstahl nachspielt, greifen wir nicht ein. Außerdem ist die Diskussion auch für uns interessant :!:

Generell dazu ein Statement:

Wusstet ihr, dass die wirklich tollen und gelobten Mascotte-BDs aus dem Hause LSP Medien stammen? J&B hatten noch mehr vor, bis es leider über Nacht überraschend abgeblasen und das zuvor in Tonnen (!) angelieferte Material wieder abgezogen wurde.

Wir hätten kein Problem mit Hardcore-Klassikern hiesiger Couleur und würden wirklich sehr gern die entstandene Lücke füllen, nur leider wissen wir aus intensiven Gesprächen mit Kollegen (jaha, das Thema wurde bereits thematisiert), dass sich im Zeitalter von Pornhub, Youporn und sonstigen Cum-Ex Stationen die Säcke lieber online entladen, als auf fachmänn(lich) erstellte Silberlinge zu spritzen. Ist leider ein reales Problem, bei Hardcore bedauerlicherweise noch viel ausgeprägter als ohnehin schon.

Ich persönlich bin zwar offen zugegeben viel mehr dem US Hardcore der 70er zugetan und verfüge aus eben dieser Zuneigung auch privat über diverse Kopien der deutschen Auswertung diverser Filme (euch würde die Kinnlade runterklappen, was es hierher geschafft hat), habe aber nix gegen deutsche Rammelei. Es ist aber halt alles nicht so einfach, wie man sich das vielleicht vorstellen mag. Viele Faktoren spielen eine Rolle, der größte ist und bleibt der finanzielle, leider ist das auch der ausschlaggebende :cry:

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 19:13 
Offline

Joined: 03.2014
Posts: 424
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:
Wusstet ihr, dass die wirklich tollen und gelobten Mascotte-BDs aus dem Hause LSP Medien stammen? J&B hatten noch mehr vor, bis es leider über Nacht überraschend abgeblasen und das zuvor in Tonnen (!) angelieferte Material wieder abgezogen wurde.


Das war ja leider ein offensichtliches Problem bei Mascotte und auch bei den Candybox-DVDs, dass das Genre wohl leider nicht gut genug läuft.

Zum Thema Synchro: In den 1970ern gab es eigentlich kaum Personal und Studios für Billig-Synchros. Im Prinzip war fast jeder Sprecher dieser Zeit auch in Filmen dieses Genres zu hören. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 20:21 
Offline

Joined: 08.2019
Posts: 1
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:
Wusstet ihr, dass die wirklich tollen und gelobten Mascotte-BDs aus dem Hause LSP Medien stammen? J&B hatten noch mehr vor, bis es leider über Nacht überraschend abgeblasen und das zuvor in Tonnen (!) angelieferte Material wieder abgezogen wurde.


ok, dann kann ich das hier mal fragen.
Auf dem Cover der BD steht 4:3

Warum wurde das Bild trotzdem radikal auf 16:9 beschnitten?


Image



chakunah_2072 wrote:
Soo hier ein paar Screenshots der Tabu Golden Classics LE Blu-ray:

ImageImageImageImageImage
ImageImageImageImageImage

...falls sich noch jemand fragt ob sich ein Update auf BD (oder auf die neue remasterte DVD) lohnt, sofern man die alte "Golden Classics" DVD hat... hier mal ein paar Vergleichshots von der Erstauflage:

ImageImageImageImageImage
ImageImageImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 21:44 
Offline
User avatar

Joined: 05.2014
Posts: 705
Gender: Male
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Aufkommen von XXX-Streamingseiten oder allgemein der moderne (Hardcore-)Porno einem Erfolg solcher Veröffentlichungen im Wege stehen würde.
Nehmen wir an dass ihr, in gewohnter Qualität, einen 70er Jahre Golden Age - Porno herausbringen würdet, wer wäre da das Publikum? Wohl kaum der durchschnittliche Pornokonsument, der findet das wonach er sucht in allen nur vorstell- und sicherlich auch unvorstellbaren Varianten mit wenigen Klicks im Netz.
Die Zielgruppe dürfte die gleiche sein, die sich in den letzten Jahren um die EDV gebildet hat, um die Grindhouse-Collection, die ganzen hiesigen Italo-Reihen oder sonstige "Boutique"-Label: Cineasten, Eurocult-Fanatiker, Exploitation-Freunde, so Leute die hier im Forum herumlungern, wie man sie auch immer nennen mag.
Das Problem, an dem andere Labels offenbar bereits gescheitert sind, besteht meines Erachtens darin, diesem bereits existierenden Publikum die Denk-Korridore einzureißen.

Wir können heute auf manch ulkig anmutenden europäischen Genrebeitrag wohlwollend blicken, finden in den Filmen das Positive, betrachten sie im Kontext oder sehen ihn gar anders als man es damals tat, kurz: die Filme haben ihren wohlverdienten Platz in der Filmgeschichte gefunden und werden heute geachtet, hochgehalten und das Wichtigste: gesehen.
Genauso ergeht es irgendwelchen Eastern-Klamotten, amerikanische Slasher-Streifen, deutsche Klamauk-Komödien. Der Pornofilm hat diesen Vorgang jedoch noch nicht durchlaufen.

Zu groß ist die Assoziation mit dem modernen Hardcore-Film wo Silikon-Cyborgs auf Extremsportler mit Pferdeschwanz treffen und nach wenigen Sätzen zur vermeintlichen Hauptattraktion übergehen.
Den Erotikfilm in unseren Kreisen nun als seriöse Abendunterhaltung mit künstlerischen Anspruch und cineastischer Relevanz zu etablieren ist aber ein Unterfangen für dass ich auch keine Lösung habe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 22:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Schmutzig wrote:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Aufkommen von XXX-Streamingseiten oder allgemein der moderne (Hardcore-)Porno einem Erfolg solcher Veröffentlichungen im Wege stehen würde.
[...] etc.pp.

Hättest du's nicht geschrieben, so hätte ich es getan.
Denn: Genau so sieht's aus!

Vor allem: Was soll jetzt mit all dem analogen (35mm-)Material geschehen? Es verrotten lassen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 23:05 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 32
Gender: None specified
Vinegar Syndrome veröffentlicht seit Jahren amerikanische HC-Klassiker auf BD und DVD. Ich bin sicher, einen Markt für klassische HC-Filme in bester Subkultur-Qualität würde es geben. Gerade auch weil Subkultur inzwischen einen exzellenten Ruf hat. Wer wenn nicht ihr könnte denn, sagen wir die Billian-Klassiker aufbereiten. Oder auch amerikanische oder französische Klassiker bringen. Man wird ja noch träumen dürfen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 19.08.2019 23:23 
Offline
User avatar

Joined: 03.2015
Posts: 300
Gender: Male
Ich sehe das genauso wie Schmutzig. Auf Pornhub gibt es 20-minütige Clips mit Gerammel, wir interessieren uns hier aber für Filme. Mit Handlung und so. Die Veröffentlichungen von Vinegar Syndrome habe ich fast alle und auch die wenigen von Mascotte, die auf BD herauskamen und ich war äußerst erstaunt, wie anspruchsvoll pornografische Filme sein können. Und genau das ist das Alleinstellungsmerkmal, mit dem sich derartige Veröffentlichungen vermarkten lassen. Natürlich sitzen Vinegar Syndrome in den USA und sprechen mit ihren all region-Discs die ganze Welt an, aber man muss auch sagen: Deren Filme landen ALLE kurz nach Veröffentlichung komplett und in HD auf Pornhub und trotzdem laufen sie so gut, dass jeden Monat 1-2 neue kommen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 20.08.2019 12:26 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 81
Gender: None specified
Bin dafür, schade dass dieses Genre nicht in der Eurokult Agenda Berücksichtigung findet.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 20.08.2019 13:04 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 247
Location: leipzig
Gender: Male
Max Cady wrote:
Bin dafür, schade dass dieses Genre nicht in der Eurokult Agenda Berücksichtigung findet.


+1. das wäre eine super sache. xxx spielfilme in LSP hd quali ala den VÖs von vinegar syndrom, den tabu film klassikern, ribu klassiker, alpha france etc. mit deutscher synchro. karine gambier, brigitte lahai :10hallo2:

_________________
we live and die with our opinions.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 20.08.2019 15:35 
Offline

Joined: 05.2018
Posts: 614
Gender: None specified
Subkultur-Entertainment wrote:
Wir hätten kein Problem mit Hardcore-Klassikern hiesiger Couleur und würden wirklich sehr gern die entstandene Lücke füllen, nur leider wissen wir aus intensiven Gesprächen mit Kollegen (jaha, das Thema wurde bereits thematisiert), dass sich im Zeitalter von Pornhub, Youporn und sonstigen Cum-Ex Stationen die Säcke lieber online entladen, als auf fachmänn(lich) erstellte Silberlinge zu spritzen.



Also ich besuche Pornhub, noch häufiger als Movieside und Dirty Pictures zusammen. :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 22.08.2019 12:40 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
Subkultur-Entertainment wrote:
Setzer wrote:
(Dickes Sorry @S.K., wg. offtopic!)


Hier ist Plauderkasten, hier dürft ihr ;) Solange ihr euch nicht gegenseitig wegen unnötigem Kindergartenscheißdreckmist persönlich an die Kehle springt und Schaufeldiebstahl nachspielt, greifen wir nicht ein. Außerdem ist die Diskussion auch für uns interessant :!:

Generell dazu ein Statement:

Wusstet ihr, dass die wirklich tollen und gelobten Mascotte-BDs aus dem Hause LSP Medien stammen? J&B hatten noch mehr vor, bis es leider über Nacht überraschend abgeblasen und das zuvor in Tonnen (!) angelieferte Material wieder abgezogen wurde.

Wir hätten kein Problem mit Hardcore-Klassikern hiesiger Couleur und würden wirklich sehr gern die entstandene Lücke füllen, nur leider wissen wir aus intensiven Gesprächen mit Kollegen (jaha, das Thema wurde bereits thematisiert), dass sich im Zeitalter von Pornhub, Youporn und sonstigen Cum-Ex Stationen die Säcke lieber online entladen, als auf fachmänn(lich) erstellte Silberlinge zu spritzen. Ist leider ein reales Problem, bei Hardcore bedauerlicherweise noch viel ausgeprägter als ohnehin schon.

Ich persönlich bin zwar offen zugegeben viel mehr dem US Hardcore der 70er zugetan und verfüge aus eben dieser Zuneigung auch privat über diverse Kopien der deutschen Auswertung diverser Filme (euch würde die Kinnlade runterklappen, was es hierher geschafft hat), habe aber nix gegen deutsche Rammelei. Es ist aber halt alles nicht so einfach, wie man sich das vielleicht vorstellen mag. Viele Faktoren spielen eine Rolle, der größte ist und bleibt der finanzielle, leider ist das auch der ausschlaggebende :cry:


Spielt beim Finanziellen dann nicht auch eine Rolle, dass die Vertriebsmöglichkeiten eingeschränkt sind? Die Lisa-Collection ist nun nicht gerade das, was man unter Subkultur-Entertainment fassen würde, aber es ist auch eine Möglichkeit, das Label und die Filme weiteren Leuten bekannt zu machen. Und auch beim "Golden Age" kann ich mir durchaus vorstellen, dass da auch Personen gesetzteren Alters interessiert wären, die nicht zur Börsen-Klientel zählen.

Ich würde ja empfehlen, mit einem anderen, hier vertretenen Label zunächst abzuklären, dass die mit dem Namen keine Probleme hätten, und dann ausgewählte Klassiker in der MilfArt-Collection unters Volk zu bringen. ;)

Wäre ja schließlich auch schade, wenn Teile des Schaffens deutscher Synchro-Legenden ungerettet vergammeln...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 22.08.2019 14:28 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 1431
Gender: None specified
Highscores: 2
ugo-piazza wrote:
Spielt beim Finanziellen dann nicht auch eine Rolle, dass die Vertriebsmöglichkeiten eingeschränkt sind?


Vor einem Mann wie Ugo Piazza muss man den Hut ziehen :hutheben:

Die hiesigen Spielregeln sind durchaus diskussionswürdig, aber sie sind halt existent. Wir finden es tatsächlich sehr schmeichelhaft, dass es hier so viel Vertrauensvorschuss ob der Qualität unserer Produkte gibt, aber viele erwarten dann automatisch den gleichbleibenden Standard einer EDV oder auch der Lisas, eben identisch dahingehend, wenn wir etwas selbst machen können. Bei HC Filmen entstünde für uns dann allerdings ein enormes Ungleichgewicht zwischen Kosten und Nutzen, das ein fast nicht kalkulierbares Risiko darstellt.

Quote:
Die Lisa-Collection ist nun nicht gerade das, was man unter Subkultur-Entertainment fassen würde, aber es ist auch eine Möglichkeit, das Label und die Filme weiteren Leuten bekannt zu machen. Und auch beim "Golden Age" kann ich mir durchaus vorstellen, dass da auch Personen gesetzteren Alters interessiert wären, die nicht zur Börsen-Klientel zählen.


Gut möglich, sicher auch sehr wahrscheinlich, aber halt nicht garantiert. Und wir sehen auch überhaupt keinen Zwist bei der Lisa Film Kollektion unter unserer Flagge, eher im Gegenteil. Im Repertoire der Lisa Film finden sich genug Kandidaten, die bekanntlich in frivoleren Fassungen kursieren, ergo ist es nicht auszuschließen, dass wir euch da möglicherweise eventuell vielleicht durchaus eine Freude machen werden.

Quote:
Ich würde ja empfehlen, mit einem anderen, hier vertretenen Label zunächst abzuklären, dass die mit dem Namen keine Probleme hätten, und dann ausgewählte Klassiker in der MilfArt-Collection unters Volk zu bringen. ;)


Hey, ich habe heute das erste Mal bewusst wahrgenommen, dass Film rückwärts Milf heißt :shock:

Quote:
Wäre ja schließlich auch schade, wenn Teile des Schaffens deutscher Synchro-Legenden ungerettet vergammeln...


Zwangsläufig unvermeidbar

_________________
Unser Online-Shop

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 22.08.2019 14:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 247
Location: leipzig
Gender: Male
"Im Repertoire der Lisa Film finden sich genug Kandidaten, die bekanntlich in frivoleren Fassungen kursieren, ergo ist es nicht auszuschließen, dass wir euch da möglicherweise eventuell vielleicht durchaus eine Freude machen werden."

:lol: ditt ist doch schonmal was!

ps.: auf einer jess franco bd von ascot war ja auch eine xxx-version dabei. und 6 schwedinnen auf ibiza von vip stand glaub ich auch in den kaufhäusern und auf amazon..

_________________
we live and die with our opinions.


Last edited by omerta76 on 23.08.2019 12:01, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 22.08.2019 22:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9143
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Subkultur-Entertainment wrote:
Wir finden es tatsächlich sehr schmeichelhaft, dass es hier so viel Vertrauensvorschuss ob der Qualität unserer Produkte gibt, aber viele erwarten dann automatisch den gleichbleibenden Standard einer EDV oder auch der Lisas, eben identisch dahingehend, wenn wir etwas selbst machen können. Bei HC Filmen entstünde für uns dann allerdings ein enormes Ungleichgewicht zwischen Kosten und Nutzen, das ein fast nicht kalkulierbares Risiko darstellt.

Um Himmels Willen! Nein!
Natürlich erwarte ich keine EDV-artige Behandlung eines HC-Classics! Der Film (ungefiltert in HD, grob farbkorrigiert) + Original Trailer (falls gerade greifbar) würde schon vollkommen reichen. Also totally vanilla! Und jut is!

Denn selbst wenn ihr mittelmäßig seid, seid ihr noch geil genug!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 23.08.2019 08:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2261
Location: Amberg
Gender: Male
Ryan wrote:
Also ich besuche Pornhub, noch häufiger als Movieside und Dirty Pictures zusammen. :mrgreen:


Darf ich dich jetzt eigentlich offiziell nen Wichser nennen?

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 23.08.2019 09:29 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12014
Gender: Male
Ryan wrote:
Subkultur-Entertainment wrote:
Wir hätten kein Problem mit Hardcore-Klassikern hiesiger Couleur und würden wirklich sehr gern die entstandene Lücke füllen, nur leider wissen wir aus intensiven Gesprächen mit Kollegen (jaha, das Thema wurde bereits thematisiert), dass sich im Zeitalter von Pornhub, Youporn und sonstigen Cum-Ex Stationen die Säcke lieber online entladen, als auf fachmänn(lich) erstellte Silberlinge zu spritzen.



Also ich besuche Pornhub, noch häufiger als Movieside und Dirty Pictures zusammen. :mrgreen:


Häufiger aber nicht länger oder :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
Ab 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 05.09.2019 22:01 
Offline

Joined: 05.2014
Posts: 96
Gender: None specified
Ich habe gestern in Jena Wehe, wenn Schwarzenbeck kommt gesehen. Bitte errettet diesen Film aus seinem Status nicht im Heimkino verfügbar zu sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Plauderkasten
PostPosted: 05.09.2019 23:04 
Offline
User avatar

Joined: 06.2015
Posts: 205
Gender: Male
Ui, den hab' ich, glaube ich, noch als alte ARD-Aufzeichnung irgendwo auf VHS. Ja, der ist herrlich :mrgreen: !
"Da platzt mir gleich die Fontanelle."

_________________
www.rrr-audiovisuelle-medien.de


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1116 posts ] Go to page  Previous  1 ... 34, 35, 36, 37, 38  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker