Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 15.12.2019 08:19

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 20 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 02.07.2011 16:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ein Mann auf den Knien 9,5/10

Image
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Italien 1979

Score: Franco Mannino
Darsteller: Guiliano Gemma, Ettore Mani, Michele Placido, Tino Cimarosa, Eleonora Giorgi, Luciano Catenacci u.a.

Nino Peralta (G.Gemma), ex Autodieb, schon im Zuchthaus gewesen. Also eine bewegte vergangenheit! Es soll aber noch bewegter werden! Er ist gerade vom Armenviertel in eine etwas bessere gegend gezogen mit seiner Familie, Frau und zwei Kindern. Denn er hat die Pacht eines Kiosk erworben der recht gut Plaziert ist und ihm ordentlich kohle in die Tasche spült. Klar einiges muss er davon den Schutzgelderpressern abgeben, doch die werden bald abgeknallt... Denn es existiert eine Liste auf der 8 Mann stehen die umgebracht werden sollen. Es geht dabei um eine Entführung die gerächt werden soll....
Sein Freund und Helfer der obdachalose Taschendieb Coliccia (T. Cimarosa), steckt ihm das der Profikiller Platamonte (Michele Placido) nach ihm gefragt hat. Er kann ihn also nur umbringen wollen nach Coliccias Meinung. Ab jetzt ist Ninos leben auf dem Kopf gestellt, man stellt den Profikiller zur rede, doch dieser stellt sich dumm, aber Coliccia kennt ihn aus dem Knast. Es kommt herraus das Nino angeblich auch auf dieser Liste steht, da er den Entführern Kaffee gebracht hatte und man eine Tasse seines Kiosks dort fand. Vincenzo will ihn letztendlich nicht töten, sondern beim Paten der dessen tot will ein gutes wort einlegen. Dafür muss Nino aber 2 Milionen auftreiben, das geld des der Killer für seinen Tot bekommen hätte, vorher hatte er schon seinen Kiosk verkauft...
Niemand will ihm was leihen, haben tut er nix, also muss er seinem alten Job nachgehen und sich so das Geld besorgen.
Eine Berg und Talfahrt der Gefühle ist das ganze, am ende scheint alles glimpflich ausgegangen zu sein und Nino aus dem schneider, aber dann wird Nino entführt und zum Don gebracht! Diesem Muss Nino die Treue schwören, die Titelgebende szene, bekommt dafür seinen Kiosk zurück! Eigentlich hätte der Film ja schon lange aus sein müssen , aber nein jetzt geht es erst nochmal in die vollen. War ja Klar das Nino nicht einfach so seinen Kiosk wieder geschenkt bekommen hatte und sein Leben. Er muss aufträge für den Don erledigen und zwar den Killer erledigen der ihn erledigen sollte.... 8-) Wird er seinen Auftrag ausführen, er der kein Killer ist? Wird es gelingen? Wird ihn der Don dann in ruhe lassen?
Nein er wird wohl nie mehr Frei sein!!!!!!!!!

Wow dieser Film ist ein knaller! Unbedingt besorgen Leute und ansehen!!! Nino Peralta, gespielt von G. Gemma kommt in die Mühlen der Mafia, dabei wollte er gerade ein sauberes Familienleben anfangen... Eine wirklich massgeschneiderte rolle für Gemma finde ich, er spielt herrlich ;) Mal ist er impulsiv schlägt seinen Jungen, tut ihm nachher aber wieder leid, dann ist er wieder sehr abgeklärt und unterscheidet sich so von den anderen hitzköpfen die ihre Ideale verfolgen. Gemma ist einfach ein einfacher rechtschaffender Bürger der da hineingezogen wird und nicht so recht weiss was er tun soll, er hat ne Familie zu hause die versorgt werden muss..
Toll auch sein Freund Collicia, ein Loser wie er im Buche steht, dem das Leben immer hart mit spielt, woran er aber selbst schuld ist, da er sich bei seinen Diebstählen zb. zu oft erwischen lässt. Cimarosa hier schon sichtlich gealtert zu seiner Kartoffel rolle, past echt perfect! Michele Placido der nicht so ganz durchschaubere Killer ist auch eine Wucht und bei ihm weiss mann nie ob nun ernst oder gespielt...
Jedenfalls wird mehr gelabert als das es Action gibt, aber Damiani präsentiert das sowas von unterhaltsamm wie von ihm gewohnt! Von minute zu minute steigt die Spannung, vorallem wenn man noch unbedarft ist und einem der durchblick fehlt.. Ja zum einen weis mann nicht wie man drann ist dann schwirt ja noch der Killer umher, leute werden abgeknallt und man fragt sich wann endlich Nino an der reihe sein wird... Ist Nino überhaupt auf dieser Liste? Gegen ende lauert der Killer des öfteren Nino auf und man weiss nicht welche absichten er verfolgt..
Nunja und als man dann denkt jetzt ist der Film zu ende geht es noch weiter in die vollen!!! Nino muss vor dem Paten knien und dessen Ring küssen und ab diesem zeitpunkt ist er sein untergebener...Die letzte viertelstunde ist dann nochmal sowas von intensiv wie selten... Gemma und Placido in höchstform!!! Will da auch nicht zuviel verraten, einfach ansehen! Ein wahrer Damiani Knallerfilm!!!!

ImageImageImage
ImageImageImage

Italienischer Trailer:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Ist eigentlich kein Poliziesco, aber Gangster sind dabei..... Solltet ihr euch unbdingt mal ansehen!! ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 03.07.2011 00:30 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
Extrem beklemmender Film, mit Gemma möchte man hier nicht tauschen. Bedauerlich dass die DVD damals gestrichen wurde...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 03.06.2012 10:07 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Uff, :shock: Warum hab ich mir Damiani's nicht schon früher besorgt !
Sehr guter Film ! 9/10

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 03.06.2012 10:26 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2394
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Italo-West-Fan wrote:
Sehr guter Film ! 9/10


Sag ich doch ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 06.12.2012 13:02 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 714
Location: Laratown (naja: Köln)
Gender: Male
Endlich gesehen - toller Film, gut gespielt (und ich bin eigentlich kein großer Gemma-Fan, aber hier passt er perfekt), dramatisch und mit Eleonora Giorgi!! :D

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.12.2012 14:27 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
Ein wirklich starker Streifen von Damiani ! Leider gibt es keine deutsche / englischsprachige VÖ des Films - das prangere ich an - aber wenigstens bleibt die formschöne italienische VHS fürs Regal . Interessanter Weise hatte ich auch früher meine Probleme mit Gemma (das "Silbersattel-Syndrom") , aber in seinen Eurocrime Filmen ist er wirklich sehr überzeugend . In diesem Werk ist seine Performance sogar brilliant !

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.12.2012 19:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Die Besetzung liest sich ja schon wie ein Gedicht: Gemma, Ettore Mani, Michele Placido und dann noch die Regie von Damiani.

Schade das so ein Film nicht auf DVD raus kommt.


Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.12.2012 19:24 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
sid.vicious wrote:
Die Besetzung liest sich ja schon wie ein Gedicht: Gemma, Ettore Mani, Michele Placido und dann noch die Regie von Damiani.



Tano Cimarosa ist auch mit am Start ! :good:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.12.2012 19:29 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Operazione Bianchi wrote:
sid.vicious wrote:
Die Besetzung liest sich ja schon wie ein Gedicht: Gemma, Ettore Mani, Michele Placido und dann noch die Regie von Damiani.



Tano Cimarosa ist auch mit am Start ! :good:


Der Parkplatzwächter aus "Terror führt Regie"? Ist jetzt aus dem Stehgreif gesagt.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.12.2012 19:51 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
Und unsterblich geworden als...

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


...der Kartoffel! :P

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 20.06.2013 10:58 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Und schon wieder ein großartiger und unglaublich beklemmender Film von Damiani, fesselnd von der ersten bis zur letzten Minute. Die Darsteller sind außergewöhnlich gut und der spärlich eingesetzte Soundtrack ist ebenfalls perfekt. Gemma ist absolut top als Nino und Cimarosa als sein Freund ebenso. Ettore Manni kann man hier in seiner leider letzten Rolle bewundern, bevor er sich "versehentlich" erschossen hat, sehr schade. Als Obermafioso macht er eine ziemlich gute Figur, passt perfekt zu ihm. Luciano Catenacci mit Haaren zu sehen ist auch immer ein wenig ungewöhnlich :) . Placidos Figur fand ich fast am interessantesten, zumindest zum Ende hin und unglaublich gut gespielt auch wenn ich seine deutsche Synchronstimme unpassend fand.

Mir taugt Damianis Regiestil unglaublich gut und er schafft es bei vielen seiner Filme wirklich die Spannung über die gesamte Laufzeit hochzuhalten. In seinen knapp zwei Stunden wird Der Mann auf den Knien nicht eine Sekunde langweilig und dass schaffen nicht viele Filme. Damiani hat in den 60'er, 70'er und bis in die 80'er hinein so viele ausgezeichnete Filme gedreht, so dass ich ihn mit Sicherheit zu den besten Regisseuren dieser Zeit zählen würde. Es wird endlich Zeit, dass ich mir La piovra zu Gemüte führe, ist schon längst überfällig. Ich bete immer noch dafür, dass mehr Damianis auf DVD erscheinen. Dass das mit der Koch-Box nicht geklappt hat mich schon schwer getroffen :( .


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 22.06.2013 13:02 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 762
Gender: None specified
nerofranco wrote:
Ich bete immer noch dafür, dass mehr Damianis auf DVD erscheinen. Dass das mit der Koch-Box nicht geklappt hat mich schon schwer getroffen :( .


Auf die Damiani-Box hatbe ich mich auch schon sehr gefreut. Warum hat es denn eigentlich nicht geklappt mit der Box ?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 22.06.2013 13:07 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Da gab's wohl Probleme mit La strega in amore. Kannst du im folgenden Link ab dem Ende der Seite (und den folgenden Seiten) nachlesen.
offtopic-f23/koch-media-thread-t3185-780.html?hilit=la strega in amore


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 26.06.2013 19:37 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 762
Gender: None specified
nerofranco wrote:
Da gab's wohl Probleme mit La strega in amore. Kannst du im folgenden Link ab dem Ende der Seite (und den folgenden Seiten) nachlesen.
offtopic-f23/koch-media-thread-t3185-780.html?hilit=la strega in amore


Jo dankeschön. Da kann man ja nur hoffen, daß wenigstens ein paar der für die Box angekündigten Titel noch als Einzel-Release kommen. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 27.06.2013 22:58 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
nerofranco wrote:
. Es wird endlich Zeit, dass ich mir La piovra zu Gemüte führe, ist schon längst überfällig.


Ein Hochgenuß. Allerdings ist die zweite Staffel von Vancini noch besser.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 07.08.2013 15:02 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7654
Gender: None specified
Der Film ist einfach genial.
Die Geschichte ist packend, die Inszenierung perfekt und die Schauspieler passen bis in die kleinste Nebenrolle.
Ein typischer Damiani eben.
Besonders Tano Cimarosa als armer Teufel hat mir gut gefallen.
Und auch der Aufbau der "Beziehung" zwischen Gemma und Placido ist sehr gelungen.
Der eine weiß nie so recht, was er vom anderen halten soll.
Einerseits hasst Gemma ihn manchmal für das was er tut
und andererseits tut´s ihm am Ende leid, dass er ihn erschlagen hat.

Hingegen gar nicht gefallen hat mir, dass Colicchia umgelegt wurde, aber ich denke da es ja ein Drama ist passt das ganz gut.
Das ist aber das einzige was mir nicht gefallen hat, der Film ist trotzdem genial.
10/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 25.05.2014 17:27 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4313
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Image

Ein Mann auf den Knien (D)
Un uomo in ginocchio (IT)
A Man on His Knees (US)

IT 1979

R: Damiano Damiani
D: Giuliano Gemma, Eleonora Giorgi, Michele Placido, Tano Cimarosa, Ettore Manni, Nello Pazzafini, Luciano Catenacci, u.a.

OFDb


"Siehst Du den da draußen... das ist einer, der für Geld Leute umbringt und er sucht Dich, Nino"

Der vormals kleine Autoschieber und mittlerweile Inhaber eines Strassenkiosks, Nino Peralta (Giuliano Gemma), versucht ein einigermaßen rechtsschaffendes Leben mit seiner Frau Lucia (Eleonora Giorgi) und seinem kleinen Sohn zu führen und verdient sich somit über seine neue legale Eigenständigkeit den benötigten Lebensunterhalt für seine Familie zusammen. Als er eines Tages wie aus dem Nichts mit diesen bedrohlichen Worten aus dem Mund seines engsten Freundes Sebastiano Colicchia (Tano Cimarosa) konfrontiert wird, bricht für ihn und seine kleine Familie die Welt zusammen. Nichtsahnend belieferte er zuvor täglich den Fischgroßhändler Capuana in unmittelbarer Nähe seines Kioskstandorts mit Lebensmitteln ohne dabei zu merken, dass es sich bei der Lokalität um ein Versteck eines Verbrechens handelte. Die mittlerweile wieder auf freiem Fuß gesetzte Ehefrau eines vermögenden und mächtigen Rechtsanwalts wurde zuvor von einem aufstrebenden Syndikat entführt, um dadurch das alte und vorherrschende Syndikat zu erpressen und somit die aktuellen Machtverhältnisse außer Kraft zu setzen. Dabei wurde aber dass Machtpotential des Syndikats unter der Führung des Don Vincenzo Fabricante (Ettore Manni) unterschätzt und dieser ließ nach Erhalt eines Hinweises eines Verräters der Gegenseite, in einer gewaltsamen Aktion das Entführungsversteck hochgehen und die Frau aus ihrer Qual befreien.

"Sie haben ihm die Fingernägel herausgerissen, die Leute sind nicht zimperlich"

Da der Unschuldige Nino Peralta beim täglichen Betreten und Verlassen dieser Lokalität gesehen wurde und sich in Verbindung mit einem weiteren, kleinen unterlaufenen Missgeschick aus der Sichts des Dons somit eine Mittäterschaft seiner Person an diesem Verbrechen vermuten lässt, findet sich dieser plötzlich neben 7 weiteren Tatpersonen auf einer in der Bevölkerung veröffentlichten Abschussliste des Syndikats wieder:

"Sie haben vor 8 umzubringen, diejenigen die die Entführung der Frau angeordnet haben, die sie bewacht haben und die das Essen brachten"

Die Veröffentlichung dieser Abschussliste dient der Mafia als Instrument ihrer Machtdemonstration und die bekanntgegebene Opferzahl ist somit als unwiderrufbar und verbindlich anzusehen. Als dann auch noch Antonio Platamonte (Michele Placido) als potenzieller Todesengel auf den Plan tritt, macht sich bei den Peraltas eine im Verlauf des Films immer weiter ansteigende Paranoia breit, da scheinbar keine Möglichkeit mehr besteht, dem beschlossenen Todesurteil auf irgend eine Art und Weise entgehen zu können....

Und gerade dieses bedrückende Gefühl "der Ohnmacht und Machtlosigkeit gegenüber dem unaufhaltbaren Unheil dass auf einen in hoher Geschwindigkeit zukommt", setzt Regisseur Damiano Damiani bei dieser vorliegenden Filmperle wieder meisterhaft um. Ähnlich wie bereits beim Vorgänger Damianis "Ich habe Angst handelt es sich auch hier um einen großartigen und hochspannenden Paranoia-Thriller der Extraklasse

Die schauspielerische Leistung von Giuliano Gemma und den anderen Schauspielern liegt auf einem sehr hohen Niveau, aber Michele Placido toppt hier in der Rolle des vermutlichen Todesengels einfach Alle :jc_doubleup: Großartige Leistung!

Und gerade das perfide Zusammenspiel der beiden Filmrollen Gemmas und Placidos ist Oscar-reif (welch' grausamer Begriff) und letzt genannter treibt in seiner Rolle als potenzieller Killer ein undurchschaubares Spiel bis zur letzten Sekunde auf aller höchstem Niveau. Unglaublich gut!
Das gesamte Finale steigert sich im Rahmen dieses grandiosen Zusammenspiels in einen fast unermesslichen Wahnsinn. Ganz großes Kino!

Die Rolle des liebenswürdigen, aber etwas chaotischen und sehr temperamentvollen Kollegen Colicchia's heitert diesen im Verlauf zunehmend düster werdenden und insgesamt sehr bedrückenden Film in Form eines leuchtenden Gegenpols immer mal wieder etwas auf, ohne dabei aber auch nur ansatzweise in die Klamaukrichtung abzudriften bzw. albern zu wirken. Die dt. Synchro ist hierbei sehr gut gelungen.

Um so unglaublicher, dass dieses filmische Meisterwerk bisher noch nie eine dt. VÖ in irgend einer greifbaren (bzw. erwerbbaren) Form zugesprochen bekam (ausgenommen die diversen TV Ausstrahlungen) . Skandal! :sauerlilac:


Fazit: Ein sehr intensiver und bedrückender Paranioa-Thriller mit einer Besetzung in Bestform unter der Federführung eines wahrlichen Meisterregisseurs :231:

9,5 Pkt. / 10,00 Pkt.

dt. Synchronsprecher

Deutsche TV Erstausstrahlung ARD: 21. Juni 1980


ps: Da es um die VÖ ersten Damiani Box von Koch wohl leider auch weiterhin schlecht aussieht, könnte man doch einfach die zweite Box mit "Verfahren; Angst und knienden Männern" so langsam mal vorziehen.... :mrgreen: ;)

Image

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 23.08.2014 14:29 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 583
Gender: None specified
Gestern gesehen und für sehr gut befunden! Allein das Kammerspielartige zwischen den beiden Hauptdarstellern: großartig!! Toller Film mit einem überraschenden Ende. Ach was sag ich da: mit überraschenden letzten 20 Minuten!!! 9/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: EIN MANN AUF DEN KNIEN - Damiano Damiani
PostPosted: 04.04.2019 21:31 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Ein starker Film. Ob Giuliano Gemma, Michele Placido, Ettore Mann oder Luciano Catenacci, um nur drei zu nennen, spielen das böse Spielchen überaus gut und sie können mich voll mitreißen und tief in das Konstrukt hinein ziehen. Tolles Finale!

Ich mag diese Punkteskala zwar nicht, aber hier zücke ich gern 9 von 10.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 20 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker