Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 24.10.2020 17:31

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 11 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 22.11.2009 19:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1931
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Image

Originaltitel: Napoli Si Ribella
Darsteller: Luc Merenda, Giancarlo Badessi, Ferdinando Murolo, Salvatore Billa
Jahr: 1977

Inhalt:
Der Mailänder Commissario Dario Mauri (Luc Merenda) kommt nach Neapel, um dem dortigen organisierten Verbrechen einzuheizen. Dort wurde Don Domenico Laurenzi (Claudio Gora) gerade eine Ladung Rauschgift entwendet. Während Laurenzi nach dem Täter und dem Stoff sucht, leitet seine kleine Tochter Luisa (Francesca Guadagno) heimlich wichtige Informationen an die Polizei weiter. Als sie enttarnt wird, haben Mauri und sein Kollege Nicola Capece (Enzo Cannavale) alle Hände voll zu tun, um eine Katastrophe zu verhindern.

Quelle: ofdb.de

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 02.01.2010 02:35 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1931
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Vorhin gesichtet und als gut befunden.
Die 92 Minuten vergehen wie im Fluge und Herr Merenda gönnt sich fast keine Verschnaufpause.
Ob zu Fuss oder dann doch lieber mit dem Auto geht es den bösen buben an den Kragen.
Zu loben gilt es den wirklich funky gehaltenen Soundtrack, der die Actionszenen wunderbar ünterstützt und auch bei mir für lässige Kopfnicker gesorgt hat - ich hab mich wahrlich in den Soundtrack verliebt, gerade das Hauptstück, welches sehr oft zu hören ist, ist genial !
Ein dickes Lob dafür an Herr Franco Campanino.
"A MAN CALLED MAGNUM" gehört darüber hinaus zu den eher zahmeren Poliziescos im Genre, darf aber dennoch mit ein paar netten härteren Einlagen aufwarten.
Wer "BLUTIGER SCHWEISS" kennt weiß, das Regisseur Michele Massimo Tarantini eher sparsam mit grob gewalttätigen Szenen umgeht, und diese nur nutzt wenn er es wirklich für nötig hält um die Story voran zu treiben. "BLUTIGER SCHWEISS" ist im Vergleich dennoch der härtere Poliziesco.
Richtig positiv, und das hat bei mir für einige Schmunzler gesorgt, muss ich noch erwähnen, dass der Film ein wahres Aushängeschild für unseren guten J&B sowie Fernet Branca ist.
Wer sich den Film ansieht sollte einfach mal bewusst auf beide Markennamen sowie Flaschen achten, man wird aus den Grinsen nicht mehr heraus kommen.
Insgesamt hat mir "NAPOLI SI RIBELLA" wirklich gut gefallen und mich gut unterhalten.
Abzüge gibt es letztlich in der Story, die etwas zusammengeklebt wirkt ansonsten Poliziesco-Unterhaltung pur - und hey - nach dem Film hab ich mir ein Glas J&B gegönnt, der Film hat somit sein Ziel erreicht, jetzt fehlt nur noch die dt.DVD ! :mrgreen:

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 02.10.2011 10:36 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Das ist ja der Werbefilm schlecht hin, neben verschiedensten utensilien von J&B sowie Fernet Branca, wird auch sekundenlang aufs Emblem einer Jeans draufgehalten, voll auffällig :lol:

Tja die Amis haben Tarantino, die Ittaker haben Tarantini, wobei letzter aber lange nicht den Einfallsreichtum eines Tarantino besitzt. Alles solide aber keine besonderen einfälle.
Der Film ist aber gelungen! Cool hier das Merenda als Partner den Tollen "Enzo Cannavale", bekannt aus den Platfuss filmen, als Partner zur seite gestellt bekommen hat. Der bringt eine sehr Sympatische Note in den doch recht harten Film. (Blutige einschüsse, Frauen werden vergewalltigt ect.)
Um einen skrupellosen Don dem eine Lieferung Rauschgift abhanden gekommen ist und deshalb eine menge Gangster ihr leben lassen müssen.
Dieser Don hat ein Mädchen Adoptiert, seine einzige gute Tat?, was aber ein Fehler war. Denn durch den Ofen in ihrem Kinderzimmer kann sie die ganzen dreckigen Machenschaften ihres Adoptivvaters mit anhören und Informiert die Polizei mittels Bildern die sie mahlt....

Ja mal ne inovative Story! Würde 7,5/10 pünktchen verteilen!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 06.05.2013 23:00 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 517
Gender: Male
Gerade die Noshame DVD im Player gehabt. Hat mich ebenfalls gut unterhalten. Die an anderer Stelle teilweise nicht so positiven Kommentare kann ich eigentlich nicht nachvollziehen. Sicherlich keine übermässig innovative Story, aber dafür ziemlich gut umgesetzt. Den Sidekick von Luc Merenda fand ich auch gut. Mir würde spontan auch kein anderer ital Polizeifilm einfallen, in welchem dem Hauptcharakter einen leicht komödiantisch angelegten Partner zur Seite gestellt bekommen hat.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 07.02.2014 23:16 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Gerade gesehen und für gut befunden, aber im Vergleich zu BLUTIGER SCHWEISS doch ein wenig schwächer.
Was hier zu allererst positiv zu erwähnen wäre, ist die Andersartigkeit.
Denn schon alleine durch die (gute) Geschichte hebt sich dieser Film vom Poliziottesco-Einheitsbrei ab.
Actionmäßig gibt´s auch keine Beanstandungen.
Zwar nicht ganz so actionreich wie BLUTIGER SCHWEISS, aber alles sehr gut gemacht.
Auch die Verfolgungsjagden haben mir gut gefallen.
Die eine oder andere nette Idee findet sich auch. (Szene als Lastretti seinen Kollegen umlegt, der Zuschauer das aber nur durch den Seitenspiegel eines Autos sieht)
Natürlich darf auch eine Szene in einem Nachtclub nicht fehlen.
Luc Merenda als Kommissar passt zwar, jedoch hat er nicht die Ausstrahlung eines Merli, Nero oder Testi.
Enzo Cannavale hat mir sehr gut gefallen, weil er ein bisschen witzig rüberkommt und das sieht man ja im Poliziottesco nicht sehr oft.
Und als wenn das noch nicht genug wäre, gibt´s auch noch ein paar bekannte Gesichter zu sehen. (Fortunato Arena, Adolfo Lastretti, Ferdinando Murolo u.v.m.)
Die Musik von Franco Campanino hat mir sehr gut gefallen, besteht aber leider nur aus zwei Liedern.
Die werden natürlich bis zur Unerträglichkeit gespielt und mit zunehmender Laufzeit wird´s fast schon nervig, aber schlecht sind sie trotzdem nicht.
8,5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: A MAN CALLED MAGNUM - Massimo Tarantini
PostPosted: 24.02.2019 14:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 810
Gender: None specified
Am gestrigen Abend überwältigte mich mal wieder das Fieber einen geliebten Italo zu genießen.
Für den Kenner ist dieser Streifen mit einem Luc Merenda in Spiellaune wirklich zu empfehlen. Merenda ist
ja eher ein Mensch, der mit einem Gesichtsausdruck alles darstellen kann, ob Verliebtheit, Freude, Furcht oder Hass, er guckt immer gleich ;)

Zur Geschichte:
Merenda kommt nach Neapel und der dortige Mafiaclan hat Probleme. Drogen verschwinden und die Suche nach der heißen Ware beginnt.
Adolfo Lastretti hat schon in jeder Ecke der Stadt einen einbetoniert und murkst auch weiterhin durchs Stadtbild.
Enzo Cannavale ist der Hilfskommissar und nutzt sein komödiantisches Talent. Die Mischung der Darsteller ist schon ganz interessant.
Neben genüngend bekannten Gesichtern wie Nello oder Billa gibts auch ne menge ALk-Werbung zu bestaunen. Wirklich toll, in fast jeder Szene
blicken einen Punt e mes, J&B oder Fernet Branca an. Für Italo Freunde ist das ja immer ein Moment in die Hände zu klatschen.
Dazu noch sehr gute Vergfolgungsjagden durch die Neubaugebiete von Neapel.

Übrigens, die hübsche Sonia Vivani ist auch dabei.

Fazit:
Das macht Freude, das macht Spass. Dieser Film mit Merenda ist wirklich für Freunde des Genres ein Volltreffer. Hier ist wirklich alles, was der geneigte Freund sucht.
Ausnahme, leider kaum interessante Inneneinrichtungen.
Wieder ein Lehrstück für Filmabsolventen von heute.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Massimo Tarantini
PostPosted: 25.02.2019 07:30 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4750
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Ich mag diesen solide inszenierten Genrevertreter ebenfalls - und andere DP-User scheinbar auch:
poliziotteschi-f2/man-called-magnum-michele-massimo-tarantini-t24.html ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Massimo Tarantini
PostPosted: 25.02.2019 11:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 810
Gender: None specified
Oh, hab ich nicht gefunden per Suchfunktion. Kann verschoben werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 25.02.2019 20:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9331
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Verschoben :!:

THX Richie!!! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 26.02.2019 14:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 810
Gender: None specified
Dafür vielen Dank.

Im Vergleich habe ich gestern mir noch mal die US Synchro reingezogen. :shock: Fruchtbar öde und lieblos.

Die deutsche Synchro ist zwar auch nicht super, aber immer noch 1000 mal besser!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: A MAN CALLED MAGNUM - Michele Massimo Tarantini
PostPosted: 26.02.2019 23:44 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Kent wrote:
Im Vergleich habe ich gestern mir noch mal die US Synchro reingezogen. :shock: Fruchtbar öde und lieblos.

Das kenne ich von irgendwo... ;)
Ich würde sagen, ca. 85-90% der englischen Synchros von italienischen Filmen sind, gelinde gesagt, den Ohren nicht sehr schmeichelhaft.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 11 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker