Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=2&t=20
Page 1 of 2

Author: Santorro [ 22.11.2009 19:45 ]
Post subject: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Image

Originaltitel: Il Trucido E Lo Sbirro
Darsteller: Tomas Milian, Henry Silva, Claudio Cassinelli, Claudio Undari
Jahr: 1976

Inhalt:
Sergio Marazzi, genannt Makkaroni, ist ein gewitzter Privatdetektiv, der es mit dem Gesetz nicht immer so genau nimmt. Deswegen sitzt er auch im Knast.
Kommissar Antonio Sarti muss sich derweil mit einer Gangsterbande rumschlagen, die unter der Leitung des charismatischen Brescanelli bereits mehrere Überfälle verübt hat. Als auch noch die junge Tochter eines Freundes entführt wird, muss Sarti umdenken. Das Mädchen leidet unter einer schweren Krankheit, die es erforderlich macht, dass sie alle 48 Stunden ein bestimmtes Medikament gespritzt bekommt. Da die Uhr läuft, bleibt keine Zeit für Polizeimethoden. Sarti holt Marazzi aus dem Knast und schleust das Schlitzohr in Brescanellis Bande ein. Was Marazzi in den nächsten zwei Tagen erlebt, lassen in ihm einen folgenschweren Entschluss reifen: Brescanelli muss sterben. Koste es, was es wolle...!

Author: Mailman [ 17.01.2010 10:27 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Ein absolutes Sahnestück von Maestro Lenzi, auch wenn Robert Hundar herumstakst wie ein Zombie. Außerhalb des Westerns scheint er irgendwie nicht zu passen. Frau Macchiavelli sieht mit kurzen Haaren auch eher gewöhnungsbedürftig aus (Mann, war ich auf Navajo-Joe immer neidisch), hat aber nur wenig Screentime. Milian spielt wieder göttlich, kongenial gesprochen von Randolf Kronberg. Deutsche Fassung ist echt gelungen - 1984 setzte man anscheinend noch auf Qualität, auch bei Videosynchros.
Bisher, nach dem "Berserker" der beste Lenzi-Knaller den ich sah. Mich wundert es, daß hier im Forum die Reaktionen eher spärlich sind.

Author: Admin [ 17.01.2010 16:23 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Hat mir auch ziemlich gut gefallen, auch wenn ich gestehen muss, das Kronberg auf Milian für meine Ohren am Anfang schon etwas gewöhnungsbedürftig war. Hat sich mit der Zeit aber gelegt. Und Claudio Cassinelli spielt übrigens auch wirklich klasse! Zwischen ihm und seinem Partner Milian stimmt einfach die Chemie, dazu hat Lenzi den Film auch noch ziemlich straff ung knackig inszeniert.

Author: Santorro [ 17.01.2010 17:14 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

"HÖR AUF ZU BALLERN CAPRESE !"
Da hatten wirs ja privat schön öfters davon, dennoch bleibt Kronberg auf Milian für mich die erste Wahl, dicht gefolgt von Danneberg.
Man hätte eher für Silva beim SCHLITZOHR UND DER BULLE eine passendere Stimme suchen sollen - DIE ist gewöhnungsbedürftig !
Ansonsten TOP Leistung von Lenzi mit bekanntem Soundtrack und noch bekannteren Drehorten :D ;)

Ach übrigends, bei unserem nächsten Italoabend, bring ich mal DER TIGER VON OSAKA mit.
Da spricht Danneberg den Obergangster und trumpft mit so richtig schönen Assisprüchen auf wie Lehmann bei AUSBRUCH ZUR HÖLLE :mrgreen:

Author: Canisius [ 18.01.2010 00:47 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Der Film ist top oder Pflichtprogramm, wie man so schön sagt... :)

Author: Schwiegermutterstraum [ 05.07.2010 20:40 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Habe die DVD hier ,und werde ihn mir gleich mal geben ! Bin mal gespannt

Author: Schwiegermutterstraum [ 08.07.2010 15:14 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Wirklich ein Super Film ! Hat mir sehr sehr gut gefallen , nur Henry Silva ist sehr böse und gemein in den Film :mrgreen:

Am ende kam er mir irgendwie sehr bekannt vor , als ob ich ihn schonmal gesehen habe vor vielen Jahren. Oder hat Hollywood mal was ähnliches gemacht ? Wahr er mal im TV zusehen ?

Author: chakunah_2072 [ 15.07.2010 12:31 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Schwiegermutterstraum wrote:
Am ende kam er mir irgendwie sehr bekannt vor , als ob ich ihn schonmal gesehen habe vor vielen Jahren. Oder hat Hollywood mal was ähnliches gemacht ?


Einfach mal den Text auf dem Backcover lesen... :erklaerung: Da gibt es einen "verstecken Hinweis" :mrgreen:

Author: reggie [ 15.07.2010 19:31 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Nur 48 stunden später ist dann Schwiegermutterstraum auf die Lösung gekommen! ;)

Author: Chet [ 15.07.2010 19:35 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Kann echt nicht angehen, dass Hollywood ständig die Ideen aus Italien klaut. :mrgreen:

Author: reggie [ 16.07.2010 19:14 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Da der Film gerade Ontoppic ist, hab ich ihn mir gestern mal angesehen! Ein Spitzenfilm! Ein Kind wird zwecks Lösegeld entführt, das schlimme daran, das Mädchen ist Nierenkrank und muss dringend an die Dialüse...
Da die Polizei alleine nicht weiter Kommt holt man "makkaroni" (Milian) aus dem Knast....

Bei den Nebendarstellern ist wieder die Elite vertreten, alle sind sie dabei :)
Am meisten lachen musste ich über den Riesen Hundar, der sowas von Ulkig umher stackste :lol:
Silva ist hier sowas von ein unmensch, aber seinen Gesichtschirogen sollte er verklagen :mrgreen:
Wer lässt sich schon so ein gesicht opperieren?
Casinelli als Kommisar war auch super besetzt, der Score vorallem das Titellied war super!
Und natürlich Milian, der wieder ein wahres Feuerwerk versprüht und an seine Stimme hatte ich mich schnell gewöhnt!
Lenzi at his best!

Author: Schwiegermutterstraum [ 11.08.2010 22:58 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Ist euch übrigens mal aufgefallen das man im Film ein Salon Kitty Plakat sehen kann ? :o

Author: chakunah_2072 [ 11.08.2010 23:03 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Stimmt... es wird sogar noch darauf verweilt... nachdem man sich über die Qualitäten des Programms mukiert hat... :mrgreen:

Author: Anti-Hero [ 05.07.2011 15:58 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

der war richtig, richtig geil :P 8/10

Author: italo [ 05.07.2011 17:15 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Wie viele Lenzi Polizeifilmchen gibt es eigentlich?

Author: Anti-Hero [ 05.07.2011 17:29 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Für meinen Geschmack zu wenig

Author: sid.vicious [ 24.07.2011 21:21 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Der Kriminalkommissar Sarti befreit den Ganoven Marazzi. Marazzi, der auch Maccaroni genannt wird, soll Sarti helfen, ein krankes Mädchen, das von Brescianelli entführt wurde zu befreien. Dem ungleichen Paar bleiben dazu 48 Stunden Zeit, da das Mädchen, welches dingend ärztliche Hilfe benötigt, ansonsten sterben wird.

Im Prinzip fällt dem objektiven Betrachter auf Anhieb, Walter Hills Nur 48 Sunden ein, denn die Grundidee ist recht ähnlich. Schön zu wissen, das Lenzis Film bereits einige Jahre vor Hills Kassenschlager gedreht wurde. Schlimm, dass man bei der deutschen Synchro den Eddy Murphy Synchronsprecher, für Milians Part verpflichtete. Denn diese Stimme kann sehr nerven und einen Film zerstören.

Das Schlitzohr und der Bulle ist ein Poliziesco, der sich zwar an die grundsätzlichen Regeln hält. Denn Tote gibt es reichlich und die ein oder andere Brutalität ebenfalls, allerdings nebenher einen doch eher unlustigen Humor verbreitet. Dieses liegt aber zweifelsohne an der deutschen Synchro, die man Tomas Milian angetan hat. Im Vergleich zu anderen Filmen des Genres, bleibt die Spannung in machen Passagen zudem ein wenig auf der Strecke liegen. Es ist leider nicht gelungen dem Film den erwarteten Thrill, der ein Poliziesco im oberen Bereich benötigt, zu verabreichen.

Leider ist Henry Silvas Part auch eher nebensächlich angelegt und seine Auftritte in Lenzis Film sind eher selten. Vielmehr konzentriert sich der Film auf den Part von Kommisar Antonio Sarti, der in den Situationen in denen er nicht weiterkommt, durch die Eingebungen von Marazzi unterstützt wird.

Fazit: Ein eher durchschnittlicher Poliziesco, der mit einigen guten Actionszenen aufwartet und den man sich unbedingt nur im Originalton ansehen sollte.


6,5/10

Author: executor [ 16.02.2012 22:29 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

@sid: Aber dies ist nicht der einzige Film, in dem Milian Eddie Murphys Synchronstimme verpasst bekommen hat. In etlichen "Superbulle"-Filmen, meine ich mich zu erinnern, hatte er auch diese Synchro. Sooo unpassend ist das Ganze nicht.

Der Film selbst ist dann einfach nur gute Unterhaltung von Lenzi, die teils überraschend locker abläuft und schon einmal schön auf weitere "Milian-Späße" einstimmt.
Aber eine Frage habe ich: Gibt es irgendwo noch etwas genauere Informationen dahingehend, in wie weit Walter Hill diesen Film gesehen hat, bevor er "Nur 48 Stunden" inszenierte? Das Cover ist mir da doch durchaus zu grob...

Author: DJANGOdzilla [ 17.02.2012 00:26 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

executor wrote:
@sid: Aber dies ist nicht der einzige Film, in dem Milian Eddie Murphys Synchronstimme verpasst bekommen hat. In etlichen "Superbulle"-Filmen, meine ich mich zu erinnern, hatte er auch diese Synchro. Sooo unpassend ist das Ganze nicht.
Das verwechselst du bestimmt mit Thomas Danneberg, die ihm u. U. recht ähnlich klingen kann.

Author: TRAXX [ 17.02.2012 20:46 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Nö nö, in DIE KRÖTE hat Millian auch die Stimme von Randolf Kronberg (Eddie Murphy).

Author: DJANGOdzilla [ 17.02.2012 21:03 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

TRAXX wrote:
Nö nö, in DIE KRÖTE hat Millian auch die Stimme von Randolf Kronberg (Eddie Murphy).

Aber halt nicht beim SUPERBULLEN.

Author: executor [ 17.02.2012 22:01 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Bei keinem Teil? Aber sehr gut, dass das mit der "Kröte" gesagt wurde.
Auch wenns sehr gut sein kann wie der DjanGodzilla in seinem vorherigen Beitrag beschrieben hat. Thx!

Author: Detective Lloyd [ 18.02.2012 00:34 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Beim "Superbullen" wars fast immer Thomas Danneberg. In zwei Filmen oder so Lutz Mackensy.

Kronberg war allerdings wirklich sein bester Sprecher. Gott, was wäre der in "Der Gehetzte der Sierra Madre" geil gewesen! :o :)

Author: DJANGOdzilla [ 18.02.2012 07:43 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Kronberg auf Milian fand ich ebenfalls super - diese "Schnellspreche" hat Milian im Original ja auch drauf.

Author: Kent [ 23.09.2012 15:21 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Ein SUPER FILM. total endlässig. Da kann die plünnige Kopie von Walter Hill wahrlich nicht mithalten!

Author: italo [ 23.09.2012 15:55 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Kent wrote:
total endlässig



endlässig :erklaerung:

Author: Anti-Hero [ 23.09.2012 16:00 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Kent wrote:
Ein SUPER FILM. total endlässig. Da kann die plünnige Kopie von Walter Hill wahrlich nicht mithalten!


:n025:

Zwei tolle Filme, den US-Film würde ich aber leicht höher einordnen

Author: Kent [ 23.09.2012 16:05 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Ich hab das Problem, ich kann nur noch italo-Zeugs gucken, alles andere geht bei mir nicht mehr ;)

Author: italo [ 23.09.2012 16:09 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

Kent wrote:
Ich hab das Problem, ich kann nur noch italo-Zeugs gucken, alles andere geht bei mir nicht mehr ;)



Das klingt aber gar nicht gut. :mrgreen:

Author: Kent [ 23.09.2012 16:21 ]
Post subject: Re: DAS SCHLITZOHR UND DER BULLE - Umberto Lenzi

dagegen kann man wohl nichts machen... :D

Page 1 of 2All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software