Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=2&t=7712
Page 1 of 1

Author: Sbirro Di Ferro [ 06.07.2014 14:46 ]
Post subject: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

Image

Produktionsland/Jahr: Italien 1977
Cast: Enzo Pulcrano, Gianni Diana, Franco Garofalo, Paolo Celli, Stefania D'Amario, Antonella Dogan, Liliana Chiari, Enrico Maisto, Franco Carino
Drehbuch: Mario Bianchi, Vito Bruschini
Produziert von: Mario Vigneti
Musik: Giampaolo Chiti

Als man sie für den Tod eines Häftlings verantwortlich machen will, nutzen Roberto (Enzo Pulcrano) und Italo (Gianni Diana) die Gunst der Stunde, überwältigen zwei Wärter und fliehen aus dem Gefängnis. Zwar können sie sich erfolgreich absetzen, aber als sie sich Waffen bei einem Kontaktmann Robertos besorgen, geraten sie erneut in Schwierigkeiten. Allerdings nicht ganz unverschuldet, denn ihre Idee gleich noch die Hochzeitsgesellschaft auszurauben, stößt schnell auf den überlegenen Widerstand der Leibwächter des Gangsterbosses, dessen Tochter gerade vermählt wurde.

Als diese sie fertig machen wollen, kommt ihnen überraschend eine andere Bande zu Hilfe, die sie aus der Gewalt der Gangster befreit. Auch das geschah nicht ganz uneigennützig, denn ihr Interesse gilt den beiden Ausbrechern, die für sie ein paar Jobs erledigen sollen. Als die Beiden, frisch ausstaffiert mit Anzügen und neuen Papieren, auf dem Weg zu ihrem Zielort sind, geraten sie in eine Polizeikontrolle...
(Ofdb)

Hierbei dürfte es sich um einen sehr seltenen Film handeln, denn in der Ofdb steht als einzige VÖ eine VHS aus Italien.
Schade, denn es ist ein ungewöhnlicher, sehr unterhaltsamer Genrevertreter.
Die Polizei tritt hier nur in wenigen Szenen in Erscheinung, die Geschichte wird ganz aus der Sicht von Roberto erzählt.
Ungefähr vergleichbar mit der Erzählweise in DIE LETZTE RECHNUNG SCHREIBT DER TOD, nur dass dieser Film m.E. um einiges unterhaltsamer ist.
Wer jetzt aber glaubt, dass Bianchi, dem Zuschauer hier eine Sleazeorgie präsentiert, der täuscht sich.
Die Action respektive Gewalt wird in kleinen Dosen gut über den Film verteilt serviert.
In Sachen Sex hält sich Bianchi hier sehr zurück. (2 Szenen)
Da die Geschichte aber auch keine alltägliche ist oder zumindest ungewöhnlich erzählt wird, wurde zumindest mir nie langweilig.
Die Musik von Giampaolo Chiti untermalt das Geschehen durchweg passend und gefällig.
Schauspielerisch hält sich alles im akzeptablen, aber keinesfalls hervorragenden Bereich.

Fazit: Genrefans sollten bei Gelegenheit einen Blick riskieren, denn eine Enttäuschung ist dieser Film ganz sicher nicht.
8/10

Author: Matze5878 [ 15.12.2014 20:56 ]
Post subject: Re: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

Bitte veröffentlichen!!!

Wäre das nichts für die neue X-Rated Polizeifilmreihe? 8-)

Author: Sbirro Di Ferro [ 15.12.2014 21:21 ]
Post subject: Re: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

Wo man schon einen Bianchi hat, wäre ein zweiter sicher nicht schlecht, zumal der Film an sich ja auch gar nicht so schlecht ist.
Aber es wäre dann eben höchstwahrscheinlich eine OmU-VÖ, außer Andreas überwindet sich zu einer Synchro.

Author: Matze5878 [ 12.05.2016 08:40 ]
Post subject: VALLANZASCA'S GANG - Mario Bianchi

Image

Originaltitel: Banda Vallanzasca, La
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1978
Regie: Mario Bianchi

Darsteller: Enzo Pulcrano, Stefania D'Amario, Antonella Dogan, Gianni Diana, Franco Garofalo

Inhalt:

Als man sie für den Tod eines Häftlings verantwortlich machen will, nutzen Roberto (Enzo Pulcrano) und Italo (Gianni Diana) die Gunst der Stunde, überwältigen zwei Wärter und fliehen aus dem Gefängnis. Zwar können sie sich erfolgreich absetzen, aber als sie sich Waffen bei einem Kontaktmann Robertos besorgen, geraten sie erneut in Schwierigkeiten. Allerdings nicht ganz unverschuldet, denn ihre Idee gleich noch die Hochzeitsgesellschaft auszurauben, stößt schnell auf den überlegenen Widerstand der Leibwächter des Gangsterbosses, dessen Tochter gerade vermählt wurde.

Als diese sie fertig machen wollen, kommt ihnen überraschend eine andere Bande zu Hilfe, die sie aus der Gewalt der Gangster befreit. Auch das geschah nicht ganz uneigennützig, denn ihr Interesse gilt den beiden Ausbrechern, die für sie ein paar Jobs erledigen sollen. Als die Beiden, frisch ausstaffiert mit Anzügen und neuen Papieren, auf dem Weg zu ihrem Zielort sind, geraten sie in eine Polizeikontrolle..

Fazit:

Ein Poliziotto der etwas billigeren Art von B-Film, und späterem Pornoregisseur Mario Bianchi (Sohn von Roberto Bianchi Montero). Mich hat dieser Film persönlich allerdings blendend unterhalten und wünsche mir schon seit langem eine digitale Auswertung. Da X-Rated ja schon "Provinz ohne Gesetz" vom selben Regisseur veröffentlicht hat, könnte man sich doch auch diesem Streifen widmen. Eine deutsche Tonspur gibt es allerdings nicht.

Author: McKenzie [ 12.05.2016 15:33 ]
Post subject: Re: VALLANZASCA'S GANG - Mario Bianchi

Ja, hat mir auch ausgezeichnet gefallen. Wer es gerne etwas räudiger mag, ist hiermit hervorragend bedient. Ich würde LA BANDA VALLANZASCA auch jederzeit Bianchis in unseren Breitengraden bekannterem PROVINCIA VIOLENTA vorziehen.

Author: Richie Pistilli [ 12.05.2016 16:31 ]
Post subject: Re: VALLANZASCA'S GANG - Mario Bianchi

Matze5878 wrote:
Mich hat dieser Film persönlich allerdings blendend unterhalten und wünsche mir schon seit langem eine digitale Auswertung.


McKenzie wrote:
Ich würde LA BANDA VALLANZASCA auch jederzeit Bianchis in unseren Breitengraden bekannterem PROVINCIA VIOLENTA vorziehen.


Das sehe ich beides genau so! :)

Am meisten begeisterten mich bei LA BANDA VALLANZASCA mal wieder die bianchi-typischen Charaktere, da in dieser Geschichte ein Vogel schräger als der nächste ist und das Ganze mir somit oftmals den Mund offen stehen ließ. Ein weitere Unglaublichkeit aus dem grenzenlosen Bianchi Kosmos :dh:

Übrigens: poliziotteschi-f2/banda-vallanzasca-mario-bianchi-t7712.html ;)

Wäre fein, wenn ein Moderator die beiden Threads zusammenfügen könnte :hutheben:

Author: TRAXX [ 12.05.2016 16:55 ]
Post subject: Re: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

Zusammengeführt :!:

Author: Richie Pistilli [ 12.05.2016 17:34 ]
Post subject: Re: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

TRAXX wrote:
Zusammengeführt :!:


:laie_69:

Als Dank dafür gibt es den it. Trailer:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


und natürlich den funkig-groovenden Score von Gian Paolo Chiti:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Author: Matze5878 [ 12.05.2016 18:05 ]
Post subject: Re: LA BANDA VALLANZASCA - Mario Bianchi

Danke für das Zusammenfügen!
Konnte den Thread leider nicht finden. :?

Schöner Trailer. :)

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software