Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 23.08.2019 07:33

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 17.08.2015 15:30 
13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF
Deutschland 1958
Darsteller: Hans Albers, Karin Dor, Marianne Hoppe, Gunnar Möller, Werner Peters u.a.
Musik: Martin Böttcher


Inhalt: Globetrotter Josef Krapp (Hans Albers), der sich den Wind in allen Erdteilen um die Nase hat wehen lassen, kommt endlich nach weltumspannenden Fernreisen zurück zu seiner Ehefrau (Marianne Hoppe), die mit strenger Hand und frommen Bibelsprüchen ein Kinderheim auf dem Land leitet. Diese hat jedoch die Befürchtung, Josef könnte unguten Einfluss auf die Kinder nehmen, denn seine kunterbunten Abenteuerstories, die er verbreitet, sind mitunter alles andere als wahrheitsgetreu.
Aber trotzdem gelingt es ihm, das Vertrauen der Heimkinder zu gewinnen, wohingegen seine Frau weiter in skeptischer Haltung verharrt. Erst als dreizehn Esel am Bahnhof aus einem Güterwaggon ausbrechen, hat Josef die Gelegenheit, sich zu bewähren, kann er unter Beweis stellen, was in ihm steckt. Damit gelingt es ihm auch, Vertrauen und Herz der Ehepartnerin neu zu gewinnen.

Image
Image

Erscheint als Doppel DVD zusammen mit einem anderen Hans Albers Film am 28.08.2015 von Studio Hamburg Enterprises.
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Image


Für mich definitiv einen Blick wert, weil ich die "Heile Welt Filme" der 50er Jahre immer mal wieder mag, Karin Dor eine Hauptrolle spielt und Martin Böttcher für die Musik verantwortlich ist. Für mich ein Kaufgrund.


Top
  
 
 Post subject: Re: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 17.08.2015 15:55 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Hab ich mal im TV gesehen und ja ist ganz gut. Vorallem der albers hat gefallen in seiner Rolle ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 17.08.2015 18:45 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4741
Gender: Male
13 Donkeys in the Slaughterkouse! :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 17.08.2015 20:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10618
Location: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Gender: Male
reggie wrote:
Hab ich mal im TV gesehen und ja ist ganz gut. Vorallem der albers hat gefallen in seiner Rolle ;)


Albers war (wie meist) im oder beim SONNENHOF äußerst amüsant. Sichtung ist zu lang her, aber ich meine er hätte so etwas wie "Ich bin der Jim aus Texas" rausgehauen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 04.09.2015 20:46 
Ich habe die DVD gerade angesehen. Die Bildqualität ist ganz gelungen aber der Film ist schon sehr seicht und kitschig, selbst in seinem Rahmen.
Einerseits kann ich mit Hans Albers nicht wirklich etwas anfangen aber anderseits ist er halt Kult und wenn man sich dessen bewusst ist, hat es wieder etwas Nostalgisches.
Die süße Kinder und Eselchen Schiene ist nicht wirklich etwas für mich.
Zielgruppe des Films dürften wohl die Tanten und Omis gewesen sein, die den blonden Hans noch aus seiner großen Zeit kannten und aufgrund der Heimkinder und Tierthematik, hat man dann wohl die Enkelchen noch gleich ins Kino mitnehmen können.
Für die Jugendlichen des Jahres 1958 dürfte dann wohl die kleine Lovestory zwischen Karin Dor und Gunnar Möller interessant gewesen sein, allerdings bleiben beide nur nette Randerscheinungen.
Heile Welt Kino aber da gibt es schon wesentlich Besseres.
Trotzdem stelle ich den Film aus zwei Gründen sehr gerne in die Sammlung, einerseits wegen Karin Dor und andererseits weil Martin Böttcher die Filmmusik beigesteuert hat.
Mit Böttchers Musik werden die von Hans Albers gesungenen Einlagen kleine Highlights und streckenweise, wenn der Film etwas spannender werden soll, erinnert die Musik tatsächlich an eine Fingerübung für die 4 Jahre später entstandenen Karl May Filme.

Inklusive Bonuspunkt wegen Karin Dors Mitwirkung und Martin Böttchers Musik gibt es eine 6/10


Top
  
 
 Post subject: Re: 13 KLEINE ESEL UND DER SONNENHOF - Hans Deppe
PostPosted: 27.10.2015 21:55 
Im vorigen Post habe ich vor über einem Monat meine sagen wir mal durchwachsene Kritik für diesen Film kundgetan. Da ich mir aber jeden Film zwei mal anschaue, bevor er definitiv in die Sammlung wandert habe ich heute Mittag, bin kränklich zuhuase, das Werk noch einmal angesehen und bin mal wieder überrascht, wie sehr die Beurteilung eines Films von meiner Stimmung abhängt.
Mir war einfach nicht nach Action, Thrill oder Horror, deswegen wollte ich etwas ruhiges sehen und hatte plötzlich verdammt viel Spaß und gute Laune be dem Film bekommen. Hab mich gefreut, wenn die Martin Böttcher Melodien erklungen sind, habe den schön farbigen heile Welt Look des Films gemocht und seine nette Geschichte, ohne allzu große Probleme. Ich konnte plötzlich selbst den 3 Liedern, die Hans Albers zum besten gibt etwas abgewinnen, weil sie mit den wunderschönen Kompositionen von Martin Böttcher unterlegt sind und richtig ins Ohr gehen. Desweiteren fand ich das Spiel von Marianne Hoppe äußerst gelungen und auch einige Nebencharaktere konnten mich überzeugen.
Was kann das "Heile Welt" Kino der 50er Jahre schön sein, wenn es einem selbst nicht so gut geht und man entspannen, bzw. sich auskurieren will. :)


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker