Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 18.09.2020 22:38

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: MONTANA SACRA - DER HEILIGE BERG - Alejandro Jodorowsky
PostPosted: 02.10.2014 16:43 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Image

Originaltitel: La Montaña sagrada
Produktionsland/Jahr: Mexiko, USA 1973
Darsteller: Alejandro Jodorowsky, Horácio Salinas, Zamira Saunders, Juan Ferrara, Adriana Page, Burt Kleiner, Valerie Jodorowsky, Nicky Nichols, Richard Rutowsky, Luis Lovell, Ana De Sade
Drehbuch: Alejandro Jodorowsky
Produziert von: Allen Klein, Robert Taicher, Roberto Viskin
Musik: Don Cherry, Ronald Fangipane

Oberflächliche Beschreibung audiovisueller Impressionen: Ein ausgestoßener Dieb als fiktive Jesus-Figur wird von einem mysteriösen Mann mit Hut durch die Welten sechs verschiedener Planeten geführt und erlebt dort pervers-groteske Szenarien. Zusammen mit dem Guru und den sechs Repräsentanten der Planeten formiert er eine Gruppe, die sich aufmacht, den Heiligen Berg zu suchen, auf dessen Gipfel die Götter wohnen sollen...
(Ofdb)

Nachdem ich von EL TOPO sehr fasziniert war, bin ich an diesen Film mit entsprechend hohen Erwartungen herangegangen, wieder einen Film präsentiert zu bekommen, der allein durch unglaubliche Bilder unterhält.
Unglaubliche Bilder bekommt man zwar en masse zu sehen, nur sollte man hier keine Unterhaltung erwarten.
Demnach hat mir der Film auch bei weitem nicht so gut gefallen, wie EL TOPO.
Ich würde aber trotz allem nicht sagen, dass ich gelangweilt war, denn eine gewisse Faszination übt der Film trotzdem auf den Zuschauer aus, auch wenn er einen Unterhaltungsfilm erwartet.
Was man hier geboten bekommt, kann man nicht erklären und (zumindest ich) konnte es auch nicht im Geringsten verstehen.
Verstehen kann man das ganze wohl nur dann, wenn man sich (so wie angeblich Jodorowsky selbst) auf einem LSD-Trip befindet.
DER HEILIGE BERG ist ein Film, den man sich nicht oft ansehen kann und dies auch nicht in jeder Stimmung tun sollte.
Kaum ein Film erfordert es mehr, ihn mit eigenen Augen gesehen zu haben, als DER HEILIGE BERG.

Fazit: Kunstkino, das mir alles in allem ein bisschen zu viel Kunst war, aber nichtsdestotrotz stellt DER HEILIGE BERG ein sehr wertvolles Stück Kinogeschichte dar.
7/10

Trailer
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MONTANA SACRA - DER HEILIGE BERG - Alejandro Jodorowsky
PostPosted: 02.10.2014 17:47 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4706
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Diese einzigartige, unglaubliche und unbeschreibliche Bilderflut hatte mich auch dermaßen begeistert, dass mir heute noch Worte zu dem Gesehenen fehlen. Augen auf, zurücklehnen und diesen visuellen Bilderwahnsinn einfach wirken lassen. Der ganze Film ist ein reiner LSD Trip, der Unvergessen bleibt! :good:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MONTANA SACRA - DER HEILIGE BERG - Alejandro Jodorowsky
PostPosted: 02.10.2014 18:35 
Offline

Joined: 04.2010
Posts: 518
Gender: None specified
Highscores: 1
Kann Kunst zu viel Kunst sein? Kann ein guter Film zu gut sein? Kann man Montana Sacra eigentlich eine andere Wertung als 10/10 geben?

_________________
Ivo Scheloske wrote:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MONTANA SACRA - DER HEILIGE BERG - Alejandro Jodorowsky
PostPosted: 19.01.2015 18:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Soeben erfolgte auch hier die Erstsichtung auf dem Fernseher.
Ich muss sagen, es hat sich einiges an meiner Meinung geändert.
Heute fand ich den Film überhaupt nicht mehr zäh oder gar langweilig.
Nach der jetzigen Sichtung kann ich auch zweifellos von einem absoluten Meisterwerk sprechen.
Dennoch bleibe ich aber bei der Meinung, dass man sich den Film nicht allzu oft und auch nicht in jeder Stimmung ansehen kann/sollte.
Vielleicht hat er ja gerade deswegen seine 10/10 mehr als verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MONTANA SACRA - DER HEILIGE BERG - Alejandro Jodorowsky
PostPosted: 19.01.2015 19:26 
Offline
User avatar

Joined: 10.2014
Posts: 104
Gender: None specified
Ich schreibe zur Zeit im Fach Spanisch meine Staatsexamensarbeit über Der Heilige Berg, im Kontext von surrealistischem Kino. Allerdings habe ich den Film natürlich zuvor zum rein privaten Vergnügen geschaut. In der Tat ein großartiger Film, vielleicht noch vielschichtiger als El Topo.

Bei der Arbeit muss ich natürlich wissenschaftlich arbeiten, aber generell mag ich Jodorowsky unheimlich gerne. Wer Spanisch kann, sollte sich auch mal das ein oder andere Buch von ihm durchlesen. Vor allem wenn man nicht alles, was mit wissenschaftlichen Parametern nicht erklärbar ist, gleich in die Esoterik-Ecke steckt.

_________________
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker