Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 28.07.2021 11:41

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: WILDE ERDBEEREN - Ingmar Bergman
PostPosted: 30.01.2010 12:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Image


Originaltitel: Smultronstället
Darsteller: Victor Sjöström, Bibi Andersson, Ingrid Thulin,...
Jahr: 1957

Inhalt:
Am Morgen des Tages, an dem ihn die Universität Lund zum 50. Jahrestag seiner Promotion ehren will, hat der 78jährige Medizinprofessor Isak Bork einen Alptraum, der ihn mit seinem eigenen Tod konfrontiert. Die anschließende Fahrt nach Lund unternimmt er mit seiner Schwiegertochter Marianne, die sich mit seinem Sohn Evald zerstritten hat. Unterwegs machen sie halt bei einem Sommerhaus, wo sich Isak an seine Jugendliebe erinnert, lesen drei jugendliche Anhalter auf und besuchen Isaks Mutter. Nach einem weiteren Traum, in dem er seine verstorbene Frau beim Ehebruch beobachtet, sieht Bork als geläuterter Mensch der Zeremonie entgegen

Quelle: ofdb.de

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WILDE ERDBEEREN - Ingmar Bergman
PostPosted: 30.01.2010 15:50 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 79
Location: Ingolstadt
Gender: Male
Der Film ist auf jeden Fall ein absolutes Meisterwerk (wie von Bergman nicht anders gewohnt)!
Ein typischer Kanonfilm eben (zu recht). Hat man als Arthouse-Fan sowieso gesehen!
Auch wenn ich persönlich andere Bergmans vorziehe, muss man diesen Film gesehen haben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WILDE ERDBEEREN - Ingmar Bergman
PostPosted: 21.07.2015 16:18 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Mein zweiter Bergman und auch der hat mir sehr gut gefallen.
Es werden sehr schöne Bilder geboten, wobei ich nie das Gefühl hatte, dass ich mich da in einem richtigen Kunstfilm befinde.
Stimmt schon, dass Bergman hier wieder mit Traum und Realität spielt, also wieder einiges an Surrealismus einbringt, aber allzu künstlich wirkt das Ganze nicht, auf mich.
So überwältigend wie FANNY UND ALEXANDER ist er zwar nicht, aber trotzdem ein schöner Film und ich denke, das war nicht mein letzter Bergman!
8,5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WILDE ERDBEEREN - Ingmar Bergman
PostPosted: 21.07.2015 20:15 
Offline
User avatar

Joined: 10.2010
Posts: 648
Gender: None specified
Er hat noch bessere und noch wichtigere Filme kreiert, aber ERDBEEREN ist
mein Lieblings - Bergman. Neben SIEBTE SIEGEL und JUNGFRAUENQUELLE.
Und einigen anderen :).Wie auch bei Fellini sind mir die S/W - Werke die liebsten.

Hübsches dt. Plakat:
Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker