Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 22.09.2019 12:29

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 14.09.2015 22:17 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 583
Gender: None specified
Image

OT : L´Incomprise
Italien, Frankreich 2014

Darsteller : Giulia Salerno, Charlotte Gainsbourg , Gabriel Garko

Die 9-jährige Aria hat es nun wirklich nicht gerade leicht: Ihr Vater, ein selbstüchtiger und extrem abergläubischer Schauspieler liegt im Dauerclinch mit Ihrer Mutter; eine verkrachte Pianistin, die auf den großen Erfolg hofft und ihre Liebhaber öfter wechselt als andere ihre Unterhosen.Mit ihren beiden älteren Schwestern verträgt sich Aria auch nicht, Ihre beste Freundin verrät Sie hinter ihrem Rücken und der Coole von der Schule will auch nichts von ihr wissen.
Als sich die Eltern auch noch trennen wird Aria je nach Lust und Laune mal zu dem einen oder dem anderen Elternteil geschickt. Da den beiden ihr Kind aber auch komplett egal ist verbingt die Kleine auch schon mal die Nacht auf der Straße und frönt dem Alkohol und den weichen Drogen.

Fast schon episodenhaft/facettenhaft erzählt Asia Argento die Geschichte der biographisch angelegten Aria ( Asias zweiter Vorname), deren Leben sich scheinbar von einer Enttäuschung zur nächsten hangelt.Es gibt natürlich auch ein paar schöne und lustige Momente, aber der nächste Schlag in die Magengrube ist nicht weit.

Hat man nun evtl. auch schon den anderen biographischen Film (The Heart Is Deceitful Above All Things ) von Frau Argento gesehen fragt man sich wirklich, ob denn irgendwas in Ihren Jugendjahren gut verlaufen ist. Und wenn die Eltern auch nur halbwegs real angelegt sind : auf was für Drogen waren Dario Argento und Daria Nicolodi in den 80ern??

Aber vom realen Hintergrund mal abgesehen ist dieser Film ein toller Streifen , der einem manchmal schon einen argen Stich ins Herz versetzt.Zu sehr erkennt man sich in manchen Szenen wieder, oder hat eine davon schon in einer anderen Rolle miterlebt. Und schon kommt dieses verzweifelte Gefühl wieder hoch, wie kacke man sich doch als Jugendlicher manchmal gefühlt hat und wie scheiße man sich auch den anderen gegenüber verhalten hat...ich finde dieser Film finktioniert unbedingt auf mehreren Ebenen.

Wer allerdings schon nichts mit "The Heart Is Deceitful Above All Things" anfangen konnt, wird auch hier wider enttäuscht sein! Für alle anderen: Ansehen!

8/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Missverstanden/Incompresa - Asia Argento
PostPosted: 02.02.2016 22:20 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
Incompresa (I/F 2014)

Regie: Asia Argento
Darsteller: Giulia Salerno, Charlotte Gainsbourg, Gabriel Garko u. A.

"Aria (Giulia Salerno) ist das einsamste Mädchen Roms: Ihr Zuhause gleicht einem Schießstand, auf dem ihre neurotischen Eltern ihre Eitelkeiten abfeuern. Die männermordende Pianistin (Charlotte Gainsbourg) und der selbstverliebte Filmstar (Gabriel Garko) haben die Neunjährige in ihrem Ehekrieg aus den Augen verloren. Während ihre Schwestern mit Liebe überschüttet werden, wird Aria wie ein ungeliebtes Möbelstück hin- und hergerückt. In der Schule sieht es nicht anders aus – weder die beste Freundin noch Arias Schwarm erkennen die hilflose Verlorenheit der Außenseiterin. Zurückgewiesen und abgeschoben streunt Aria durch die Stadt und schenkt ihre Liebe einer schwarzen Straßenkatze." Quelle: Verleih.

Die dem Leben aufgeschlossene, neunjährige Aria ist als Jüngste von drei Geschwistern den selbstverliebten Künstlereltern im Rom der Achtzigerjahre mehr ein 'Klotz am Bein' als geliebtes Kind. Vielmehr werden die beiden älteren Töchter - eine, eine rosaliebende Intrigantin, die andere lieb aber naiv - von den Eltern bevorzugt. So macht sich Aria, mehr oder weniger allein, auf, das Leben zu entdecken. Sie streunt durch die Stadt und findet eine schwarze Katze, der sie ihre Liebe schenkt. Sie ist aber reif genug, zu erkennen, dass das Tier ihren Liebesentzug nicht kompensieren kann. Und so versucht sie immer wieder ihrem unfähigen Vater, der ein angesagter (ekelhaft - selbstverliebter) Filmstar ist, sowie ihrer "Männerfressenden" Mutter, Zuneigung abzugewinnen. Leider erkennen diese beiden 'Selbstverwirklicher' das Leiden ihrer Tochter nicht und so steuert diese Studie kindlicher Einsamkeit und Verzweiflung auf ein verheerendes Finale zu.

Asia, die auch auf den Taufnahmen Aria hört, ist hier ein reifes (semibiografisches) Werk gelungen, das mich 'Rotz und Wasser' gekostet hat!

Ein starker Film!


Last edited by Jimmy Stewart on 02.02.2016 23:52, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Missverstanden/Incompresa - Asia Argento
PostPosted: 02.02.2016 23:25 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1908
Gender: None specified
viewtopic.php?p=217530#p217530


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Missverstanden/Incompresa - Asia Argento
PostPosted: 02.02.2016 23:33 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4203
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Jimmy Stewart wrote:
Argento
Salerno
Garko


:shock: Dachte gerade schon, dass sich hier der Nachwuchs altgedienter Genrefilmveteranen vereint hat, aber weder Gabriel Garko (oder besser gesagt Dario Oliviero), noch Giulia Salerno steht in einem Verwandtschaftsverhältnis zu ihren aus Film und Fernsehn bekannten (Nach-)Namensvettern :)


Last edited by Richie Pistilli on 02.02.2016 23:36, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Missverstanden/Incompresa - Asia Argento
PostPosted: 02.02.2016 23:34 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
ephedrino wrote:
http://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?p=217530#p217530


Suchfunktion . . . :roll: Vielleicht mag ein freundl. Mod, wenn möglich, meinen Eintrag dorthin verschieben?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Missverstanden/Incompresa - Asia Argento
PostPosted: 02.02.2016 23:42 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
Richie Pistilli wrote:
Jimmy Stewart wrote:
Argento
Salerno
Garko


:shock: Dachte gerade schon, dass sich hier der Nachwuchs altgedienter Genrefilmveteranen vereint hat, aber weder Gabriel Garko (oder besser gesagt Dario Oliviero), noch Giulia Salerno stehen in einem Verwandtschaftsverhältnis zu ihren aus Film und Fernsehn bekannten (Nach-)Namensvettern :)


Ich dachte natürlich auch zuerst an ein 'Festival der der großen "Namen", bzw der 'Verwandschaftverhältnisse', - aber dieser Film ist sehr weit ab von 'Namedropping - Nötighaben'! ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 04.02.2016 03:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9132
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Zusammengeflickt :!:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 04.02.2016 18:35 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
TRAXX wrote:
Zusammengeflickt :!:


Danke für die "Spitzen - Klöppelei"!

Diesen Film sollte man als "Italoabfeierer" mal gesehen haben. Denn was abseits des vom Fandom abgefeierten 'Audiencepleasern' teilweise in den Familien der "goldene Statuen" abgegangen ist, scheint der wahre Horror gewesen zu sein.
Asia Argento hat hier ein berührendes, von einfachen Schuldzuweisungen befreites Werk geschaffen, das lange nachwirkt.

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 18:18 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7626
Gender: None specified
MISSVERSTANDEN ist vollkommen anders, als die zwei vorherigen Regiearbeiten.
Für mich ist diese dritte Regiearbeit aber eindeutig die beste.
Als "eine poetische Hymne auf alle Außenseiter" wird der Film am Backcover der DVD bezeichnet.
Irgendwie hatte ich bei dem Film die ganze Zeit über das Gefühl, dass das eine verallgemeinerte, abgewandelte, vom Pensionisten in die Kindheit umgekehrte Variation von
UMBERTO D ist.
Dazu sei angemerkt, dass das aber keinesfalls ein Vergleich der beiden Filme sein soll, sondern lediglich meinen Eindruck widerspiegeln soll.
Und von daher ist der Film absolut grandios.
Zwar ist das Ganze für mich nicht übermäßig berührend gewesen, aber die liebe Asia beweist hiermit großes Einfühlungsvermögen.
Die Geschichte ist mitreißend erzählt und stellenweise schleicht sich ein Hauch Humor ein.
Also eine gewisse Wirkung hat das schon, aber das ist auch den Schauspielern, allen voran Giulia Salerno als Aria, zu verdanken.
Die Mischung passt jedenfalls für mich - und damit haben wir eine weitere Parallele zu UMBERTO D.
Was mich aber manchmal doch gestört hat, ist die Musik.
Klar, wir sind in den 80ern, aber bspw. in den Szenen, wo Aria mit ihrer Katze allein durch die Straßen zieht, hätte ich mir ruhigere Melodien gewünscht.
Davon abgesehen ist das aber ein Spitzenfilm, den man sicher nicht so schnell vergessen wird.
9/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 19:58 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
MISSVERSTANDEN ist vollkommen anders, als die zwei vorherigen Regiearbeiten.
Für mich ist diese dritte Regiearbeit aber eindeutig die beste.

. . . ist das aber ein Spitzenfilm, den man sicher nicht so schnell vergessen wird.
9/10


Es freut mich, Sbirro, dass dir der Film so gut gefällt. ;)

Giulia Salerno spielt die, um die Liebe ihrer ignoranten Eltern kämpfende, 'Aussenseiterin' wirklich fantastisch. Ich finde es einfach herzzereissend, wie sie 'frech-anarchisch' ihren Platz im Leben sucht, ohne dass sie dabei irgendeinerseits Unterstützung erfährt. Aus dieser Frechheit ergibt sich auch der von dir angemerkte (berührend-menschliche) Humor, der hier und da aufblitzt.
Die kleine Aria wirkt um einiges reifer als ihre Altergenossinnen und hätte gerade deswegen die Unterstützung durch verständnisvolle Eltern nötig. Hier hat Asia offenbar sehr viel von sich einfliessen lassen.

Stark finde ich auch die Interpretation der "Mutterrolle" durch die grossartige Charlotte Gainsbourg, die hier Daria Nicolodi frappierend ähnelt.


Mit der 9/10 - Wertung gehe ich d'accord.


www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 21:35 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7626
Gender: None specified
Jimmy Stewart wrote:
Stark finde ich auch die Interpretation der "Mutterrolle" durch die grossartige Charlotte Gainsbourg, die hier Daria Nicolodi frappierend ähnelt.

Ja, ist mir auch aufgefallen; sie macht das wirklich gut.

Mal was anderes:
Sbirro Di Ferro wrote:
Den habe ich im Regal stehen - kommt schon noch.

Jimmy Stewart wrote:
Bitte (!) sieh' ihn dir an!

Das dürftest du ja noch wissen, ist ja erst 21 Stunden her.

Dann kommt hiermit die Retourkutsche: Bitte (!) schau dir UMBERTO D an!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 21:54 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1942
Gender: Male
Ich werde mich ENDLICH MAL anfang nächsten Monat um diese beiden Asia Argento-Filme
Missverstanden & The Heart Is Deceitful Above All Things kümmern, denn die will ich schon länger sehen. Aber es kamen bisher immer andere Filmeinkäufe dazwischen. Von The Heart Is Deceitful Above All Things sah ich bisher immer nur den Trailer auf anderen Störkanal-DVDs, was allein schon für mich interessant ausschaut. Bin dann mal sehr neugierig auf diese beiden Dramen.

Schauen wir mal :)

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 22:05 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7626
Gender: None specified
Graf von Karnstein wrote:
Ich werde mich ENDLICH MAL anfang nächsten Monat um diese beiden Asia Argento-Filme
Missverstanden & The Heart Is Deceitful Above All Things kümmern, denn die will ich schon länger sehen.

Vergiss aber ihr Regiedebüt SCARLET DIVA nicht, falls du es noch nicht kennst.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 24.07.2016 23:22 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2173
Location: Berlin
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Dann kommt hiermit die Retourkutsche: Bitte (!) schau dir UMBERTO D an!


Gut retourniert ! ;) :) Aber da die italienische Sprache für mich ein "Buch" mit einigen Siegeln darstellt, muss ich wohl auf eine dtsch - sprachige Veröffentlichung warten.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MISSVERSTANDEN - Asia Argento
PostPosted: 13.05.2018 15:13 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 299
Gender: None specified
Ich möchte den Film auch jedem dringlichst ans Herz legen. Hier trifft die Beschreibung "emotionale Achterbahnfahrt" wahrlich zu.
Ein großartiges Drama! So gut, dass ich es innerhalb weniger Tage zweimal gesehen habe und das passiert eigentlich seit Ewigkeiten nicht mehr. :)

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 15 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker