Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 19.11.2019 16:39

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: APPASSIONATA - Gianluigi Calderone
PostPosted: 28.02.2019 23:10 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7648
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: Italien 1974
Darsteller: Ornella Muti, Eleonora Giorgi, Gabriele Ferzetti, Ninetto Davoli, Valentina Cortese, Renata Zamengo
Drehbuch: Gianluigi Calderone, Alessandro Parenzo, Domenico Rafele
Produziert von: Tonino Cervi
Musik: Piero Piccioni

Zahnarzt Dr. Emilio Rutelli (Gabriele Ferzetti) ist beruflich erfolgreich und mit der attraktiven Elisa (Valentina Cortese) verheiratet, die einmal eine großartige Pianistin war. Doch Elisa hat sich von der Welt zurückgezogen und verlässt ihr Schlafzimmer nicht mehr. Die Teenagerin Nicola (Eleonora Giorgi), eine Freundin von Rutellis Tochter Eugenia (Ornella Muti), setzt unterdessen alles daran, den älteren Zahnarzt zu verführen…
(Filmstarts.de)

APPASSIONATA ist der erste von nur zwei Kinofilmen vom hauptsächlich als Fernsehregisseur tätigen Gianluigi Calderone.
Ein an und für sich heikles Thema setzt er als recht harmloses Coming-of-Age/Familiendrama um.
Ausgangssituation wie folgt: Älterer Mann als Zahnarzt erfolgreich, jedoch ist in der Ehe schon lange nichts mehr los.
Die Frau lebt zurückgezogen, bewegt sich nicht außer Haus, ist anscheinend depressiv.
Die gemeinsame Tochter Eugenia steckt mitten in der Pubertät, rebelliert einerseits gegen die Eltern, fühlt sich aber zumindest dem Vater noch sehr verbunden.
Nicola, eine Freundin von ihr, die sie regelmäßig mit nach Hause nimmt, entwickelt Interesse am Vater, lässt sich unter einem Vorwand einen Termin geben, um ihn dann in der Praxis verführen zu können.
Allerdings bleibt es nicht bei dem einen Mal und jetzt müssen sich beide langsam die Frage stellen: "Was tun, wenn die Frau/Freundin dahinterkommt?"
Eugenia und Elisa sind also die, die dazwischenstehen, aber nur ja keinen Verdacht schöpfen, geschweige denn, wirklich draufkommen, dürfen.
Jetzt sollte man denken, bei so einem dramaturgischen Unterbau sollte doch einiges drin sein, an Emotionalität und Spannung (wenn auch letzteres vielleicht nur zwischenmenschlicher Natur).
Aber nein, da ist nicht viel; an Spannung eigentlich nichts und die Emotionen sind (wenn vorhanden) sehr unausgewogen präsentiert, nämlich, wenn, dann nur als hysterischer Wein- und Schreikrampf von Elisa, der man zeitweise fast suizidale Tendenzen attestieren würde.
Da merkt man dann auch, dass Calderone vom Fernsehen kommt, denn das ist so übertrieben dramatisch und theatralisch, dass sich jegliche Glaubwürdigkeit verliert.
So etwas habe ich in Italien zu der Zeit noch selten gesehen und wenn, dann nur von Leuten, die aus dem Neorealismus kamen und was das betrifft, ästhetisch noch eher das Gefühl jener Zeit in sich hatten.
Diese so offensichtlich völlig übertriebene Sentimentalität, die im Neorealismus i.d.R. noch passt, in den 70ern aber die gewünschte Wirkung vollkommen verfehlt.
Ansonsten aber, wie gesagt, auch kein großer Aufreger, auch der erotische Aspekt ist für die Zeit sehr zaghaft und zurückhaltend angegangen worden.
Der Film ist trotz allem gewiss nicht langweilig - Ornella Muti, Eleonora Giorgi und Gabriele Ferzetti fördern diesen Eindruck -, aber ich finde auch, dass man in den 70ern aus Italien schon mehr erwarten konnte, als so ein unausgewogenes, zahmes, kleines Filmchen, das fast nur von seiner Besetzung getragen wird.
6,5/10

Ausschnitt:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker