Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 15.11.2018 19:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 01.06.2012 10:22 
Bild
ICH HABE SIE GUT GEKANNT / IO LA CONOSCEVO BENE
Regie: Antonio Pietrangeli
Italien / Deutschland 1965
Darsteller:
Stefania Sandrelli, Mario Adorf, Enrico Maria Salerno, Karin Dor, Franco Nero, Joachim Fuchsberger,
Ugo Tognazzi, Claudio Camaso, Robert Hoffmann, Jean Claude Brialy, Nino Manfredi, Franco Fabrizi,
Turi Ferro, Solvi Stubing u.a.
Musik: Piero Piccioni
Kamera: Armando Nanuzzi (Die Verdammten)

Bild


Zuletzt geändert von italo am 02.06.2012 09:17, insgesamt 13-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 01.06.2012 10:30 
Dirty Pictures User Stimmen zum Film:

Malastrana hat geschrieben:
Bei ICH HAB SIE GUT GEKANNT hat sich deine hartnäckige Werbung dafür echt gelohnt Ansonsten wär ich nie auf den aufmerksam geworden. Der ist mittlerweile auch unter meinen Top 10!

FilmArt hat geschrieben:
Bei "ICH HABE SIE GUT GEKANNT" wurde uns leider die Lizenz verweigert.

Malastrana hat geschrieben:
ICH HABE SIE GUT GEKANNT 9/10
Meisterwerk! Herzerwärmend, tragisch, emotional! Ein Film für die Ewigkeit! Ich bin begeistert!


McKenzie hat geschrieben:
...kenne aber von Antonio Pietrangeli das großartige Drama ICH HABE SIE GUT GEKANNT und würde davon ausgehend annehmen, dass wahrscheinlich jeder seiner Filme einen Blick wert ist.

FilmArt hat geschrieben:
Hier war es (wohl) der Fall, dass der eigentliche Lizenzinhaber wohl erneutem Disput mit einem recht bekannten Sohn entgehen wollte.
Auch wir können hier nur aufgrund bekannter Fakten Rückschlüsse ziehen.
Hier kann man wrklich nur sagen, schade um diesen Klassiker!



Wird fortgesetzt......


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 01.06.2012 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 649
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Bah, das geht ja gar nicht, was habe ich denn da Verhaltenes geschrieben? Bitte ersetzen durch:

"IO LA CONOSCEVO BENE ist unter hunderten italienischer Filme, die mir mein Leben beschert hat, einer der größten, überwältigendsten, grausamsten, schönsten und traurigsten gewesen. Ein Film, von dem man sich das Herz bereitwillig ein zweites Mal brechen lässt, ein Höhepunkt des europäischen Autorenkinos."

:schilder_hschild:

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 01.06.2012 17:00 
Hier ein interessantes spanisches/argentinisches Plakat:

Bild

Hier ein französisches Plakat:
Bild


Zuletzt geändert von italo am 01.06.2012 17:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 01.06.2012 17:11 
McKenzie hat geschrieben:
Bah, das geht ja gar nicht, was habe ich denn da Verhaltenes geschrieben? Bitte ersetzen durch:

"IO LA CONOSCEVO BENE ist unter hunderten italienischer Filme, die mir mein Leben beschert hat, einer der größten, überwältigendsten, grausamsten, schönsten und traurigsten gewesen. Ein Film, von dem man sich das Herz bereitwillig ein zweites Mal brechen lässt, ein Höhepunkt des europäischen Autorenkinos."

:schilder_hschild:



Darf ich Deine sehr gute OFDB Bewertung hier zitieren?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 649
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
OFDB-Bewertung? 10/10? :)
Das OFDB-Review ist nicht von mir.

Wirklich ein tolles Plakas, das obere.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 01:40 
McKenzie hat geschrieben:
OFDB-Bewertung? 10/10? :)
Das OFDB-Review ist nicht von mir.

Wirklich ein tolles Plakas, das obere.



Oh, ich habe da etwas verwechselt. Bretzelburger war das. Sorry.

Das Plakat ist klasse aber total gut finde ich das Schwarzweiß Bild im Ausgangsposting mit Stefania Sandrelli und Claudio Camaso.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 08:54 
Tolle Besetzung in diesem Film! Ein ganz junger Franco Nero.
Bild


Seltenes Filmplakat mit Joachim Fuchsberger:
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 10:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10541
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich könnt auch in die Ofdb schaun, muss aber jetzt los...

Wie und wo ist den eigenlich dieser Film erhältlich, gibts ne Dvd???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 10:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11854
Geschlecht: männlich
nero mit kätzchen :schilder_hschild:

du hast mich von der klasse überzeugt

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 11:44 
reggie hat geschrieben:
Ich könnt auch in die Ofdb schaun, muss aber jetzt los...

Wie und wo ist den eigenlich dieser Film erhältlich, gibts ne Dvd???



Bisher gibt es eine sehr gute Medusa DVD in Italien, leider nur in italienischer Sprache.
Es handelt sich um die längerere italienische Version und die Scheibe hat eine fantastische Bildqualität.
Da ich den Film in und auswendig kenne, besitze ich die italienische auch.
Übrigens meine einzige DVD in einer Sprache, die ich nicht spreche. ;)
Ansonsten bin ich Gottseidank im Besitz einer deutschen Aufnahme, die 2004 auf Premiere ausgestrahlt wurde. Für eine TV Aufnahme ist die Bildqualität wirklich sehr sehr gut.
Hierbei handelt es sich um die deutsche Kinofassung, die eine ganz eigene Schnittfassung des Films darstellt und die ich echt nicht missen möchte.
Leider gibt es den Film bisher nicht auf deutscher DVD oder VHS.
FilmArt war interessiert aber hat den Film leider bisher nicht lizensieren können.
Ich bin aber nach wie vor hoffnungsvoll, dass sich da irgendwann etwas ändert.


Eines der vielen italienischen Plakatmotive:

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 11:55 
Anti-Hero hat geschrieben:
nero mit kätzchen :schilder_hschild:

du hast mich von der klasse überzeugt



Mit Schlauch gefällt Dir Franco Nero bestimmt noch besser. :mrgreen:
Auch eine Szene aus IO LA CONOSCEVO BENE.
Bild

Karin Dor im getigerten Mantel mit Perücke.
Auch eine Szene aus IO LA CONOSCEVO BENE.
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 20:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3706
Geschlecht: männlich
Kann mir bisher zwar nur schwer etwas unter dem Film vorstellen, aber ich bin mir sicher, der wäre was für mich.

Ihr habt jedoch leider vergessen, dass solche Filme hierzulande nur veröffentlicht werden, wenn eine dieser beiden Bedingungen erfüllt ist:

- reißerisch vermarktbar (hinsichtlich Sex und/oder Gewalt)

- anerkanntes Arthouse-Gedöns

Beides nicht der Fall, also interessiert's ja eh niemanden. :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 21:07 
Chet hat geschrieben:
Kann mir bisher zwar nur schwer etwas unter dem Film vorstellen, aber ich bin mir sicher, der wäre was für mich.

Ihr habt jedoch leider vergessen, dass solche Filme hierzulande nur veröffentlicht werden, wenn eine dieser beiden Bedingungen erfüllt ist:

- reißerisch vermarktbar (hinsichtlich Sex und/oder Gewalt)

- anerkanntes Arthouse-Gedöns

Beides nicht der Fall, also interessiert's ja eh niemanden. :roll:



Ich wette das 80% der User hier den Film lieben würden, allerdings werden sie ihn niemals kennenlernen, weil es halt kein Italo Action oder Horror Gedöns ist.
Diejenigen die den Film kennen sind im Normalfall begeistert.

Anti-Heros Posting ist sprichwörtlich und zeigt unfreiwilligerweise, nicht nur seine Unkenntnis im Bezug auf den Film, sondern auch sein Desinteresse und seine vorgefertigt ablehnende Haltung, weil er es einfach nicht besser weiß.
Damit will ich seine Reaktion nicht runterziehen aber sie zeigt genau das was Du meinst.

Franco Nero muss einfach ein Maschinengewehr aus dem Sarg ziehen aber ein Kätzchen auf seiner Schulter, egal aus welchem Grund, geht mal gar nicht. :mrgreen:


Franco Nero in IO LA CONOSCEVO BENE.
Bild


Zuletzt geändert von italo am 02.06.2012 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 364
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
Der Kölner Filmclub Akasava will im Herbst eine deutsche Archivkopie zeigen, wahrscheinlich im Cinenova.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 11. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 21:45 
effetess hat geschrieben:
Der Kölner Filmclub Akasava will im Herbst eine deutsche Archivkopie zeigen, wahrscheinlich im Cinenova.



Super Info! Vielleicht fahre ich da echt mal nach Köln.
Wie gesagt, es gibt viele die den Wert es Films erkannt haben, nur noch viel mehr kennen ihn einfach nicht.


Szene aus IO LA CONOSCEVO BENE.
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 364
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
Das Bild ist ja sagenhaft! Da hast du ein gutes Werk getan.

_________________
FILM MÄG, Print-Fanzine im 11. Jahrgang

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 22:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3706
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:

Anti-Heros Posting ist sprichwörtlich und zeigt unfreiwilligerweise, nicht nur seine Unkenntnis im Bezug auf den Film, sondern auch sein Desinteresse und seine vorgefertigt ablehnende Haltung, weil er es einfach nicht besser weiß.
Damit will ich seine Reaktion nicht runterziehen aber sie zeigt genau das was Du meinst.

Franco Nero muss einfach ein Maschinengewehr aus dem Sarg ziehen aber ein Kätzchen auf seiner Schulter, egal aus welchem Grund, geht mal gar nicht. :mrgreen:


Jo, gib's den Western-Heinis! :mrgreen: ;)

Übrigens ganz vergessen, für das Kätzchenbild gibt's von mir auch noch ein: :schilder_hschild:

PS: Kann es sein, dass Franco Nero und Terence Hill sich verdammt ähnlich sehen? :shock:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 22:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11854
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:

PS: Kann es sein, dass Franco Nero und Terence Hill sich verdammt ähnlich sehen? :shock:


Nein. Ich finde eher er sieht Bud Spencer ähnlich.

Außerdem tut ihr mir wieder Unrecht. Ich würde den Film bestimmt ansehen, wenn es möglich wäre, obwohl italo mit diesem schwachen Horrorfilm ja auch unglaublichen Rabatz geschlagen hat, und ich deshalb allen Grund hätte, vorsichtig mit seinen Lieblingsfilmen zu sein.

Ich mag Nero und liebe Katzenkinder, daher der :schilder_hschild:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7134
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Die Opening Credits mit der wunderschönen Musik...
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Eine Filmszene...
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

...da rutscht mir regelmäßig eine Gänsehaut über den Buckel,
wenn man weiß wie sich die nächsten Szenen entwickeln...

So, nun dürften alle überzeugt sein, hoffe ich!
Der Film MUSS erscheinen, alles andere wäre blamabel.
So eine Perle liegen zu lassen - eine Schande!!!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 02.06.2012 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7134
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
...obwohl italo mit diesem schwachen Horrorfilm ja auch unglaublichen Rabatz geschlagen hat, und ich deshalb allen Grund hätte, vorsichtig mit seinen Lieblingsfilmen zu sein.


Diesmal würde ich sogar ernsthaft für seinen guten Geschmack bürgen!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 03.06.2012 09:39 
Malastrana hat geschrieben:
Diesmal würde ich sogar ernsthaft für seinen guten Geschmack bürgen!


Das einzige Label das verstanden hat, wie geil der Film ist, ist FilmArt, weil sie versucht haben den Film zu lizensieren.

Hier kriege ich immer wieder eine Gänsehaut.
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 03.06.2012 09:43 
effetess hat geschrieben:
Das Bild ist ja sagenhaft! Da hast du ein gutes Werk getan.



Meinst Du das Bild? Das sieht Franco Nero besser denn je aus.
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 03.06.2012 10:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11854
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
...obwohl italo mit diesem schwachen Horrorfilm ja auch unglaublichen Rabatz geschlagen hat, und ich deshalb allen Grund hätte, vorsichtig mit seinen Lieblingsfilmen zu sein.


Diesmal würde ich sogar ernsthaft für seinen guten Geschmack bürgen!


Schon besser 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 03.06.2012 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 176
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
effetess hat geschrieben:
Der Kölner Filmclub Akasava will im Herbst eine deutsche Archivkopie zeigen, wahrscheinlich im Cinenova.

Nach den Lobgesängen hier würde ich da mal ins Kino wandern, zumal ich das Cinenova sehr mag! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 03.06.2012 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 763
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
In Deutschland und Italien existieren zu IO LA leider mal wieder unterschiedliche Schnittfassungen. Die deutsche TV-Aufnahme läuft z.B. kürzer, hat dafür Szenen am Start, die auf der italienischen Version etwa fehlen. An den Opening Credits lässt sich das schön zeigen. Während Frau Sandrelli in der italienischen Fassung am Strand relativ züchtig auf dem Bauch liegt, sieht man in der TV-Fassung, wie die Kamera über ihren Körper fährt, während sie auf dem Rücken liegt.

[BBvideo]http://vimeo.com/43342416[/BBvideo]

Szene in der italienischen Fassung.

Weiter geht es im Friseursalon. Auch hier läuft die deutsche Fassung länger. Insgesamt fehlen in der italienischen Fassung häufig die expliziteren Szenen, bei der deutschen anderweitige Handlungsszenen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 04.06.2012 09:16 
Bonpensiero hat geschrieben:
In Deutschland und Italien existieren zu IO LA leider mal wieder unterschiedliche Schnittfassungen.



Teilweise wurden sogar Handlungssequenzen anders gedreht. Deswegen müsste ein zukünftiges DVD Label, den Film in der sehr guten deutschen Kinoversion (Exportversion) veröffentlichen und auch in der italinischen längeren Fassung untertitelt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 11.06.2012 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5003
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
effetess hat geschrieben:
Das Bild ist ja sagenhaft! Da hast du ein gutes Werk getan.



Meinst Du das Bild? Das sieht Franco Nero besser denn je aus.
Bild


Da sieht Nero aus wie Terence Hill... aber mal wirklcih :shock:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 12.06.2012 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7134
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Nicht umsonst hat er ebenfalls mal den DJANGO verkörpert ;)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH HABE SIE GUT GEKANNT - Antonio Pietrangeli
BeitragVerfasst: 12.06.2012 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5003
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Nicht umsonst hat er ebenfalls mal den DJANGO verkörpert ;)

Und da fand ich ihn auch besonders gut!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker