Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 21.09.2020 15:26

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 02.01.2011 17:27 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4790
Gender: Male
Eigentlich sind die Sutphins eine Vorzeigefamilie amerikanischer Vorstädte: Daddy ist Dentist, Mutter Beverly Hausfrau, Tochter Misty hat gerade einen neuen Freund, nur Sohn Chip fällt etwas aus der Rolle, er ist Horrorfilmfreak und jobbt neben der Schule in einer Videothek.

Nachbarin Dottie wird von obszönen Telefonanrufen belästigt. Chips Lehrer kann mit dessen Horrorvorliebe nicht umgehen und empfiehlt eine Therapie, kurz darauf wird er kurzerhand überfahren. Mistys Freund versetzt sie (weil er lieber mit Traci Lords ausgeht!) und wird mit einem Schürhaken aufgespießt. Weitere Opfer folgen und alles deutet darauf hin, dass Beverly Sutphin eine Serienmörderin ist...

John Waters' bitterböse Abrechnung mit der heilen Vorstadtwelt mit einer wunderbaren Kathleen Turner als "Serial Mom", einem Gastauftritt der Riot-Grrrls von L7, und Filmausschnitten aus "Blood Feast", TCM und "Double Agent 73". Sollte man gesehen haben!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 02.01.2011 17:47 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Der Film ist Weltklasse,hab ich bestimmt schon hundertmal gesehen.Hab irgendwie nix erwartet und dann so nen coolen Film bekommen.Serial Mom legt ohne mit der Wimper zu zucken auch Leute um die ihren Müll nicht trennen...In Deutschland bis heute noch nicht offiziell auf DVD erschienen (ein Bootleg liegt seit ungefähr 1-2 Jahren auf den Börsen rum).Auf Video von BMG.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 02.01.2011 19:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9327
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
"Weisse Schuhe !!! Sie trägt weisse Schuhe am Labor Day !!!"
:mrgreen:
Echt cooler Film.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 03.01.2011 00:48 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 737
Location: Heißes Pflaster
Gender: Male
damals im Kino gesehen und hatte es für mich alleine :) hat trotzdem Spaß gemacht.

erinnert mich daran, meine US-DVD mal wieder rauszukramen.

fand den auch sehr gelungen, zumal es die Erleuchtung gab, was Camel Toes sind ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 03.01.2011 10:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 582
Location: Saarland
Gender: Male
Ha,ha. Hab ja schon ewig nicht mehr an diesen Streifen gedacht. Leider hat mein altes VHS Tape seinen Geist aufgegeben. Wird echt mal Zeit, dass von diesem echt klasse Film hierzulande eine offizielle DVD Veröffentlichung kommt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 11.01.2011 03:40 
Offline
Forum Admin

Joined: 11.2009
Posts: 1245
Gender: Male
Echt ein cooler Film, hab wie der AL auch recht wenig erwartet und habe einen teils schön schwarzhumorigen Film gesehen. Und die Turner spielt ihre Rolle ja mal mehr als genial. Schade, dass es von dem Film in Deutschland wirklich nur ein Bootleg gibt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 19.07.2013 11:08 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7513
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Im Ultrakurzformat:




• Serial Mom (USA 1993) - John Waters nimmt die kleinbürgerliche Idylle des braven Durchschnittsbürgers aufs Korn, der schwarze Humor dieser Prachtsause treibt mir Lachtränen über die Wangen. Kathleen Turner war nie besser!

Endlich eine brauchbare Scheibe, zwar bietet die BD von Universal keinerlei Boni, macht aber mit schöner Qualität Freude. Das Bildformat der Kinofassung wird auf einschlägigen Webseiten mit 1,66:1 angegeben, auf der Blu-ray befindet sich der Film jedoch im Format 1,85:1. Allerdings halte ich die Angabe 1,66:1 für fragwürdig, da es sich um ein hauptsächlich in Europa verwendetes Seitenverhältnis handelt. Ich halte nicht viel von nachträglich "angepassten" Auswertungen, hier scheint jedoch tatsächlich das korrekte Bildformat zum Einsatz zu kommen, ich kann die Scheibe mit gutem Gewissen empfehlen.

9/10 (überragend)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SERIAL MOM - John Waters
PostPosted: 11.08.2017 22:02 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4790
Gender: Male
Auch nach fast 25 Jahren kann die Serial Mom noch überzeugen. Noch schöner wär es freilich gewesen, der Film wäre 30 Jahre früher entstanden - mit Doris Day in der Hauptrolle. 8-)


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker