Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 21.01.2020 21:21

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DEAD HEAT - Mark Goldblatt
PostPosted: 28.05.2011 18:26 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Dead Heat (1988)
Originaltitel: Dead Heat
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1988
Regie: Mark Goldblatt

Darsteller: Treat Williams,Joe Piscopo,Lindsay Frost,Darren McGavin,Clare Kirkconnell,Keye Luke und
Vincent Price

Bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft werden die Täter im Feuergefecht getötet - doch eigentlich waren sie bereits vorher tot! Das jedenfalls schwört die Gerichtsmedizinerin, die behauptet, die Ganoven schon einmal auf ihrem Seziertisch zerlegt zu haben. Die Police-Detectives Mortis (Treat Williams) und Bigelow (Joe Piscopo) werden auf den Fall angesetzt. Daß dieser Auftrag nicht ganz ungefährlich ist, merken die zwei sehr schnell, denn Mortis wird beim Verfolgen der ersten heißen Spur getötet. Mit einer geheimnisvollen Maschine, auf die sie bei ihren Ermittlungen gestoßen sind, kann Mortis allerdings wieder zum Leben erweckt werden. Gemeinsam machen sich die beiden wieder an die Arbeit, aber die Zeit wird knapp: Der Wiederbelebungseffekt ist nicht von Dauer und die ersten Zerfallserscheinungen stellen sich bereits ein...
(Text:OFDB)

Eine Zombie-Action-Komödie die ich seit meinem 9. Lebensjahr kenne und schätze.Mark Goldblatt war eigentlich
ein sehr gefragter Cutter für Action-Filme in den 80ern.Ich glaube,dass DEAD HEAT seine erste Regiearbeit war und Vincent Price hier einen seiner letzten Auftritte als Schauspieler hatte bevor er verstarb.Dieser Film macht wirklich riesen Spass und in einer Nebenrolle gibt es noch den Eishockeyspieler aus RUNNING MAN zusehen (Prof.
Toru Tanaka).Die DVD müsste es noch günstig geben erschienen bei ALIVE!.

Image

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Dead Heat - Mark Goldblatt
PostPosted: 29.05.2011 01:17 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9215
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Den fand ich auch richtig cool! Und das Highlight-Tape war sogar uncut. Ein Wunder für die Zeit (und das Label :mrgreen: )

Goldblatt hat auch noch den 89er PUNISHER gemacht (für mich die beste Verfilmung).

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Dead Heat - Mark Goldblatt
PostPosted: 29.05.2011 11:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 581
Location: Saarland
Gender: Male
Geiler Film. Joe Piscopo gibt schön den Prollocop und die Tierzombieaction im Chinarestaurant ist echt ein Highlight.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Dead Heat - Mark Goldblatt
PostPosted: 04.02.2012 03:26 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
B-Movie Rat wrote:
Geiler Film. Joe Piscopo gibt schön den Prollocop und die Tierzombieaction im Chinarestaurant ist echt ein Highlight.


find ich auch super geil, was für ein spaß :yahoo:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker