Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

Jean Rollin Collection 2016
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=4&t=10110
Page 3 of 6

Author: Graf von Karnstein [ 08.11.2016 17:37 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

:schild4:
Ich zitiere folgendes mal aus dem Veröffentlichungsthread aus der Rubrik Film Allgemeines, weil es hier besser reinpasst.

Yako wrote:
Komplettliste der Jean Rollin Collection(11 Stück) ebenfalls von Wicked Vision Media: (Die Titel wurden heute auf dem WoH bekanntgegeben)

Sexualterror der entfesselten Vampire, bereits erschienen
Lady Dracula
Die Folterkammer des Vampirs
Dienerinnen des Satans
Die nackten Vampire, erscheint am 16.12.
Die eiserne Rose
Fascination
Lippen voller Blut
Foltermühle der gefangenen Frauen
Die Vergewaltigung des Vampirs
Nacht der Gejagten


Bis auf zwei neue deutsche Titel, weiß ich welcher Film zu welchen Rollin gehört.

Frage:
Was ist mit Requiem pour un Vampire :? :?:
Könnte es sich möglicherweise dabei um FOLTERKAMMER DES VAMPIRS handeln :roll:
oder ist der Film gar nicht in der Collection dabei :?:
Bin derzeit etwas ratlos, weil der Film übersetzt Totenmesse für einen Vampir benannt werden müßte/könnte.
Aber Folterkammer.... :boys_0137:

Und bei DIENERINNEN DES SATANS,...handelt es sich dabei um Les Demoniaques :roll:

Author: creepy-images [ 09.11.2016 12:38 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Nochmal kurz zu den Motiven der beiden MBs:

Die stammen beide aus Italien. Das A-Motiv wurde dort u.a. für das Locandina verwendet, das B-Motiv (das dunkle mit dem Pärchen) ist das italienische "Soggettone", also eine art doppeltes Fotobusta.

Author: onkel_ [ 16.12.2016 21:05 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wurden die nackten Vampire schon an die Abo-Kunden verschickt? Die Online Shops haben den lagernd. Will haben ;)

Author: Loco [ 16.12.2016 21:30 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Bei mir ist noch nichts eingetroffen :?

Author: Wentworth [ 23.12.2016 10:26 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Mir hat Die nackten Vampire gefallen. Zwar kein AK, aber schöne Extras. Das Booklet ist wieder gut geschrieben. Die Fußnoten von Herrn Felsch waren auch wieder ausgesprochen informativ.

Die Bildqualität war tadellos. Die echte Überraschung waren die Untertitel. Eigentlich hatte ich die aus Zufall bei der deutschen Synchro an, und fand es sehr merkwürdig, dass sich die beiden Fassungen immer mal wieder absolut widersprachen. Was bei der eher wirren Handlung nicht unbedingt hilfreich ist :)

Und die Castel-Zwillinge sind mal wieder absolut großartig. Eigentlich sind es ihre Szenen, die hängenbleiben.

Author: ugo-piazza [ 23.12.2016 22:45 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wentworth wrote:

Und die Castel-Zwillinge sind mal wieder absolut großartig. Eigentlich sind es ihre Szenen, die hängenbleiben.


Eigentlich sollte da was stehen bleiben. :D

Author: Toxie [ 07.01.2017 02:20 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wentworth wrote:
Mir hat Die nackten Vampire gefallen. Zwar kein AK, aber schöne Extras. Das Booklet ist wieder gut geschrieben. Die Fußnoten von Herrn Felsch waren auch wieder ausgesprochen informativ.

Die Bildqualität war tadellos. Die echte Überraschung waren die Untertitel. Eigentlich hatte ich die aus Zufall bei der deutschen Synchro an, und fand es sehr merkwürdig, dass sich die beiden Fassungen immer mal wieder absolut widersprachen. Was bei der eher wirren Handlung nicht unbedingt hilfreich ist :)

Und die Castel-Zwillinge sind mal wieder absolut großartig. Eigentlich sind es ihre Szenen, die hängenbleiben.


Ja, es sind keine Dubtitel und entsprechend weitgehend dem franz. Original.

Vielen Dank für das lob! Schön, dass die Reihe bereits so gut bei euch allen ankommt.

Author: Toxie [ 07.01.2017 02:21 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Ein kleiner Eindruck der Restauration zur Nummer 3.

Image

Author: Logan5514 [ 14.03.2017 12:55 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Gab es für "Dienerinnen des Satans" eigentlich mal eine deutsche Vertonung, oder hat man sich hier die Mühe gemacht und selber eine Synchro erstellt?
Französisch mit UTs wäre für mich jetzt auch kein Grund die Edition nicht zu kaufen.

Einen Thread hat der Film nicht, oder?

Author: andeh [ 14.03.2017 13:31 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Logan5514 wrote:
Gab es für "Dienerinnen des Satans" eigentlich mal eine deutsche Vertonung, oder hat man sich hier die Mühe gemacht und selber eine Synchro erstellt?
Französisch mit UTs wäre für mich jetzt auch kein Grund die Edition nicht zu kaufen.

Einen Thread hat der Film nicht, oder?


"Zudem erscheint "Les Démoniaques" erstmals in deutscher Sprache mit einer Retrosynchronisation."

Author: Logan5514 [ 14.03.2017 14:31 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

andeh wrote:
Logan5514 wrote:
Gab es für "Dienerinnen des Satans" eigentlich mal eine deutsche Vertonung, oder hat man sich hier die Mühe gemacht und selber eine Synchro erstellt?
Französisch mit UTs wäre für mich jetzt auch kein Grund die Edition nicht zu kaufen.

Einen Thread hat der Film nicht, oder?


"Zudem erscheint "Les Démoniaques" erstmals in deutscher Sprache mit einer Retrosynchronisation."


Besten Dank! :D

Author: Toxie [ 15.03.2017 15:27 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016





Mich wundert es ein wenig, das dies noch niemand hier gepostet hat. Unsere 2K-Restauration und die deutsche Retro-Synchro von DIENERINNEN DES SATANS aka. LES DÉMONIACQUES

Unsere Fassung wird zudem rund 3 Minuten länger gehen, als die US-Version und wie oben bereits erwähnt wieder auf eine eigene Abtastung beruhen.

Author: Graf von Karnstein [ 15.03.2017 15:48 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Toxie wrote:
Mich wundert es ein wenig, das dies noch niemand hier gepostet hat. Unsere 2K-Restauration und die deutsche Retro-Synchro von DIENERINNEN DES SATANS aka. LES DÉMONIACQUES

Unsere Fassung wird zudem rund 3 Minuten länger gehen, als die US-Version und wie oben bereits erwähnt wieder auf eine eigene Abtastung beruhen.

Ich denke, das Du in erster Linie wissen mußt, was demnächst erscheint, welche Art von Abtastung und sonstiges in der nächsten Veröffentlichung vorhanden sein wird. Woher soll man wissen, was als nächstes kommt.

Freu mich aber auch hier auf diese weitere Ausgabe :)

Im November letzten Jahres wollt ich gerne wissen, was es mit dem Titel Folterkammer des Vampirs
auf sich hat? Hast dazu bisher leider nichts verlauten lassen. Verbirgt sich dahinter Requiem pour un Vampire??

Was ist eigentlich mit dem DVD-Fehler zum Film Die nackten Vampire?? Ich bin nur durch Zufall durch einen Link darauf gestoßen. Hab schon wieder das Forum vergessen, wo das komminiziert worden ist. Könnte das Forum gewesen sein, was sich in etwa Cinefacts oder so ähnlich nennt. Jedenfalls las ich da irgendwas, das sich dort beim abspielen, an einer bestimmten Stelle, ein kleiner Fehler eingenistet hat. Ist die Ursache inzwischen gefunden und behoben worden??

Author: dark_clouds [ 16.03.2017 09:36 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Graf von Karnstein wrote:
Toxie wrote:
Im November letzten Jahres wollt ich gerne wissen, was es mit dem Titel Folterkammer des Vampirs
auf sich hat? Hast dazu bisher leider nichts verlauten lassen. Verbirgt sich dahinter Requiem pour un Vampire??

Was ist eigentlich mit dem DVD-Fehler zum Film Die nackten Vampire?? Ich bin nur durch Zufall durch einen Link darauf gestoßen. Hab schon wieder das Forum vergessen, wo das komminiziert worden ist. Könnte das Forum gewesen sein, was sich in etwa Cinefacts oder so ähnlich nennt. Jedenfalls las ich da irgendwas, das sich dort beim abspielen, an einer bestimmten Stelle, ein kleiner Fehler eingenistet hat. Ist die Ursache inzwischen gefunden und behoben worden??


Ja, das wird der tolle Requiem sein.

Es gibt noch keinen Zeitplan bzgl. des DVD-Problems, aber bislang die Zusicherung, dass getauscht werden wird. Und ja, es war das Cinefacts ;) .

Author: CDexWard [ 16.03.2017 10:29 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wird die VÖ eigentlich nicht über die OFDB vorbestellbar sein?

Author: dark_clouds [ 16.03.2017 10:57 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Doch, schon. Aber die ofdb kommt momentan nicht recht aus dem Quark. Bei anderen Händlern ist der Titel schon vorbestellbar. Wird aber sicherlich in den nächsten Tagen kommen.

Author: Wentworth [ 16.03.2017 18:12 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Ofdb hat es zum vorbestellen gelistet. Drei Covervarianten.

Ich finde es etwas schade, dass man bei der Covergestaltung nicht mit dem weißen Hintergrund/Bildgestaltung und dem Schriftzug "Jean Rollin Collection Nr." weitergemacht hat.

Wenn man sich bei den zukünftigen Extras etwas wünschen dürfte, dann Interviews mit den Damen Lahaie und Castel. :D Ich weiß, ziemlich unrealistisch, aber das wäre schon etwas :) :)

Author: Graf von Karnstein [ 16.03.2017 18:43 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

dark_clouds wrote:
Ja, das wird der tolle Requiem sein.

Es gibt noch keinen Zeitplan bzgl. des DVD-Problems, aber bislang die Zusicherung, dass getauscht werden wird. Und ja, es war das Cinefacts ;) .

Danke für Antwort :)

Author: creepy-images [ 08.04.2017 15:11 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wentworth wrote:
Ich finde es etwas schade, dass man bei der Covergestaltung nicht mit dem weißen Hintergrund/Bildgestaltung und dem Schriftzug "Jean Rollin Collection Nr." weitergemacht hat.


Aber an dem Schriftzug "Jean Rollin Collection" hat sich überhaupt nichts geändert, wobei der aber ja nur auf dem FSK-Einleger und der Rückseite (ja okay, auf den Labeln auch noch) zu finden ist und nicht auf den eigentlichen Coverfronten.

Und was den weißen Hintergrund angeht: Das ist/war kein Gestaltungselement per se, sondern resultiert einfach nur daraus, dass die entsprechenden Plakate so ausgesehen haben (und stilistisch ähnlich sind).

So gesehen ist alles beim alten, nur dass es bei den Dienerinnen neben zwei Originalmotiven von der Kinoveröffentlichung (in diesem Fall stammen beide Motive aus Italien) noch ein weiteres neu gezeichnetes Motiv gibt.

Author: Blackhole [ 10.04.2017 08:42 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Hat denn schon jemand seine Dienerinnen bekommen? Hatte direkt bei WV vorbestellt, aber leider noch nichts bekommen:-((

Author: Wentworth [ 10.04.2017 10:28 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

creepy-images wrote:
Wentworth wrote:
Ich finde es etwas schade, dass man bei der Covergestaltung nicht mit dem weißen Hintergrund/Bildgestaltung und dem Schriftzug "Jean Rollin Collection Nr." weitergemacht hat.


Aber an dem Schriftzug "Jean Rollin Collection" hat sich überhaupt nichts geändert, wobei der aber ja nur auf dem FSK-Einleger und der Rückseite (ja okay, auf den Labeln auch noch) zu finden ist und nicht auf den eigentlichen Coverfronten.


Das war mein Fehler; ich hatte völlig vergessen, dass er nur auf dem Einleger war und nicht auf dem Cover. Ist mir auch erst später beim Auspacken aufgefallen, dass ich da Unsinn geschrieben habe.

Das Booklet war wie immer sehr schön gemacht und informativ, die Serie von Herrn Felsch ist wirklich klasse. Es ist eine schöne Idee, so etwas mal über mehrere Filme zu strecken. Die Bildqualität war toll.

Den Film selbst kannte ich noch nicht, ich fand ihn eher interessant als überzeugend. Obwohl er eigentlich genau das hatte, was viele bei Rollin so oft als fehlend bemängeln, eine erkennbare Story. Aber ein paar Schlüsselszenen funktionierten - für mich - gar nicht. Vor allem die Wirtshausszenen. Als hätte man eine Theateraufführung abgefilmt. Aber schlecht.

Und was habe ich die Castel-Zwillinge vermisst. Ein Film der verpassten Gelegenheiten. Das hätte wirklich ihr Film sein können. Die beiden Mädchen, die ihre Rollen spielten, waren schlichtweg überfordert. Dafür war Joelle Coeur eine echte Entdeckung. Der Film lohnte sich schon wegen ihr.


Die Cover an sich fand ich eher schwach. Aber das ist natürlich reine Geschmacksache. Der Funke wollte halt nicht überspringen. Grundsätzlich sind gemalte Kinoplakate immer besser, die neu produzierten "Gothic"-Cover bei Redemption zb fand ich einfach nur grausig. Ich hoffe bei "Viol" auf den Druillet. :)

Bitte weiter so mit der Collection.

Author: Wentworth [ 10.04.2017 10:29 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Blackhole wrote:
Hat denn schon jemand seine Dienerinnen bekommen? Hatte direkt bei WV vorbestellt, aber leider noch nichts bekommen:-((



Ich bekam ihn vorige Woche. Von Ofdb.

Author: Yako [ 10.04.2017 12:28 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Blackhole wrote:
Hat denn schon jemand seine Dienerinnen bekommen? Hatte direkt bei WV vorbestellt, aber leider noch nichts bekommen:-((


Bei mir kam der schon am 29.03. von DTM.
Würde an deiner Stelle mal bei WV nachhaken.

Author: Loco [ 10.04.2017 17:41 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Kam direkt von Wicked schon vorletzte Woche

Author: creepy-images [ 10.04.2017 18:03 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Wentworth wrote:
Die Cover an sich fand ich eher schwach. Aber das ist natürlich reine Geschmacksache.


Was die Motive angeht ist das natürlich immer Geschmacksache, aber ich denke Wicked macht mit der Auswahl wirklich einen sehr guten Job. Ich war zum Beispiel positiv überrascht wie gut das Motiv des Italienischen Due-Fogli (das mit der Dame vor dem roten Hintergrund) funktioniert.

Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass es zu den Filmen teils nur wenige zeitgenössische Artworks gibt weil sich einige Filme kaum international ausgewertet wurden. Im Fall von Demoniacs gabs in Frankreich imho nur ein ehr schäbiges Fotomotiv und in Belgien nur ne ganz miese Collage. Da hat es definitiv Sinn gemacht die italienischen Motive zu verwenden.

Author: samgardner [ 11.04.2017 13:20 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Vermutlich den meisten hier schon bekannt, aber ich bin gerade auf einen schönen Artikel über Rollin gestoßen, den ich sehr aufschlussreich finde: *** The link is only visible for members, go to login. ***

Besonders viel von Rollin hatte ich noch nicht gesehen, bin aber jetzt bei der WV-Reihe dabei und da finde ich solche historischen Hintergründe ziemlich hilfreich. Das macht Lust auf die Filme und beim Sehen kommt dadurch irgendwie eine weitere Ebene hinzu.

Author: dark_clouds [ 11.04.2017 13:58 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

creepy-images wrote:
Wentworth wrote:
Die Cover an sich fand ich eher schwach. Aber das ist natürlich reine Geschmacksache.

Im Fall von Demoniacs gabs in Frankreich imho nur ein ehr schäbiges Fotomotiv und in Belgien nur ne ganz miese Collage. Da hat es definitiv Sinn gemacht die italienischen Motive zu verwenden.

Auch, wenn ich das jetzige B-Cover wirklich stark finde: Sooo mies finde ich die Collage gar nicht. Die muss man nur ein wenig länger auf sich wirken lassen ;) .

Author: creepy-images [ 12.04.2017 21:13 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

dark_clouds wrote:
Die muss man nur ein wenig länger auf sich wirken lassen ;) .


Alle Geschmacksache, aber ich kann da wirken lassen so lange ich will, aber es regt sich nichts ;-)

Image

Author: Howard Vernon [ 13.04.2017 15:19 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

samgardner wrote:
Vermutlich den meisten hier schon bekannt, aber ich bin gerade auf einen schönen Artikel über Rollin gestoßen, den ich sehr aufschlussreich finde: *** The link is only visible for members, go to login. ***



Danke für den Hinweis - wirklich eine schöne Analyse, die Rollins Werk sehr kompetent einordnet; ich möchte hier dann auch noch auf die kleine Schrift von David Hinds: FASCINATION - THE CELLULOID DREAMS OF JEAN ROLLIN verweisen. Das Buch wäre mehr als Einführung in Rollins Kinowelt zu verstehen, wobei neben einer chronologischen Auflistung aller seiner Filme (also auch die HC-Sachen) ebenso etwas ikonographische Stilbestimmung betrieben wird - und der Autor geht sogar auf das schriftstellerische Werk ein - leider ist das Kapitel recht kurz, aber immerhin...

Author: Pa_Nik [ 28.04.2017 20:50 ]
Post subject: Re: Jean Rollin Collection 2016

Image


Technisches:
Ausstattung:
Sprachen: Deutsch (Erstsynchronisation), Französisch, Englisch

Tonformat:
BD: DTS-HD Master Audio 2.0 Mono
DVD: Dolby Digital 2.0 Mono

Bildformat:
BD: 1,66:1 (1080p)
DVD: 1,66:1 (16:9, anamorph)

Laufzeit:
BD: 88 Minuten (ungekürzt)
DVD: 84 Minuten (ungekürzt)

Regionalcode:
BD: A, B, C
DVD: 0

Untertitel: Deutsch, Englisch

Freigabe: ungeprüft
Disc-Typ:
BD: BD-50
DVD: DVD-9

Bonusmaterial:
24-seitiges Booklet von Pelle Felsch: „La Poésie Phantastique – Das sinnliche Kino des Jean Rollin Teil 4“ und Oliver Nöding • Audiokommentar von Jean Rollin •
Einleitungen durch Jean Rollin • Featurette: „The Shiver for a Requiem“ • Interview mir Louise Dhour • Interview mir Paul Bisciglia •
Featurette: „Das letzte Buch“ • Deutscher Trailer • Französischer Trailer • Englischer Trailer • US-Trailer • Alternative Szenen • Bildergalerie

VÖ: 26.05.2017
Label / Vertrieb: Wicked-Vision Media / NSM Records

Verpackung:
Limitiertes Mediabook Cover A - Limitiert auf 666 Stück
2-Disc Collector's Edition [BD + DVD]
Best.Nr.: WV-030
EAN: 4260267331736

Limitiertes Mediabook Cover B - Limitiert auf 666 Stück
2-Disc Collector's Edition [BD + DVD]
Best.Nr.: WV-031
EAN: 4260267331743



Image

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Page 3 of 6All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software