Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 17.11.2019 08:05

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 29.03.2018 22:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7648
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: USA 1962
Darsteller: James Stewart, John Wayne, Vera Miles, Lee Marvin, Edmund O'Brien, Andy Devine, John Qualen, Jeanette Nolan, Ken Murray, Woody Strode, Lee Van Cleef
Drehbuch: James Warner Bellah & Willis Goldbeck
Produziert von: John Ford & Willis Goldbeck
Musik: Cyril J. Mockridge & Alfred Newman

Der geachtete US-Senator Ransom Stoddard (James Stewart) reist mit seiner Ehefrau Hallie (Vera Miles) eigens aus der Hauptstadt an, um in einem kleinen Nest im Westen an der Beisetzung des ehemaligen Revolverhelden Tom Doniphon (John Wayne) teilzunehmen. Was die beiden Männer verband, ist das nie gelüftete Geheimnis hinter einer großen Legende: Wer hat damals wirklich die kleine Pionierstadt Shinbone vom Terror des schießwütigen Desperados Liberty Valance (Lee Marvin) befreit?
(Moviepilot)

Vorletzter Western von John Ford.
Man merkt deutlich, dass er da schon eine Brücke schlagen wollte, vom traditionellen zum "fortschrittlichen", zum Spätwestern.
Zum einen haben wir da den Anwalt, den ewig gutgläubigen Paragraphenreiter, der mit Liberty Valance abrechnen will und glaubt, er würde bei ihm mit dem Gesetzbuch weiter kommen.
Dieser gelehrte Mann, der auch noch Senator ist, will den Bürgern des Städtchen Shinbone auch Lesen und Schreiben beibringen, will also ein bisschen Zivilisation in die Pionierstadt bringen.
Auf der anderen Seite steht die Tatsache, dass der Film schwarz/weiß gedreht wurde, was als Hinweis auf die Besinnung auf die Tradition, auf die "guten alten Zeiten" gesehen werden könnte.
Das ganze Geschehen, die Ästhetik des Ganzen, die Darstellung von Gewalt etc. lässt dagegen wieder den Fortschritt der Zeit spüren.
Also was war wie möglich, was war auf welche Weise, wie explizit, zeigbar usw.
Weiters stellt sich die edle Optik des Films schnell als Fassade heraus und so mancher Edelmann ist plötzlich gar nicht mehr so edel.
Ich möchte nicht sagen, dass es solche Konstellationen nicht 10-15 Jahre vorher auch schon gab, aber jetzt in den frühen 60ern wird's langsam salonfähig und genauso zeigt es Ford eben auch, als wäre es etwas ganz normales.
Da sieht man, dass Ford in dem Punkt wirklich mit der Zeit ging und dass es langsam in die Richtung geht, wo der Italowestern dann begonnen hat.
Apropos Italowestern: LIBERTY VALANCE beginnt nach dem Vorspann folgendermaßen:
Ein Zug kommt in Shinbone an, ihm entsteigen u.a. Senator Stoddard und dessen Frau, die anlässlich eines Begräbnisses in die Stadt kommen.
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass die Szene Leone und Donati eine Inspiration für die Bahnhof-Szene in SMDLVT war.
Aber wie auch immer es sich verhält, in jedem Fall ist die Szene an sich der m.E. ideale Ausgangspunkt für eine epische Erzählung, wie es ja dann in beiden Fällen auch war.
Und dafür, für diese epische Erzählung und deren virtuose Umsetzung in bewegte Bilder gibt's verdiente 8,5/10 - mindestens.

Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 30.03.2018 11:40 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1196
Gender: None specified
Was den Einfluss Leones durch DER MANN,... betrifft: war Leones Lieblingsfilm; von daher schwingt hier auf jeden Fall eine Referenz mit...von daher finde ich auch Deinen Ansatz gut: das Schwarzweißbild als melancholischen Verweis, oder als Rückbesinnung auf das Vergangene (sowohl historisch als eben auch filmhistorisch) zu interpretieren...
der Mythos (der politische im Film und der des Genres) entpuppt sich als idealistische "Illusion", der zu seinem Ende gekommen ist...
daran konnte dann wohl auch nichts mehr Waynes THE ALAMO retten, dies ein Film, der einen großen US-amerikanischen Mythos wieder erneuern oder besser: bestätigen wollte (die Unbesiegbarkeit der USA)...

jedoch: zumeist wird die Eingangssequenz von SPIEL MIR allerdings mit dem Beginn in HIGH NOON in Verbindung gebracht, doch auch DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS kann hier durchaus - wenn auch unbewusst - hineingewirkt haben...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 30.03.2018 16:09 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7648
Gender: None specified
Howard Vernon wrote:
jedoch: zumeist wird die Eingangssequenz von SPIEL MIR allerdings mit dem Beginn in HIGH NOON in Verbindung gebracht, doch auch DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS kann hier durchaus - wenn auch unbewusst - hineingewirkt haben...

Wir reden da jetzt, glaube ich, von zwei verschiedenen Szenen.
Ich habe ganz bewusst Bahnhof-Szene geschrieben, hätte ich die Eröffnungssequenz, also die Ankunft von Harmonica gemeint, hätte ich das auch so geschrieben, dann wäre die Verbindung zu ZWÖLF UHR MITTAGS zweifellos gegeben.
Gemeint ist hier aber die Ankunft von Jill, daran hat mich die Eröffnungsszene in LIBERTY VALANCE erinnert.
In beiden Fällen sind es die eigentlichen Hauptcharaktere, die damit eingeführt werden.
Und in beiden Filmen kommen die jeweiligen Personen zu einem Begräbnis, nur mit dem Unterschied, dass es Senator Stoddard und seiner Frau bewusst ist und Jill es erst erfährt, dass sie bald an einem Begräbnis teilnehmen wird.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 30.03.2018 17:06 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1196
Gender: None specified
Sorry, Sbirro Di Ferro, dann habe ich da etwas verwechselt...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 02.04.2018 18:02 
Offline
User avatar

Joined: 05.2015
Posts: 139
Gender: Male
Ja, für die Epik von "Der Mann, der Liberty Valance erschoss" sollte man sich Zeit und Muße gönnen. Dann überzeugt der Film. Ein typischer John Ford eben. Mit viel Humor und viel Moral. Auffällig: Die sehr gute Musik, und dass John Wayne im Vorspann offiziell vor James Stewart gereiht ist. In allen Rezensionen wird richtigerweise dagegen Stewart die Hauptrolle zugesprochen. Alle Schauspieler finde ich toll, nur Edmond O'Brien übertreibt leider ziemlich, wie er das häufig tut.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 24.04.2018 20:06 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1196
Gender: None specified
Nur einmal kurz eine technische Frage: habe mir jetzt die deutsche Blu Ray geholt; noch recht am Anfang, nachdem Stewarts Anwalt sich im Lokal niedergelassen hat, wird an einer Stelle die Bildqualität deutlich schlechter, so als sei hier eine Filmstelle nachträglich - aber von anderem Material - eingesetzt; Frage: war diese vermeintlich neue Sequenz (man sieht den Saloon u. ä. von außen) ehemals nicht in der deutschen Fassung enthalten? Die Sequenz dauert keine Minute, von daher nehme ich keine Zeitkürzung für den Kinoeinsatz an... weiß das jemand?...

ach, die Blu Ray bringt die Schwarzwerte sehr gut rüber; die Szene, in der Waynes Charakter im Dunkeln in der Gasse lauert, hat hier extrem gut gewirkt...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS - John Ford
PostPosted: 24.04.2018 20:11 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 1196
Gender: None specified
Pacer Burton wrote:
Alle Schauspieler finde ich toll, nur Edmond O'Brien übertreibt leider ziemlich, wie er das häufig tut.


Das hatte ich mir beim Sheriff gedacht - muss mir mal die englische Sprachfassung hier anhören, die deutschen Dialoge des Sheriffs sind häufig auch vom Sprachduktus sehr bemüht "hinterwäldlerisch"...


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker