Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 14.11.2019 00:13

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: McCABE & MRS. MILLER - Robert Altman
PostPosted: 05.11.2018 23:25 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7646
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: USA 1971
Darsteller: Warren Beatty, Julie Christie, René Auberjonois, William Devane, John Schuck, Corey Fischer, Bert Remsen, Shelley Duvall, Keith Carradine, Hugh Millais, Janet Wright
Drehbuch: Robert Altman & Brian McKay
Produziert von: Mitchell Brower & David Foster
Musik: Leonard Cohen

Eigentlich hätte Presbytarian Church immer ein langweiliges, gottverlassenes Nest bleiben können. Wenn nicht eines Tages McCabe (Warren Beatty) aufgetaucht wäre. Ein Glücksritter, dessen Geschäfte einen Strudel von Ereignissen hervorrufen. Denn sein erfolgreiches Bordell bringt Neider auf den Plan. Auch die Liebe zu der Hure Constance Miller (Julie Christie) kann ihm nicht mehr helfen. Denn McCabe ist ein Dickkopf. Und Dickköpfe sieht man hier nicht gern. So beginnt eine harte, erbarmungslose Menschenjagd.
(Moviepilot)

Der m.W. einzige Western von Robert Altman und er gibt dem Zuschauer darin die Möglichkeit, eine Western-Erfahrung zu machen, wie man sie wohl schwerlich ein zweites Mal machen wird können.
Vollkommen entromantisierend räumt er mit dem Mythos auf und doch entsteht eine gewisse Romantik aus all den höchst eigenwillig zusammengesetzten Komponenten.
Vollständig in Kanada gedreht, in der Kälte, im Regen, im Schnee und als Kontrast dazu das Bordell mit dem dazugehörigen Badehaus, praktisch die warme Stube.
Dann natürlich auch noch die Beziehung zwischen McCabe und Mrs. Miller, die von der anfänglich rein geschäftlichen Ebene ganz allmählich auf die persönliche übergeht.
Also ich würde schon sagen, dass der Film auf seine Weise doch auch eine romantische Seite hat.
Überdies umgibt das Ganze ständig eine surreale Aura, vieles fühlt sich so unwirklich an, obwohl man doch weiß, dass die gezeigten Geschehnisse real sind und wir nicht irgendjemandes Traum miterleben.
Zwar gibt es ein Chinesen-Viertel mit Opiumhöhle und Mrs. Miller gibt sich auch regelmäßig dem Opiumrausch hin, aber es deutet eigentlich bis zum Ende nichts darauf hin, dass das, was wir sehen, auch nur Einbildungen einer sich im Rausch befindlichen Person sind.
Denn so ganz eindeutig ist das Ende dahingehend nicht, meines Erachtens.
Ich weiß nicht warum, aber für mich fühlt sich hier vieles völlig surreal an, scheint vollkommen unwirklich, obwohl es keinen Hinweis darauf gibt, dass es so wäre oder zumindest sein könnte.
Anteil daran haben sicherlich die Locations/Sets in Kombination mit den Liedern von Leonard Cohen, die in ihrem Stil sehr an die Bob-Dylan-Lieder für PAT GARRETT JAGT BILLY THE KID erinnern.
Ich finde, dieser Film und PAT GARRETT ähneln sich, vom Feeling her, überhaupt sehr, auch wenn sie beide für sich genommen sehr eigenständig und wohl ziemlich einzigartig im Genre sind.
Die Lieder geben dem Film das gewisse unerklärliche Etwas und tragen viel dazu bei, den Film zu dem außergewöhnlichen cineastischen Erlebnis werden zu lassen, das er ist.
Ein sehr naturalistisch gehaltener Western, der (für mich zumindest) auch etwas Surreales an sich hat, in gemächlichem Tempo (fast schwelgerisch) inszeniert, beinahe ohne Action.
Gesegnet mit einer herrlichen Musik und dem großartigen Protagonisten-Paar Warren Beauty und Julie Christie.
Im Gesamten ist McCABE UND MRS. MILLER wahrlich ein Juwel, wie man es nicht alle Tage findet - ein Film, der seinesgleichen sucht.
Dafür müssen mindestens 9/10 her, wobei das Potenzial für die Höchstnote bei einer weiteren Sichtung auf jeden Fall vorhanden ist.

Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: McCABE & MRS. MILLER - Robert Altman
PostPosted: 06.11.2018 00:06 
Offline
User avatar

Joined: 10.2010
Posts: 635
Gender: None specified
Altman hat noch ne Art Western gemacht: BUFFALO BILL & THE INDIANS, leider keiner seiner besten Filme - im Gegensatz zu McCABE....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker