Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 09.12.2019 13:33

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 114 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 13:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
So, jetzt gibts auch einen "Giallohasser"-Thread. :mrgreen:

Hier könnt ihr die langweiligen und schäbigen Gurken nach herzenslust verreissen und euren Fehlkäufen (als Warnung für andere) luft machen. Viel Spaß!

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 15:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Meine Loser-Liste:

Der Tod wartet in Venedig
Der Ripper kommt auf leisen Sohlen
Night Ripper
Murder Rock
7 Tote in den Augen der Katze
Das Geheimnis des magischen Kreises
Nightmare Beach
Body Count
Mystere
Wendekreis der Angst

Was haben die gemeinsam?... sie sind alle stinklangweilig, dilletantisch und ohne den Hauch von Atmosphäre oder Style. Bei denen lass ich sogar den Trash-Bonus nicht gelten, die sind alle "zu schlecht schlecht". :evil:

Andere Meinungen, Vorschläge,...

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 16:04 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
7 Tote in den Augen der Katze gefällt mir eigentlich ganz gut ... und das Auge des Bösen (Der Ripper kommt auf leisen Sohlen , was für ein dämlicher Titel) finde ich wegen dem extrem hohen Sleaze/Trash Gehalt absolut sehenswert ... allein schon wegen der Szene , in der Rolf Eden Gordon Mitchell die Fresse poliert :D

Mit den 80er/90er "Model-Gialli" wie Mystere ,Murder Rock, Fashion Crimes , Too Beautiful to Die , ... etc kann ich gar nichts oder nur sehr wenig anfangen .


Last edited by Operazione Bianchi on 17.12.2009 17:42, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 16:11 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 372
Gender: Male
Malastrana wrote:
Meine Loser-Liste:

Der Tod wartet in Venedig
Der Ripper kommt auf leisen Sohlen
Night Ripper
Murder Rock
7 Tote in den Augen der Katze
Das Geheimnis des magischen Kreises
Nightmare Beach
Body Count
Mystere
Wendekreis der Angst

Was haben die gemeinsam?... sie sind alle stinklangweilig, dilletantisch und ohne den Hauch von Atmosphäre oder Style. Bei denen lass ich sogar den Trash-Bonus nicht gelten, die sind alle "zu schlecht schlecht". :evil:

Andere Meinungen, Vorschläge,...



Kenn davon nur 3 Stück, Murder Rock würde ich aber auch zustimmen. Der Film ist ne Gurke!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 16:58 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Der Für mich schlechteste bleibt, Di Leo´s "Triebmörder" , einfach nur Langweilig, so das nichmal die paar sleaze szenen was raushauen!

Der Tod warted in Venedig ist wricklich nicht toll....
Mörder Rock ist auch total Langweilig...
Ja eigentlich ist kein guter in Malastranas Liste!
Einzig Auge des Bösen fand ich doch ganz ok!

Body Count ist doch eh kein Giallo?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 19:16 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3743
Gender: Male
Da fallen mir spontan eigentlich nur folgende ein, mit denen ich nur wenig bis gar nichts anfangen konnte:

STIMME DES TODES
BLUTIGER SCHATTEN
WIEGE DES TEUFELS (wenn man den als Giallo bezeichnen will...)

Ansonsten gefallen mir aber auch die billigeren Exemplare wie SISTER OF URSULA, die viele sicher auch als schlecht bezeichnen würden.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 22:13 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 843
Gender: None specified
Murder Rock fand ich (wahrscheinlich wegen der geringen Erwartungen aufgrund der Kritiken) gar nicht so schlecht. War jetzt nicht der "Ober-Hammer" aber in Ordnung...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 17.12.2009 23:07 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 446
Location: Hamburg
Gender: Male
Chet wrote:

STIMME DES TODES
BLUTIGER SCHATTEN


stimmt, die beiden fand ich auch nicht so prall. hab sie sogar wieder verkauft, obwohl ich sonst alles aus dem italo giallo bereich sammele.

_________________
Best of TRASH


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 10:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 51
Gender: None specified
.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 17:07 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Camposanto wrote:
.

Wirklich sooo schlecht ? :D :P

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 17:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 51
Gender: None specified
Ich konnte das nicht löschen. Wenn Du das kannst, dann mach das einfach weg.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 17:11 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Wieso ? Was stand'n da schlimmes ?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 17:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 51
Gender: None specified
TRAXX wrote:
Wieso ? Was stand'n da schlimmes ?



Ich habe gefrevelt. Aber dann kam mir das unseriös vor. Es gibt schon immer Sachen die noch schlechter sind. Gerade im weiten Giallo Feld...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 17:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Wir sind offen für Freveleien... suit yourself... 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 19.12.2009 18:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 51
Gender: None specified
TRAXX wrote:
Wir sind offen für Freveleien... suit yourself... 8-)


Das finde ich gut. Hier bleibe ich.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 20.12.2009 13:58 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Es fällt mir ehrlich gesagt schwer, Gialli objektiv als "gut" oder "schlecht" zu bewerten. Das ist für mich eine sehr subjektive Angelegenheit. Ich liebe Gialli GENERELL und finde selbst bei absoluten Gurken immer etwas positives. Rein subjektiv würde ich ebenfalls STIMME DES TODES als den schwächsten Vertreter seiner Gattung bezeichnen, aber selbst da gibt es Einzelheiten, die mir Spaß bereiten. Ich bin ein hoffnungsloser Fanboy.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 20.12.2009 14:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7504
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
Diabolik! wrote:
Ich bin ein hoffnungsloser Fanboy.


Das kann ich unterschreiben. So richtig "scheisse" -um Klartext zu reden- fand ich noch keinen Giallo. Sicher, ein Film wie z.B. "Das Auge des Bösen" bleibt Lichtjahre hinter einem Meisterwerk wie z.B. "Profondo Rosso" zurück. Spass hat mir die Sause aber trotzdem gemacht.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 20.12.2009 15:55 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
reggie wrote:
Der Für mich schlechteste bleibt, Di Leo´s "Triebmörder" , einfach nur Langweilig, so das nichmal die paar sleaze szenen was raushauen!



Argh! Der ist von DI LEO, nicht BALDI! :evil:

Außerdem ist der Film doch einfach great entertainment.

Und natürlich kann ich es auch nicht stehen lassen, die beiden Bidos als schlecht zu bezeichnen. Ich liebe BLUTIGER SCHATTEN.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 22.12.2009 14:50 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
reggie wrote:
Der Für mich schlechteste bleibt, Di Leo´s "Triebmörder" , einfach nur Langweilig, so das nichmal die paar sleaze szenen was raushauen!



Argh! Der ist von DI LEO, nicht BALDI! :evil:

Außerdem ist der Film doch einfach great entertainment.

Und natürlich kann ich es auch nicht stehen lassen, die beiden Bidos als schlecht zu bezeichnen. Ich liebe BLUTIGER SCHATTEN.


UUpsss :oops:

Great Entertainment nennst du das? Wie nennt sich das Game wieder was sie die halbe Zeit vor dem Schloss spielen? Sowas sinnloses hab ich echt noch nie gesehen sorry! Und die Morde sind auch völlig uninspiriert und passen auch gar nicht in den Film. Ohne wäre der film noch als Kunst durchgegangen, aber so..... :mrgreen:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 26.12.2009 15:14 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
reggie wrote:


Great Entertainment nennst du das?


Klar! Man sollte ihn nur nicht zu ernst nehmen...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 26.12.2009 19:56 
DAS SCHLOSS DER BLAUEN VÖGEL ist allererste 70er Jahre Sahne!


Top
  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 03.01.2010 20:12 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 49
Gender: Male
Bisher war ich kaum in dem Genre unterwegs, aber Murder Rock ist auf jeden Fall ziemliche Grütze.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 03.01.2010 21:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Okay, mir reicht's jetzt ! :evil:
Habe mir eben MURDER ROCK geschossen... wehe der ist nicht schlecht... :evil: :evil: :evil: :P

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 03.01.2010 21:05 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 49
Gender: Male
Wirst schon nicht enttäuscht werden :lol:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 03.01.2010 21:10 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2508
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
TRAXX wrote:
Okay, mir reicht's jetzt ! :evil:
Habe mir eben MURDER ROCK geschossen... wehe der ist nicht schlecht... :evil: :evil: :evil: :P


Ist er nicht, toller Film. ;)

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 03.01.2010 21:25 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 49
Gender: Male
Das einzig tolle waren die Ärsche, die ab und an mal durchs Bild wackeln. Retten können die diesen Heuler aber auch nicht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 16.01.2010 14:15 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 179
Gender: Male
L'assassino...e al telefono (Alberto de Martino)
Caramelle da uno sconosciuto (Franco Ferrini)
La casa della paura (Ramiro Oliveros)
Delitto carnale (Cesare Canevari)
Delitto d'autore (Mario Sabatini)
Giallo napoletano (Sergio Corbucci)
L'isola del gabbiano (Nestore Ungaro)
La morte e di moda (Bruno Gaburro)
La morte bussa due volte (Harald Philipp)
La morte ha fatto l'uovo (Giulio Questi) bin wohl einer der wenigen, der mit dem gar nichts anfangen kann :-(
Il mostro di Firenze (Cesare Ferrario)
Murderrock (Lucio Fulci)
Nightmare beach (Umberto Lenzi)
Pathos (Piccio Raffanini)
Prostituzione (Rino di Silvestro)
Sensi (Gabriele Lavia)
7 Hyde Park - Formula for a murder (Alberto de Martino)
Sotto il vestito niente 2 (Dario Piana)
The washing machine (Ruggero Deodato)

Die oben genannten gehören für mich zum Bodensatz (der ganz ganz hartnäckige Dreck) des Giallogenres und bei allen war das "bis-zum-Abspann-sehen" für mich eine Qual und teilweise waren mehrere Anläufe und koffeinhaltige Getränke vonnöten :-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 16.01.2010 14:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
conte Tiepolo wrote:
L'assassino...e al telefono (Alberto de Martino)
L'isola del gabbiano (Nestore Ungaro)
La morte e di moda (Bruno Gaburro)
La morte bussa due volte (Harald Philipp)
Murderrock (Lucio Fulci)
Sensi (Gabriele Lavia)
7 Hyde Park - Formula for a murder (Alberto de Martino)

Die oben genannten gehören für mich zum Bodensatz (der ganz ganz hartnäckige Dreck) des Giallogenres und bei allen war das "bis-zum-Abspann-sehen" für mich eine Qual und teilweise waren mehrere Anläufe und koffeinhaltige Getränke vonnöten :-)


Bei denen kann ich dir zustimmen. Grausam!

Den LEICHEN MUSS MAN FEIERN... & DIE FALLE fand ich allerdings gut ;)

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 16.01.2010 16:31 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 2386
Gender: Male
conte Tiepolo wrote:
Prostituzione (Rino di Silvestro)


Was den Film für mich zu einem Klassiker macht ist die einfach göttliche Kamikaze-Synchro ... trotz massiver Kürzungen ist die deutsche Fassung eine wahre Sleaze-Orgie , zugegeben hat diese Version mit der Originalfassung wenig gemein ... die war auch für meinen Geschmack doch recht langatmig . Aber wie gesagt , " Die Liebesengel" wirkt wie ein komplett anderer Film !


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Die schlechtesten Gialli
PostPosted: 16.01.2010 16:35 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4746
Gender: Male
Operazione Bianchi wrote:
conte Tiepolo wrote:
Prostituzione (Rino di Silvestro)


Was den Film für mich zu einem Klassiker macht ist die einfach göttliche Kamikaze-Synchro ... trotz massiver Kürzungen ist die deutsche Fassung eine wahre Sleaze-Orgie , zugegeben hat diese Version mit der Originalfassung wenig gemein ... die war auch für meinen Geschmack doch recht langatmig . Aber wie gesagt , " Die Liebesengel" wirkt wie ein komplett anderer Film !


Was beweist, dass uncut-Wahn manchmal echt für'*n Arsch ist. Die deutsche Synchro ist echt knorke.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 114 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker