Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 14.10.2019 06:03

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 31 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 00:07 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Klar gibt's Toplisten, aber da werden meist die bekannten genannt die es auf DVD gibt.

Möchte mal wissen welche für euch die besten sind, denen aber bisher eine Digitale Vö in Deutschland verwehrt blieb...


Für mich auf Platz eins , Alberto De Martinos "Exzess"

Image

Platz zwei , Michele Lupos "Konzert für eine Pistole"

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 00:23 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:56, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 00:29 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 390
Gender: None specified
LA CONTROFIGURA


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 00:38 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Eye in the Labyrinth *** The link is only visible for members, go to login. ***

Ein Mann geht aufs Ganze *** The link is only visible for members, go to login. ***

Der Teufel kommt nur Nachts *** The link is only visible for members, go to login. ***

Amuck *** The link is only visible for members, go to login. ***

Smiles of Gena *** The link is only visible for members, go to login. ***

Anima Persa *** The link is only visible for members, go to login. ***

Your Vice Is a Locked Room and Only I Have the Key *** The link is only visible for members, go to login. ***

.........

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 00:47 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:56, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 01:11 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Ich denke wir reden hier von Wunschkanidaten. Hab fast alle Giallos ( ausser Mania und noch 2 Titel wo man nicht weiß ob die überhaupt noch existieren ) aber z. B. Your Vice oder Anima, Ein Mann auf Blu ..... Die andere gibt es nur alls VHSrip oder Fan DVDs da wäre es echt mal an der Zeit das die veröffentlicht werden.

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 01:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7501
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
reggie wrote:
Möchte mal wissen welche für euch die besten sind, denen aber bisher eine Digitale Vö in Deutschland verwehrt blieb...


Mir ist egal aus welchem Land die Veröffentlichung stammt, es müssen alle bisher nicht angemessen ausgewerteten Filme her! Sofern eine deutsche Synchro existiert -und damit meine ich keine Jahrzehnte später angefertigte- mag eine deutsche BD/DVD genehm sein. Spontan fällt mir der prächtige "Der schwarze Leib der Tarantel" ein, freilich kein Geheimtipp, gleichwohl ein unverzichtbarer Klassiker des Genres. Zu vielen anderen Lieblingen existiert keine deutsche Fassung, es wäre ermüdend alle aufzuzählen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 02:19 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:57, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 08:45 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4235
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
"Exzess - Mord im schwarzen Cadillac" würde ich so gerne mal mit der dt. Synchro sehen :pray:

(Solo-Konzert für eine Pistole, Der schwarze Leib der Tarantel und Der Phantomkiller schlägt zu kenne ich leider bisher auch nur im O-Ton)


Ansonsten würde ich noch die folgenden Gialli in meine Wunschliste mitaufnehmen (wobei ich mich hier zunächst auf "Gialli mit bestehender dt. Synchro" beziehe - alles andere würde den Rahmen sprengen ;) ):

Destination Miami

Deadly Trap

Maske des Grauens

Die heiße Nacht der Killer

Ich bin wie ich bin - Das Mädchen aus der Carnaby Street

Der Würger kommt auf leisen Socken


Bisher noch gar nicht gesehen:

Der Killer der sündigen Mädchen

Das Geheimnis der jungen Witwe


Und die restlichen wie z.B. "Blonde Köder für den Mörder", "Love Inferno" "Nacktes Entsetzen" oder "Mord in Perfektion" wären natürlich auch herzlich willkommen :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 12:31 
Offline
User avatar

Joined: 06.2011
Posts: 255
Location: .at
Gender: Male
Nicht nur der beste unveröffentlichte, sonder auch mein Lieblings-Giallo:

The Flower with the deadly sting


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 12:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2496
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Sehr schöne Auswahl die Herren, ich würde mich zusätzlich noch über MORD EXCLUSIV sehr freuen! Nach einem Besten zu suchen, ist allerdings immer eine sehr schwierige Sache.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 13:31 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 179
Gender: Male
Von den bis dato auch im Ausland nicht verfügbaren sind mir diese die liebsten:

Exzess (Alberto de Martino)
La controfigura (Romolo Guerrieri)
La volpe dalla coda di velluto (José Maria Forqué)
La mansion de la niebla (Francisco Lara Polop)
L'occhio nel labirinto (Mario Caiano)
I due volti della paura (Tulio Demicheli)
Il fiore dai petali d'acciaio (Gianfranco Piccioli)
Giallo a Venezia (Mario Landi)

Titel, die bereits im Ausland verfügbar sind (Großteil ohne englische Untertitel) bei denen eine Veröffentlichung durch Camera Obscura, Filmart, Koch oder X-Rated wünschenswert wären:

Anima persa (Dino Risi) 01 Dvd
Alla ricera del piacere - Amuck (Silvio Amadio) Code Red US Dvd
Der schwarze Leib der Tarantel (Paolo Cavara) Blue Underground US Dvd
Blutspur im Park (Duccio Tessari) legal
7 scialli di seta giallo (Sergio Pastore) Federal IT Dvd
Ein Mann geht aufs Ganze (Alberto de Martino) Cinekult Dvd
Il coltello di ghiaccio (Umberto Lenzi) US Boot
Orgasmo (Umberto Lenzi) 01 IT Dvd
Paranoia (Umberto Lenzi) Millenium Storm IT Dvd
Dirty pictures (Umberto Lenzi) Shameless Dvd
Solo Konzert für eine Pistole (Michele Lupo) Code Red US Dvd

Das wären im Moment für mich die wichtigsten Filme.

Bei den rosigen Zeiten für Genreliebhaber wäre ich nicht überrascht wenn der ein oder andere 2015-16 erscheinen würde 8-)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 14:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1300
Location: Il cimitero senza croci
Gender: Female
Für mich gibt es derzeit nur eine Antwort: ANIMA PERSA!

_________________
SCHATTENLICHTER


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 17:23 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Da einige Fragen da waren....

Zuerst mal ist es mir egal ob deutsch Syncronisierte oder nicht mit Syncro bedachte genannt werden.

Hintergedanke dabei den Labels die hier bestimmt mal reinschauen, zu zeigen was gewünscht wird. Vielleicht wissen sie es ja schon und kommen einfach nicht an die rechte.

Zum anderen um auch selber mal wieder Anregungen zu bekommen, da ich auch noch lange nicht alle Giallos gesehen habe...

Sehr schöne nennungen, die Tarantel ist bei mir auch hoch im kurs ;) Sowie "Love Inferno" mit dem Sorel.
Oder "Ich bin wie ich bin" mit der hübschen Ewa.
Die süsse Sünderin wäre auch toll....
Deadly Trap alleine schon wegen der Muti für mich hoch im Kurs;)
Dann die Filme von "Silvio Amadio"....Mord Exclusiv....
Anima Persa vom guten Dino und der Prostitutionsmilieu spielende Die Liebesengel

Die Fallen mir grad jetzt noch so ein....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 20:21 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7635
Gender: None specified
Bisher fehlt noch ein ganz wichtiger, der unbedingt her muss:

LEICHEN MUSS MAN FEIERN, WIE SIE FALLEN

Das ist zwar kein richtiger Giallo, sondern eher eine Parodie, aber kommen muss der auf jeden Fall!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 20:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2496
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Bisher fehlt noch ein ganz wichtiger, der unbedingt her muss:

LEICHEN MUSS MAN FEIERN, WIE SIE FALLEN

Das ist zwar kein richtiger Giallo, sondern eher eine Parodie, aber kommen muss der auf jeden Fall!

Absolut, NEUN LEICHEN HAT DIE WOCHE hatte ich noch vergessen in dem Zusammenhang. :)

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 20:42 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4235
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
conte Tiepolo wrote:
La mansion de la niebla (Francisco Lara Polop)


Stimmt, Das Haus im Nebel gibt es ja auch noch als VHS Fassung mit dt. Tonspur. :dh:
Und auch Deine sonstige Filmauswahl sagt mir sehr zu ;)

Aber bei den bisherigen Aufzählungen wurde noch das folgende Filmjuwel vergessen: Libido :good:



conte Tiepolo wrote:
Bei den rosigen Zeiten für Genreliebhaber wäre ich nicht überrascht wenn der ein oder andere 2015-16 erscheinen würde 8-)


Das habe ich mir in letzter Zeit auch immer häufiger gedacht und hoffe daher weiterhin, dass sich der hiesige Markt zukünftig auch noch mehr in Richtung OmdtUT Releases öffnen wird :pray:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 20:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
Da hier doch schon wieder mehrheitlich Filme aufgezählt wurden, die im Ausland auf DVD erschienen sind: Ich verstehe "digital unveröffentlicht" mal so, dass es um Filme gehen soll, die bisher weltweit weder auf DVD, noch Blu-ray oder als VOD veröffentlicht wurden.


QUARTA PARETE (Adriano Bolzoni, 1969) – Eigentlich weder nach italienischem, noch nach internationalem Verständnis ein richtiger Giallo, aber das ganze Feeling, die Motive, die Stimmung und die Themen passen wie angegossen. Wenn man sich eine Giallo ohne Krimi-Handlung vorstellen kann, ist dieser Film der bestmögliche Giallo ohne Krimi-Handlung. Hier habe ich darüber geschrieben.

LAS TROMPETAS DEL APOCALIPSIS (Julio Buchs, 1969) – London war in einem Giallo nie so finster wie in diesem lebensmüden Murder Mystery, in dem drogendurchtränkte Hippie-Kommunen wie der Bauch der Hölle erscheinen und Menschen mit fantastischen Methoden in den Selbstmord getrieben werden. Deprimierend, aber, wie sovieles von Julio Buchs, auch ziemlich einzigartig und schön morbid. Kann man zu einem Giallo mit dem Titel "Die Trompeten der Apokalypse" Nein sagen?

DAS GRAUEN KAM AUS DEM NEBEL (Duccio Tessari, 1970) ist in Italien auf DVD erschienen, aber in einer Form, die das Adjektiv "digital" nicht wirklich rechtfertigt. Zum Film muss man nichts mehr schreiben, oder? Kapitales Meisterwerk, Tessaris bester Giallo.

LE TUE MANI SUL MIO CORPO (Brunello Rondi, 1970) – Fiebrig mäanderndes Psychodrama um den ödipalsexuell verkorksten Sprößling einer Großbürgerfamilie und seinen Aufstieg (oder Abstieg, je nachdem) in den Wahnsinn, gespielt von Lino Capolicchio, dessen psychotische, blaue Augen sich beinahe durch die Kameralinse brennen. Bisher nur in Italien auf VHS und in Vollbild erschienen, was dem phänomenal fotografierten Scope-Film natürlich Gewalt antut. Die OFDB kennt den Film bereits unter dem sehr schön übersetzten Titel "Deine Hände auf meinem Körper", aber leider ist der Film bei uns nie erschienen.

L'OCCHIO NEL LABIRINTO (Mario Caiano, 1971), wie Trash schon schrieb. Ein Film, der viele Freunde fände, wäre er nur verfügbar. Hier habe ich vor einigen Jahren über den Film geschrieben (man beachte auch die Screenshots).

UN OMICIDIO PERFETTO A TERMINE DI LEGGE (Tonino Ricci, 1971) – Siehe hier.

LA MORTE SCENDE LEGGERA (Leopoldo Savona, 1972) - Ein großer, persönlicher Lieblingsfilm. Obwohl stilistisch vielleicht weniger spektakulär sowie etwas holprig erzählt und inszeniert, überstrahlen die weirde Atmosphäre und der gespenstische Schauplatz eines menschenleeren, nächtlichen Hotels alles. Vielleicht der insgeheim seltsamste und bekiffteste aller Gialli mit einem tollen Prog-Rock-Soundtrack von Mack Sigis Porter und Lallo Gori. Bisher nur in Italien auf VHS erschienen, leider. Deutsche Wunschübersetzung des Originaltitels: "Sanft fällt der Tod".

ALLA RICERCA DI PIACERE (Silvio Amadio, 1972), auch "Amuck" genannt, ist tatsächlich nicht nur wegen der berühmten Lesbenszenen zwischen einigen berühmten Giallo-Starlets ein toller Film, sondern auch sonst von märchenhafter Schmierigkeit und unwiderstehlichem, grunditalienischem Charme. Rosalba Neri als wollüstiges Gift ist unfassbar. Es gibt wohl neuerdings eine verhackstückte US-Schnittfassung von Code Red auf DVD, aber das zählt nicht.

ORDINE FIRMATO IN BIANCO (Gianni Manera, 1974) – Schundpoesie zum Ersten: Epische Ambition und fröhlicher Dilettantismus des Hauptdarstellers, Produzenten, Regisseurs und Drehbuchautors Gianni Manera vollziehen in diesem grenzdementen Genre-Geblubber zwischen Gangsterfilm, Giallo und Trash-Existenzialismus einen ungelenken Akt, dem zuzusehen allerdings ein unvergessliches Erlebnis ist. Das uneheliche Kind von Günter Hendel und Renato Polselli. Ich habe eine italienische TV-Aufnahme aus den 80ern gesehen, die miserabel aussah und von Scope auf 1,85 beschnitten war.

DELITTO CARNALE (Cesare Canevari, 1983) – Schundpoesie zum Zweiten: Für viele sicherlich zu schäbig, doch für Fans des Regisseurs ein bittersüßes Überraschungsei. Canevaris Gespür für atmosphärische, suggestive Überhöhungen macht selbst diese ausgesprochene Billig-Produktion, die beinahe die äußere Anmutung eines D'Amato-Films hat, zum hypnotischen Ereignis. Mit einer der besten Disco-Szenen aller Zeiten und Marc Porel in seiner letzten Rolle. In Italien auf VHS erschienen, in einer Softcore- und einer nachträglich pornifizierten Hardcore-Fassung.

TESTIMONE OCULARE (Lamberto Bava, 1990) - "Nur" ein Fernseh-Film, aber unter den späten Gialli einer der klassischsten mit einem echten Hitchcock-Plot: Barbara Cupisti spielt eine Blinde, die einen Mord mitanhört und von dem Täter - der nicht weiß, ob sie ihn wiedererkennen könnte - verfolgt wird. Auf schäbige Art und Weise stimmungsvoll und tatsächlich ziemlich spannend. Bisher nur im italienischen Fernsehen gezeigt, aber meines Wissens nicht einmal dort auf VHS erschienen.

Ich gebe unumwunden zu, all diese Filme aus den fruchtbaren Weiten des Internets gesaugt zu haben, und schäme mich dafür kein bisschen, denn ich sehe nicht ein, warum ich sterben sollte, ohne Filme gesehen zu haben, die mich teils zehnmal mehr interessieren als das, was den Weg auf DVD und Blu-ray findet. Wenn ich es so nicht haben kann, dann eben anders - und fromm auf eine legale Veröffentlichung zu hoffen, die irgendwann möglicherweise im allerbesten Fall in 20 Jahren mit viel Glück vielleicht irgendwo kommt, ist mir viel zu unzuverlässig. Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da.

(Aus diesem Umstand, also der Verfügbarkeit im Netz, leitet sich natürlich die Tatsache ab, dass all diese Filme digital verfügbar sind, aber matschige XviD-Abzüge von deinterlaceten DVD-Rs, die auf alte Videokassetten zurückgehen, waren sicherlich hier mit "digital" nicht gemeint.)

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Last edited by McKenzie on 26.02.2015 19:09, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 21:07 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2496
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
McKenzie wrote:
Ich gebe unumwunden zu, all diese Filme aus den fruchtbaren Weiten des Internets gesaugt zu haben, und schäme mich dafür kein bisschen, denn ich sehe nicht ein, warum ich sterben sollte, ohne Filme gesehen zu haben, die mich teils zehnmal mehr interessieren als das, was den Weg auf DVD und Blu-ray findet. Wenn ich es so nicht haben kann, dann eben anders - und fromm auf eine legale Veröffentlichung zu hoffen, die irgendwann möglicherweise im allerbesten Fall in 20 Jahren mit viel Glück vielleicht irgendwo kommt, ist mir viel zu unzuverlässig. Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da.


:held:

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 21:10 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:58, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 21:15 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:59, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 21:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7501
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
McKenzie wrote:
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da.


:231: :schilder_008: :schilder_hschild:

Natürlich schaue auch ich mir lieber Filme per "schlechter Quelle" als gar nicht an. Dennoch ist eine angemessene Konservierung (und nach Möglichkeit Auswertung) von grösster Wichtigkeit. Aber wem erzähle ich das ...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 21:59 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7635
Gender: None specified
McKenzie wrote:
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da.


Wahre Worte!
:held:

Und darum brauche ich mich auch nicht zu schämen, einige Bootlegs zu besitzen. Bootlegs sind immer noch besser, als den jeweiligen Film gar nicht gesehen zu haben, oder jahrelang auf eine VÖ zu hoffen, die womöglich letztlich gar nicht mehr kommt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 22:01 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2367
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Ich schmeiß auch mal ein "most wanted" Titel ein, die ich gerne in D digital (O-Ton mit deutschen UT) sehen würde:

Mia moglie un corpo per làmore
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Habe ich bisher nur auf italienisch gesehen.

Interrabang
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kenne ich von der it. dvd. Aber deutsche UT wären fein.

Il coltello di ghiaccio
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kenne ich nur mit englischer Synchro von der Japan dvd

La ultima Senora Anderson
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Kenn nur die griechische vhs


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 25.02.2015 22:30 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Das ist mal ein feiner Thread hier kommen die waren Giallo Kenner zum Vorschein !!!!! Tolle Vorschläge. Hoffe die Labels lesen hier mit, und vielleicht haben wir Glück und eine dieser Perlen kommt raus. Da Deutschland in Moment das Land mit den meisten Giallo Outputs ist denke ich die Chancen stehen gut..... :D :D :D

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Last edited by Trash on 26.02.2015 03:17, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 26.02.2015 00:45 
---Edit---


Last edited by Mater Videorum on 03.12.2015 17:59, edited 1 time in total.

Top
  
 
 Post subject: Re: AW: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Bes
PostPosted: 26.02.2015 10:37 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1910
Gender: None specified
Die Lenzi-Baker Gialli
La Controfigura
In the eye of the hurricane


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 26.02.2015 12:03 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10556
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
@McK

Tolle auswahl, ja der Trompetas muss kommen!


"Grauen aus dem Nebel ist auch ein Saustarker film, nur empfinde ich den beim schauen als Polizeifilm oder Kriminalfilm aber nicht als Giallo, deshalb hab ich ihn nicht genannt....

Wie heist denn eigentlich der Originaltitel übersetzt??

Kann leider kein italienisch nur bisserl...

"Der Tod in der Letzten Nacht"? Klänge dann auch mehr nach Krimi...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 26.02.2015 12:15 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7501
Location: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Gender: Male
McKenzie wrote:
DAS GRAUEN KAM AUS DEM NEBEL (Duccio Tessari, 1970) ist in Italien auf DVD erschienen, aber in einer Form, die das Adjektiv "digital" nicht wirklich rechtfertigt.


Inzwischen gibt es eine BD von Raro (USA). Freilich nicht perfekt, jedoch eine der besseren Scheiben des Labels.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Welcher Digital noch unveröffentlichte Giallo ist für euch der Beste?
PostPosted: 26.02.2015 13:24 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 653
Location: Norimberga
Gender: Male
reggie wrote:

"Grauen aus dem Nebel ist auch ein Saustarker film, nur empfinde ich den beim schauen als Polizeifilm oder Kriminalfilm aber nicht als Giallo, deshalb hab ich ihn nicht genannt....

Wie heist denn eigentlich der Originaltitel übersetzt??

Kann leider kein italienisch nur bisserl...

"Der Tod in der Letzten Nacht"? Klänge dann auch mehr nach Krimi...



"Der Tod wird auf gestern Abend datiert", würde ich sagen.


Mater Videorum wrote:
Auch wenn hier eigentlich nur wünschenswerte Filme genannt worden, glaube ich nicht das die betreffenden Labels sich danach orientieren!
Labels wie CO, Subkultur, filmArt oder Koch veröffentlichen nach ihrem Gusto...und das finde ich auch richtig so - denn der aufgschlossene Filmfan geniesst hier auch eine Form der Weiterbildung und das Label fungiert aus dieser Sicht auch ein bisschen als "Teacher".


Trotzdem gehen z. B. die englischen Untertitel zu LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER, die es schon seit 2012 gibt und ohne die FilmArt sicherlich nicht an den Film geraten wären, auf eine Initiative von mir zurück, in deren Rahmen ich einen Freund in Italien überredet habe, den Film zu untertiteln - was ich, seither des Italienischen mächtig geworden, meinerseits für die FilmArt-DVD wiederholt habe (doppelte Arbeit, aber die Qualität ist entsprechend). ;) Genauso ist stark zu bezweifeln, dass etwa Mondo Macabro zuletzt rein zufällig zwei italienische Filme (SCACCO ALLA REGINA und IL DIO SERPENTE) veröffentlicht haben, die im Netz schon lange mit englischen Fansubs kursieren. Auch Camera Obscura werden bei der Auswahl ihrer Filme teils auf die erwähnten Quellen zugreifen, denn es wäre mühselig bis unmöglich, anders an manche Filme heranzukommen, und als Label, welches sich aus einer großen Menge an möglichen Titeln diejenigen mit dem richtigen Equilibrium aus Film und Lizenzpreis aussuchen muss, hat man einen sehr hohen Bedarf an seltenen VHS- und TV-Fassungen bisher unveröffentlichter Filme, nehme ich an. Das ist alles nicht tragisch und vollkommen in Ordnung (bzw. sogar wunderbar, weil die Vielfalt des Angebotes im Netz sich natürlich positiv auf die Vielfalt unter den auf DVD/Blu-ray veröffentlichten Filmen auswirkt), aber man sollte nicht dem Glauben aufsitzen, dass Labels im Zugriff auf diese Filme privilegierter sind als der "normalsterbliche" Fan. Im Endeffekt werden ohnehin alle Labels, von denen wir hier sprechen, von Fans betrieben, man ist also unter sich.

@ Blap:

Schau an, schau an, das war mir entgangen. :P Ich richte mal den Blick gen DVDBeaver...

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

ESKALIERENDE TRÄUME
Exzessraum des Cinelebens



Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 31 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker