Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

ORGASMO - Umberto Lenzi
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=6&t=3087
Page 1 of 1

Author: reggie [ 25.10.2011 20:47 ]
Post subject: ORGASMO - Umberto Lenzi

Image
Italien 1969
Score: Piero Umiliani
Darsteller: Caroll Baker, Lou Castell, Tino Carraro, Franco Pesce, Tina Lattanzi

Nach dem der schwerreiche Mann von Catherin (Caroll Baker) bei einem Autounfall ums leben gekommen ist, wohnt diese alleine mit ihrer Haushälterin und nem Gärtner in der grossen Villa. Ab und an kommt mal ihr Anwalt vorbei, das wars.
Da kommt zufällig Peter (Lou Castell) mit einem defekten Auto daher, er darf hier übernachten, daraus wird ein längerer Aufenthalt. Er bringt wieder Farbe in das triste Leben der Catherin. Man verliebt sich, da kommt Peters Schwester Eva angereist. Es beginnt eine zeit aus Partys und wilden Saufgelagen.
Eines Tages erwischt Catherin, den Peter mit seiner Schwester im Bett. Sie kann es nicht glauben! Doch von da an wird es immer Mysteriöser. Die beiden setzen Catehrin immer wieder heimlich unter Drogen und wollen sie in den Wahnsinn treiben. Sie kommt den beiden auf die Schliche und will sie los haben, das ist aber nicht so einfach. Haushälterin und Gärtner wurden mittlerweile von den Beiden im auftrag von Catherin gekündigt. Nun ist sie den Beiden hilflos ausgeliefert, bis sie keinen Ausweg mehr sieht... Kann ihr nahender Anwalt sie noch retten???

Der titel Orgasmo, passt recht gut, da die Caroll einige solche erleben darf. Ihren nackten Rücken darf sie des öfteren präsentieren. Möpse gibts nur von Peters Schwester zu sehen. Ja es gibt einige erotische Szenen.
Dazwischen alles sehr spannend gehalten. Vorher ein einziger rausch an Partys, was hier für Flaschen J&B vernichten werden ist nicht normal! Was hier gesoffen wird passt auf keine Kuhhaut, glaub in keinen Film wurde jeh soviel getrunken!
Der score kommt Loungemässig mit melancholischer Frauenstimme daher, manchmal gibts auch fetzigen englischen Schlager! Das eine Lied das sie in den Wahnsinn treibt ist genial!
Das ende hält dann eine echte überraschung parat und kommt recht zynisch daher!

8/10, der Film hat mir echt gut gefallen, aber wieder mal kein lupenreiner Giallo, ein Erotikthriller.....


Image

Vorspann:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Author: Malastrana [ 25.10.2011 20:51 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Der ist super! Ein First-Class Giallo!

Es gibt aber noch den Giallo PARANOIA, der auch unter dem Titel ORGASMO geführt wird und ebenfalls von Umberto Lenzi ist! Der ist sogar noch einen Tick besser!

gialli-f6/paranoia-umberto-lenzi-t2538.html

Author: reggie [ 25.10.2011 20:54 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Das hier ist ja der Orgasmo aka Paranoia! Der andere Paranoia ist auch als "A Beautifull Place to die" bekannt! Von zwei Orgasmen wüsste ich jetzt nichts! 8-)

Author: Michael [ 25.10.2011 20:57 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Es gäbe da auch noch "OrgaZmo", das ist aber mal komplett was anderes ;)

Author: Malastrana [ 25.10.2011 20:59 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Sorry, hast recht, ich meinte 2 Paranoias nicht 2 Orgasmos :oops:
Sehr verwirrend mit den 2 Filmen, gleichen Namens vom gleichen Regisseur...

Author: reggie [ 25.10.2011 21:00 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Michael wrote:
Es gäbe da auch noch "OrgaZmo", das ist aber mal komplett was anderes ;)


Lol, was ganz anderes, wollte ich mir aber auch schon lange mal besorgen, wusste aber nie so recht ob der Film taugt..

Author: Michael [ 25.10.2011 21:38 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

OrgaZmo werden wir wohl 2012 bringen, aber da steht noch einiges an Arbeit an.

Author: italo [ 25.10.2011 21:46 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Michael wrote:
OrgaZmo werden wir wohl 2012 bringen, aber da steht noch einiges an Arbeit an.



SUPER! Ab ann darf man mit ersten Ankündigungen des neuen Labels rechnen?

Author: Giulio Sacchi [ 25.10.2011 21:57 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Der hat bei mir leider nicht so ganz gezündet, wie er wohl hätte sollen!! Klar, die ganze Sexadelic-Party fetzt schon, Frau Baker und Colette Descombes sind was für's Auge - aber so richtig in Fahrt, kam der Meinung nach nicht. Das Komplott wirkt am Ende irgendwie auch aufgesetzt und versetzte mich nicht in Begeisterungsstürme!!

Bakers Ableben und der Autounfall von Castell und seiner Gespielin war wiederum aufheiternd, noch fieser wäre es gewesen, wenn Lenzi die Beiden damit hätte durchkommen lassen!!


Alles in allem solide Kost vom guten Umberto, vielleicht wird eine erneute Sichtung erhellender sein, bis dahin bleibts bei 6 von 10 Punten.

Author: deadlyfriend [ 23.09.2012 21:06 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Michael wrote:
OrgaZmo werden wir wohl 2012 bringen, aber da steht noch einiges an Arbeit an.




Wie sieht es denn eingentlich hiermit aus? Kommt da noch was?

Author: Malastrana [ 23.09.2012 21:10 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Das ist doch ein anderer Film ;)

BTW: Weiß ich leider auch nicht, ob der gemeinte Film noch dieses Jahr erscheint. Frag doch mal im Koch Media Thread nach, da kann dir eher geholfen werden.

Author: archenemydomi [ 20.03.2015 08:15 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Nach gestrig beendetem Lenzi/Baker-Giallo Marathon (Il Coltello del Ghiaccio, Cosi Dolce... Cosi Perversa, Paranoia & Orgasmo) muss ich sagen, dass der Film hier am schwächsten war.
Hat zwar einiges an Schauwerten und der Soundtrack geht auch absolut ins Ohr, aber gegen die grandiosen Cosi dolce und Paranoia stinkt er dann doch ein wenig ab, allerdings auf hohem Niveau ;)
Was man jedoch von allen vier Lenzi/Baker-Gialli behaupten kann ist, dass sie 90 Minuten Wohlfühl-Atmosphäre für den geneigten Fan bieten und dabei zu keinem Zeitpunkt unangenehm auffallen.
Es bleibt nun nur zu hoffen, dass früher oder später die vier Filme auch in unseren Breitengraden ankommen und entsprechend veröffentlicht werden.
Am besten gleich eine Box mit allen vier Titeln =)

Author: Mailman [ 13.09.2020 09:25 ]
Post subject: Re: ORGASMO - Umberto Lenzi

Mir hat er hervorragend gefallen. Allerdings würde ich den nicht als Giallo sehen. Schlägt eher in die Kerbe Psychothriller. Lenzi zieht die Spannungsschraube jedoch exzellent stetig an.
Allerdings wird mir das Motiv des Anwalts nicht klar. Warum teilen und verdiente man in den 60ern als Advokat nicht genug ?

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software