Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 22.09.2020 04:29

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 33 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 27.04.2011 14:07 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Pronto Amigo - Der Colt in der Hand des Teufels

Image


Eine Expedition, die Schwefelvorkommen in Kalifornien aufspüren soll, wird von einer Horde Mexikaner überfallen. Pat Scotty, ein hochintelligenter Offizier, der jedoch bei der Armee in Ungnade gefallen ist, wird losgeschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Auf seinem Ritt wird auch er überfallen, doch Scotty gelingt es, sich mit Capataz, dem Anführer der Banditen, anzufreunden. Während er noch an einem Plan arbeitet, wie er entkommen kann, schreitet das 7. Kavallerieregiment zur Tat. Die Banditen werden aufgerieben und Capataz festgesetzt. Als dieser Gehängt werden soll, steht Scotty vor der Entscheidung seines Lebens: soll er ihn retten oder hängen lassen?

(Quelle: Simple Movie DVD Cover)

mit Bob Henry, George Wang u.a.
I 1967



Hätte gerne ein paar Meinungen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 27.04.2011 19:51 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Naja, über den durchschnitt schaft es der Film nicht! Liegt vl. sogar darunter, hab den schon lange nimmer gesehen...
Spielt sich glaub ich viel im Banditenlager von Wang ab, dieses wird zum Schluss dann von der Armee gestürtmt, dabei ging es dann schon etwas aufwendiger zu....
Als Fan macht aber auch bei solchen Trashern nichts verkehrt :mrgreen: ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 27.04.2011 20:18 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Normalerweise bin ich an diesen "Bisher nur im Kino"-DVDs immer sehr interessiert, aber von dieser Simple-Reihe hab ich bisher nur Graupen bezogen. Wird Zeit, dass wieder ein paar Koch-Western erscheinen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 27.04.2011 20:25 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ja bis auf die geilen Cover, nichts mit guten Filmen bei Simple... Bis auf den Sartana kommt!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 27.04.2011 22:52 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 465
Location: Wien (Österreich)
Gender: Male
Hab bisher nur die Titelmelodie gehört, die find ich klasse!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 28.04.2011 08:07 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2506
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Also, für Sergio Bergonzelli Verhältnisse fand ich den überraschend unterhaltsam.
Würde ich zum mittleren Durchschnitt zählen, vielleicht war ich bei der Sichtung aber auch nur angenehm überrascht, da ich eine richtige Gurke erwartet hatte.
George Wang weiß auf jeden Fall in seiner Rolle zu gefallen.
Aus der Simple oder Simpel ;) movie Reihe gehört Pronto Amigo jedenfalls zu den besseren Vertretern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 09.05.2011 09:41 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
finde den klasse, auch wenns etwas an action fehlt. das ist aber für mich nur ein kleiner minuspunkt
denn der film macht launeImage ich vergebe 7/10 points!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.05.2011 09:50 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.05.2011 12:02 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Lucretia Love :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Warum habt ihr das nicht gleich gesagt

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.05.2011 13:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Oh ja, unglaublicher Name ...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 03.08.2011 11:35 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10922
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Pat Scotty ist in der Armee in Ungnade gefallen, um ihm eine Chance zur Rehabilitation zu geben, soll Scotty eine Bande mexikanischer Desperados ausschalten. Als angeblicher Goldsucher erschleicht er das Vertrauen von deren Anführer El Condor.

Sergio Bergonzelli Western ist, wenn überhaupt, im Mittelmaß des Genres anzusiedeln. Der Film läuft eher belanglos am Zuschauer vorbei und dieser bekommt keine Bezugspersonen, da die Hauptdarsteller ihre Parts eher unmotiviert abspulen. Bob Henry ist für die Rolle eines Italo-Western-Antihelden einfach nicht geschaffen. In seinem Äußeren erinnert er durchaus ein wenig an Robert Vaughn und man kann ihn sich auch eher in Beiträgen Marke: Solo für ONCEL vorstellen, als in einem Europäischen Western.

Das was der Film an Action bietet ist auch eher weniger von Belang. Eine Prügelei im Saloon präsentiert eine Art Klamauk der nicht nur vollkommen fehl am Platz ist, sondern bereits das Nervenkostüm angreift. Dieses hat schon leichte Teutonen-Western-Züge.

Die einzigen Lichtblicke des Films sind George Wang als El Condor, und eine sehr sympathische Marisa Solinas, in der Rolle der Maya.

Fazit: Durchschnittlicher Italo-Western, der durch seine etwas besseren letzten 20 Minuten ein Desaster verhindern kann.



5/10

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 01.10.2011 01:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Altbackener, unglaublich langweiliger und vorallem lascher Italowestern. Immerhin zeigt Bergonzelli gewisses Talent bei der Nutzung der italienischen Sets, er hatte offenbar Glück mit dem Wetter :lol: , und inszeniert ganz solide. Das fängt den Film ein bisschen auf.

Ansonsten haben wir einen wahrhaften Anti-Antihelden, der selbst in einem Kitschwestern aus den 40ern zu gnädig wirken würde, einen nervigen George Wang, ein paar dumme Ideen (brennender Galgenstrick) und viel Langeweile. Luciano Catenacci, der eigentlich sonst in Meisterwerken von D.D. zuhause ist, spielt praktisch den einzigen Italowestern-Typen. Wenn auch nicht sehr lange.

Einen Punkt gibts für die süße Marisa Solinas während Lucretia Love leider Lucretia Prude bleibt. :lol: :lol:


4/10

Immerhin, die DVD von Simple ist äußerst gut geworden.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 28.10.2011 00:02 
Offline
Forum Admin

Joined: 11.2009
Posts: 1245
Gender: Male
Ganz okayes Ding würde ich zum AMIGO vom Bergonzelli Sergio sagen. Hat mich jetzt nicht wirklich von der Couch gefegt aber ich hab auch nicht wegen des Filmes leidend auf ihr gelegen. Er plätschert an einem vorbei, auch wenn George Wang seine Sache als El Condor echt gut macht. Auch wenn es schon etwas irritierend am Anfang ist, wenn ein Chinese einen Mexikaner mimt :mrgreen:

Kann man sich ruhig mal anschauen aber da wäre doch weitaus mehr drin gewesen, wie ich auch in meinem Review schreibe. Würde dem so 6/10 verleihen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 22.04.2012 18:46 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Fand ihn auch ganz OK. Aber auch nur grad noch und wegen der Stürmung des Klosters am Ende. Ich hab noch nie einen Western gesehen in denen die Personen so dämlich aussehen wenn sie einen Colt abfeuern ! :roll:
Aber sonst war er ganz nett, für nen IW der nur in Italien entstanden ist sah er auch noch recht gut aus.
So 5 von 10 würd ich mal sagen...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 22.04.2012 19:02 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Trotzdem ganz schön, dass der ausgegraben wurde. Hätte ja auch ein Treffer sein können.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 22.04.2012 20:19 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Man hätte lieber mal den Unerbittlich bis zum Tod vergraben sollen ! 8-)
Find ich ebenfalls sehr schön das der nicht weiterhin 'verschollen' ist ! Auch wenns kein Überflieger ist, für nen verregneten Sonntag reicht er...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 08.06.2012 23:44 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Weiß jemand, ob die deutsche (eigentlich als uncut geltende) DVD wirklich die längste Fassung von dem Film ist ?

Es gibt wohl eine englisches Composite Version. Mir sind allerdings keine weiteren Angaben bekannt, außer dass Szenen aus einer VHS eingefügt wurden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 09.06.2012 10:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2187
Gender: Male
Die Simple Movie Fassung müßte wirklich ungekürzt sein,die Lauflänge in Metern ist mit 2696 angegeben,was 98'32 Min. Kinolaufzeit entspricht.
Die DVD läuft 95'11 Min.,das würde mit den Angaben bei anica gut übereinstimmen (nach der Umrechnung in PAL sinds sogar 35 Sek. mehr)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 09.06.2012 11:08 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
ich bin entspannt. Wer braucht bei dem Film schon mehr Szenen ? Es sei denn, es sind Szenen mit Lucretia Love :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 09.06.2012 14:25 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
GunmanStan wrote:
Die Simple Movie Fassung müßte wirklich ungekürzt sein,die Lauflänge in Metern ist mit 2696 angegeben,was 98'32 Min. Kinolaufzeit entspricht.
Die DVD läuft 95'11 Min.,das würde mit den Angaben bei anica gut übereinstimmen (nach der Umrechnung in PAL sinds sogar 35 Sek. mehr)


Danke für die Info, Stan.
Frage mich, wass dann da eingefügt wurde, wenn es diese Composite Version wirklich gibt.

Ich höre mich mal um....

reggie wrote:
Ja bis auf die geilen Cover, nichts mit guten Filmen bei Simple... Bis auf den Sartana kommt!


Ich finde es trotzdem etwas schade, dass von Simple Movie nichts mehr kommt.
Die Bildqualität war nämlich immer recht gut.

Und "Django - Tag der Abrechnung" fand ich ganz ansprechend.
Die Pronto Amigo DVD habe ich schon fast 3 Jahre und noch nie angesehen.
Die DVD hat irgendeinen Schaden, die bleibt bei ca. 12 Minuten stehen und ich muss zum nächsten Chapter vorspulen.... :evil:

Und "Sartana kommt" oder auch "Spiel dein Spiel und töte, Joe" waren doch nur die alten X-Rated Versionen.
Ist das nicht der ein und derselbe Verein, X-Rated und Simple Movie, oder täusche ich mich ?
Nur die Preise bei den Simple Movie Veröffentlichungen waren etwas humaner.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 11:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2187
Gender: Male
El Puro wrote:
Frage mich, wass dann da eingefügt wurde, wenn es diese Composite Version wirklich gibt.
Vielleicht gibts ne Erotikfassung,wie beim 'Keinen Dollar für dein Leben' :lol:

Hab die Simple schon lang nicht mehr in der Hand gehabt,aber die Bildquali auch als ziemlich gut in Erinnerung.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 11:33 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10922
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
GunmanStan wrote:
El Puro wrote:
Frage mich, wass dann da eingefügt wurde, wenn es diese Composite Version wirklich gibt.
Vielleicht gibts ne Erotikfassung,wie beim 'Keinen Dollar für dein Leben' :lol:

Hab die Simple schon lang nicht mehr in der Hand gehabt,aber die Bildquali auch als ziemlich gut in Erinnerung.


Die Bildqualität ist auch okay, aber der Film selber weniger.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 11:36 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
langweilig und zahm

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 16:38 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
GunmanStan wrote:
Vielleicht gibts ne Erotikfassung,wie beim 'Keinen Dollar für dein Leben' :lol:



Dann würden sich die fehlenden Szenen vielleicht lohnen. ;)
Aber so hübsche Frauen gab es in dem Film gar nicht, zumindestens nicht, wenn ich mir so den Cast anschaue. :roll:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 17:02 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
George Wang ist doch ein Süßer

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 17:17 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
El Puro wrote:
GunmanStan wrote:
Vielleicht gibts ne Erotikfassung,wie beim 'Keinen Dollar für dein Leben' :lol:



Dann würden sich die fehlenden Szenen vielleicht lohnen. ;)

Hat sie bei "Keinen Dollar..." auch nicht gelohnt ! ;)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 18:57 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
El Puro wrote:
GunmanStan wrote:
Vielleicht gibts ne Erotikfassung,wie beim 'Keinen Dollar für dein Leben' :lol:



Dann würden sich die fehlenden Szenen vielleicht lohnen. ;)

Hat sie bei "Keinen Dollar..." auch nicht gelohnt ! ;)


Enttäuschungen gibt es ....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 10.06.2012 19:04 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Du glaubst ja garnicht wie entäuscht ich war !
Das einzig gute an der Erotikfassung vom "Keinen Dollar..." ist, das Szenen der Originalfassung enthalten sind, wie z.B als einer von Black Kendalls Männer die Dienerin der Farmer erschießt. Die fehlt in der 68er Fassung, obwohl er später dann im Saloon fragt wer diese erschossen hat !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 30.05.2013 23:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Image

Der mexikanische Banditenboss El Condor macht mit seiner brutalen Bande die ganze schöne Gegend zur Hölle auf Erden. Dabei lauert er den Leuten in der Schlucht des Todes auf und ballert alles über den Haufen was dort durch will. Um dem ein Ende zu setzen engagiert die Armee Pat Scotty, der mit Aufträgen dieser Art schon einschlägige Erfahrung gemacht hat. Der schleicht sich als moderner Goldsucher in die Bande ein und gewinnt schnell Condors Vertrauen.

Regisseur Sergio Bergonzelli inszenierte während seiner langen Laufbahn im Filmgeschäft fünf kleine Western, die allesamt wenig bekannt sind und keine wirklich gute Reputation besitzen. Dazu zählen zwei Werke, die während der Anfangszeit des Genres entstanden sind, Jim, il primo (Das letzte Gewehr) und Uno straniero a Sacramento (Kopfgeld für Ringo). Mit El Cisco lieferte er 1966 meiner Meinung nach seinen besten und unterhaltsamsten Western ab, in dem der zu Tode verurteilte Zigarrenliebhaber Cisco (William Berger) auf eigene Faust seine Unschuld beweisen will um dem Strick zu entgehen. Aber auch der offiziell León Klimovsky zugeschriebene Su le mani, cadavere! Sei in arresto (Sando Kid spricht das letzte Halleluja) ist wesentlich besser als sein Ruf und sorgt für beste Genreunterhaltung.

Image Image Image Image Image
Image Image Image Image Image

Una colt in pugno al diavolo (Pronto Amigo – ein Colt in der Hand des Teufels) entstand 1967 zur Hochzeit des Genres. Die Story des Films ist denkbar einfach. Ein ehemaliger Soldat wird von der Armee engagiert um sich in eine Banditenbande einzuschleusen und so die Bande von innen heraus zu zerstören. Die Hauptrolle des Pat Scotty spielt ein gewisser Bob Henry, bei dem es interessant zu wissen wäre wie Bergonzelli auf den gekommen ist, war dieser Western doch sein einziger Film überhaupt. Vielleicht ist Bergonzelli ja sein Hauptdarsteller abhanden gekommen und Henry war einfach ganz zufällig vor Ort. Auf alle Fälle musste er sich mit dem Engländer Henry zufriedengeben, da er seinen gewünschten amerikanischen Darsteller nicht bekommen konnte. (1) Wie auch immer, Henry macht seine Sache ganz ordentlich und gehört nicht zu den typischen schießwütigen Revolverhelden, die man sonst so häufig vorgesetzt bekommt. Lieber lässt er sein Hirn arbeiten als auf Leute zu schießen. Das Schießeisen benützt er nur wenn es unausweichlich erscheint. Das ist auch gut so, denn Henry macht bei seinen Schießübungen nicht gerade die beste Figur.

Ganz wunderbar ist wie immer der Chinese George Wang als überaus brutaler mexikanischer Banditenboss El Condor. Mit seinen Männern verschanzt er sich in den Bergen, in einer wunderschönen alten Klosterruine. Wang hat hier nicht nur die beste und interessanteste Rolle sondern auch die gelungensten Szenen des Films bekommen. So lässt er schon mal einen seiner Leute auspeitschen nur weil der zu blöde ist (Scotty: "Was ist mit ihm, lebt er nicht gerne im Paradies?" – Condor: "Ach, Alvaro, der ist nicht ganz richtig im Kopf"). Ganz toll auch was er mit dem ehemaligen Priester des Klosters angestellt hat ("Früher gab‘s hier einen Priester aber der war der heiligen Kirche unwürdig und dann hab ich ihn an den Glockenstuhl gehängt und habe auch für diese einfachen Geschöpfe Platz geschaffen"). Auch sein Umgang mit Frauen ist nicht viel besser. Maya hält er als seine Sklavin und bietet sie gleich am ersten Tag Scotty als Braut an und auf die Blonde Janet ist er persönlich besonders scharf und steigt gern mal über sie drüber wenn er zu viel getankt hat. Zum Glück für Janet ist Scotty aber auch noch anwesend, der um die Jungfräulichkeit der armen Janet kämpft.

Image Image Image Image Image
Image Image Image Image Image

Dort hält er auch einige Geiseln, die er bei seinen Raubzügen erbeutet hat. Die hübsche Mexikanerin Maya hält er als seine persönliche Sklavin, in die sich der Amerikaner Scotty schnell verliebt. Neben Marisa Solinas als Maya befindet sich in dem alten Kloster auch noch die Blondine Lucretia Love als Janet. Aus diesem Grund ist der Soldat Dick besonders darauf versessen an der Militäraktion gegen Condor mitzuarbeiten, ist Janet doch seine Verlobte. In kleineren Rollen noch zu sehen sind Glatzkopf Luciano Catenacci und C.S.C Stammschauspieler Giovanni Scratuglia. Catenacci spielt einen von Condors Leuten, der bei Scottys erster Schießeinheit schwer verletzt wird aber noch mit dem Leben davonkommt. Als Soldat, der Scotty eine mit Waffen beladene Kutsche bereitstellt ist Scratuglia noch in ein paar wenigen Szenen mit an Bord. Ebenfalls unter den Soldaten befindet sich Gilberto Galimberto, der mit großer Freude dabei ist als die Soldaten Scotty kräftig vermöbeln. Mario Dardanelli, auch einer von Condors Leuten, hat noch eine schöne und witzige Szene als er gemeinsam mit einem Kollegen das Telegrafenamt überfällt um an ein von Dick versendetes Telegramm zu gelangen. Allerdings geht es darin nur um einen Truthahn und Erdbeeren was die beiden mächtig verdutzt. Bergonzelli hat überhaupt wieder ein paar ganz nette kleine Scherze eingebaut. Beispielsweise heißt das kleine Grenzstädtchen doch tatsächlich Las Vegas oder etwa auch die beiden Pferde, die beim abschließenden Duell zusehen.

Die beste Szene des Films bekommt man aber gleich zu Beginn serviert. El Condor und seine Männer überfallen ein paar Einwanderer und ermorden dabei fast alle Menschen. Nur Janet überlebt und wird als Geisel genommen. Nach der Schießorgie liefert uns Bergonzelli eine großartige Kamerafahrt, bei der ein nacktes Baby schreiend durch die ermordet herumliegenden Menschen läuft. Der animierte Vorspann kann sich ebenfalls sehen lassen, ist er doch äußerst effektiv. Dieser Anfang lässt natürlich auf großes Hoffen was der Film dann bedauerlicherweise nicht einlösen kann. Aber schlecht ist er keinesfalls, denn langweilig wird’s hier nicht eine Sekunde lang, ist doch immer was los. Einige schwache Szenen (z.B. der brennende Strick) findet man zwar ab und an aber besonders ärgerlich sind die jetzt nicht wirklich. Ein weiterer Pluspunkt ist der sehr schöne Soundtrack von Gian Piero Reverberi, bei dem vor allem das Pfeifthema einem im Gedächtnis hängen bleibt. Auch das beim Abspann gespielte Liedchen A devil was an angel, gesungen von Mino Reitano, geht gut ins Ohr.

Image Image Image Image Image
Image Image Image Image Image

Gedreht wurde der Film in der wunderschönen Landschaft von Sardinien (2) was dem Film ein wenig eine eigene Note verpasst. Als Regieassistent von Bergonzelli fungierte Aldo Lado, der später als Regisseur einige richtig tolle Filme abliefern sollte wie etwa La corta notte delle bambole di vetro (Malastrana) oder den George Lazenby-Streifen Chi l'ha vista morire?. Die DVD von Simple Movie kann sich auch sehen lassen. Die Bildqualität ist wirklich gut und zudem werden uns drei Sprachoptionen geboten. Ein paar kleine Extras gibt’s noch obendrein. Einziger Kritikpunkt ist aber, dass bei der italienischen Tonspur die deutschen Untertitel fehlen. Das dürfte nun wirklich nicht sein. Der erst 1970 in den deutschen Kinos gelaufene Film hat auch eine tolle Synchro zu bieten, die mit einigen starken Stimmen aufwarten kann. Trotzdem wirkt sie hin und wieder wie eine später gemachte Synchronisation, da wirkt die italiensiche Tonspur schon wesentlich natürlicher.

Sergio Bergonzelli ist mit Una colt in pugno al diavolo jetzt nicht gerade der große Wurf gelungen, liefert uns aber trotzdem einen unterhaltsamen Western, der mit einigen interessanten Aspekten aufwarten kann. Besonders hervorzuheben sind natürlich der Auftritt von George Wang als Bandit El Condor sowie der tolle Soundtrack von Reverberi und ein paar wirklich gelungene Szenen. Und auch wenn Hauptdarsteller Bob Henry eine recht ordentliche Figur macht hätte dem Streifen ein besserer Darsteller vielleicht ganz gut getan. Ist jetzt aber nicht allzu tragisch. Keine Perle, der Film aber guter Stoff, der ausgezeichnet unterhält ohne große Ansprüche zu stellen.


(1) Giusti, Marco: Dizionario del Western All'Italiana. Milano, Arnold Mondadori Editore S.p.A. S.113
(2) Giusti, Marco: Dizionario del Western All'Italiana. Milano, Arnold Mondadori Editore S.p.A. S.113

Links:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Englischer Trailer:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: PRONTO AMIGO - Sergio Bergonzelli
PostPosted: 12.09.2016 22:39 
Offline

Joined: 07.2016
Posts: 171
Gender: None specified
Kann jemand etwas zur Icestorm Veröffentlichung sagen? Die soll ja ggü. der Simple Movie DVD kürzer sein. Handelt es sich um sogenannte Gewaltcuts oder um Handlungszenen? Sind diese Szenen wichtig? Die Simple Movie DVD ist relativ schwierig zu bekommen. Bei Amazon ist sie nicht verfügbar. Mich würde der Film sehr interessieren.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 33 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker