Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=1381
Page 1 of 5

Author: reggie [ 28.07.2010 19:12 ]
Post subject: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

Image

Der Film beginnt schon sehr cool, die Kamera schweift über ein Schlachtfeld mit toten Soldaten, ein Nordstaatler fleddert gerade leichen, schneidet ihnen Finger ab(wegen der Goldringe). Er bricht ihnen sogar das Gebiss herraus wenn den Goldene Zähne bei sind, doch ein toter hat sich nur tot gestelllt...
Jo denn der Film spielt in der Zeit des Bürgerkrieges und dreht sich um den anständigen Soldaten John Warner (George Hilton). Stets zu allem bereit für seine seite dem Süden zu tun ist er eigentlich sehr angesehen in seiner einheit. Eines abends kommt der Bruder seiner Freundin angeritten und erzählt ihm von deren Schwangerschaft und das er sie unbedingt vorher Heiraten muss, wegen der Ehre und so. Vorallem soll es ihr auch nicht sehr gut gehen.... Also entfernt sich Hilton unerlaubt von seiner Einheit um zu ihr zu reiten, doch schafft er es nicht und wird von seinen eigenen Leuten aufgegriffen. Bevor er am nächsten Tag gehängt werden soll, wird er noch dazu verdonnert Leichen zu Verbuddeln... Nun ist alles vergessen was er für seine Mannen geleistet hat er wird als drückeberger abgestempelt, sogar beim Leichenverbuddeln wird er von seinem Vorgesetzten noch drangsaliert. Irgendwann steigt ihm die Wut zu kopf und er erwürgt diesen. - "Sie alter Schinder". Sein Freund, der aus dem selben Ort wie seine Freundin entstammt, beobachtet dies (er hatte wache) und macht sich mit ihm aus dem Staub...
Bei seiner Freundin angekommen ist es bereits zu spät, sie ist gestorben. Nicht an der Kolera die gerade im Ort wütet sondern, weil ihr die Geburt zu viel war. Ihr Vater " Pedro Sandoval" (Ernest Borgnine) , war vor dem Krieg gegen eine heirat und hat Warner davon gejagt, nun da seine Tochter tot ist schiebt er dies auf Warner und seinem Bastard von Kind. Deshalb überlässt er diesem das Kind und jagt ihn zum Teufel...
Mann verlässt den verseuchten Ort um irgendwo was essbares und Milch für das Kind zu bekommen, doch der Weg ist lang bis man mal ne Ranch findet. Und ist man dort wird man wegen der Angst vor der Kolera davon gejagt. So findet man letztendlich keine Milch und das Kind stirbt.... Dadurch wird Warner sehr verbittert und er nimmt rache an denen die ihm die Milch verwehrten... Bald hat Warner einige Freunde und finstere Gesellen um sich gescharrt und man begeht raubzüge. Bald ist Warner´s bande berühmt und berüchtigt in der ganzen Gegend, auch Sandoval hat angst und lässt deswegen die Armee kommen...

Einer der Spitzenmäßigsten IW die es gibt finde ich, er hebt sich in allen bellangen von der durchschnitsware ab. Er hat auch die Züge eines dramas, man kann mit Warner mittfühlen.
Hilton liefert eine klasse Leistung ab, wandelt sich vom anständigen Soldaten zum Banditenchef!
Borgnine ist auch super als cholerischer Familienpatron, nach dessen Willen alles geschehen muss, dabei ist er sehr engstirnig und vielleicht sogar selber schuld am tot seiner Tochter!
Visuell ist der Film auch sehr gelugen ist gibt IW typische duelle, es wurde sehr darauf geachte wie und wo die Leute stehen, wie sie gehen... Der gute Score von Gianni Ferro tut sein übriges (teile erinnerten mich an Bava´s Wild Dogs Score).
Teilweise ist der Film echt düster, es herrscht Krieg, krankheiten sind ausgebrochen und das Essen ist knapp, welche aussichten hat man da noch...
Superb ist dann auch das ende geraten, ich sage nur Stier.... und das richtige ende in der Arena setzt dann noch mal eines drauf!
Erwähnung sollte auch "Leo Anchoriz" finden der hier auch echt klasse einen aus dem Kloster abgehauenen Mönch spielt , der sich Warner anschliest!
Es gibt soviel gutes in dem Film, kann man gar nicht alles erfassen! Alle darsteller sind Geil!
Für mich mit einer der besten Filme des Genres! 9/10
Ps. aber nur uncut genießbar, in der D cut fassung geht einiges verloren, schade das man da wieder gekürzt hat...

Author: Trash [ 28.07.2010 19:18 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Spitzen IW !!!!!

9/10

Author: ephedrino [ 28.07.2010 19:23 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Tragödien als Italowestern sind immer top!

8,5/10

Author: Malastrana [ 28.07.2010 19:40 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

1. Liga, ganz klar. In diesem Film finde ich den Hilton auch erstklassig! Normalerweise verbinde ich ihn immer mit lustigen "Suppenkasper"-Western. Hier ist er ausnahmslos ernst, ohne eine Funken Humor. Bravo!

Author: ugo-piazza [ 28.07.2010 21:20 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Ich fand ihn (DF) eher mäßig, der Film überzeugte mich nicht.

Author: El Puro [ 28.07.2010 21:33 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Sehr guter Film und wie Reggie schon schrieb, mit einer sehr düsteren Grundstimmung.
Dazu eine sehr gute Besetzung, runden diesen spanischen IW ab.
Nur wie gesagt, die Kürzungen sind echt übel.
Ich habe die amerikansche DVD-Version von VCI Entertainment, die zwar ein gutes Bild hat, aber die wohl ähnlich geschnitten ist wie die deutsche Version.

Ist aber sicher auch so ein Fall, wo eine gute deutsche DVD notwenig wäre.

Author: Stanton [ 29.07.2010 10:05 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Einer der wenigen IW die auch als Drama funktionieren, und nicht nur als substanzarmes Möchtegerndrama daherkommen.

Die Uncut Fassung bewirkt noch einmal einen deutlichen Qualitätssprung. Weniger wegen des etwas komplexeren Inhaltes, sondern eher weil der Film jetzt auch rhytmisch ausgewogen ist.

Author: Italo-West-Fan [ 16.10.2010 19:02 ]
Post subject: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

:servus: miteinander,
Wohl einer meiner Meistgewünschten Italo Western !!
Leider noch nicht gesehen und nur als Bootleg VHS veröffentlicht und das auch noch arg geschnitten.
Aber wer kennt den Film ? Wie findet ihr ihn ? Wie siehts mit einer dt. DVD Verüffentlichung aus ?
*** The link is only visible for members, go to login. ***
Image

Author: reggie [ 16.10.2010 19:12 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

:rotezoraverschoben: Suchfunktion benutzen! ;)

So hier haste einige meinungen ....

Author: Italo-West-Fan [ 16.10.2010 19:18 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

reggie wrote:
:rotezoraverschoben: Suchfunktion benutzen! ;)

So hier haste einige meinungen ....


Hoppala, Dachte zuerst de Film heißt "Um sie WEHT der Hauch des Todes"
Deshalb fand ich den nicht :oops:
Aber wie siehts mit einder DVD aus ?

Author: El Puro [ 16.10.2010 20:38 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Italo-West-Fan wrote:
Aber wie siehts mit einder DVD aus ?


Gerüchten zufolge soll Koch Media an dem Film mal dran gewesen sein, aber das war wohl nicht so einfach mit den Filmrechten.
War zumindestens in einem anderen Forum so zu lesen. ;)

Author: Italo-West-Fan [ 17.10.2010 10:52 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

El Puro wrote:
Italo-West-Fan wrote:
Aber wie siehts mit einder DVD aus ?


Gerüchten zufolge soll Koch Media an dem Film mal dran gewesen sein, aber das war wohl nicht so einfach mit den Filmrechten.
War zumindestens in einem anderen Forum so zu lesen. ;)

Ne Koch DVD wäre Wunderbar...Träum :roll:
@Michael: Was war den damals mit den Rechten los ? Kann man da noch was machen ?

Author: Anti-Hero [ 18.10.2010 01:19 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Vielleicht haben die Lizenzinhaber unrealistische Preisvorstellungen wie bei MATALO (ist die gleiche Firma).

Was da für Leute arbeiten müssen... Ich kann mir doch nicht vorstellen, dass bei denen rund um die Uhr das Telefon klingelt weil irgendwelche ausländischen DVD-Label an relativ seltenen und unbekannten Italo-Western interessiert sind. Bevor ich einen Film (wie warscheinlich die letzten 30 Jahre) GAR NICHT losbekomme, verlange ich doch etwas weniger und verdiene wenigtens mal was dran... :roll:


Gedanken eines Nicht-Insiders.


Naja, von MATALO gibts ja immerhin eine gute italienische DVD, vielleicht auch mal von diesem ?

Author: Stanton [ 18.10.2010 10:07 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Es gibt zumindest mittlerweile sehr gute uncut Fassungen. So gut das ich eine deutsche DVD gar nicht mehr wirklich benötige.

Würde mich aber auf jeden Fall auf eine Koch DVD hiervon freuen.

Author: Italo-West-Fan [ 18.10.2010 12:58 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Stanton wrote:
Es gibt zumindest mittlerweile sehr gute uncut Fassungen. So gut das ich eine deutsche DVD gar nicht mehr wirklich benötige.

Würde mich aber auf jeden Fall auf eine Koch DVD hiervon freuen.

Sicher ohen deutschen Ton/Untertitel, oder ?
Mein Italienisch ist nicht so der Hammer
Und Englisch versteh ich auch nur ein paar Brocken. Leider.

Author: Stanton [ 18.10.2010 13:15 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Klar, Englisch. Die IW sind meist ziemlich gut verständlich. Die Dialoge sind ja auch größtenteils nicht kompliziert. Wenn man sich ein wenig reinhört geht das auch mit nicht so großen Englischkenntnissen. Nicht alles verstehen ist mir immer noch liebr als gekürzte Fassungen zu haben.

Bei Italienisch muß ich leider auch passen. Italienisch zu können wäre für IW natürlich optimal.

Author: Michael [ 18.10.2010 17:31 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Stanton wrote:
Es gibt zumindest mittlerweile sehr gute uncut Fassungen. So gut das ich eine deutsche DVD gar nicht mehr wirklich benötige.

Würde mich aber auf jeden Fall auf eine Koch DVD hiervon freuen.

Ich kenne eine Uncutfassung mit der US-DVD (die ganz gute Farben hat, aber im Format nicht stimmt), wo dann noch Szenen aus dem Skandinavientape eingefügt wurden (wo natürlich auch da Format nicht stimmt). Meinst du die Fassung oder gibt es da echt noch was besseres?

Author: reggie [ 18.10.2010 17:51 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Ich kenne auch nur ne Fassung mit schlechteren eingefügten Szenen, die sogar deutschen Ton haben und somitt in der guten US ? vorlage gefehlt haben dürften... dafür fehlten bei uns einge gute und wichtige Szenen....

Author: Italo-West-Fan [ 18.10.2010 18:06 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

reggie wrote:
Ich kenne auch nur ne Fassung mit schlechteren eingefügten Szenen, die sogar deutschen Ton haben und somitt in der guten US ? vorlage gefehlt haben dürften... dafür fehlten bei uns einge gute und wichtige Szenen....


Aus welchem Land ist die DVD ?
Kann man die irgendwo erwerben ?

Author: reggie [ 18.10.2010 18:31 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

gibts nur auf vhs.... ist sogar ein boot...
Und ne Fanbastelei....

Offiziell gibts da leider noch nüschts....

Author: Stanton [ 18.10.2010 19:56 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Michael wrote:
Stanton wrote:
Es gibt zumindest mittlerweile sehr gute uncut Fassungen. So gut das ich eine deutsche DVD gar nicht mehr wirklich benötige.

Würde mich aber auf jeden Fall auf eine Koch DVD hiervon freuen.

Ich kenne eine Uncutfassung mit der US-DVD (die ganz gute Farben hat, aber im Format nicht stimmt), wo dann noch Szenen aus dem Skandinavientape eingefügt wurden (wo natürlich auch da Format nicht stimmt). Meinst du die Fassung oder gibt es da echt noch was besseres?


Ja genau, und du weißt ja auch aus welcher "Quelle" das Bootleg stammt. Aber wieso stimmt das Format nicht? Das ist doch in 2,35:1, und der Film ist mit Cromoscope angegeben.

Das schwedische Tape ist verdammt gut für VHS.

Author: Michael [ 18.10.2010 20:59 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Naja, öhm... "der" der das gebastelt hat, hat mal die Bildinformationen der Schwedenkassette mit der DVD vergleichen und da sieht man schon sehr, dass der US-DVD ziemlich viele Bildinformationen an den Seiten fehlen und da nicht einfach nur soviel wie beim Overscan, sondern schon ein großer Teil :(

Author: Anti-Hero [ 13.11.2010 17:19 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Ein echtes, wahres Meisterwerk !!!!

Author: El Puro [ 14.11.2010 15:47 ]
Post subject: Re: Um sie war der Hauch des Todes - Julio Buchs

Screenshots von der uncut Version:

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Author: GunmanStan [ 05.06.2011 13:07 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

Dank eines anderen IW Fan's hatte ich das Vergnügen,diese Fassung von dem Streifen zu sehen,Gracias Amigo ;)
Die so oft beschriebene 'düstere' Grundstimmung steuert unausweichlich auf das großartige Finale in der Arena zu und läßt eigentlich auch gar kein Happy End zu.
Ein verdammt guter IW,der in der sehr schönen,langen Fassung auch entsprechend zur Geltung kommt.

Author: Anti-Hero [ 05.06.2011 13:27 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

mal sehen, was das argentinische Label daraus macht

Author: Lobbykiller [ 05.06.2011 22:03 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

Heut aufm Floh als VHS geschnappt, schau grad rein, fängt gut los 8-)

Author: Italo-West-Fan [ 06.06.2011 09:41 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

Lobbykiller wrote:
Heut aufm Floh als VHS geschnappt, schau grad rein, fängt gut los 8-)

Zudem hat die VHS auch ein relaiv gutes Bild !

Author: Anti-Hero [ 06.06.2011 10:21 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

vielleicht kommt ja Bewegung in den Titel. Wenn sich ein kleines südamerikanisches Label den Film leisten kann, dann Koch bestimmt auch. Vielleicht gabs ja ein Einlenken. :P Wäre großartig, soviele Meisterwerke gibts ja nicht mehr zu veröffentlichen.

Author: Michael [ 06.06.2011 14:19 ]
Post subject: Re: UM SIE WAR DER HAUCH DES TODES - Julio Buchs

Wir haben eigentlich gerade genug Italowestern, daher verhandeln wir erstmal auch keine weiteren Titel.

Page 1 of 5All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software