Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 27.10.2020 13:06

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 28 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 14:23 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Image





Der smarte Lebemann Roy King (Lee Van Cleef) und seine draufgängerischen Kameraden Angel (Simón Andreu), Odie (Jess Hahn) und Pace (Gianni Garko) sind schwer auf Draht, wenn es darum geht, Banktresore um ihren Inhalt zu erleichtern und nach ihrem vorerst letzten und äußerst profitablen Coup löst sich die Bande auf, um die wohlverdienten Früchte ihrer "Arbeit" zu genießen. Unterwegs in der Eisenbahn verfällt King dem Charme der reizenden Alicia (Gina Lollobrigida) und noch vor Erreichen der Endstation lässt er sich in seliger Weinlaune auf eine Blitzhochzeit ein, welche der gerissenen Alicia nur dazu dient, King seine ganze Beute wieder abzujagen. Doch der lässt sich von einem solchen Lapsus nicht entmutigen und reaktiviert daraufhin seine alten Kumpanen, um noch einmal ein ganz großes Ding zu drehen. Der mexikanische Revolutionär Montero (James Mason) verspricht den vier Halunken eine Million Dollar, wenn es ihnen gelingt, ein großes Waffenarsenal der mexikanischen Armee in die Luft zu jagen. Im Grunde keine große Sache für die vier Profis, doch sie haben die Rechnung ohne ihren Auftraggeber gemacht und King muss feststellen, dass seine Begegnung mit Alicia längst nicht seine letzte gewesen ist... (ofdb.de)



mit Lee van Cleef, Gianni Garko, James Mason u.a.

F, I, E 1971

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 14:40 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ein richtig gähnend langweiliger Stinker... Hab mir noch nichtmal die dvd besorgt... hatte den mal auf Video...
Da kann auch Lee van Cleef nix retten... Scheisse da tuckert man ewigst langweilig mit so nem Raddampfer umher, an mehr kann ich mich auch nimmer erinnern...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 14:51 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Puh, ja, große Entäuschung ... 3/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 15:17 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Dann werd ich ihn mir wohl sparen. Schade, so eine Besetzung und ein eigentlich fähiger Regisseur... :(

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 15:31 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Mit einer der schlechtesten Italowestern die ich je gesehen habe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 15:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Hab den noch nie gesehen, und wollt mir den auch eigentlich nur wegen dem Garko kaufen. Habs aber immer wieder vor mich hergeschoben. Direkt werd ich ihn mir nicht zulegen. Vielleicht, wenn ich ihn mal in der Ramschbox für 0,50.- seh...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 10.04.2011 16:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Garko hat eigentlich nur eine Nebenrolle.

Da das eine etwas größere internationale Produktion war kann man daraus Rückschlüsse auf Garkos Marktwert ziehen. Der anscheinend klein war.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 11.04.2011 11:40 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2350
Location: Sindelfingen
Gender: Male
Ich fand den gar nicht so schlecht. Nur das falsche Bildformat der deutschen DVD fand ich richtig nervig.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 11.04.2011 11:46 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Welches Bildformat hat die den ?
Bin zu faul um schnell nachzusehen.

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 11.04.2011 13:33 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
ca. 1,78:1

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 00:37 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Die Kommentare hier lassen ja das Schlimmste vermuten, Bruckner schlägt in eine ähnliche Kerbe.
Ich komme eher zu einem milden Urteil. Fängt holprig an, leistet sich gegen Ende dann ein bisschen viel Klamauk. Am stärksten ist der Film ohne Frage in seinen typischen Italowesternszenen, es gibt einen soliden Anschlag auf ein Armee-Magazin (wo der Film mit seiner Kohle protzen kann) und eine vergnügliche Ballerei in einer atmosphärischen Geisterstadt in der ähnliche Leichenberge aufgetürmt werden, wie in einem Standart-Steffenwestern. Dann freut man sich einfach über viele bekannte Gesichter, Cleef, Garko, Sambrell, Fajardo usw... Mason ist natürlich auch klasse, auch wenn er nicht so ganz zum Zug kommt.

Die Figur von Gina L. ist der Schwachpunkt, ihre Figur macht ja auch das eigentlich komödiantische des Filmes aus und nach dem zweiten Treffen ist es schwer zu vermitteln warum Lee sie noch nicht umgelegt hat. Ich glaube das stößt auch vielen SW-Fan insgeheim sauer auf.

Eugenio Martin, über den sich Garko im Interview ja sehr negativ geäußert hat, macht seinen Job gut, unterstützt von dem talentierten Kameramann Ulloa (Mercanario, Sugar Colt, Companeros u.a.)
6/10


Ach ja: ein Wort zur Musik: grässlich, mit die schlechteste im Genre, typisch Westernkomödie

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 01:30 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2350
Location: Sindelfingen
Gender: Male
Für mich auch ein etwas unterschätzter Film - hab mich doch brauchbar unterhalten gefühlt. Hätte gerne ne deutsche DVD im korrekten Bildformat.

Den Soundtrack fand ich sogar extrem gut. :o

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 01:36 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Echt ? Ist doch so gar nicht typisch. Speziell der Song am Anfang hat schon richtig wehgetan, und kurz vor dieser Geisterstadt wurde es dann noch schlimmer. Beim Kampf selber war dann Gott sei Dank nix zu hören.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 08:11 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Ich fand den auch gar nicht so schlecht.
Sicher gibt es weitaus stärkere Genrebeiträge mit Van Cleef`s
Mitwirkung, trotzdem kann man dem Streifen einen gewissen
Unterhaltungswert nicht absprechen.
In Anbetracht des Cast`s vielleicht eine kleine Enttäuschung,
was allerdings in meinen Augen immer noch 6 von 10 Punkten
ausmacht ( Lee Van Cleef-Nichtmöger können einen Punkt ab-
ziehen )


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 11:06 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Das ihr den Film alle so gut findet???

Mich hat der Film einfach nur gelangweilt und das ist das schlimmste was passieren kann...
Es kommt kein richtiger erzählfluss auf, sowas ist bei mir echt selten, aber 2/10 mehr werden es einfach nicht...
Die Frau ist nervig, Garko bleibt total blass, da hätten sie jeden anderen no name verpflichten können hätte auch nichts geändert...
Und Lee hatte andauernd so ein schelmisches Grinsen im gesicht, aua!

Aber es ist immer wieder schön das auch solche Filme geliebt werden :)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 11:18 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 390
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
Echt ? Ist doch so gar nicht typisch. Speziell der Song am Anfang hat schon richtig wehgetan, und kurz vor dieser Geisterstadt wurde es dann noch schlimmer. Beim Kampf selber war dann Gott sei Dank nix zu hören.


hm. kann es sein, dass du eventuell einen "anderen" matalo meinst...

mondomedia


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 11:39 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Nein, das kann nicht sein.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 11:56 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Selbst ein Van Cleef mit Dauergrinsen ist mir grundsätzlich
schon mal einen Extrapunkt wert :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 11:57 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 390
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
Nein, das kann nicht sein.


fein. bei "song am anfang der weh tut" + "geisterstadt" dachte ich tatsächlich, du meinst vielleicht canevari´s ¡Mátalo!...

mondomedia


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 12:55 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Hatte ich auch gedacht , aber da ist ja kein garko dabei. Kann mich bei dem hier gar nimmer an eine Geisterstadt erinnern...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 08.02.2012 14:02 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10933
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Ich erinnere mich bei dem Film auch nur noch an das nette Marketing VHS Cover. Alles weitere habe ich vergessen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 09.02.2012 02:37 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
hab vor einigen jahren mal die dvd geschaut & fand den ganz unterhaltsam.
ein typischer durchschnittsfilm der laune macht 8-)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 26.11.2012 18:56 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Kann mir einer erklären, weshalb es von einem Farbfilm auch SW Kopien gab ? :?
*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 26.11.2012 21:49 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Billiger?

Ist ohnehin "nur" 16 mm.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 27.11.2012 18:09 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Stanton wrote:
Billiger?

Ist ohnehin "nur" 16 mm.


Wie kommste jetzt darauf ? Meine Frage ging dahin, weshalb es von einem Farbfilm auch schwarz/weiß Kopien gibt ?!

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 27.11.2012 19:59 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
16 mm Kopien waren ja nicht fürs Kino sondern eher für die nicht-gewerbliche Filmarbeit. Und s/w Film war damals halt noch billiger herzustellen. Wäre eine Möglichkeit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 28.11.2012 17:36 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ahh, ok ! Danke dir ! :)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: MATALO - Bad Man's River - Eugenio Martin
PostPosted: 22.05.2017 12:02 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2507
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Nur diesen Freitag (26.5.17) um 20:13 Uhr im Filmclub 813 Köln im Originalformat von 35mm :)
Lee Van Cleef Double Feature

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 28 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker