Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=175
Page 4 of 7

Author: Gangster No1 [ 07.11.2014 23:12 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

DVD oder Blu-Ray?

Author: Il Nero [ 08.11.2014 11:23 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Bluray. War in so einem Extra regal mit BDs im Angebot

Author: Stanton [ 08.11.2014 11:44 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Ich finde die Farben sehen nicht gut aus. Das erste Mal seit ich meinen 42" TV habe daß ich die Farben runter gedreht habe. Das war weniger wegen dem Gelb an sich, aber ich finde die ganze Farbpalette hat sich dadurch verschoben, und die ganzen Farben sind oft viel zu kräftig und wirken matschig.

Insgesamt sieht der Film für mich langst nicht so gut aus wie viele andere Filme aus den 60ern.

Die italienische Blu ist auch Gelber als die vorherigen Veröffentlichungen, aber sie scheint die harmonischeren Farben zu haben.

Author: Il Nero [ 08.11.2014 11:47 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

U4000 wrote:
Jedenfalls so gelb, wie auf den Fotos ist meine BD nicht. Ich denke mal, bei jeden wird es anders aussehen, je nach Einstellung am TV. :hutheben:

So seh ich das auch. Je nachdem wie der TV von Haus aus eingestellt ist.

Author: Il Nero [ 08.11.2014 23:13 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Grad eben fertig gesehen.
Kann mir einer sagen weshalb wieder einige szenen mit der tv synchro ausgestattet wurden obwohl es einen kinoton gibt ? Unter anderem die stelle mid aldo guiffre "wir stinken alle nach alkohol" und eben tucos letzter satz "du bist der sohn einer gottverdammten hure" sibd mir aufgefallen. Das ganze ist mehr als ärgerlich

Author: sid.vicious [ 09.11.2014 00:19 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Anti-Hero wrote:
5 Euro ?? :shock:


Guter Kurs. Ich dachte ich wäre mit 9,99 Euro schon gut bedient gewesen.

Author: Gangster No1 [ 09.11.2014 10:32 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Il Nero wrote:
Grad eben fertig gesehen.
Kann mir einer sagen weshalb wieder einige szenen mit der tv synchro ausgestattet wurden obwohl es einen kinoton gibt ? Unter anderem die stelle mid aldo guiffre "wir stinken alle nach alkohol" und eben tucos letzter satz "du bist der sohn einer gottverdammten hure" sibd mir aufgefallen. Das ganze ist mehr als ärgerlich


Is mir jetzt nur in der Folterszene aufgefallen. Die Kritik der DVD-Langfassung hatte sich wahrscheinlich so auf die "Gott hasst Idioten wie dich"-Szene konzentriert, dass die bei Universal alles andere ignoriert haben...

Author: Stanton [ 09.11.2014 13:20 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Il Nero wrote:
Grad eben fertig gesehen.
Kann mir einer sagen weshalb wieder einige szenen mit der tv synchro ausgestattet wurden obwohl es einen kinoton gibt ? Unter anderem die stelle mid aldo guiffre "wir stinken alle nach alkohol" und eben tucos letzter satz "du bist der sohn einer gottverdammten hure" sibd mir aufgefallen. Das ganze ist mehr als ärgerlich


Das mit Giuffre ist doch auch eine der neuen Szenen. Dafür gibt es keinen Kinoton, aber es wurde (denke ich) auch hier die Pro 7 Syncro verwendet. Ist für mich eine der neuen Szenen in der die Neusyncro noch am wenigsten auffällt. Und auch die beste der zusätzlichen Szenen.

Am Ende ist die Schnittfolge für diese Sequenz anders als auf früheren Fassungen, zumindest anders als in der ital. KF ,die die Basis der Pr0 7 Fassung war. Aber ich schätze das hätte man hinbekommen können. Auch der Sprecherwechsel in der Folterszene scheint mir unnötig.

Author: Il Nero [ 09.11.2014 13:37 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Eins mal gleich voraus, ich hab den Film in Langfassung kennengelernt (Steelbook DVD).
Jedenfalls ist mir die Szene mit Guiffre aufgefallen, da es im Vergleich zur DVD eine andere Synchro war. Der Wortlaut auf der DVD ist in etwa "....eins haben wir mit denen gemeinsam, wir stinken alle nach Alkohol" und auf der Bluray eben "...wir lieben Alkohol"
Devinitiv kein großer Unterschied, aber wenn mans zig mal anders gesehen hat fällt es schon etwas negativ auf

Author: Stanton [ 09.11.2014 13:49 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Ja ,aber die neue Blu beinhaltet ja jetzt die Mono KF + die pro 7 Syncro für die ergänzten Szenen. Die vorherigen Ausgaben der Langfassung enthielten dagegen für die ergänzten Szenen eine von MGM in 2004 erstellte Syncro, die nach allgemeiner Auffassung sehr schlecht gemacht war. Außerdem waren viele Geräusche für einen bombastigeren 5.1. Sound verändert worden. Das kann jetzt jeder direkt nachprüfen in dem er die Geräusche mit der engl. Fassung vergleicht, die immer noch den manipulierten Ton enthält.

Mittlerweile gibt es GBU auch in den USA auf einer Einzel Blu, die jetzt neben dem 5.1. Ton auch den englischen Original Mono Ton enthält. Und nicht mehr den schwachsinnigen Mono Downmix der 5.1. Version.

Author: Il Nero [ 09.11.2014 13:54 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Wirklich gelungen sind weder DVD, noch Pro7 Synchro. Aber nun gut, besser wird er wohl nicht mehr erscheinen.

Author: Il Nero [ 09.11.2014 14:01 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Author: Stanton [ 09.11.2014 14:22 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Il Nero wrote:
Wirklich gelungen sind weder DVD, noch Pro7 Synchro. Aber nun gut, besser wird er wohl nicht mehr erscheinen.


Och, das muß man erst mal abwarten. GBU wird ja alle 5 Jahre von MGM neu überarbeitet. Also wird in ca 2019 die nächste Fassung rauskommem, die dann sehr wahrscheinlich wieder weniger Gelb sein wird. Bis dahin haben auch die Italiener den Film noch einmal in 4K remastered.

Vielleicht wird dann bei einer Neuauflage noch weiter am Ton gearbeitet, vielleicht wird dann auch noch mal sorgfältiger nach-synchronisiert. Denn wirklich gut ist die Pro 7 Version auch nicht, und es gibt Beispiele wie man so etwas besser hinbekommt.

Dann muß sich auch Adolf nicht mehr so aufregen ...

Author: Anti-Hero [ 09.11.2014 15:11 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Hasst Gott in der BR Idioten oder kennt er keine Gnade ?

Author: Stanton [ 09.11.2014 16:52 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Das ist korrigiert worden, das ist wieder die Kinosyncro, so wie gewohnt.

Letztendlich müßte man diesen Film, wie schon bei anderen Klassikern in mindestens 2 Fassungen veröffentlichen. Die 161 min KF hat mittlerweile so eine lange Tradition daß es Sinn macht GBU auch in dieser mitzuveröffentlichen. Dann wäre da noch die Frage mit Grotto Szene oder ohne. Für mich besser ohne. Mit Grotto wäre dann eine 3. Fassung.

Noch besser wäre natürlich der legendäre Stanton Cut. Leider bislang eher unveröffentlicht geblieben.

Author: Anti-Hero [ 09.11.2014 17:32 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Stanton wrote:

Noch besser wäre natürlich der legendäre Stanton Cut. Leider bislang eher unveröffentlicht geblieben.



Ohne Actionszenen ? :mrgreen:

Author: Stanton [ 09.11.2014 18:46 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Nee, mit, alter Schlawiner, du weißt doch daß ich Action liebe ...

Im Prinzip wäre es die Langfassung wie Sergio sie wollte, also jedenfalls ohne Grotto Szene, die stört total.

Da sind aber noch 2 kurze Szenen bei den Neuen, zusammen etwa 3 Min, die eher stören, die überflüssig sind, und zumindest die Eine ist auch mit die Schwächste im Film.

Author: Il Nero [ 09.11.2014 18:50 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Welche 2 wären das ?
Als schwächste empfand ich bislang eben die Grotten Szene

Author: Stanton [ 09.11.2014 19:10 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Da ist eine kurze Szene in der Tuco nach dem Weg zur Mission fragt. Keine Ahnung warum die Leone in dem überlangen gelassen hat. Sie sagt nichts interessantes über den Bürgerkrieg, und daß Tuco nicht zufällig zu der Mission gefahren ist ergibt sich auch so.

Die andere ist die, in der Easwood und LvC nachts lagern und LvCs Begleiter tauchen auf. Die Day for Night Filter lassen das ganze sehr schlecht aussehen, und auch sonst wirkt sie vergleichsweise uninspiriert inszeniert. Der Dialog über die Rechenmaschine ist gut, aber das ist mir zu wenig. Und genau wie bei der Grotto Szene ist es vollkommen unwichtig zu erfahren wo die jeweiligen Begleiter herkommen, die ohnehin nur da sind um schnell umgelegt zu werden. Je weniger ich über die weiß um so besser, und wenn ich was wissen will denke ich mir was aus was passt.

Auch finde ich bei beiden daß der Film vom Szenenwechsel her besser funktioniert so wie es in der 161 min Fassung war.
Die anderen Szenen betrachte ich als gute Ergänzungen, allerdings war der Film auch ohne diese schon ein totales Meisterwerk. Sie machen den Film trotzdem noch etwas besser, aber sie machen ihn halt auch wieder länger.

Die für mich perfekte Fassung würde also etwa 171 min laufen.

Bei Spiel mir das Lied vom Tod finde ich die 165 Min Fassung eindeutig besser als die 178 Min Fassung.

Author: Il Nero [ 09.11.2014 19:23 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Stimmt, die beiden sind relativ "unnötig". Wobei mich die Szene als Tuco nach dem Weg fragt nicht wirklich stört. Die andere die du erwähnst und deine Erklärung würde ich so unterschreiben.
Wäre cool mal die Kinofassung zu sehen

Author: Stanton [ 09.11.2014 21:29 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Na ja sie stört nicht groß, aber sie bringt eben auch nichts. auch nicht für den Rhythmus des Filmes. Und wenn man wie ich den direkten Schnitt zur Ankunft bei der Mission gewohnt ist, dann muß so eine neue Szene sich schon rechtfertigen.

Author: Sbirro Di Ferro [ 07.12.2014 18:42 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Eben gerade die Zweitsichtung vollzogen.
Vergesst alles, was ich in der Diskussion im SMDLVT-Thread über den Film gesagt habe.
Von Langeweile war diesmal keine Spur, war wohl damals wirklich nur wegen der Müdigkeit.
Somit sei also ein für allemal festgestellt: Der Film ist ein zeitloses Meisterwerk, der seine 10/10 allemal verdient!!!
Das einzige, was man bemängeln könnte, ist die zusammengebaute Synchro, aber der Film an sich ist sowohl inszenatorisch als auch schauspielerisch und musikalisch, also auf ganzer Linie, in jeder Hinsicht, einfach genial.

Author: Nobody [ 08.12.2014 11:25 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Stanton wrote:

Die andere ist die, in der Easwood und LvC nachts lagern und LvCs Begleiter tauchen auf. Die Day for Night Filter lassen das ganze sehr schlecht aussehen, und auch sonst wirkt sie vergleichsweise uninspiriert inszeniert. Der Dialog über die Rechenmaschine ist gut, aber das ist mir zu wenig. Und genau wie bei der Grotto Szene ist es vollkommen unwichtig zu erfahren wo die jeweiligen Begleiter herkommen, die ohnehin nur da sind um schnell umgelegt zu werden. Je weniger ich über die weiß um so besser, und wenn ich was wissen will denke ich mir was aus was passt.



Die Szene ist ja nicht schlecht inszeniert. Aber das Eastwood da einen umlegen muss ergibt so wenig Sinn. warum sollten sich vCs begleiter den so anschleichen? Sie können Eastwood noch nicht umlegen, denn sie brauchen ihn ja.

Author: Stanton [ 08.12.2014 14:35 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Nobody wrote:
Stanton wrote:

Die andere ist die, in der Easwood und LvC nachts lagern und LvCs Begleiter tauchen auf. Die Day for Night Filter lassen das ganze sehr schlecht aussehen, und auch sonst wirkt sie vergleichsweise uninspiriert inszeniert. Der Dialog über die Rechenmaschine ist gut, aber das ist mir zu wenig. Und genau wie bei der Grotto Szene ist es vollkommen unwichtig zu erfahren wo die jeweiligen Begleiter herkommen, die ohnehin nur da sind um schnell umgelegt zu werden. Je weniger ich über die weiß um so besser, und wenn ich was wissen will denke ich mir was aus was passt.



Die Szene ist ja nicht schlecht inszeniert. Aber das Eastwood da einen umlegen muss ergibt so wenig Sinn. warum sollten sich vCs begleiter den so anschleichen? Sie können Eastwood noch nicht umlegen, denn sie brauchen ihn ja.


Vielleicht ein Versehen, vielleicht will der Blonde auch nur Sentenza mit dem Toten etwas mitteilen. Oder Leone dachte, es ist mal wieder Zeit einen umzulegen, getreu dem Chandler Motto: wenn man mit der Handlung nicht mehr weiter weiß lässt man erst mal einen Killer mit einer Knarre um die Ecke kommen.

Ansonsten sieht die Szene für mich schon nicht gut aus, gerade im Vergleich zum Rest des Filmes.

Author: Nobody [ 08.12.2014 14:41 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Umso seltsamer ist es, dass die Szene geschnitten wurde...

Author: Sbirro Di Ferro [ 08.12.2014 15:08 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Wenn die Szene sowenig Sinn ergibt, warum meinst du dann, dass es seltsam ist, dass sie geschnitten wurde?

Author: Nobody [ 08.12.2014 15:15 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Ähm, die Frage ist eher, warum sie geschnitten wurde, obwohl sie Action enthält.

Author: Sbirro Di Ferro [ 08.12.2014 15:38 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Auch wenn es um die Action geht: Wenn die Szene sinnlos ist (und sie erscheint definitiv seltsam), dann ist es doch egal ob sie Action enthält oder nicht.

Author: Nobody [ 08.12.2014 16:07 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Naja aber es ist untypisch in einem IW eine Actionszene zu schneiden.

Author: Richie Pistilli [ 03.06.2015 07:12 ]
Post subject: Re: ZWEI GLORREICHE HALUNKEN - Sergio Leone

Neuer Schnittbericht zwischen der TV Fassung und der BD

Page 4 of 7All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software