Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 16.06.2019 00:44

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 167 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next
AuthorMessage
 Post subject: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1921
Location: Milano/Roma
Gender: Male
ImageImage

Originaltitel: Sette winchester per un massacro
Darsteller: Edd Byrnes, Guy Madison, Luisa Baratto, Ennio Girolami, Adriana Facchetti
Jahr: 1967

Inhalt:
Zwei Jahre ist der Bürgerkrieg nun beendet, aber der berüchtigte Colonel Blake und seine gefürchtete Bande weigern sich das Resultat zu akzeptieren. Wo immer ein lukrativer Verdienst auftaucht, da lauern sie schon. Gewalt und Mord stehen auf der Tagesordnung. Als Soldaten der Nordstaaten Bandenmitglied Chamaco erschießen wollen, erhält dieser unerwartet Hilfe. Der trickreiche Stuart befreit Chamaco und überredet ihn, ihn in das Versteck von Colonel Blake zu führen. Er will sich mit Blake und seiner Bande verbünden, um eine beachtliche Summe Geld in einer vergrabenen Regimentskasse aufzuspüren. Nur Stuart kennt das Versteck. Doch Colonel Blake ist kein einfacher Partner und Stuart kein ehrlicher Finder. Was bezwecken die beiden Strategen wirklich mit ihrer Partnerschaft?

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1921
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Kommt wohl demnächst von Megamax-Movies...

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2475
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Na endlich, geht doch.

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:14 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10562
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Sehr langweiliger Film fand ich irgendwie, glaub da werde ich meine Starmedia nicht updaten!
Vorallem ist das Label wieder mal sehr zwielichtig und man weis garnicht woran man nun ist!

Mal sehen....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:19 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1921
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Die kommende DVD wird eine Laufzeit von 93 Minuten haben, und geht somit fast 5 Minuten länger als die alte Starmedia !

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 13:22 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10562
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ja klar da nun die uncut scheibe kommt! Dann werden die anderen Starmedia western auch noch erscheinen könnte ich mir vorstellen!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 23:28 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 815
Gender: None specified
Also ich fand den gut. Vielleicht beglückt man uns ja sogar mit beiden Synchros.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 23:38 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 496
Gender: Male
Der Film war vor einiger Zeit schon mal von NEW angekündigt, wurde aber angeblich wegen einer fehlenden bzw. nicht vollständigen engl. Tonspur immer weiter verschoben. Mal schauen wie die VÖ jetzt wird.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 22.12.2009 23:41 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11956
Gender: Male
Immer wieder nett wenn eine Uncut-DVD eines Italos kommen soll. Auch wenn ich sie in dem Fall eher nicht brauche. Das Coverbauen hätten sie doch dem Logan anvertrauen können. 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 23.12.2009 01:01 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
super den lieb ich :D mega großes DANKE!!! sollte man das label kennen? was machen die sonst so?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 23.12.2009 12:38 
Wenn der nun kommt, können wir wieder mit einer kleinen Schwemme an Italo Veröffentlichungen rechnen. ;)


Top
  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 23.12.2009 21:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Den FIlm fand ich nicht besonders. Ich glaub da reicht mir meine Starmedia DVD.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 23.12.2009 22:44 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
da bin ich echt gespannt was noch alles kommt, klingt schonmal sehr gut 8-)
western sind eh gekauft, bitte mehr davon! :mrgreen:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 28.12.2009 22:29 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5055
Gender: Male
Wie sieht's denn mit Bonus-Material und Bild bei der Veröffentlichung aus? Hat die DVD schon jemand?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 29.12.2009 19:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2242
Location: Amberg
Gender: Male
Darf man mal fragen, wohin die kleine Diskussion über Sinn/Unsinn von Bootlegs verschwunden ist, die vorher noch in diesem Thread stand?
Wenn hier kommantarlos gelöscht wird, fühle ich mich in diesem Forum nämlich nicht sehr wohl.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 29.12.2009 19:38 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1921
Location: Milano/Roma
Gender: Male
Ich habe bereits im Offtopic dazu Stellung genommen, kommentarlos lösche ich nie !
Und es ist nunmal Tatsache, dass die Film- sowie die DVD-Diskussion an sich sichtbar gelitten hat, auch in einem anderen Thread...nichts gegen etwas Offtopic an sich, aber wenn dann mehr als zwei Seiten in einem Thread über Bootleg-Gerüchte,.... vollgehauen werden finde ich das nicht mehr sinnbringend für die Film-/DVD-Diskussion.

_________________
Image
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 29.12.2009 19:40 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2242
Location: Amberg
Gender: Male
Ja, das verstehe ich natürlich.
Im Offtopic bin ich eigentlich nie, daher habe ich das nicht mitbekommen.

Dann also bitte wieder zurück zur DVD. :geek:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 17.11.2010 16:25 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Image

Image

Image

Image

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 15:56 
Offline
User avatar

Joined: 02.2010
Posts: 466
Location: Wien (Österreich)
Gender: Male
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Ich habe auf YouTube den Trailer hochgeladen, und nun eine E-Mail mit folgendem Inhalt bekommen:

Quote:
Dein Video PAYMENT IN BLOOD - TRAILER enthält unter Umständen Content, dessen Inhaber oder Lizenzgeber Koch Entertainment ist.

Du musst keine Maßnahmen ergreifen. Wenn dich jedoch interessiert, inwiefern sich dies auf dein Video auswirkt, findest du entsprechende Informationen im Abschnitt zu Video-ID-Treffern deines Kontos.

Sincerely,
Das YouTube-Team


Kommt da also eine DVD von Koch?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 21:21 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4716
Gender: None specified
Bitte nicht ...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 21:36 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
Stanton wrote:
Bitte nicht ...


Ebenfalls mein Gedanke. Nicht mal die Köche würden aus dieser Schlaftablette mehr rausholen! :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 21:40 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11956
Gender: Male
Koch kann gerne alle Italowestern nochmal besser rausbringen. Wird unterstützt. :P

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 21:46 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 815
Gender: None specified
Mir gefällt der Film richtig gut und mit beiden Synchros hätte eine neue DVD echten Mehrwert.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 21:53 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
Zig Italos, die hier keine VÖ auf DVD erfahren haben und ihr kommt mit solchen Wünschen. Kann man sich eigentlich nur wundern!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 22:14 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3075
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Bonpensiero wrote:
Zig Italos, die hier keine VÖ auf DVD erfahren haben und ihr kommt mit solchen Wünschen. Kann man sich eigentlich nur wundern!


Das unterschreibe ich gern. Diese Schlaftablette braucht kein Mensch, egal mit wie vielen Synchros.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 25.02.2011 23:40 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11956
Gender: Male
muss ja erstmal bestätigt werden, dann kann man sich bashen :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 26.02.2011 09:56 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1898
Gender: None specified
Wenn an die Lizenzen einiger Wunschwestern gar kein rankommen ist, andere, bereits veröffentlichte, jedoch noch mal in besserer Qualität kommen könnten, sehe ich darin auch nichts verwerfliches. Es wird ja keiner zum Kauf gezwungen und es ist dann ja auch nicht so, dass der Wunschwestern xy wegen der Neuveröffentlichung abc nicht kommt, sondern einfach weil der Rechteerwerb bei xy nicht möglich bzw, finanziell nicht machbar ist.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 26.02.2011 10:46 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4716
Gender: None specified
Aber es gibt doch hier schon eine gute uncut DVD. Oder?
Und deren Veröffentlichung liegt auch noch nicht lange zurück. Da kann ich mir nur schwer vorstellen daß Koch den noch mal bringen will. Wenn sich das lohnt, dann lohnt sich alles.

Ansonsten hat Ephedrino natürlich recht. Schaden tut es wohl kaum wenn er noch mal kommt.

Der Film ist nicht ganz so schlecht wie ich ihn in Erinnerung hatte, aber interessant ist er wirklich nicht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 26.02.2011 10:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 766
Location: Cinecittà
Gender: Male
ephedrino wrote:
Wenn an die Lizenzen einiger Wunschwestern gar kein rankommen ist, andere, bereits veröffentlichte, jedoch noch mal in besserer Qualität kommen könnten, sehe ich darin auch nichts verwerfliches. Es wird ja keiner zum Kauf gezwungen und es ist dann ja auch nicht so, dass der Wunschwestern xy wegen der Neuveröffentlichung abc nicht kommt, sondern einfach weil der Rechteerwerb bei xy nicht möglich bzw, finanziell nicht machbar ist.


1. Es geht aber nicht um einige Wunschwestern. Überleg mal, wie viel Material hier - etwa auch im Gegensatz zur VHS - nicht auf DVD ausgewertet wurde. Es handelt sich um eine recht hohe Zahl, und nicht um etwa zehn Wunschwestern, bei denen der Rechteerwerb kompliziert bzw. finanziell schwer zu stemmen ist.

2. Verwerflich ist es nicht. Natürlich wird niemand zum Kauf gezwungen. Nur wäre DIE SATANSBRUT die erste Italowesternveröffentlichung, die ich guten Gewissens stehen lassen würde. Die Gründe hierfür sind zahlreich: Der Film ist uncut und in akzeptabler Qualität ausgewertet, die Reihencollection zu den Italowestern abgeschlossen und zudem ist die SATANSBRUT aus meiner Sicht, wie bereits gesagt wurde, eine Schlaftablette! ;)

3. Macht eine VÖ aus wirtschaftlicher Sicht Sinn? Nach Starmedia und Megamax wären sie das dritte Label. Man könnte vermuten, dass der überschaubare Markt gesättigt ist. Eine VÖ würde wahscheinlich überhaupt nur Sinn machen, wenn die Lizenz nicht mehr als ein Butterbrot gekostet hat?

4. Würde ich mich bei einigen Filmen sicher über ein Qualitätsupdate freuen. Wenn ich jedoch die SATANSBRUT mit S. 725-731 aus Bruckners FÜR EIN PAAR LEICHEN vergleiche, ist für mich klar, dass es keine Notwendigkeit für die SATANSBRUT gibt. Handlungsbedarf besteht dagegen jedoch bei Dutzenden von anderen Flics!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE SATANSBRUT DES COLONEL BLAKE - Enzo G. Castellari
PostPosted: 26.02.2011 11:31 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11956
Gender: Male
Vielleicht versucht Koch neben dem Anthony-Streifen auch noch andere alte Starmedia-Titel zu bringen. Todeslied !!! Die unerbittlichen Fünf!!!


Gibt ja auch Leute, die nicht auf Börsen gehen, nicht zu OFDB, DTM usw... die haben den Film bestimmt nicht. Außerdem hatte der Western bestimmt keine hohe Auflage. Wenn es sich nicht lohnen würde, würde Koch da nichts machen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 167 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4, 5, 6  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker