Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.10.2018 21:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 22.09.2010 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Bild


Handlung:

Auf der Flucht vor der Finch-Bande wird Cat Stevens verwundet. Er sucht Unterschlupf bei einem fahrenden Zirkus. Die Artisten helfen Cat, locken damit aber Finchs Männer an. Der Artist Thomas schwört Rache, nachdem die Bande seinen Partner Joe getötet hat und schließt sich Cat an. Cat treiben aber andere Motive an. Sein Freund Sharp, der in dem kleinen Goldgräberstädtchen Kingstonville wohnt, erzählte ihm von den korrupten Machenschaften des Bürgermeisters und seinen Banditen. Dieser heuerte Finch an, um die Grundstücke der Schürfer gewaltsam an sich zu bringen. Cats alter Kumpel Hutch Bessy, der Finch einst hinter Gitter brachte, kommt als Verstärkung mit. In der Stadt angekommen, klären sie den Regierungsbeamten Boone über die Lage auf. Während einer Zirkusvorstellung werden die Gangster derart provoziert, dass es zu einer ausgiebigen Schießerei kommt. Die meisten der Banditen werden dabei getötet, unter ihnen auch Finch. Der korrupte Bürgermeister wird den Goldgräbern überlassen. (Quelle: OFDB)

------------------------------

BildBild

Weil wir vor kurzem über den Film hier gesprochen haben, mal ein Topic. ;)

Part 3 der Colizzi-Triologie und leider auch der letzte Ausflug des Regisseurs ins IW-Genre. Dabei sollte die Realisation des Filmes eigentlich anders ablaufen. Als Regisseur vorgesehen war ursprünglich Romolo Guerrieri (Django - 10000 blutige Dollar, Johnny Yuma), produziert sollte der Film von Bino Cicogna, Manolo Bolognini und Giuseppe Colizzi werden. Doch Cicogna war wohl nicht wirklich zufrieden mit der Arbeit von Guerrieri und feuerte ihn kuzerhand, wobei er selbst sich dann von dem Projekt distanzierte. Colizzi übernahm und stellte den Film fertig, wobei er mit dem Skript selbst auch nicht ganz zufrieden gewesen sein soll. Was mit dem bereits produzierten Szenen passiert ist, ist nicht ganz eindeutig. Bei einer Filmbeschreibung auf der SWDB ist zu lesen, dass Colizzi die Szenen zwar für gut bewertete, aber keine Verwendung im Film fand. Andere Aussagen in einem franz. IW-Forum zufolge, soll Guerrieri die weitere Verwendung seiner Szenen untersagt haben. T. Hill soll wohl ebenfalls gute Erinnerungen hinsichtlich dieser Szenen haben und sie als erstklassig beschreiben. Wobei es sich hauptsächlich um Zirkus- und Innenraumszenen handeln soll. Sei es drum, Colizzi übernahm und schuf einen Film, der im ersten Eindruck auf den Zuschauer verwirrend wirkt. Denn er entzieht diesen einen der Hauptdarsteller, Bud Spencer und führt dessen Charkater relativ spät in den Film ein, ebenso sehen wir gleich zu Beginn einen schwerverletzten Hill. Also eine Tatsache die im IW nichts neues ist, aber grundsätzlich wird der eigentliche Held erst gegen Ende eines Filmes verletzt , um dann gegen Ende eine "wundersame Heilung" zu erfahren und rechtzeitig zum Endduell wieder fit zu sein. Doch hier geht C. zu Beginn einen anderen Weg, wobei gerade dieser Beginn für mich der stärkste Part ist. Hill der seinem Filmnamen alle Ehre macht und wie eine Katze durch die Dunkelheit schleicht, um seinen Verfolgern zu entkommen. Grandios.

Doch leider kann der Film das gute Anfangsniveau nicht halten und gleitet dann doch in einige, wie ich finde, lanweilige Szenen ab. Dabei ist der Soundtrack für mich der schwächste Part des Films. Generell ist die Musik von Carlo Rustichelli eher unpassend für einen IW. Zumindestens konnte ich mich nicht wirklich mit dessen Score's anfreunden.

Ebenso gibt das Ende wohl einen Ausblick was von dem Gespann Hill /Spencer folgen soll. Wobei diese Massenschlägerei mit dem dann wunderlichen, sprachlichen Auftritt von Eastman etwas deplaziert ist und irgendwie dem Film das eigentliche Ende nimmt.

Wie auch immer, ist dieser Film der schlechteste, oder sagen wir passender der "drittbeste" Genrebeitrag von C. (sorry Stanton ;) ) . Für mich fehlt einfach die düstere Atmo, die den ersten Film (Gott vergibt - Django nie) zu einem Meisterwerk und die eposartige Umsetzung, die den zweiten Teil (Vier für ein Ave Maria) erstklassig macht.

Trotzdem ganz klar ein Film der gesehen werden muss und sicher gute Unterhaltung bietet und insgesamt schade dass es Colizzi's letzter IW bleiben sollte. Insgesamt 7 / 10 Punkten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 22.09.2010 16:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11850
Geschlecht: männlich
Romolo Girolami feuern und Colizzi einspringen lassen. Naja, hätte ich andersrum gemacht.

Ich hab meine Abneigung gegen den Film schon im Gott vergibt...-Thema dargestellt.

Unpassendes Zirkus-Szenario, dramaturgisch ungeschickt, eingige Regieeinfälle die man doch besser gelassen hätte, Beginn, Tod des Artisten etc...


6/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 22.09.2010 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Finde ist der schlechteste Teil der Colizzi-Trilogie, aber immer noch sehenswert. Alle anderen Zirkuswestern (z.B. Ein Zirkus un ein Halleluja,...) sind ja nur noch grottenschlecht. Streckenweise ist er recht spannend und unterhaltsam, dann eine Szene später wieder gähnend Langweilig. Meiner ansicht: Leicht gehobener Durchschnitt. 6,8 von 10

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 22.09.2010 17:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 795
Geschlecht: nicht angegeben
Ich fand den eigentlich nur langweilig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 22.09.2010 20:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Puh gottseidank bin ich nicht der einzig der den Film nur langweilig findet....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 23.09.2010 06:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
hab ihn bisher erst einmal gesehen, mir war er auch zu langweilig und das zirkusgedudel nerft echt.
freunde, so nicht! :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 23.09.2010 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7134
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Mir hat er gefallen. Das Zirkusambiente war mal etwas anderes und Spencer/Hill seh ich immer gerne. 7/10

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 23.09.2010 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 42
Wohnort: Gelbfüssler
Geschlecht: männlich
Nope, der ging nicht wirklich. Bin sogar zwischendrin eingedöst. Wäre höchstens wat um die Sammlung zu vervollständigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Screenshots von der Französischen SNC / M6 DVD dieses Films. Die Bildqualität ist superb. Selbst die Nachtszenen sind sehr detailliert.
Mit Abstand das beste Release von diesem Film weltweit und um Längen besser als die schlechte deutsche DVD.

Das Cover:

Bild

Screenshots:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Screenshots von der Französischen SNC / M6 DVD dieses Films. Die Bildqualität ist superb. Selbst die Nachtszenen sind sehr detailliert.
Mit Abstand das beste Release von diesem Film weltweit und um Längen besser als die schlechte deutsche DVD.

Das Cover:

Bild

Screenshots:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Wie lang läuft den die DVD ?
Was ist nun eigentlich die komplette Originallänge ?
Hab schon was gehört, das eseine Fassung mit 105 Minuten gibt !!

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Das sieht wirklich verlockend aus. Ich hab von denen bisher nur die DVD von La notte dei serpenti und die hat auch eine hervorragende Qualität. Ist eine Überlegung wert sich die zuzulegen. Den Film an sich finde sowieso ziemlich erstklassig, gefällt mir am besten aus der Colizzi-Trilogie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Wie lang läuft den die DVD ?


Es gibt auf der DVD zwei Versionen:

1) Die Französische Version mit 92 Minuten (Französischer und ital. Ton)
2) Die internationale uncut Version mit 96 Minuten. Diese Version hat allerdings nur ital. Ton mit frz. Untertiteln, da es keine durchgängige frz. Synchro gibt.

Beide Versionen haben eine sensationelle Bildqualität !!!!

nerofranco hat geschrieben:
Das sieht wirklich verlockend aus. Ich hab von denen bisher nur die DVD von La notte dei serpenti und die hat auch eine hervorragende Qualität. Ist eine Überlegung wert sich die zuzulegen. Den Film an sich finde sowieso ziemlich erstklassig, gefällt mir am besten aus der Colizzi-Trilogie.


Zuschlagen nerofranco. Ist ein sehr guter Kauf.
Generell ist eine SNC / M6 eine gute Wahl. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Einer meiner persönlichen Favoriten im Genre. Sehr ästhetisch, sehr atmosphärisch, sehr gut inszeniert. Um genau zu sein in punkto Inszenierung wird Hügel der Stiefel nur noch von Leone und Corbucci (und Hossein) überboten. 8,5 /10 IW Punkten

Klar das ist kein total perfekter Film, aber wirklich schwach ist nur die kurze und überflüssige Saloonprügelei kurz vor Ende. 1,30 min die man besser draussengelassen hätte. Ansonsten ist das ein einziges Vergnügen.
Ich liebe auch den jazzigen Soundtrack, ich liebe die seltsame Vorspannsequenz, ich liebe all die Szenen mit den Clowns, das Singen und Tanzen. Das ist der musikalischste aller IW.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 19:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Vielleicht ists der musikalischte IW, das mag sein, aber die Mukke ist graußlig! Zirkustrompeten sind nicht so mein ding....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 20:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11850
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Ich liebe auch den jazzigen Soundtrack, ich liebe die seltsame Vorspannsequenz, ich liebe all die Szenen mit den Clowns, das Singen und Tanzen. Das ist der musikalischste aller IW.



Du zählst echt die Punkte auf, wo ich als Produzent Daumenschrauben und Schere gezogen hätte.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 08.11.2010 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, ich weiß, man muß diese Sachen schon mögen um auch den Film zu mögen.

Die Szenen mit den Clowns sind meist fantastisch inszeniert. Colizzi nutzt in diesem Film fast durchgängig ein Teleobjektiv, was die Bilder sehr flach wirken läßt, was alle Bildinhalte zusammendrückt und die schwitzige Atmosphäre dadurch sehr intensiviert.
Visuell sein geschlossenster Film, der das konsequent weiterführt was er schon in den beiden Vorgängern in einigen Szenen meisterlich eingesetzt hat.

Und er gehört auf eher subtile Art zu den Politwestern, also ohne zuviel politisches "Gelaber"..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hügel der blutigen Stiefel - Giuseppe Colizzi 1969
BeitragVerfasst: 09.11.2010 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:

Du zählst echt die Punkte auf, wo ich als Produzent Daumenschrauben und Schere gezogen hätte.


Was natürlich schwierig ist, da Colizzi einer der Verantwortlichen des Projektes war.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass er den Film zuerst nur mitproduzieren wollte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 06.06.2012 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Übrigens, die neue DVD von Studio Canal wird (jetzt ? , oder schon länger ?) als Special Edition angekündigt, mit 2 DVD's.
Die Veröffentlichung wird immer kurioser. Und für den Preis von 9,99 Euro immer interessanter. ;)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 06.06.2012 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Doch mit Comedy Fassung?

Oder die Uncut Fassung auf einer Extra Disc?

Oder die rekonstruierte 5 Stundenfassung?

Witzig auch das Amazon ihn immer noch zusammen mit Django - Den Colt an der Kehle für zusammen nur 18'99 € verkaufen will.


Zuletzt geändert von Stanton am 07.06.2012 10:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 06.06.2012 23:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11850
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:

Witzig auch das Amazon ihn immer noch zusammen mit Django - Den Colt an der Kehle für zusammen nur 18'99 € verkaufen will.



Vielleicht wissen die Amazonen mehr als wir. 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! 25. Januar 2019 UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 07.06.2012 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Doch mit Comedy Fassung?

Oder die Uncut Fassung auf einer Extra Disc?

Oder die rekonstruierte 5 Stundenfassung?

Witzig auch das Amazon ihn immer noch zusammen mit Django - Den Colt an der Kehle für zusammen nur 18'99 € verkaufen will.


Hallo - ich hatte vor längerem mit dem Michael email Kontakt wegen dem "Den Colt an der Kehle" er schrieb mir, das der Film zwar noch kommen soll aber vorher muß die Sache wohl erst noch rechtsstreitig geklärt werden - weiß jemand ob der nun noch kommt oder gänzlich begraben ist. bei den Amazonen ist er weiterhin vorbestellbar!!! Vielleicht kann sich ja auch der Michael von Koch diesbezüglich mal äußern!!! Es wäre doch sehr schade wenn dieser Film nicht mehr erscheint. :( :( :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 08.06.2012 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Doch mit Comedy Fassung?

Oder die Uncut Fassung auf einer Extra Disc?



Würde mich auch interessieren....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 11.06.2012 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 406
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich weiß nicht, ob folgendes schon bekannt ist, aber auf der Seite von StudioCanal stehen jetzt Informationen zur Ausstattung der Special Edition:

Zitat:
Die Special Edition enthält des Westernklassiker erstmals in Deutschland in der ungekürzten Langfassung! Der Kultfilm mit Bud Spencer und Terence Hill wurde aufwändig digital remastered und erscheint in bestmöglicher Bild- und Tonqualität. Inklusive der TV-Comedy-Synchronfassung „Zwei hau’n auf den Putz“ (1978,), der DEFA-Synchronfassung (1983) und der Super 8-Fassung, die die letzten existierenden Teile der verschollenen Originalsynchronisation von 1970 enthält.

DVD:
Originaltitel: La Collina Degli Stivali (Komödie, Western, Italien 1969), ca. 96 Minuten

Extras:
Zwei Synchronfassungen, Super 8-Fassung (ca. 31 Min.), Fotogalerie, Plakate, Wendecover

Technische Angaben:
Bild: 2,35:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch, Italienisch (Mono DD)
Untertitel: Deutsch

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 11.06.2012 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4996
Geschlecht: männlich
Mac Gyver hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob folgendes schon bekannt ist, aber auf der Seite von StudioCanal stehen jetzt Informationen zur Ausstattung der Special Edition:

Zitat:
Die Special Edition enthält des Westernklassiker erstmals in Deutschland in der ungekürzten Langfassung! Der Kultfilm mit Bud Spencer und Terence Hill wurde aufwändig digital remastered und erscheint in bestmöglicher Bild- und Tonqualität. Inklusive der TV-Comedy-Synchronfassung „Zwei hau’n auf den Putz“ (1978,), der DEFA-Synchronfassung (1983) und der Super 8-Fassung, die die letzten existierenden Teile der verschollenen Originalsynchronisation von 1970 enthält.

DVD:
Originaltitel: La Collina Degli Stivali (Komödie, Western, Italien 1969), ca. 96 Minuten

Extras:
Zwei Synchronfassungen, Super 8-Fassung (ca. 31 Min.), Fotogalerie, Plakate, Wendecover

Technische Angaben:
Bild: 2,35:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch, Italienisch (Mono DD)
Untertitel: Deutsch

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Also bei dem Gebotenen und dem Preis, denke ich, werde ich zugreifen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 11.06.2012 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4608
Geschlecht: nicht angegeben
Dann enthält die 2. DVD wohl die Blödel- und die super 8 Fassung.

Hauptsache uncut, und wie ich hoffe mit UTs vom Original übersetzt.

Wenn sie schlau gewesen wären hätten sie allerdings die engl. Fassung auch noch mit draufgepappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 11.06.2012 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Das klingt alles sehr vielversprechend, da werd ich wohl auch zuschlagen. Bei dem Preis und der Ausstattung muss man dass wohl auch vor allem wenn einem der Film so gut gefällt wie mir :) .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 26.06.2012 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anscheinend gibts auch die KOMPLETTE Erstsynchro auf Super 8 !
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 26.06.2012 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Anscheinend gibts auch die KOMPLETTE Erstsynchro auf Super 8 !
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Na, dann drauf auf die DVD.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 26.06.2012 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Würd ich auch sagen ! Hat jemand ne mail adresse von Kinowelt wo man den Link mal hinschicken könnte !
Der von der Super 8 Seite ist bestimmt so freundlich und stellt die Rollen zur Verfügung !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HÜGEL DER BLUTIGEN STIEFEL (1969) - Giuseppe Colizzi
BeitragVerfasst: 26.06.2012 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4996
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Würd ich auch sagen ! Hat jemand ne mail adresse von Kinowelt wo man den Link mal hinschicken könnte !
Der von der Super 8 Seite ist bestimmt so freundlich und stellt die Rollen zur Verfügung !


STUDIOCANAL GMBH
Neue Promenade 4
D-10178 Berlin

TEL. +49-30-810969-0
FAX +49-30-810969-499
info@studiocanal.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker