Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 21.09.2020 15:30

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 62 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3
AuthorMessage
 Post subject: Re: FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR - Sergio Leone
PostPosted: 24.06.2018 23:01 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7788
Gender: None specified
Sbirro Di Ferro wrote:
Sbirro Di Ferro wrote:
mike siegel wrote:
Ich hab mal im LEONE Forum welche gelistet. Finde sie aber dort nicht.

Bei Gelegenheit photographiere ich ein paar ab.

Freuen wir uns auf Fraylings neues Buch:
*** The link is only visible for members, go to login. ***

Nach momentanem Stand bei Amazon wurde der VÖ-Termin auf 22. Mai 2018 verschoben.

Nix ist's mit 22. Mai.
Jetzt ist der 25. September als VÖ-Termin angegeben...

Der 1. Oktober soll's jetzt sein.
Ist immerhin nur eine Woche zusätzlich verschoben.
Hoffen wir mal, dass es wenigstens dabei bleibt, es scheint ja schon Form anzunehmen.
Cover ist überarbeitet und ein Vorwort von Quentin Tarantino soll es jetzt auch geben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR - Sergio Leone
PostPosted: 17.01.2020 10:07 
Offline
User avatar

Joined: 01.2017
Posts: 31
Location: Rostock
Gender: Male
Wenn einer weiß, wie man einen fast perfekten Film (Für eine Handvoll Dollar) im nächsten Film perfektioniert, dann ist es Sergio Leone. FEPDM übertrifft den Vorgänger in jeglicher Hinsicht, findet die richtige Balance zwischen Action und Epik und ist mit seiner Länge von knapp über 2 Stunden wohl am ehesten zugänglich. Gian Maria Volonte spielt den Indio noch ein wenig psychopathischer, als im Vorgänger und Clint Eastwood ist cool, wie eh und je. Die eigentliche Hauptrolle spielt aber Lee van Cleef, der eine unheimliche Präsenz an den Tag legt und jede Szene an sich reißt.

Für ein paar Dollar mehr ist gespickt mit erinnerungswürdigen Szenen: Lee van Cleef entzündet einen Streichholz an Klaus Kinskis Buckel, das Ausspähen der Bank von el Paso, Eastwoods Besuch bei Joseph Egger, das Hutschießduell Eastwood/ van Cleef, der Überfall auf die Bank, der finale Shootout und noch etliche mehr. An diesem Film gibt es wirklich gar nichts auszusetzen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 62 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker