Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=271
Page 5 of 11

Author: GunmanStan [ 03.11.2015 18:54 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Graf von Karnstein wrote:
Image

Mir persönlich gefälllt das spanische Motiv (links) ganz gut :)


Mir auch,mit Abstand.

Author: Nobody [ 04.11.2015 10:10 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Tatsächlich, dass hat auch was. Erinnert an das Coverdesign, das Filmjuwelen für seine Eurospyfilme verwendet.

Author: Anti-Hero [ 04.11.2015 10:17 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Hat leider eher was von einem US-Western, mit dem Flintenweib.

Author: Nobody [ 04.11.2015 11:02 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Oh nein, dann schreckt es den armen Sbirro sicherlich vom Kauf ab :-P
Aber mal ehrlich, so richtige Flintenweiber sind doch eher ne Eurowesternsache.

Author: anti [ 04.11.2015 13:39 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

2 Fragen.

1. Soll es das dt. Cover werden mit Franco Nero als Django, oder das "Flintenweib"? (Das spanische müsste noch aufgetrieben werden.)

2. Als Bonus die gekürzte dt. Kinofassung? (Da sind ganze Blöcke vertauscht und eine Kopie müsste noch gefunden werden.)
Ist das denn wirklich nötig? Denn unter die ital. Langfassung wird der deutsche Ton gelegt, und die stummen Stellen
mit deutschen UT versehen.

Author: Reverendo Colt [ 04.11.2015 13:45 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

anti wrote:
2 Fragen.

1. Soll es das dt. Cover werden mit Franco Nero als Django, oder das "Flintenweib"? (Das spanische müsste noch aufgetrieben werden.)

2. Als Bonus die gekürzte dt. Kinofassung? (Da sind ganze Blöcke vertauscht und eine Kopie müsste noch gefunden werden.)
Ist das denn wirklich nötig? Denn unter die ital. Langfassung wird der deutsche Ton gelegt, und die stummen Stellen
mit deutschen UT versehen.


2 Antworten

1. Ich bin für das deutsche.

2. Nicht zwingend erforderlich. Ich gucke sowieso immer nur die längste Fassung.

Author: Grinder [ 04.11.2015 14:05 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

zu 1:
Nero Cover auf dem Schuber und das Flintenweib als Amaraycover :mrgreen:

zu 2:
Ich habe den Film zwar länger nicht geschaut, aber i.d.R. passt eine für eine andere Fassung erstellte Synchronisation nicht wirklich auf eine längere und anders geschnittene Fassung.
Könnt ihr nicht einfach aus der Langfassung eine Rekonstruktion der Kinofassung basteln und als Bonus draufpacken?

Author: Anti-Hero [ 04.11.2015 14:49 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

1. Nero, Nero, Nero :mrgreen:

2.

Wie Grinder:
DF aus dem neuen Master rekonstruieren so wie Bruckner das bei Garringo gemacht hat.

Ich hätte auch nichts gegen eine Grindhousige 35 mm Kopie der alten deutschen Fassung :mrgreen:

die DF sollte schon als eigenständige Version drauf sein

Author: Nobody [ 04.11.2015 14:54 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Ich bin auch für das Django-Cover.

Author: andeh [ 04.11.2015 15:05 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Grinder wrote:
zu 1:
Nero Cover auf dem Schuber und das Flintenweib als Amaraycover :mrgreen:

zu 2:
Ich habe den Film zwar länger nicht geschaut, aber i.d.R. passt eine für eine andere Fassung erstellte Synchronisation nicht wirklich auf eine längere und anders geschnittene Fassung.
Könnt ihr nicht einfach aus der Langfassung eine Rekonstruktion der Kinofassung basteln und als Bonus draufpacken?


So soll es sein.

Author: DJANGOdzilla [ 04.11.2015 15:08 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

1. Nero aufs Cover.

2. Deutsche Kinofassung als Bonus.

Author: Graf von Karnstein [ 04.11.2015 15:24 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

anti wrote:
2 Fragen.

1. Soll es das dt. Cover werden mit Franco Nero als Django, oder das "Flintenweib"? (Das spanische müsste noch aufgetrieben werden.)

2. Als Bonus die gekürzte dt. Kinofassung? (Da sind ganze Blöcke vertauscht und eine Kopie müsste noch gefunden werden.)
Ist das denn wirklich nötig? Denn unter die ital. Langfassung wird der deutsche Ton gelegt, und die stummen Stellen
mit deutschen UT versehen.


zu 1. Ihr mit "EUREM" Nero,.....der spielt doch eh nicht mit :mrgreen:
Das "Nero-Motiv" stellt für mich eher eine irreführende Werbung dar und somit muß Colosseo es nicht unbedingt dem damaligen Verleih Apollo nachmachen.

Ich will die Frau/Revolverlady :P ... :D ,....das spanische Motiv sieht für mich am besten aus :)

zu 2. Also mir würde von vornherein die richtig durchgehende Langfassung mit deutscher Synchro und auch im OmDU mit richtiger Übersetzung reichen :) Damit wäre ich zufrieden. Aber wenn der deutsche Ton zur Verfügung steht, dann müßte doch ebenfalls schon eine Kopie der deutschen Fassung vorhanden sein oder :?

Author: Anti-Hero [ 04.11.2015 17:10 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Nero steht mittlerweile so sinnbildlich für Italowestern, dass das keine irreführende Werbung ist.


Hab hier noch mal ein größeres Plakat von meiner persönlichen Nummer 2


Image


Nero auf Schuber und dann das

Author: Sabata362436 [ 04.11.2015 18:16 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Anti-Hero wrote:
Nero steht mittlerweile so sinnbildlich für Italowestern, dass das keine irreführende Werbung ist.


Hab hier noch mal ein größeres Plakat von meiner persönlichen Nummer 2


Image


Nero auf Schuber und dann das


Nero ist auch mein Favorit ( wie VHS-Cover ) Lang Jefries kennt doch keine S.... Das ital. Plakat "REQUIEM PER UN GRINGO" könnte ich ohne Faltspuren per 300 dpi rüberschicken. Wie schon erwähnt, habe ich den 35 mm Trailer vorliegen. Wenn benötigt, bitte melden.

Adios Sabata

Author: Dr. Zombi [ 04.11.2015 18:21 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Ohne Nero und Omu.

Den restlichen Schnickschnack von mir aus dann gerne als Bonus (Wendecover, deutsche Kinofassung, etc.)

Author: Schmutzig [ 04.11.2015 18:26 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Verstehe nicht so wirklich den Zweck dahinter einen Nero auf das Cover zu klatschen wenn er eh nicht im Film mitspielt :?
Es ist ja nicht so, als ob es keine Alternativen gibt.

Anti-Hero wrote:
Nero steht mittlerweile so sinnbildlich für Italowestern, dass das keine irreführende Werbung ist.


Na gut, dann möchte ich, dass bei jedem Action-Film mindestens 30% des Covers an Arnold Schwarzenegger gehen, Eastern dann mindestens einmal Bruce Lee drauf und bei Fulci-Filmen sollten definitiv Zombies auf das Cover.

Author: Anti-Hero [ 04.11.2015 18:39 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Die größere Aufmerksamkeit erzielt man ganz sicher mit dem Nero. Das sollte schon für Colosseo ein Rolle spielen.


Und wer den Film gesehen hat, wird sich nicht mehr ärgern, dass Nero nicht auftritt, sondern den Leoparden abfeiern :mrgreen:

Author: reggie [ 04.11.2015 19:20 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Grinder hat recht. Die deutsche Fassung müsste auf jeden mit rauf.

Beim cover wäre ich immer noch für das spanische, oder das Flintenweib.

Ich mag es einfach nicht wenn jemand auf dem Cover ist, der gar nicht im Film dabei ist 8-)

Author: Stanton [ 04.11.2015 20:11 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Grinder wrote:
Ich habe den Film zwar länger nicht geschaut, aber i.d.R. passt eine für eine andere Fassung erstellte Synchronisation nicht wirklich auf eine längere und anders geschnittene Fassung.


Ich glaube die Syncro passt schon, soweit ich mich erinnere. Es ist ja nur eine vertauschte Schnittfolge, die Szenen sind dieselben.

Beim Cover bin ich auch gegen Cover die gar nicht zum Film passen. Es gibt auch auch schöne Bilder im Film aus denen man ein schönes Cover basteln könnte. die bisherigen Plakatmotive passen alle nicht so richtig zum Film.

Ich wäre natürlich auch dafür den Titel zu ändern. Zumal Django nach all den Billig DVDs mit Schrottfilmen wahrscheinlich sowieso eher abstößt als anzieht. Verbrannte Kinder scheuen nämlich das Feuer.
Requiem für einen Gringo ist eh schöner, und Duell in der Sonnenfinsternis ist auch großartig.

Author: Frank [ 04.11.2015 20:20 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Mir gefällt das Cover mit dem Flintenweib sehr gut.
Die deutsche Fassung sollte bitte nicht fehlen.
Ein neuer deutscher Titel kommt hoffentlich nicht in Betracht.

Author: Anti-Hero [ 05.11.2015 03:00 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Stanton wrote:

Ich wäre natürlich auch dafür den Titel zu ändern. Zumal Django nach all den Billig DVDs mit Schrottfilmen wahrscheinlich sowieso sehr abstößt als anzieht.


Quatschi quatsch quatsch.

Stanton ist wieder in Scherz-Laune. Der Film ist seit 69 so in Deutschland bekannt... das ist so als würde man Schillers Räuber umbenennen. :o

Author: percyparker [ 05.11.2015 03:10 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Anti-Hero wrote:
Nero steht mittlerweile so sinnbildlich für Italowestern, dass das keine irreführende Werbung ist.


Hab hier noch mal ein größeres Plakat von meiner persönlichen Nummer 2


Image


Nero auf Schuber und dann das


Wow, das ist echt schön!

Author: Grinder [ 05.11.2015 08:14 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

@Graf von Karnstein:
Der deutsche Ton ist durch zahlreiche VHS Auflagen verfügbar.

Author: dicfish [ 05.11.2015 08:27 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Pistolero wrote:
Hier noch ein alternatives französisches Plakatmotiv:

Image


Eine andere Variante, die ich persönlich farblich noch schöner finde... :)

Image

Author: sid.vicious [ 05.11.2015 10:04 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

reggie wrote:

Ich mag es einfach nicht wenn jemand auf dem Cover ist, der gar nicht im Film dabei ist 8-)


Da stimme ich dir zu.

Eine ähnlich schlechte Taktik wie beim Playboy.

Author: Anti-Hero [ 05.11.2015 10:31 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

dicfish wrote:
Pistolero wrote:
Hier noch ein alternatives französisches Plakatmotiv:

Image


Eine andere Variante, die ich persönlich farblich noch schöner finde... :)

Image


Die Komposition ist ein bisschen unglücklich

Author: Stanton [ 05.11.2015 10:49 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

percyparker wrote:
Anti-Hero wrote:
Nero steht mittlerweile so sinnbildlich für Italowestern, dass das keine irreführende Werbung ist.


Hab hier noch mal ein größeres Plakat von meiner persönlichen Nummer 2


Image


Nero auf Schuber und dann das


Wow, das ist echt schön!


wenn es jetzt unten noch unseren Jaguarfell Helden hätte, statt Sartana, dann ja, dann wäre es perfekt.

Author: ephedrino [ 05.11.2015 11:16 ]
Post subject: Re: AW: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

Einfach eine Jaguarfellbox, dann braucht man gar kein Motiv.

Author: Grinder [ 05.11.2015 11:27 ]
Post subject: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

@anti:
Falls ihr keine deutsche 35mm Kopie auftreiben könnt, oder die Rekonstruktion der Kinoassung zu aufwändig wäre:
Die deutsche VHS Version ist Open Matte und entspricht höchstwahrscheinlich der kompletten Kinofassung.
Zur Not könntet ihr doch eine gute VHS Version etwas bildtechnsich aufpeppen und als Bonus bringen. Wäre ja kein Aufwand und zumindest auf Blu ray ist ja genug Speicherplatz vorhanden.
Meines Erachtens ist die Kinoversion filmhistorisch interessant und sollte in irgendeiner Form Berücksichtigung finden.

@ephedrino:
Gute Idee. Aber nur, wenn das Gesamtpaket dann 110,- Euro kostet. :mrgreen:

Author: sid.vicious [ 05.11.2015 11:53 ]
Post subject: Re: AW: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino

ephedrino wrote:
Einfach eine Jaguarfellbox, dann braucht man gar kein Motiv.


Nicht so laut. Das könnte Eye-Tea-Vier(sich) aufhorchen lassen

Page 5 of 11All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software