Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 26.08.2019 09:04

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 71 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
AuthorMessage
 Post subject: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 18.12.2009 22:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
OT: E DIO DISSE A CAINO
Italia 1969, mit Klaus Kinski, Peter Carsten u.a.


Image Image


Zehn Jahre saß Gary Hamilton (Klaus Kinski) in einem Arbeitslager - zu Unrecht! Sein früherer Freund Acombar (Peter Carsten) hatte ihm einen Mord angehängt, um sich Hamiltons wertvolle Berggrube unter den Nagel reißen zu können. Nach seiner Freilassung denkt Hamilton nur an Rache...

(Quelle: ofdb.de)


#################

Weiß jemand, ob es von dem Streifen auch eine E-M-S-Veröffentlichung ohne Schuber gibt? Hab das Ding grad für ein paar Cent bei Ebay gekauft und ohne Schuber bekommen...

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 18.12.2009 23:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
ja gabs z.B. bei amazon auch mal ohne schuber

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 18.12.2009 23:12 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Ich hab ihn noch mit Schuber bekommen.

Ganz guter Western mit einigen Gothic-Elementen. Der Ton der DVD ist leider ziemlich beschissen. Und das Format ist glaub ich auch nicht das richtige.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 00:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 667
Gender: None specified
Tuco wrote:
Der Ton der DVD ist leider ziemlich beschissen. Und das Format ist glaub ich auch nicht das richtige.


huch das wusste ich garnicht, hab den länger nedmehr gesehn ist aber in meiner top 10!

kinski im glockenturm :mrgreen:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 10:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Hab den eh bei Vö gekauft, da war der schuber auf jeden bei!

Ich mag den Film sehr, tolle rolle für Kinski! Und Peter Carsten als Bösewicht ist super, vorallem seine Sprache mag ich, er hat diesen Gewissen akzent! Und hat sich hier selber Syncronisiert!
Schon immer mochte ich den Carsten wegen seiner Stimme, da gabs so einen Roy Black film wo er bei war... :mrgreen:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 10:53 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
Die DVD ist in 1,85:1, müsste aber korrekterweise in 2,35:1 sein.

Das ist aber ein Kompromiss mit dem ich leben kann. Ich glaube es ist auch nicht in einer Einstellung sichtbar aufgefallen durch offensichtlich abgeschnittene Teile des Bildes.

Wenn Regisseure mittig inszenieren fällt es halt kaum auf.

Aber in Vollbild sehen 2,35:1 Filme furchtbar aus. Das fällt mir immer auf, auch dann wenn ich es nicht schon vorher wusste.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 15:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1300
Location: Il cimitero senza croci
Gender: Female
Einer meiner absoluten Lieblings-Western!
Optisch sehr außergewöhnlich, weil recht düster (passend zur Handlung).
Klaus Kinski in seiner Blütezeit (so gut hat er davor und danach nicht mehr ausgesehen) mit seinen stechenden blauen Augen in stylischem Outfit als Rächer- einfach sagenhaft gut!
Den Soundtrack finde ich auch sehr gut. Außerdem mag ich die nihilistische Story (der Titel sagt alles :mrgreen: )
MILLE GRAZIE Antonio :)

_________________
SCHATTENLICHTER


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 16:34 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1445
Location: Niedersachsen
Gender: Male
reggie wrote:
Hab den eh bei Vö gekauft, da war der schuber auf jeden bei!

Ich mag den Film sehr, tolle rolle für Kinski! Und Peter Carsten als Bösewicht ist super, vorallem seine Sprache mag ich, er hat diesen Gewissen akzent! Und hat sich hier selber Syncronisiert!
Schon immer mochte ich den Carsten wegen seiner Stimme, da gabs so einen Roy Black film wo er bei war... :mrgreen:

Und auch in Margheritis grandiosem "Nella stretta morsa...". Grandioser Schauspieler in eindringlichen Charakterrollen, wirklich.
Kinski spielt im "Satan", wie wohl zu erwarten ist, alle an die Wand. Feiner Film mit toller Atmo!

Gruß, G.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.12.2009 21:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 182
Gender: None specified
Kinski ist klasse, die Musik toll, die Bilder auch und trotzdem will mir dieser Film nicht gefallen. Muss wohl an Margheritis "Westernstil" liegen, der mir einfach nicht zusagt. Auch seine anderen Western gefallen mir nicht. Sonst hat Margheriti aber einige gute Streifen gemacht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 17:47 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11981
Gender: Male
Toller Film, klar der Beste des Regisseurs, mit absolut erstklassigem Italo-Feeling. Schade, dass Kinski nicht öfter auch mal Sympathierträger war, anstatt nach einer halben Minuten Screentime erschossen zu werden.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 17:55 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3726
Gender: Male
Für ungewöhnliche Western bin ich normalerweise immer zu haben, aber mit dem bin ich nicht so ganz warmgeworden. Da fand ich Margheritis FÜNF BLUTIGE STRICKE insgesamt gelungener.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 18:00 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Chet wrote:
Für ungewöhnliche Western bin ich normalerweise immer zu haben, aber mit dem bin ich nicht so ganz warmgeworden. Da fand ich Margheritis FÜNF BLUTIGE STRICKE insgesamt gelungener.


Da bin ich deiner Meinung. Für mich ist FÜNF BLUTIGE STRICKE auch der bessere Film.
Ich fand schon den Horror-Hyprid DJANGO UND DIE BANDE DER BLUTHUNDE nichts besonderes. Und hier ist es ähnlich.
Mir fehlen einfach die gewissen SW-Elemente, die bei dieser ganzen Horror-Atmo das "Zeitliche segnen".
Insgesamt sicher kein schlechter Film, aber für mich hat der "blutige Stricke" auch mehr Substanz als dieser hier.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 21:05 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
Nöö, "Und Gott sprach zu Kain" ist schon der mit Abstand beste Margheriti IW. Eigentlich der einzig wirklich interessante, auch wenn die anderen durchaus ansehbar sind. (Bis auf die Geister und Whiskey Komödie, aber das ist ja auch in erster Linie eine Komödie).

Die Horror Elemente in Kain sind zwar in der Atmosphäre spürbar, aber ein Horror Western ist es nicht einmal im Ansatz. Sondern ein manchmal origineller, meist sehr straighter Rachewestern der von einem höheren Budget profitiert hätte, mit dem es möglich gewesen wäre den Tornardo auch zu visualisieren. Würde sich prima für ein Remake anbieten. 7/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 21:12 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11981
Gender: Male
Wer soll da Kinskis Rolle spielen ? Rutger Hauer ? 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 21:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
Einer meiner Lieblingswestern. Leider treibt das falsche Bildformat bei der ems-DVD mich in den Blutrausch...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 21:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
1,85:1 ist für mich noch ein guter Kompromiss. Ich glaube ich habe es nicht ein einziges Mal bemerkt ("abgeschnittene" Körper etc.) daß das eigentlich nicht das richtige Format ist. Was bedeuten würde das Magheriti das Breitbild gar nicht so richtig ausgenutzt hat, sonder eher mittig inszeniert hat.

Anti-Hero wrote:
Wer soll da Kinskis Rolle spielen ? Rutger Hauer ? 8-)


Irgendwer. Kinski ist gut in der Rolle, aber nicht so dominant das ich mir keinen anderen drin vorstellen könnte.

Irgend jemand der Charisma hat. Russel Crowe, Edward Norton, Eric Bana u.v.a.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 19.09.2010 21:29 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
Auch im IW Bereich könnte ich mir da auch andere gut vorstellen. Robert Woods, Sean Flynn ...

Oder Franco Nero als er noch kurzhaarig war


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 20.09.2010 13:51 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Diabolik! wrote:
Einer meiner Lieblingswestern. Leider treibt das falsche Bildformat bei der ems-DVD mich in den Blutrausch...

Stanton wrote:
1,85:1 ist für mich noch ein guter Kompromiss. Ich glaube ich habe es nicht ein einziges Mal bemerkt ("abgeschnittene" Körper etc.) daß das eigentlich nicht das richtige Format ist. Was bedeuten würde das Magheriti das Breitbild gar nicht so richtig ausgenutzt hat, sonder eher mittig inszeniert hat.



Ein Screenshotvergleich zwischen der frz. M6 DVD und der deutschen EMS.

Bildformat der frz. M6: 2.35:1
Bildformat der deutschen EMS: 1.85:1

Oben die frz. und unten die deutsche DVD:

Image Image


Übrigens halte ich bei der deutschen DVD weniger das Format für das große Problem, sondern der deutsche Ton, der sehr schwer verständlich ist.

Stanton wrote:
Nöö, "Und Gott sprach zu Kain" ist schon der mit Abstand beste Margheriti IW. Eigentlich der einzig wirklich interessante, auch wenn die anderen durchaus ansehbar sind. (Bis auf die Geister und Whiskey Komödie, aber das ist ja auch in erster Linie eine Komödie).

Die Horror Elemente in Kain sind zwar in der Atmosphäre spürbar, aber ein Horror Western ist es nicht einmal im Ansatz. Sondern ein manchmal origineller, meist sehr straighter Rachewestern der von einem höheren Budget profitiert hätte, mit dem es möglich gewesen wäre den Tornardo auch zu visualisieren. Würde sich prima für ein Remake anbieten. 7/10


Da muss ich dir wiedersprechen. Man hat hier eher das Gefühl das Kinsiki lustlos durch die Gassen schleicht und wirklich atmosphärisch ist das, meiner Meinung, auch nicht gerade. Natürlich ist es kein Horror-Western, aber man kann die entsprechenden Horror-Elemente spannender und interessanter integrieren. 5 BLUTIGE Stricke hat zwar nicht diese Elemente (in der Form), aber durch den Charakter von Camaso ein entsprechendes Feeling. Für mich der interessantere Genrebeitrag von Margheriti.

Zudem, aber das nur am Rande weil es hier noch nicht erwähnt wurde, ist die Geschichte mal ganz dreist von ""Der Fremde von Paso Bravo" geklaut. Aber mal 1:1. ;)
Auch wenn das Ergebnis ein ganz anderes ist.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 20.09.2010 13:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 3079
Location: Schrebergartenkolonie des Todes
Gender: Male
El Puro wrote:
Ein Screenshotvergleich zwischen der frz. M6 DVD und der deutschen EMS.

Bildformat der frz. M6: 2.35:1
Bildformat der deutschen EMS: 1.85:1


Nun ja, damit kann man wirklich leben... Danke für den Vergleich!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 20.09.2010 20:53 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
El Puro wrote:



Zudem, aber das nur am Rande weil es hier noch nicht erwähnt wurde, ist die Geschichte mal ganz dreist von ""Der Fremde von Paso Bravo" geklaut. Aber mal 1:1. ;)
Auch wenn das Ergebnis ein ganz anderes ist.



Nein, 1:1 ist das nun wirklich nicht. Was mich aber auch nicht stören würde, und dich ja bei Matalo auch nicht stört. Oder?
Abkupfern ist ok, man muß nur gut stehlen.

Wenn man die Namen hier geändert hätte würde es gar nicht groß auffallen daß die Geschichten Ähnlichkeiten haben. Tatsächlich ist nämlich doch eine beträchtliche Menge unterschiedlich in den beiden Filmen. Außerdem ist Paso Bravo auch ziemlich öde.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 21.09.2010 19:05 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Stanton wrote:


Nein, 1:1 ist das nun wirklich nicht. Was mich aber auch nicht stören würde, und dich ja bei Matalo auch nicht stört. Oder?
Abkupfern ist ok, man muß nur gut stehlen.



Naja, bei Matalo war es so, dass ich zuerst den gesehen habe und dann "Die sich in Fetzen schiessen". Da hat mich dieser Umstand eher bei "Die sich in Fetzen schiessen" gestört. Den Film fand ich nämlich sehr gut, da ich allerdings die zu erwartenden Szenen schon jeweils vermutete, war irgendwie die Spannung weg. Das hatte mich dann schon gestört. Gut sind allerdings beide.

Und da gebe ich dir Recht, "Satan der Rache" und der "Der Fremde von Paso Bravo" sind nicht vergleichbar, was die Qualität anbetrifft. Da ist der SATAN schon bedeutend besser. Aber geklaut ist geklaut, wenn es auch gut geklaut ist. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 22.09.2010 00:21 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 190
Gender: None specified
Gegen eine - ich nenn's mal Entlehnung ;-) - ist imo auch nüscht einzuwenden, wenn der "entnehmende" Streifen aus einer vorhandenen Idee mehr macht. Im SW im übrigen ja auch nix ungewöhnliches.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 14.01.2011 09:39 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 740
Location: Kölle am Rhing
Gender: Male
Gestern gab es nach einer Weisheitszahn-OP und einer deftigen Ladung Ibuprofen 800 keinen besseren Streifen als diesen. Kann mich vielen Vorrednern nur anschließen: tolle Atmosphäre mit stimmungsvoll ausgestatteten gothic horror - Elementen (fühlte mich häufig an Bava erinnert), passende Schauspieler und immer wieder interessante Regie-Einfälle: da fällt auch das äußerst dünne Drehbuch nicht allzu negativ ins Gewicht 7/10

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 10.05.2011 22:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 423
Location: Ochsenfurt, Bavaria
Gender: Male
Sollte morgen bei mir eintreffen.
Und scheint mir ein Treffer zu sein. Hab den vor langer Zeit mal im Fernsehen gesehen, konnte mich aber nur an eine Szene mit einer herabstürzenden Kirchenglocke erinnern. Das ist der doch, oder?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 10.05.2011 22:53 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1210
Gender: Male
Ist er. Hervorragende Szene, wie fast alles in dem Film. Der arme Luciano Pigozzi.

_________________
Image
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 11.05.2011 08:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 423
Location: Ochsenfurt, Bavaria
Gender: Male
Dann wird am Sonntag wohl italienischer Tag bei mir mit Satan der Rache, Last Desperate Hours, Gangster-Akademie und was sich sonst noch so findet. :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 11.05.2011 09:24 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 583
Location: Saarland
Gender: Male
Hört sich doch nach einem guten Programm an. :D
"Satan der Rache" hat mich damals übrigens gemeinsam mit der "Dollar Trilogie", "Django" und "Leichen Pflastern seinen Weg" zum IW-Freund gemacht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 11.05.2011 10:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 423
Location: Ochsenfurt, Bavaria
Gender: Male
Jap, freu mich auch schon. Das Programm wird wahrscheinlich noch durch 1-2 Giallos ergänzt. :D

Abgesehen vom Rachesatan, den ich ja erst nochmal schauen muss, sind das auch wirklich tolle Filme. Leichen pflastern seinen Weg ist genial.
Ich hab aber nie die Muße aufgebracht, mich durch den Dschungel schlechter IWs zu wühlen um die guten herauszufiltern. Muss mich wohl mal durch die 20 Seiten Threads hier im Forum wühlen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 11.05.2011 11:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 583
Location: Saarland
Gender: Male
Also für den Anfang könnt ich noch folgende empfehlen:
-Keoma
-Seine Kugeln pfeifen das Todeslied
-Blindman
-Sartana-Noch warm und schon Sand drauf
-Sartana Kommt
-Silbersattel
-Django-Sein Gesangbuch war der Colt
-Der gehetzte der Sierra Madre

Ist zwar nur die Spitze des Eisbergs, aber die haben mir alle gut gefallen. Hab mich allerdings bisher sträflicherweise auch nur relativ oberflächlich mit dem Thema beschäftigt, was ich allerdings am ändern bin. Vielleicht kann dir einer der alten IW-Hasen noch ein paar Anspieltipps geben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SATAN DER RACHE - Antonio Margheriti
PostPosted: 11.05.2011 12:16 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 423
Location: Ochsenfurt, Bavaria
Gender: Male
Keoma und Blindman hab ich. Keoma müsste aber mal wieder geschaut werden. Ist lange her.
Sartana kommt steht eh schon auf der Liste (war mir bisher aber zu teuer). Den Rest werde ich mir mal vormerken.
Danke.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 71 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker