Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 24.10.2020 02:37

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 12.12.2009 22:29 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3747
Gender: Male
Das war mal wieder ein Western nach meinem Geschmack, ich weiß schon, warum ich die Western aus den 70ern favorisiere. :lol:

Story dreht sich mal wieder um die Beute eines Banküberfalls - nicht innovativ, aber unterhaltsam umgesetzt.
Das Trio Steffen, Fajardo (in kurioser Verkleidung) und Lee Lawrence ist eine klasse Besetzung für die Hauptrollen. Der Ton des Films ist durchweg locker-überdreht, auch wenn es hier und da mal etwas härter zugeht. Ansonsten gibts eine gute Mischung aus Action, schönen Außenaufnahmen und etwas Humor (nicht immer passend, aber auch keineswegs störend). Marcello Giombinis Score ist manchmal etwas schrill, im nächsten Moment dann aber schon beinah wieder grandios.
Das Ende ist dann überraschend hart und hat, wenn man so will, sogar noch eine kleine moralische Komponente zu bieten.

Man sieht also, hier ist alles vertreten.
Mich als jemand, der mit allzu traditionellen Western noch nie was anfangen konnte, hat diese kunterbunte Sause bestens unterhalten.

Empfehlung!

Ich hab die DVD von MCP mit dem Titel SABATA - DER KILLER. Gibts bei Amazon zur Zeit für 5,99€, dort allerdings unter dem Titel ARRIVA SABATA gelistet. Ich schätze mal die dürfte qualitativ mit der X-Rated-Scheibe identisch sein.

Image ImageImage

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 12.12.2009 22:52 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
Ganz typischer Steffen Buddywestern, fängt ein bisschen lahm an. Die Optik ist nicht so schön, herbstlich dann billig und heruntergewirtschaftet (Fajardos Hacienda).
Steffen als Garringo gefällt mir hier ganz gut, Fajardo mit nervigem Akzent überhaupt nicht und P.L. Lawrence ist farblos wie immer. Die Story kennt man aus 20 anderen Filmen dieser Art. Trotzdem ein ganz nettes Filmchen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 12.12.2009 23:27 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 207
Gender: None specified
Ich mag diese Art von Western irgendwie überhaupt nicht. Dazu wirkt er echt sehr billig. Über die Schausspielleistung von Steffen will ich erst gar nicht reden. Für mich ein unterdurchschnittlicher Italowestern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 13.12.2009 11:04 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2507
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Beim ersten Sichten gefiel mir der Streifen auch sehr gut, beim zweiten Mal musste ich mich zwingen bis zum Ende zu gucken......

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 13.12.2009 16:29 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ich mag diesen Film vorallem wegen Eduardo "Solari" Fajardo, den man hier schön eingebräunt hat :mrgreen:
Seine Leistung ist grandios in diesem film! Der anfang mit dieser dümmlichen Autofahrt und blödelmukke ist scheisse! Aber der Film fängt sich und wird besser!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 13.12.2009 17:54 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1954
Gender: None specified
Den fand ich auch höchst uninteressant, und Fajardos Synchronsprecher macht die Nummer für mich schwer erträglich. Deshalb besitze ich bisher auch nur eine Premiere Aufnahme. Hat die DVD noch andere Audiooptionen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 03.01.2010 15:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 126
Location: Frankfurt
Gender: Male
Scheint sehr zu polarisieren, der Film. Hab die DVD seit gestern auch als "Sabata der KIller" ( eher versehentlich, hoffte bei dem Originaltitel und der Besetzung Steffen/Peter L. L., es handele sich um "Garringo- der Henker" :mrgreen: ). Ist allerdings noch original verpackt und ich überlrge im moment, den Film umzutauschen. Oder gehen 4,99 € in Ordnung?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 03.01.2010 16:20 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
4.99 gehen in ordnung! Der film ist echt ok, nur blöde ist der dämliche titel der Mcp dvd! Die Vzm ist für den gleichen preis erhältlich und hat das schönere cover...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 13.07.2011 13:39 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10932
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Image Image


Alternative Titel: Arriva Garringo, Sabata der Killer
Produktionsland: Italien, Spanien
Erscheinungsjahr: 1970
Regie: Tulio Demicheli
Drehbuch: Florentino Soria
Kamera: Aldo Ricci
Schnitt: Antonio Ramirez
Musik: Marcello Giombini
Länge: ca. 86 Minuten
Freigabe: ungeprüft
Darsteller: Peter Lee Lawrence, Antonio De Teffè, Eduardo Fajardo, Alfredo Mayo, Luis Induni, Rossana Rovere, Alfonso Rojas, María Villa, Cris Huerta, José Canalejas, Alfonso De la Vega, Álvaro de Luna


Image



Garringo und Mangosta erbeuten bei einem Banküberfall nur ein paar Dollar. Aus der Zeitung erfahren sie, dass der Kassierer Peter die beiden Bankräuber, wie auch seine Kollegen ausgetrickst hat. Dieses können Garringo und Mangosta nicht auf sich sitzen lassen…

„Galgenvögel sterben einsam“ startet im Stil einer Komödie und die dabei verwendete Slapstickmusik kann schon gewaltig nerven, da sie definitiv nicht zu dem Film passt. Im weiteren Verlauf nimmt der Film allerdings langsam Fahrt in Richtung Ernsthaftigkeit auf. Zentrales Thema sind dabei die drei Charaktere: Garringo, Peter und Mangosta. Jeder ist in seinem Wesen anders. Mangosta nicht gerade schlau, aber dennoch gerissen auf seinen Vorteil bedacht. Garringo, ein Wortkarger Zweifler, der hinter allem die Gefahr lauern sieht und Peter, der mit der harten Welt der Outlaws wesentlich besser zu Recht kommt, als Jeder annimmt. Das es innerhalb der doch unterschiedlichen Personen zu Unstimmig- und Streitigkeiten kommt, ist absehbar.

Die Rolle des Mexikaners Mangosta, wird von Eduardo Fajardo verkörpert und man merkt, dass sich dieser eindeutig Fernando Sancho zum Vorbild genommen hat. Anthony Steffen spielt den Part des Garringo. Selbstverständlich wie immer mit einem teils gequälten Gesichtausdruck und einem tief über die Stirn gezogenen schwarzen Hut. Der dritten Charakter, der des Kassierers Peter, wird von Peter Lee Lawrence verkörpert, der bereits im Alter von 29 Jahren verstarb.

Die Story, die „Galgenvögel sterben einsam“ bietet, ist auf einige Verkettungen aufgebaut. Die Rahmenhandlung ist zwar schnell erklärt, allerdings entwickelt sich diese zu einem interessanten Gesamtbild. Ein Gesamtbild, das mit einer gelungenen Optik zu gefallen weiß und Anthony Steffen reichhaltig Spielraum lässt, um sich im Dreck zu wälzen und einen nach dem anderen zu erschießen.

Fazit: Ein gelungener Italo-Western, mit guten Darstellern und einem vereinzelnd gut eingesetzten sarkastischen Humor.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 15.11.2011 16:47 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Ich bin ja eigentlich überhaupt kein Freund von humoristischen
Western ( auch wenn dieser zum Ende hin in eine eher ernste
Richtung tendiert), aber der Streifen hat mir doch überraschend
gut gefallen.

Das mag zum einen einen an den guten darstellerischen Leistungen
von Steffen ( der hier tatsächlich mal abseits seiner versteinerten
Miene sowas wie Schaupielkunst zeigt ) und vor allen Dingen Lawrence
liegen ( man vergleiche nur mal seine ersten Filme mit vorliegendem,
auch wenn das alles immer noch nicht oscarreif ist, so kann man doch
eine deutlich positive Entwicklung feststellen ) und zum anderen an
der gelungen Mischung aus humoristischen Einlagen ( hier fällt besonders
posistiv die zurückhaltende Synchro auf, da ist man in diesem Bereich
ja wahrlich anderes gewohnt ) und der nötigen Portion Spannung.

Meist hat man es ja entweder mit euinem bierernsten Streifen oder
einem Klamaukwestern zun tun, hier erscheint mir die Mischung als
sehr gelungen.

Für mich ein sehr unterhaltsamer Streifen, der unverdienterweise leider nicht den Bekanntheitsgrad geniesst den er verdient hätte ( was man von manch andere Gurke, vor allen Dingen mit meinem Spezialfreund Hilton, nicht gerade
behaupten kann


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 18:24 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Der lag bei mir weit unten auf dem Stapel ungesehener IW.
Trotzdem gestern mal angesehen.

Ich weiß nicht, kann mit diesem Pseudo-Klamauk wenig anfangen.
Der Film hätte als "ernster Vertreter" wahrscheinlich gar nicht mal so schlecht abgeschnitten.
Sehenswert ist das Finale, bis auf Steffen überlebt keiner.
Nur dieses Finale will irgendwie nicht zum lockeren Film passen.
Die Musik ist auch eher nervend und Fajardo hätte man schon 70 Minuten früher "über den Haufen ballern" sollen.
4 / 10, weil ich einen guten Tag habe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 19:14 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Immer wieder überraschend wie unterschiedlich die
Geschmäcker doch sind.
Aber:Es sei Dir verziehen ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 19:49 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12242
Gender: Male
El Puro wrote:
Der lag bei mir weit unten auf dem Stapel ungesehener IW.

.


Hoffentlich ist er nicht eingestürzt.


Schon ungewöhnlich, dass beide Buddys böse werden und dran glauben müssen, auch wenn es im Fall von Fajardo (an dem einfach alles in dem Film entsetzlich ist) nicht besonders glaubwürdig rüberkommt. Ich fands noch ganz lustig, wie der Film diesen verwahrlosten Bauenrhof als Fajardos neuen feudalen Herrensitz verkaufen wollte :lol: Übrigens wirkt das ganze gegen Ende auch ziemlich abgehackt. PLL ist tot. Feuer. Ende.
Bin froh, dass ich dafür nur 5 Euro an VZM bezahlt habe.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 20:37 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
El Puro wrote:
Der lag bei mir weit unten auf dem Stapel ungesehener IW.

.


Hoffentlich ist er nicht eingestürzt.




Doch. Oder denkste ich hätte mir diesen Film sonst gestern angesehen. Dafür liegen noch zu viele Perlen zur Sichtung.
Allerdings will ich ein paar Gute noch aufsparen, sonst kommen nachher nur noch Gurken.

Und Gurken ess ich zwar ganz gerne....... aber im Fernsehen muss es nicht sein....


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 20:45 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
El Puro wrote:
Allerdings will ich ein paar Gute noch aufsparen, sonst kommen nachher nur noch Gurken.

So gehts mir langsam, richtig umgehauen hat mich schon lang kein IW mehr, der letzte war Pago cara su muerte...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 20:59 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
El Puro wrote:
Allerdings will ich ein paar Gute noch aufsparen, sonst kommen nachher nur noch Gurken.

So gehts mir langsam, richtig umgehauen hat mich schon lang kein IW mehr, der letzte war Pago cara su muerte...


Zu dem schreibe ich in den nächsten Tagen mal was. Da habe ich war richtig schönes. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 21:02 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ohhh, ich weiß auch was !!!! :D Da freu ich mich aber gewaltig drauf ! hast du ihn dir schon angesehen oder folgt das erst die nächsten tage ?
und auch nicht vergessen, es gibt schon nen thread dazu ! ;)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 21:07 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Ohhh, ich weiß auch was !!!! :D Da freu ich mich aber gewaltig drauf ! hast du ihn dir schon angesehen oder folgt das erst die nächsten tage ?
und auch nicht vergessen, es gibt schon nen thread dazu ! ;)


THE SANDMANN hat mir eine Roh-Fassung geschickt. 8-)
Ich habe ihn teilweise angesehen, ich schreibe Mitte der Woche was dazu. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 21.05.2012 21:08 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Da bin ich gespannt, ich fand den film nämlich richtig klasse ! :mrgreen:

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 22.05.2012 07:07 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
El Puro wrote:
Der lag bei mir weit unten auf dem Stapel ungesehener IW.

.


Hoffentlich ist er nicht eingestürzt.


Schon ungewöhnlich, dass beide Buddys böse werden und dran glauben müssen, auch wenn es im Fall von Fajardo (an dem einfach alles in dem Film entsetzlich ist) nicht besonders glaubwürdig rüberkommt. Ich fands noch ganz lustig, wie der Film diesen verwahrlosten Bauenrhof als Fajardos neuen feudalen Herrensitz verkaufen wollte :lol: Übrigens wirkt das ganze gegen Ende auch ziemlich abgehackt. PLL ist tot. Feuer. Ende.
Bin froh, dass ich dafür nur 5 Euro an VZM bezahlt habe.



Im Falle von Fajardo besonders schlimm: Seine Schminke.
Der Maskenbildner dürfte anschliessend keinen Job mehr bekommen
haben


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 22.05.2012 09:03 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1954
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
Bin froh, dass ich dafür nur 5 Euro an VZM bezahlt habe.

Mir reicht sogar eine Premiere Aufnahme.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 22.05.2012 16:23 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
ephedrino wrote:
Anti-Hero wrote:
Bin froh, dass ich dafür nur 5 Euro an VZM bezahlt habe.

Mir reicht sogar eine Premiere Aufnahme.


Dito

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 23.06.2015 19:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2187
Gender: Male
In diesem Streifen rennen alle hinter 300.000 Dollar her und damit ist die Handlung auch schon beschrieben,was nicht weiter schlimm ist,gibts öfter so.
Aber was die drei Hauptdarsteller hier abliefern ...
Kalle war schonmal besser,bei Anton ists einer seiner schlechtesten Auftritte im IW und Ede's Rolle kann man fast mit Tomas Milian's Sakura vergleichen.Daß sie zeitweise mit einem Automobil unterwegs sind und der nicht vorhandene Score (das Blasgedudel zählt nicht) machen das Ganze nicht besser.
Ein Gunfight in einer alten Mine,das Finale und die Tatsache,daß Demicheli die Sause handwerklich einigermaßen im Griff hat,retten das Teil vorm völligen Absaufen.Bleibt für mich der schlechteste IW mit Steffen (Fäuste wie Dynamit außer Konkurrenz)
Insgesamt gesehn reichts gerade noch für 5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 27.06.2015 16:03 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 889
Location: Köln
Gender: Male
Hm, kann ich gar nicht nachvollziehen.
In meinen Augen ein höchst unterhaltsamer Streifen,
der es erstaunlicherweise schafft, Humor (kein Klamauk)
und Ernsthaftigkeit perfekt zu verbinden.
Konnte auch der dritten Sichtung locker standhalten ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 28.06.2015 11:24 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Für mich so einer dieser Filmne, bei dem zwar alle wichtigen Bestandteile drin sind, nichts sonderlich herausragend ist und der mir dennoch schwach in Erinnerung bleibt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 29.07.2015 11:57 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 242
Gender: None specified
Hat jemand schon Infos zur neuen Indigo VÖ? Kann man von einer ungeschnittenen Version ausgehen?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 01.08.2015 14:28 
Offline
User avatar

Joined: 04.2013
Posts: 256
Gender: None specified
Finger weg von der Indigo. Repack der X-Rated. Kein Bonus und kein Wendecover.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 07.08.2015 10:59 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 242
Gender: None specified
albain wrote:
Finger weg von der Indigo. Repack der X-Rated. Kein Bonus und kein Wendecover.


Danke für die Info. Hatte ich mir beinahe schon gedacht!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 03.07.2018 20:55 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1395
Location: Kongo
Gender: Male
#142 "Arriva Garringo" aka "Galgenvögel sterben einsam" aka "Arrvia Sabata!" wurde von Tulio Demicheli gedreht. Demicheli hat zum Beispiel auch noch "Der Colt aus Gringos Hand" gedreht, den ich als ganz brauchbar in Erinnerung habe und den ich mir demnächst auch noch vornehmen werde.
Die Story ist nichts besonderes und man hat sowas in der Art schon oft gesehen. Es geht um Geld dem mehrere Parteien hinterherjagen und man betrügt sich dabei gegenseitig. Eigentlich immer eine recht spaßige Ausgangssituation. Auch hier wird man von Anfang bis Ende gut unterhalten und somit kommt eigentlich auch keine Langeweile auf. Auch die Besetzung kann sich sehen lassen, denn wir kriegen gleich drei bekannte Gesichter aus dem Genre des Italowestern geboten. Das Trio besteht aus Anthony Steffen, Eduardo Fajardo & Peter Lee Lawrence was sich zunächst sehr gut anhört. Jedoch ist der Charakter den Fajardo verkörpert ziemlich nervig und dabei sieht er auch noch ziemlich bescheuert aus. PLL spielt seine Rolle recht ansprechend und auch Anthony Steffen weiß erneut zu gefallen. Allgemein kann man den Film auch als Buddy-Western bezeichnen da er schon etwas Humor mit sich bringt was vor allem zu Beginn spürbar ist. Was hingegen äußerst nervig ist ist die Musik die mal so gar nicht zum Film passt. Die allgemein heitere Stimmung schwingt aber im Laufe der Spielzeit allmählich in eine ernstere Gangart um, die auch ein paar Gewaltspitzen bereithält und uns auch ein paar schöne Schießereien bietet. Vor allem das Finale ist dabei hervorzuheben welches nämlich äußerst gelungen daherkommt.
Ein spaßiger kleiner Italowestern, der gut unterhält, aber auch kein makelloses Glanzstück ist. Man sollte ihn sich definitiv mal anschauen und mit 6,5/10 Punkten ist er für mich auch als überdurchschnittlicher Italowestern zu bezeichnen.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: GALGENVÖGEL STERBEN EINSAM - Tulio Demicheli - 1970
PostPosted: 12.08.2020 19:07 
Offline

Joined: 07.2019
Posts: 50
Gender: None specified
Galgenvoegel sterben einsam aka Arriva Sabata.

Gehört meiner Meinung nach zu den besseren Italo-Western. Story wird einigermaßen gut umgesetzt. Film hat zwischendurch auch Komödiantische Elemente. Wäre aber kein Spasswestern. Stellenweise auch brutal.

In dem Film wird zwischendurch auch mal Auto bezw. Oldtimer gefahren.

Filmmusik ist OK. Aber eher einfache Italo-Western -Musik der mexikanischen Art.

Synchro ist auch o.k. Hatte den Eindruck das zB. Anthony Steffen von 2 Synchronsprechern gesprochen wird.

Auch von Martin Hirthe usw. Wäre aber egal.

Für Italo-Western -Fans müsste der Film o.k sein. Aber kein Italowestern den man unbedingt gesehen haben muss. Auch nicht wegen dem Oldtimer.

Schulnote 2,5-3

Solider Film ........


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker