Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

Koch Media - Italowestern
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=40
Page 8 of 58

Author: Blap [ 01.02.2010 13:01 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Auf jeden Fall. Aber erst muss "Barquero" her, der ist mir wichtiger. :)

Author: Malastrana [ 01.02.2010 13:03 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Shit, den hab ich auch noch nicht! :shock:

Author: Ringo aka Angelface [ 01.02.2010 15:24 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Bezüglich Mercenario, wie sieht es bezüglich deutschen Ton aus? Gibt es wie bei Navajo Joe eine Tonzensur (gelöschte Sequenzen??).

Author: andeh [ 01.02.2010 15:43 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Ringo aka Angelface wrote:
Bezüglich Mercenario, wie sieht es bezüglich deutschen Ton aus? Gibt es wie bei Navajo Joe eine Tonzensur (gelöschte Sequenzen??).


Willst du jetzt eigentlich bei jedem Film den Koch rausbringt fragen ob es eine Tonzensur gibt? Man soll ja von Leuten gehört haben, die nur wenn man die Frage nach TonZENSUR stellt, eine Vö erstmal nicht kaufen weil sie glauben es wäre was im Busch...

PS: Du hast vergessen zu schreiben das es ein KO-Kriterium für dich ist... :lol:

Author: Ringo aka Angelface [ 01.02.2010 16:13 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

andeh wrote:
Willst du jetzt eigentlich bei jedem Film den Koch rausbringt fragen ob es eine Tonzensur gibt? Man soll ja von Leuten gehört haben, die nur wenn man die Frage nach TonZENSUR stellt, eine Vö erstmal nicht kaufen weil sie glauben es wäre was im Busch...

PS: Du hast vergessen zu schreiben das es ein KO-Kriterium für dich ist... :lol:


Nö, nur in jedem Forum ;)
Und bei diesem Film ist es ein K.O. Kriterium für mich. Nach der Entäuschung von Navajo Joe möchte ich vorher eine Antwort zur dieser Frage haben. Da wird groß gejammert, wenn der 15te Einstich bei einem Mord fehlt, aber wenn ein essenzieller Satz bei der Synchro gelöscht wird, kratzt das niemanden :roll:

Koch hat meistens hervorragende VÖ abgeliefert, viele stehen bei mir im Regal. Dennoch muß ich deswegen nicht alles kritiklos kaufen. Wenn sie bei Navajo Joe VORHER gesagt hätten, so und so - wir müssen dies und jenes, dann hätte man es gewußt und entscheiden können ob man kauft oder nicht. So war es nicht korrekt. :(
Und wer sich über solche Ding noch nicht geärgert hat der werfe den ersten Stein....

Author: andeh [ 01.02.2010 17:16 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Ringo aka Angelface wrote:
Nö, nur in jedem Forum ;)
Und bei diesem Film ist es ein K.O. Kriterium für mich. Nach der Entäuschung von Navajo Joe möchte ich vorher eine Antwort zur dieser Frage haben. Da wird groß gejammert, wenn der 15te Einstich bei einem Mord fehlt, aber wenn ein essenzieller Satz bei der Synchro gelöscht wird, kratzt das niemanden :roll:

Koch hat meistens hervorragende VÖ abgeliefert, viele stehen bei mir im Regal. Dennoch muß ich deswegen nicht alles kritiklos kaufen. Wenn sie bei Navajo Joe VORHER gesagt hätten, so und so - wir müssen dies und jenes, dann hätte man es gewußt und entscheiden können ob man kauft oder nicht. So war es nicht korrekt. :(
Und wer sich über solche Ding noch nicht geärgert hat der werfe den ersten Stein....


Ist ja alles schön und gut, kann deine Meinung auch voll und ganz akzeptieren. NAVAJO JOE allerdings als Enttäuschung darzustellen finde ich absolut lächerlich, oder wäre es besser gewesen Koch hätte ihn wegen dem Satz lieber gar nicht veröffentlicht? (Ist mir klar, dass du das damit nicht sagen willst...)

Author: Ringo aka Angelface [ 01.02.2010 17:42 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

andeh wrote:
NAVAJO JOE allerdings als Enttäuschung darzustellen finde ich absolut lächerlich, oder wäre es besser gewesen Koch hätte ihn wegen dem Satz lieber gar nicht veröffentlicht? (Ist mir klar, dass du das damit nicht sagen willst...)


Aufgrund der hohen Erwartung war es eine Entäuschung ;) Bei einer Scheibe von Koch hätte ich mir sowas nicht vorstellen können. Und mir war die Szene besonders wichtig, hat mich bei der ersten Sichtung der VHS vor X-Jahren stark beeindruckt. 8-)
Mag sein dass ich über-reagiere aber für mich ist die VÖ misslungen, :| trotz Superbild und erstmals Uncut Lauflänge.

Author: Santorro [ 01.02.2010 17:59 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Logan5514 wrote:
Sieht echt fein aus... Freu mich schon. Und endlich mal wieder eines der Digipaks, wie früher! Danke Koch!


Oliver Stone's SALVADOR ist übrigends auch im schicken Digipack erschienen...
Lohnt sich der Film ? War da heute schwer am ringen ob ich mir den kaufen soll...

Author: Michael [ 01.02.2010 19:26 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Ringo aka Angelface wrote:
Da wird groß gejammert, wenn der 15te Einstich bei einem Mord fehlt, aber wenn ein essenzieller Satz bei der Synchro gelöscht wird, kratzt das niemanden :roll:

Da kann man natürlich auch fragen wie essentiell ein Satz ist, der gar nicht im Drehbuch steht (da steht er echt nicht)

Quote:
Koch hat meistens hervorragende VÖ abgeliefert, viele stehen bei mir im Regal. Dennoch muß ich deswegen nicht alles kritiklos kaufen. Wenn sie bei Navajo Joe VORHER gesagt hätten, so und so - wir müssen dies und jenes, dann hätte man es gewußt und entscheiden können ob man kauft oder nicht. So war es nicht korrekt. :(

Um ehrlich zu sein, ich wußte es dann auch erst, als ich ein Posting in Cinefacts dazu gelesen hatte. Ich wußte, dass einige Sätze fehlten, da konnte ich eingreifen und MGM sagen, sie sollen nochmal schauen und den Satz bitte mitschicken. Das dieser Satz fehlt ist mir schlicht und ergreifend nicht aufgefallen, vermutlich weil ich davor hauptsächlich die Premiere-Fassung geschaut habe und dort der Satz auch schon fehlte. Bei Mercenario mussten wir auch etwas basteln, das wird man am Ton merken, der wird an der ein oder anderen Stelle etwas dumpf, aber da bin ich mir sehr sicher, dass wir alles erwischt haben.

Author: ephedrino [ 01.02.2010 19:48 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Und die Featurette ist auch sehr nett! :-)

Kaufen!

Author: Stanton [ 01.02.2010 20:05 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Die Frage ist für mich, ob der Satz in der ital. Fassung drin ist oder nicht.

Ich wünschte sowieso dass man bei diesen verfälschenden Syncros wenigstens die Sätze weglassen würde, wo im Original gar nichts gesagt wird, wo einfach was dazu erfunden wurde. Und das ist nicht nur bei Blödelsyncros so.

Author: ephedrino [ 01.02.2010 20:43 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Deutsche Synchros waren damals echt ziemlich mitteilungsbedürftig. Ich erinnere mich an "Ich heiße John Harris", in dem es minutenlange stille Szenen gibt - und der deutsche Ton Gedanken bzw. Selbstgespräche drüberhauen musste.

Author: reggie [ 01.02.2010 20:57 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Am aller schlimmsten ist die Witzsyncro bei Django - und die bande der Gehenkten aka Joe der Galgenvogel! Wobei sich Terence dauernd gedanken über den Dicken (Spencer) macht. Nicht zum aushalten das ganze! :shock:

Author: unsociable [ 01.02.2010 20:58 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Stanton wrote:
Die Frage ist für mich, ob der Satz in der ital. Fassung drin ist oder nicht

in der italienischen Fassung sagt Reynolds "Ti ammazzerò all'Indiana!" (oder so), ist also drin

Stanton wrote:
Ich wünschte sowieso dass man bei diesen verfälschenden Syncros wenigstens die Sätze weglassen würde, wo im Original gar nichts gesagt wird, wo einfach was dazu erfunden wurde. Und das ist nicht nur bei Blödelsyncros so.

gestern lief bei mir "Midnight Ripper", das ist auch 'n gutes (aber natürlich bei weitem nicht das einzige) Beispiel.
häufig passiert sowas ja auch in Tateinheit mit einem umarrangierten Score (spontan fallen mir da "Torso", "Die Klette", "Die 7 Pistolen des McGregor" oder "Friedhof ohne Kreuze" ein), also Musik wo eigentlich keine hingehört oder ausgetauschte Stücke, am besten noch aus anderen Filmen geklaut

Author: ugo-piazza [ 01.02.2010 21:31 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

@Santorro: Ist seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr lange her, dass ich SALVADOR sah. Ich meine, dass der gut war, wobei ich Politfilmen immer schon was abgewinnen konnte.

Author: Ringo aka Angelface [ 02.02.2010 10:45 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Michael wrote:
Ringo aka Angelface wrote:
Da wird groß gejammert, wenn der 15te Einstich bei einem Mord fehlt, aber wenn ein essenzieller Satz bei der Synchro gelöscht wird, kratzt das niemanden :roll:

Da kann man natürlich auch fragen wie essentiell ein Satz ist, der gar nicht im Drehbuch steht (da steht er echt nicht)


:shock: Dachte da er in der italienischen Fassung drinnen ist stand er auch so im Drehbuch. Nun, scheint eine nachträgliche Veränderung zu sein, die mal Sinn gemacht hat. Gibt es wohl auch 8-)

Michael wrote:
Quote:
Koch hat meistens hervorragende VÖ abgeliefert, viele stehen bei mir im Regal. Dennoch muß ich deswegen nicht alles kritiklos kaufen. Wenn sie bei Navajo Joe VORHER gesagt hätten, so und so - wir müssen dies und jenes, dann hätte man es gewußt und entscheiden können ob man kauft oder nicht. So war es nicht korrekt. :(

Um ehrlich zu sein, ich wußte es dann auch erst, als ich ein Posting in Cinefacts dazu gelesen hatte. Ich wußte, dass einige Sätze fehlten, da konnte ich eingreifen und MGM sagen, sie sollen nochmal schauen und den Satz bitte mitschicken. Das dieser Satz fehlt ist mir schlicht und ergreifend nicht aufgefallen, vermutlich weil ich davor hauptsächlich die Premiere-Fassung geschaut habe und dort der Satz auch schon fehlte. Bei Mercenario mussten wir auch etwas basteln, das wird man am Ton merken, der wird an der ein oder anderen Stelle etwas dumpf, aber da bin ich mir sehr sicher, dass wir alles erwischt haben.


Na das ist doch ein Wort - dann kann ich ja beruhigt die VÖ erstehen :mrgreen:
Vielleicht gibt es ja mal eine Neuauflage von Navajo Joe, wo der Ton korrigiert ist (Träum ;) )

Author: italo [ 02.02.2010 13:34 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

IWC von Koch Media!
Mögen sie in Frieden ruhen! :hutheben:

Author: Blaubart [ 02.02.2010 13:46 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

italostrikesback wrote:
IWC von Koch Media!
Mögen sie in Frieden ruhen! :hutheben:

tatsache? :cry:

Author: reggie [ 02.02.2010 13:51 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Niemand bringt meine heisgeliebten IW einfach so unter die Erde! :x Los italo Buddel! :lol:

Koch wird das schon so machen das es passt! Hauptsache es kommen ab und an weitere IW!

So wie es aber im moment ausschaut muss man sagen "tatsache" :|

Author: Logan5514 [ 02.02.2010 13:54 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

reggie wrote:
Niemand bringt meine heisgeliebten IW einfach so unter die Erde! :x Los italo Buddel! :lol:

Koch wird das schon so machen das es passt! Hauptsache es kommen ab und an weitere IW!

So wie es aber im moment ausschaut muss man sagen "tatsache" :|



Naja, so schlimm ist es ja noch nicht. Immerhin kommen ja erst mal noch vier Filme. Und dann kann man ja weitersehen... Zwischen den Teilen hat es immer mal etwas länger gedauert. Und wenn die nächste Welle draußen ist, kann man immer noch den Teufel an die Wand malen ;)

Author: italo [ 02.02.2010 13:58 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

reggie wrote:
Los italo Buddel! :lol:



Aber nur auf dem Friedhof ohne Kreuze! :lichtaus:

Author: Blaubart [ 02.02.2010 15:24 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

fuck und ich hab's nicht mal verstanden und dachte es geht darum, dass endlich der requiescant offiziell bestätigt wurde o.ä :oops:

:cry:

Author: Chet [ 02.02.2010 21:04 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Ach, da glaube ich eigentlich nicht dran. Ihr wollt doch, genau wie ich, von Michael nur das Gegenteil hören. :)

Author: andeh [ 04.02.2010 10:18 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Wieso gibt es von MERCENARIO eigentlich keinen eigenen Thread? Bitte basteln liebe Mods.

Hier noch ein paar Screenshots:
Image Image Image Image
Image Image Image Image

Author: Logan5514 [ 04.02.2010 10:22 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

andeh wrote:
Wieso gibt es von MERCENARIO eigentlich keinen eigenen Thread? Bitte basteln liebe Mods.

Hier noch ein paar Screenshots:
Image


Wieso denn? Weiß doch jeder, dass der Film gut ist :mrgreen:

Mein Exemplar liegt jetzt übrigens auch vor mir. Kam gerade mit der Post! Juhu! Sieht in Natura noch geiler aus, als ich dachte!


Weiß einer, wie das in Zukunft aussehen wird mit der "FSK-Logo-Problematik"? Ich meine Wendecover sind was feines, aber wird es in Zukunft weiter Digipaks und Sonderverpackungen geben mit einem Sticker auf der Front? Konnte man sich da mit der FSK einigen?

Author: Michael [ 04.02.2010 10:37 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Nein, leider nicht :cry:
Es kommen aber jede Woche irgendwelche neuen Geschichten, aktuell ist es erlaubt auf 3D-Cover zu stickern und bei besonderen Lackierungen. Das blickt langsam echt keiner mehr...

Der nächste Italo-Western nach den 4 aus der Reihe kommt übrigens laut Plan im Mai.

Author: Logan5514 [ 04.02.2010 10:48 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Michael wrote:
Nein, leider nicht :cry:
Es kommen aber jede Woche irgendwelche neuen Geschichten, aktuell ist es erlaubt auf 3D-Cover zu stickern und bei besonderen Lackierungen. Das blickt langsam echt keiner mehr...


Das ist wirklich bescheuert. Zählt den so eine "Sonderfarbe" wie auf dem Mercenario-Cover schon, um den FSK-Sticker zu nutzen (bzw. war das der Grund dafür, dass es dieses Mal ging)? Wie wäre es denn mit der Lösung, wie Bildstörung es handhabt? Einfach einen Zusätzlichen Umschlag nutzen. Ich meine ich habe mal gelesen, dass das völlig legitim wäre und von der FSK bewilligt wurde.


Michael wrote:
Der nächste Italo-Western nach den 4 aus der Reihe kommt übrigens laut Plan im Mai.


Tja, leider ist erst die April-Vorschau online. Ich bin gespannt ;)

Author: Michael [ 04.02.2010 11:37 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Ist eigentlich kein großes Geheimnis, denn in Italien ist die DVD schon angekündigt. Es wird "Tote brauchen keine Dollars" erscheinen mit einem Featurette mit Eduardo Margheriti (dem Sohn von Antonio) und einem neuen Interview mit Fred Williamson. Die DVD erscheint im Rahmen der 70s Western zusammen mit "Kanonen für Cordoba" mit George Peppard und Giovanna Ralli.

Author: Logan5514 [ 04.02.2010 11:58 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Michael wrote:
Ist eigentlich kein großes Geheimnis, denn in Italien ist die DVD schon angekündigt. Es wird "Tote brauchen keine Dollars" erscheinen mit einem Featurette mit Eduardo Margheriti (dem Sohn von Antonio) und einem neuen Interview mit Fred Williamson. Die DVD erscheint im Rahmen der 70s Western zusammen mit "Kanonen für Cordoba" mit George Peppard und Giovanna Ralli.


:? - Für mich ist das eine "neue News". "Einen vor den Latz geknallt" (ich mag diesen Titel) ist einer der Titel, die ich immer mal sehen wollte... Das trifft sich also sehr gut ;). Wird die DVD zu "Tote brauchen keine Dollars" eine 1:1 Umsetzung der italienischen DVD von Koch? (hat ja alles was eine gute DVD braucht...)

Na auf jeden Fall freut es mich zu hören, dass man als Western-Fan von euch immer schön versorgt wird.

Author: Grinder [ 04.02.2010 12:00 ]
Post subject: Re: Koch Media - Italowestern

Michael wrote:
Ist eigentlich kein großes Geheimnis, denn in Italien ist die DVD schon angekündigt. Es wird "Tote brauchen keine Dollars" erscheinen mit einem Featurette mit Eduardo Margheriti (dem Sohn von Antonio) und einem neuen Interview mit Fred Williamson. Die DVD erscheint im Rahmen der 70s Western zusammen mit "Kanonen für Cordoba" mit George Peppard und Giovanna Ralli.


Klasse!!
Schön, dass ihr den bringt und wir nicht wie in manch anderen Fällen mit der geschnittenen deutschen Kinoversion abgespeist werden. Setze bei Koch einfach mal voraus, dass der Film uncut kommt. ;)

Page 8 of 58All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software