Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 22.09.2019 12:49

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 105 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next
AuthorMessage
 Post subject: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 18:40 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Image
Italien 1966
Darsteller: Robert Woods, Pier Paolo Capponi, Luigi Castellato, Cristina Josani u.a.

:servus: miteiannder,
Nach dem Ripp einer Bank in Laredo hätte die Welt für Bandenchef Joe Kline (Pier Paolo Capponi) in schönster Ordnung sein können. Leider seilt sich ein Gangmitglied mit der gesamten Beute ab ins Städtchen Houston. Kurz vor seinem gewaltsamen Ableben übergibt er die 80.000 $ an seinen Komplizen, den Barkeeper Tedder (Luigi Casellato). Nun ist hier der Teufel los, denn Kline schiebt ob des Verlustes des Zasters einen eeeextrem dicken Hals, was der örtlichen Bürgerschaft überhaupt nicht gut bekommt. Zwar ist die Truppe eh' Stammgast in Houston, doch die Schar von Halsabschneidern und sonstigem unrasierten Gesockse sorgt diesmal auf der Suche nach der Kohle für noch mehr Angst und Schrecken. Und Joe ist in seiner Wahl der Mittel nicht gerade zimperlich. Vor allem die glutäugige Saloonschönheit Ester (Cristina Josani) wird Opfer der sexuellen und sadistischen Begierden von Klines Männern.
Da trifft es sich gut, dass ein Mexikaner, der sich Johnny Madoc (Robert Woods) nennt, mit seiner flotten rechten Hand die Szenerie betritt. Madoc, der in Wahrheit Pecos Martinez heißt, hat mit dem guten Joe und seinem Rassistenpack noch ein persönliches Hühnchen zu rupfen. Hiervon profitieren nicht nur Houstons eingeschüchterte Bewohner, sondern auch die mexikanischen Bauern jenseits der Grenze, denn wo Madocs Colt hustet, wächst kein Gras mehr.

Jonny Madoc hab ich leider noch nicht gesehen. Hab aber nichtes schlechtes über ihn gehört. Ist bestimmt kein schlechter Film oder ?
Nur den VHS Titel find ich wieder mal dumm - American Bull

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 18:57 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 23
Gender: None specified
Toller Film, der apropos auch in den 80igern im TV lief (durchaus RTL).
Robert Woods ist dermaßen krass auf Mexikaner geschminkt (fast schon Schlitzaugen), das man
gesehen haben muss.
Der Film braucht unbedingt eine saubere deutsche uncut Veröffentlichung!!

_________________
¿Quien Sabe?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 20:00 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Gibts ja auch von Bmg auf VHS.... cut halt...

Mal ein etwas anderer IW! Mit einem Mexicaner als Pistolero der den Helden gibt!
Das mit den Schlitzaugen kann ich bestätigen, hab mich gekullert vor lachen!

Der Film ist total unterhaltsamm und bräuchte wirklich auch mal ne vö.... .... wie so vieles ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 20:14 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
Ja, guter Film. 6/10

Meine TV Aufnahme dauert aufs Kino umgerechnet 84 Min, und ist von guter Qualität. Die ist doch uncut, oder? Jedenfalls sollte die deutsche fassung uncut sein.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 20:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Halt hab das verwechselt, keine ahnung ob die VHS nun gekürzt ist...


Hier mal ein AF vom guten Jonny:

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 20:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2359
Location: middle of nowhere
Gender: Male
reggie wrote:

Der Film ist total unterhaltsamm und bräuchte wirklich auch mal ne vö.... .... wie so vieles ;)

Kann ich mal wieder nur unterstreichen.
Die Bmg/Ufa vhs hat aber, wenn ich mich recht erinnere, gute Qualität und ist nicht sooo selten.

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 20:59 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Grinder wrote:
reggie wrote:

Der Film ist total unterhaltsamm und bräuchte wirklich auch mal ne vö.... .... wie so vieles ;)

Kann ich mal wieder nur unterstreichen.
Die Bmg/Ufa vhs hat aber, wenn ich mich recht erinnere, gute Qualität und ist nicht sooo selten.


Überhaupt nicht selten, immer wieder in Auktionshäusern zu finden!
Qualli ist wirklich sehr gut!

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 21:07 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Der Film ist sogar klasse. Eine kleine, dunkle Perle des Genre. Woods mit einer sehr guten Performance. Und der Film ist sicher besser als z.B. der bekanntere Black Jack (auch mit Woods).
Ich habe die brazilianische DVD. Bild ist ok (aber leider Vollbild), uncut und es gibt sogar die englische Audiooption. Empfehlen würde ich sie trotzdem nicht..... Die thailändische Triple X soll allerdings noch bedeutend schlechter sein.
Wer allerdings auf der Suche nach der bestmöglichen Version ist, der sollte sich die Version vom französischen Kabelsender Orange TV besorgen. Dürfte die derzeit beste Version darstellen.

Screenshots von der brazilianischen DVD:

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 21:20 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ui da ist ja sogar das deutsche Tape nen ticken besser von der Qualli her.... hab das noch nicht digitalisiert sonnst hätte ich mal nen vergeleichsshot eingestellt...

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 21:29 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 5075
Gender: Male
Und ich wundere mich, warum ich die VHS nicht finde... Auf dem UFA-Tape steht "Johnny Madoc"... Und so schreiben es die "Kenner" auch in die Auktion ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.10.2010 22:54 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Logan5514 wrote:
Und ich wundere mich, warum ich die VHS nicht finde... Auf dem UFA-Tape steht "Johnny Madoc"... Und so schreiben es die "Kenner" auch in die Auktion ;)


Oder gib den Titel "American Bull" ein, bei UFA ist er unter diesem Titel erschienen....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.10.2010 11:30 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Hier wer den Film noch sucht. Mir ist das Alerdings zu teuer(zum Sofortkaufen)
*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 16.12.2010 18:24 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Hab von dem Film nen etwas öängeren Ausschnitt entdeckt:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Freu mich schon heute Abend auf den Film !! :P

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 17.12.2010 18:58 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Jetz hab ich dne Film auch gesehen:

Jonny Madoc hat mir sehr gut gefallen. Vorallem Robert Woods sticht heraus durch sein Make up !! Er sieht fast aus wie ein Japaner!! :lol:
Jonny Madoc hat von Anfang an ne richtig schön düstere Stimmung die gut zum Film passt. Auch die Score von Lalo Gori ist sehr gut geworden. Auch der Text, der gesungen wird, gefällt.
Die Ufa VHS hat für eine VHS wirklich ein extrem gutes Bild !! Scharf, gute Farben und kaum Verschmutzungen und zumindest 1,85:1 . So muss es sein. Dan kann El Puros Fassung nich mithalten ;)
Jonny Madoc ist wirklich ein sehr guter Film, den man als Fan mal gesehen haben soll !!
8,5 von 10 Punkten

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.12.2010 20:39 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
Toller Film, teilweise geschmacklos brutal, mit vielen SW-Elementen und einem tollen Anfang. Und obwohl der Name Lucidi als Regisseur auftaucht auch sehr sorgfältig inszeniert.


Ein Wiedersehen auf DVD würde Freude machen., auch wenn die UFA-Fassung wie schon erwähnt sehr gut ist.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.12.2010 20:57 
Offline
User avatar

Joined: 05.2010
Posts: 2218
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Jetz hab ich dne Film auch gesehen:

Dan kann El Puros Fassung nich mithalten ;)


Meine brasilianische DVD ist auch nichts besonderes. ;)

Italo-West-Fan wrote:
Die Ufa VHS hat für eine VHS wirklich ein extrem gutes Bild !! Scharf, gute Farben und kaum Verschmutzungen und zumindest 1,85:1 . So muss es sein. 8,5 von 10 Punkten


Der Film wurde allerdings im Format 2,35:1 gedreht.

Anti-Hero wrote:
Ein Wiedersehen auf DVD würde Freude machen.


Volle Zustimmung: Da muss eine gute, digital restaurierte DVD her.
Der Film ist klasse und bevor hier wieder irgendwelche Gurken veröffentlicht werden, dann doch bitte diese wirklich sehenswerte kleine Perle.

Übrigens eine Figur die man hier nocht nicht erwähnt hat, ist dieser perverse, geldgeile Charakter in Form des Totengräbers. Genial. Genau solche Typen machen den IW aus. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 29.12.2010 21:26 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
1,85:1 ist ein typischer UFA-Kompromiss, aber es stört nicht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.12.2010 12:03 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ja, mit der Ufa Fassung kann man zufrieden sein.
(Natürlich wäre ne Koch DVD schöner ;) )
1,85:1 ist doch besser als Vollbild 8-) ;)

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.12.2010 14:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4729
Gender: None specified
Viel, viel besser.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.12.2010 17:34 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Ein Wiedersehen auf DVD würde Freude machen.


El Puro wrote:
[Volle Zustimmung: Da muss eine gute, digital restaurierte DVD her.
Der Film ist klasse und bevor hier wieder irgendwelche Gurken veröffentlicht werden, dann doch bitte diese wirklich sehenswerte kleine Perle


Ob er wohl "bekannt" genug ist um in die Western Reihe von Koch zu erscheinen ?! :geek:
Da fällt mir grad auf, das Michael zum Film noch nicht gesagt hat...
(Das ist doch wohl hoffentlich ein anzeichen :D )

Was haltet ihr übrigens von der Titelmelodie ?
Hab die mir heut gewiss 3 mal angehört !! Voll geil

@Anti-Hero: Schön das er dir gefallen hat !

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 30.12.2010 19:13 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
Also Jonny Madoc würde, denke ich, schon in die neue Reihe passen. Den wünschen sich bestimmt viele Fans.

Aber eigentlich sag ich das zu jedem Western den ich mag :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 06.01.2011 20:09 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Stanton wrote:
Meine TV Aufnahme dauert aufs Kino umgerechnet 84 Min, und ist von guter Qualität. Die ist doch uncut, oder? Jedenfalls sollte die deutsche fassung uncut sein.

Mal ne Frage, Hast du die TV Aufnahme von VOX ?
Wenn ja, hast du dann auch mal die dt. Fassung vom Jonny Madoc rechnet ab gesehen ?

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Jonny Madoc - Maurizio Lucidi
PostPosted: 22.09.2011 18:19 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
reggie wrote:
Ui da ist ja sogar das deutsche Tape nen ticken besser von der Qualli her.... hab das noch nicht digitalisiert sonnst hätte ich mal nen vergeleichsshot eingestellt...

Da ich den Film grad zur Hand hatte, hab ich schnell ein paar Vergleichshots gemacht. Die dt. VHS hat da ganz klar die Nase vorn, aber zu ner DVD im O-Format würd ich nicht nein sagen. Zudem ist die VHS minimal und unbedeutend gekürzt.
Ich hab letztens Bilder der von Puro angesprochenen frz. TV Fassung gesehen. Schönstes 2,35 format, Satte Farben und gute Schärfe. Das man aus frz. TV Fassungen schöne deutsche Veröffentlichungen machen kann, hat Koch Media schon bewiesen. Nun auch noch mit dem :D

Image
Image

Image
Image

Image
Image

Image
Image

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 22.09.2011 18:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
LOOOL , der Film läuft gerade nebenher! Da ich gerade mein Tape digitalisiere....
Hat mir der Fan die Arbeit abgenommen , vergleichsshots einzustellen.

Gerade läuft die Szene mit dem Webstuhl, wo sie Madoc ein Messer mit nem Garnfaden hinablässt....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 22.09.2011 18:47 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 11985
Gender: Male
solange kann ich mit der VHS gut leben. Gibts irgendeine die besser ist ? (IW)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Auf die Knie, DJANGO! UNCUT HD
MEHR TOT ALS LEBENDIG 22. Februar 2019 UNCUT HD


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 22.09.2011 19:10 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
solange kann ich mit der VHS gut leben. Gibts irgendeine die besser ist ? (IW)


Ich würd schon sagen, das die ufa VHS von Jonny Madoc qualitativ ganz weit oben ist. Recht viele VHSn gibts da nicht, die ein besseres Bild haben. Vielleicht noch die Stirb für Zapata VHS, aber sonst...

Hier hab ich noch nen Link zu Screenshost von der frz. Fassung. Leider sind die Bilder gestreckt !
*** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 22.09.2011 21:22 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 79
Gender: None specified
Der Film gehört auch zu meinen absoluten Lieblingsitalowestern. Es gab von ufa 2 Versionen-einmal als 18er Verleihtape (American Bull) und einmal als 16er Verkaufsfassung mit dem Original Kinotitel. Ich kenne von den 2 nur die 18er (American Bull), die in der Tat zwar ein tolles Bild hat, aber auch extrem geschnitten ist, wenn ich das noch in Erinnerung hab.Hatte das Tape damals geschaut und schon damals etliche auffällige Gewaltschnitte erahnt. Kurz danach lief er dann bei VOX und ich hab dann gleich mal die TV Aufnahme mit dem Tape verglichen. Die VOX Fassung war jedenfalls in etlichen Gewaltszenen länger-hatte aber ein schlechteres Bild, was Schärfe und Format betrifft. Müsste die Aufnahme noch irgendwo rumliegen haben, werd ich mal rauskramen, wenn Zeit ist.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 15:20 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Ich weiß jetzt nicht, ob meine VHS Kopie die 18ner VHS ist oder die andere, aber jedenfalls fehlt bei meiner VHS Fassung nur ein paar Szenen ganz am Anfang als Woods durch die Wüste stapft. Der rest ist enthalten.
Hab auch die Vox Fassung in 1,78:1, bildtechnisch etwas blass, in der die Szenen in der wüste drinnen sind. Aber mehr fehlt nicht.

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 16:38 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10563
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Ahja dann kann ich davon ausgehen, das meine 16er kasette noch mehr geschnitten ist als schon die 18er??? :?

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
PostPosted: 23.09.2011 17:11 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Wie lang läuft sie den ?

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 105 posts ] Go to page  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker