Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 29.03.2020 20:09

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 48 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 10.05.2011 23:38 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12157
Gender: Male
Image


Die 3 Gangster, Cudlip (Lee van Cleef), der Prediger und Al, ziehen raubend durchs Land. Einer von ihnen, Cud , verspürt, als er und seine Männer in die Verlegenheit geraten, eine Postkutsche gegen eine andere Gaunerbande verteidigen zu müssen, seine eigentliche Berufung und hängt sich den Sheriffsstern an die Brust. Als die berüchtigte Burton-Bande die Stadt Silver Canyon angreift, in der sich Cudlip niedergelassen hat und sie Frauen und Kinder als Geiseln nehmen, um in der Mine geförderte Silberbarren zu erpressen, richten sich alle Augen verängstigt und schutzsuchend auf Cudlip. Es kommt zu einer Konfrontation des Sheriffs mit seinen beiden ehemaligen Kumpanen, die sich nach Cudlips Ausstieg dem Burton-Haufen angeschlossen hatten. Die Vergangenheit holt den auf die andere Seite der Barrikade gewechselten ein......... ofdb.de


mit Lee van Cleef, Lionel Stander, Bud Spencer, Antonio Sabato u.a.

I, BRD 1967

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 12:16 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 3052
Location: Dywidag
Gender: Male
Schon lange her,dass ich den gesehen hab.Hab den als ganz unterhaltsam mit dem sehr actionmäßigen Schluss in Erinnerung.Gordon Mitchel spielt glaub ich auch noch mit.Als ich den Trailer sah dachte ich,hey,die Musik kenn ich doch.Da läuft die Musik von DER TOD RITT DIENSTAGS,allerdings nur im Trailer.

_________________
ImageImage
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 15:53 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Hab den erst einmal im TV gesehen, und war leider nur mittelmäßig beeindruckt. Hab mir den damals auch nur angeseh'n, weil ich Bud Spencer glatt rasiert erleben wollte. Aber der Film hat mich bis wenige Stellen nicht ganz so doll unterhalten. Werd ihn mir aber 100% irgendwann nochmal anseh'n. Damals war ich noch nicht so ein großer IW Fan, was sich mittlerweile stark geändert hat :mrgreen:

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 16:02 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12157
Gender: Male
Mir hat er gar nicht gefallen, kitschig, zu lang geraten... :|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 16:09 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2464
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Man sollte sich auf jeden Fall die uncut Fassung anschauen (z.B. die deutsche dvd), da der Film so noch einiges gewinnt. Im TV waren doch einige Handlungsstränge rausgeschnitten.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 16:10 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Mal sehen, vielleicht ergattere ich sie mal günstig...

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 18:43 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Mir gefällt der Film recht gut... Cleef als Gangster der die Seiten wechselt, schuld daran ist dabei auch bisserl das eine "Hörnervieh" (Gut bestückte Frau) wie man bei uns in Bayern zu pflegen sagt! :lol:
Lionel Stander dem passt das dann gar nicht....
Gordon Mitchel ist der Oberfiesling der die Frauen in einer Kirche als Geiseln hält...
Bud Spencer gibt den Mienenbesitzer, der ob der Sachlage schonmal ne Träne vergiesst..
Und am ende gibts ne big ballerei!
Den Score hab ich auch als gut in erinnerung!
Und wie schon gesagt wurde, am besten die uncut Dvd besorgen, den nur so läuft der Film rund.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 18:52 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 1297
Gender: None specified
Vielleicht sollte ich es doch noch ein drittes Mal probieren mir den Film anzusehen. Hab bis jetzt zwei Mal begonnen aber aus Langeweile schon nach kurzer Zeit wieder ausgemacht und dass kommt bei eigentlich sehr selten vor. Normalerweise sitzte ich jeden Film irgendwie durch.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 19:10 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12157
Gender: Male
Die Schießerei am Ende war ja ziemlich fade und einfallslos ( musste ein bisschen an unseren Stanton denken :geek: )

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 11.05.2011 19:55 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4771
Gender: None specified
Oh ja, die ist so richtig schlecht. Armselig wie bestimmte Leute sagen würden. Und auch ein wenig lachhaft in ihrer Einfallslosigkeit.

Der Film ist ansonsten in der uncut Fassung aber gar nicht so übel. Etwas aufwändiger als üblich und alles in allem ganz nett. 5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 13.01.2012 22:48 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2317
Location: Sindelfingen
Gender: Male
DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST
[AL DI LÀ DELLA LEGGE][Italien/BRD][1967]

Image

Regie: Giorgio Stegani
Darsteller: Lee Van Cleef, Lionel Stander, Al Hoosman, Bud Spencer, Herbert Fux, Gordon Mitchell


Cudlip [Lee van Cleef] und seine beiden Kumpanen [Lionel Stander/All Hoosman] sind ein eingespieltes Team, dem es mit List und Tücke immer wieder gelingt, Leute um ihr Bares zu erleichtern.
Dieses Mal rauben sie unbemerkt eine Tasche voller Lohngelder aus einer Postkutsche. Ben Novack [Antonio Sabato], ein Greenhorn aus Europa, das auf den Zaster achtgeben sollte, fällt aus allen Wolken, als er nach seiner Ankunft in 'Silvertown' den Diebstahl bemerkt.
Doch beherzt schwingt er sich auf den nächstbesten Gaul, um die Moneten zurückzuholen und macht bald die Bekanntschaft Cudlips, welcher sich vom Mumm des Jünglings schwer beeindruckt zeigt. Zwar verheimlicht er ihm, dass er der Dieb des Geldes ist, doch begleitet er ihn zurück zur Stadt, um die aufgebrachten Arbeiter zu beruhigen.
Als Novack losgeschickt wird, um Nachschub zu besorgen, soll ausgerechnet Cudlip ihn dabei begleiten. Dieser möchte sich natürlich auch die Ersatzmoneten einverleiben.
Doch während des Transports wird die Kutsche von der Bande des brutalen Gangsters Burton [Gordon Mitchell] überfallen, die ebenfalls am Baren interessiert sind. Cudlip und seine Bande sehen sich nun gezwungen, das Geld, welches sie selbst stehlen wollten, zu verteidigen.
Nach erfolgreichem Widerstand werden die Drei wie Helden gefeiert, Cudlip wird sogar der Sherrifstern angepappt.
Während seine Gangmitglieder darin die Möglichkeit sehen, noch mehr Kohle abzustauben, gefällt sich Cudlip in seiner neuen Rolle als Gesetzeshüter und genießt den Respekt, welchen die Bevölkerung ihm entgegenbringt.
Als Burton mit seiner Bande die Frauen der Stadt als Geisel nimmt, um die Herausgabe der Silberreserven zu erzwingen, ist es für Cudlip an der Zeit, sich zu bewähren – und sich zu entscheiden, auf welcher Seite er steht.


DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST ist eine recht dröge Angelegenheit. Großes Nägelkauen stellt sich nicht ein, eigentlich nicht mal kleines, dümpelt die Handlung, zudem noch arg unentschlossen zwischen Humor und Drama, doch die meiste Zeit vor sich hin.

Mit fast zwei Stunden Laufzeit geriet der Film entschieden zu lang – die entrümpelte deutsche Kinofassung dürfte daher sogar die bessere, weil flottere Wahl darstellen.

Die Schauplätze beschränken sich auf das Kaff 'Silvertown', an welchem man sich schnell sattgesehen hat, oder auf die Botanik rundherum mit den üblichen Felsformationen, die immer so fabelhaft zum Gelingen eines Postkutschenüberfalls beitragen.

Getragen wird der Film hauptsächlich von seiner guten Besetzung, allen voran Lee van Cleef, dessen Mimik manchmal viel mehr erklärt, als mancher Dialog.
Zwar fehlt ein wenig der Grund für seinen Geisteswandel, auch wird nie ganz klar, woher seine Sympathien für Novack rühren, doch Cleef spielt souverän seinen Stiefel runter.

Antonio Sabata kann zwar besser grinsen als schauspielern, erntet mit seiner jungenhaften Mischung aus Terence Hill und Guiliano Gemma jedoch Sympathien. Leider wird seine Figur, nach großer Einführung, später ein wenig vernachlässigt, was schade ist, ist sie doch nicht uninteressant - immer wieder blitzt durch, dass Novack nicht ganz das naive Greenhorn ist, für das ihn alle halten, und sich durchaus seiner Haut erwehren kann.

Gordon Mitchell nimmt man den bösen Bandenchef sofort ab, sein Kostüm wirkt allerdings leicht lachhaft – ganz in schwarz gehüllt scheint es, als versuche er, den Trostpreis im 'Zorro'-Ähnlichkeitswettbewerb abzustauben.

In einer Nebenrolle spielt Bud Spencer, ist mit abrasiertem Bart jedoch quasi verkleidet. So klein seine Rolle, so fein seine Leistung - seine plötzliche Gefühlsregung nach der schlagartigen Erkenntnis, für den Tod eines Menschen mitverantwortlich zu sein, wirkt überaus überzeugend.

Zuletzt verärgern noch ein paar Ungereimtheiten (so können sich manche Personen offenbar ohne Zeitverlust von einem Ort zum nächsten beamen), und das befremdliche Handeln einiger Figuren, die unter Umständen auch schon mal ohne ersichtlichen Grund direkt in die Kugeln laufen.

Was bleibt ist eine zwiespältige Angelegenheit, deren Geschichte zwar durchaus Potential hat, dieses aber nie wirklich ausreizt. Die Rechnung, bitte...!

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 14.01.2012 12:32 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10819
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Der war wirklich nicht gerade dolle. Ich hatte mal die VPS Glasbox. Lee van Cleef war okay, aber ansonsten....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 14.01.2012 12:37 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 7129
Location: Passau/Bayern
Gender: Male
Der Oberreisser ist der Film wirklich nicht, aber ganz nett für zwischendurch...

Immerhin hab ich die Glasbox mit Herbert Fux Autogramm
Image

_________________
Image

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 14.01.2012 22:39 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10819
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Das gleiche Teilchen hatte ich auch, nur ohne das Autogramm vom Herbert.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 23.01.2012 19:32 
Offline
User avatar

Joined: 10.2011
Posts: 380
Gender: Male
An dem Film stört mich eigentlich nur Sabàto, dem es im Gegensatz zu Gemma in "Der Tod ritt dienstags" nicht gelingen will, ein wirkliches Gegengewicht zu Van Cleef darzustellen.
Er wirkt wie ein Vorab-Version von Terence Hills Rolle in "Verflucht, verdammt und Halleluja". Mehr absurd als alles andere...

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 24.01.2012 13:22 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2464
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Am meisten stört mich der grausame US trailer. Wenn ich den VOR dem Film gesehen hätte, hätte ich eine Sichtung des Streifens vermieden :mrgreen:


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 19.08.2013 20:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
Hat mir ganz gut gefallen.
Lee van Cleef ist wie immer cool, Bud Spencer ist hier mal ausnahmsweise rasiert und Gordon Mitchell kann auch überzeugen.
Erwähnenswert finde ich auch die Gastrolle von Herbert Fux.
Hier geht es mal ausnahmsweise nicht um Gold sondern um Silber.
Zwischendurch gibt´s auch mal eine kleine Schlägerei im Saloon und was die Endschießerei betrifft, so finde ich die gar nicht langweilig oder einfallslos.
Der Score gefällt mir auch ganz gut.
7,5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 01.07.2015 19:37 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Das wär auch ein cooles DVD Cover geworden :)
Image

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 02.09.2017 13:02 
Offline
User avatar

Joined: 08.2017
Posts: 94
Location: Schwenningen am schönen Neckar
Gender: Male
Wenn ich nach meinen absoluten Italowestern-Lieblingen gefragt würde, wären dies zunächst:

1. Zwei glorreiche Halunken
2. Für ein paar Dollar mehr
3. Spiel mir das Lied vom Tod
4. Django

Ich habe auch schon öfters überlegt, ob es noch weitere Meilensteine gab, wo einfach alles gepasst hat - Story, Umsetzung, Darsteller, Balleraction, zusätzliche(s) Highlight(s) usw.

5. Die letzte Rechnung wird mit Blei bezahlt

würde ich dann nennen.

Die Idee mit dem Postkutschenüberfall am Anfang war genial, aber u.a. auch Gordon Mitchell, der als "Burton" in keinem anderen Western so düstern und gefährlich zu sehen ist, wie hier!

Zwar bringt er dafür schon sein grobschlachtiges Äußeres mit dem finsteren Blick mit, aber wenn er mit seiner Bande reitet, hört man eine Melodie im Hintergrund, die ihn dann noch so richtig bedrohlich in Szene setzt. Man merkt deutlich, wieviel Potential in ihm als Bösewicht steckt. Leider wurde dies zu selten genutzt und schade, dass er in manchen anderen (Fidani-)Western nur einen Kurzauftritt verpasst bekam.

Aber auch "Sie verkaufen den Tod", "Eine Pistole für Ringo" und "Keinen Cent für Ringos Kopf" sind für mich persönlich ganz große IW, die ich immer wieder gerne sehe...

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 02.09.2017 17:51 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7708
Gender: None specified
Fernando Sancho wrote:
"Keinen Cent für Ringos Kopf"

Ernsthaft?
Das ist ja nicht einmal ein richtiger IW, das ist eines dieser typischen Prä-Leone-Exemplare, das noch dazu größtenteils von einem "Quasi-Amerikaner" inszeniert wurde.
Bestenfalls ein italienischer Western (mit amerikanischer Beteiligung), aber nicht ein Italowestern.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 02.09.2017 18:23 
Offline
User avatar

Joined: 08.2017
Posts: 94
Location: Schwenningen am schönen Neckar
Gender: Male
@Sbirro. Nun ja, vielleicht kein typischer Italo-, aber schon gar kein US-Western. Und immerhin Corbuccis erster Western, bei dem er mit auf dem Regiestuhl saß.

Aber davon abgesehen - der Film enthält ja wohl die besten Felsenschießereien, die das Gene zu bieten hat. Auch die Nachtszene ist toll. Oder die Reiterszenen, als sich immer mehr Männer auf den Weg machten. Waren ja einige Dutzend unterwegs.

Am besten gefiel mir hier übrigens Vladimir Medar.

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 02.09.2017 20:56 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4771
Gender: None specified
Fernando Sancho wrote:
@Sbirro. Nun ja, vielleicht kein typischer Italo-, aber schon gar kein US-Western.


Stimmt, dermaßen naiv waren US Western in den 60ern nicht mehr. ;)

Und die Schießereien, oh je, die waren fast alle ... uhhh ... aaargghhh ...

Corbuccis Anteil an dem Film war nach seiner eigenen Aussage sehr gering. Könnte aber gelogen sein, da ich gut verstehen könnte, wenn er nicht mit dem Film in Zusammenhang gebracht werden wollte. ;)
Jedoch sieht der auch zu keiner Sekunde nach Corbucci aus.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 02.09.2017 22:02 
Offline
User avatar

Joined: 08.2017
Posts: 94
Location: Schwenningen am schönen Neckar
Gender: Male
Tja, es gibt halt immer wieder mal Filmtitel, die man entweder nur lieben oder hassen kann - dazwischen gibt's wohl nix, so auch bei "Keinen Cent für Ringos Kopf".

Gleiches gilt wohl für "Ritt nach Alamo". Vorhin nochmal die Rückseite des Covers überflogen. KOCH MEDIA bezeichnet ihn als "echte Genre-Perle"! ^^
In meinen Augen eine äußerst dilettantisch produzierte "Perle"...

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 03.09.2017 10:47 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4771
Gender: None specified
Koch bezeichnet jeden Western den sie herausbringen als Perle, Klassiker, Meisterwerk etc, leider verwenden sie diese Begriffe, die nur Sinn machen wenn man sparsam mit ihnen umgeht, auch für jeden Dutzendwestern.
Da bist du jetzt ein gutes Beispiel, der durch diese inflationäre Verwendung dann eher abgeschreckt wird, und dann eventuell die wahren Perlen, Klassiker, etc liegen lässt, weil er sich einmal die Finger verbrannt hat.
Jedenfalls ginge mir das so, wenn ich unkundig wäre. Nach einer "Perle" wie Der Ritt nach Alamo würde ich auf weitere als Perle beworbene Filme erst mal verzichten.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 03.09.2017 11:08 
Offline
User avatar

Joined: 08.2017
Posts: 94
Location: Schwenningen am schönen Neckar
Gender: Male
Ja eine Perle ist es ja wirklich nicht, und eine ECHTE Genre-Perle auch nicht, da wie du ja sagtest die ECHTEN IWs erst mit/nach den Leones Werken beginnen.

Aber ganz so schlimm, war's für mich nicht. Ich habe ihn mal als "Füllstoff" bei reBuy mitbestellt um auf 30,- € Warenwert zukommen. Obwohl er handwerklich sehr schwach ist, behalte ich ihn dennoch in meiner Sammlung. Er ist nämlich einer der wenigen ital. Vertreter des Subgenres "Kavallerie-Western". Wenn wenigstens die Kampfhandlungen etwas spannender wären, könnte ich ihm gleich mehr abgewinnen, trotz den anderen Makeln. So ist es fast nur was fürs Regal. ^^
(Wieder)Verkaufen lohnt sich eh nicht! Und riskieren tu ich auch weiterhin - meistens lande ich ja Glücksgriffe, nur selten Enttäuschungen (< 5%), von denen ich mich dann auch wieder schnell getrennt habe.

Lustiges Bsp. der letzten Zeit "Weihwasser Joe":
In der 1. Viertelstunde war ich vor lauter Wut über den Schrott schon bald den Tränen nah, aber spätestens in der 2. Hälfte gefiel er mir immer besser. Auch waren insgesamt viele gute Witze dabei, nicht nur Scheiß! Heutzutage würde ich den Film nicht mehr hergeben wollen. Wenn ich in der richtigen Stimmung bin, glotz' ich ihn gerne wieder an! ^^

Ach ja, "Chets" Eröffnungsbeitrag zum "Weihwasser Joe" Thread schenkte mir nach dem 1. Sichten zusätzlichen Trost und so schaute ich ihn am nächsten Tag gleich ein 2. Mal an. Da fand ich ihn dann auch einiges besser!

_________________
Für beste Stimmung: Whiskey, Pulverdampf und Blei


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 18.02.2020 12:27 
Offline
User avatar

Joined: 01.2018
Posts: 180
Gender: Male
Die kommende Veröffentlichung des Films auf Blu-Ray (von Dolphin im Vertrieb von Koch) läuft nach Angabe der Koch-Webseite 89 Minuten. Bei den bisherigen DVD-Veröffentlichungen findet man aber auch die Länge von 109 Minuten (z.B. bei OFDB oder Schnittberichte). Laut spaghetti-western läuft er sogar 115 Minuten. Heißt das, das die neue Blu-Ray um +20 Minuten gekürzt sein wird? Kann jemand die Lauflänge bestätigen?

Links zu Koch:
*** The link is only visible for members, go to login. ***
*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 18.02.2020 12:55 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2464
Location: middle of nowhere
Gender: Male
Gemäß den geschätzten Kollegen der Spencer/Hill Datenbank wird auf der kommenden blu ray wohl leider nur die kurze deutsche Kinofassung berücksichtigt.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 18.02.2020 13:12 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12157
Gender: Male
Wer braucht so eine VÖ ?!

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 18.02.2020 14:32 
Offline
User avatar

Joined: 09.2012
Posts: 1375
Location: Kongo
Gender: Male
Sind die fehlenden 20 Minuten wichtig? Werden da wichtige Szenen für die Handlung ausgelassen oder Action gekürzt?
Kenne den Film nämlich noch nicht und würde mir natürlich lieber die Blu-Ray kaufen.
Gehe ja mal davon aus, dass die ungekürzte Fassung die bessere Wahl wäre. Ist die bereits erhältliche DVD vom Bild her ansprechend?

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST - G. Stegani
PostPosted: 18.02.2020 14:32 
Offline
User avatar

Joined: 01.2018
Posts: 180
Gender: Male
Grinder wrote:
Gemäß den geschätzten Kollegen der Spencer/Hill Datenbank wird auf der kommenden blu ray wohl leider nur die kurze deutsche Kinofassung berücksichtigt.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Danke für die Info. :cry:


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 48 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker