Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=8&t=212
Page 9 of 11

Author: TonyAniante [ 17.01.2012 18:29 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

erstmal wieder gucken Leute, dann reden wir weiter. :) Die Argumentationen hier sind abenteuerlich bis höchst UNLOGISCH ;)

Author: TRAXX [ 17.01.2012 18:31 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

...und der blöde Elephant da im Hintergrund... eben noch mit dem Hannibal-Pillemann da kaum über die Alpen trampeln können und dann mit Stelzen übers Wasser wie Jesus...

Logiklöcher ohne Ende, Alter!

Author: Marco [ 17.01.2012 18:45 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

...muss gestehen, dass mich die Patrone im Lauf auch jedes mal stört. Wenn das als Joke gedacht war, dann zeugt er von wenig Respekt gegenüber Herrn Fulci. Falls, es ein Gag war... (vielleicht hatte der Herr auch einfach keine Ahnung, wie ein Revolver funktioniert ;-/ ). Ärgere mich in der Szene auch jedes mal, dass er immer wieder erst auf den Körper schießt und nicht versteht, dass der Kopftreffer entscheidend ist, sehr flache Lernkurve...

Author: italo [ 17.01.2012 18:52 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

mir ist da gar nichts aufgefallen. :roll:

Author: TRAXX [ 17.01.2012 18:55 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

italo wrote:
mir ist da gar nichts aufgefallen. :roll:

Dir ist ja auch nicht aufgefallen dass CARD PLAYER total scheisse ist... :P ;)

Author: italo [ 17.01.2012 18:57 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

TRAXX wrote:
Dir ist ja auch nicht aufgefallen dass CARD PLAYER total scheisse ist... :P ;)



:dfbboymuede:

Author: Logan5514 [ 17.01.2012 19:13 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

italo wrote:
TRAXX wrote:
Dir ist ja auch nicht aufgefallen dass CARD PLAYER total scheisse ist... :P ;)



:dfbboymuede:

Ich fand lustig. Und Blaps Kommentar auch. Und "Glockenseil" sowieso... Alles total lustig :D

Author: AL NORTHON [ 17.01.2012 19:18 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

"Was helfen Dolche und Schwerter gegen Zombies, vorallem gegen den, der am Glockenseil hing???"...

Author: de dexter [ 19.01.2012 03:18 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Die Bd ist nun endlich auch bei mir eingetroffen :)
Ich werde heute, sofern es meine Zeit erlaubt, einen Blick auf die Bildqualität werfen und dann meine persönliche Meinung dazu verkünden...ich denke das ist der einzig richtige Weg um sich ein Urteil erlauben zu können.

Author: de dexter [ 19.01.2012 15:48 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Genieße grad die Blu ray, wollte eigentlich erst nach Ende des Films posten, aber ich kann einfach nicht mehr warten.
Ich kann nur eins sagen:TOP ARBEIT, HERR KREKEL!
Ich habe den Film noch nie in solch guter Bildqualität gesehen!
An alle Skeptiker, lasst euch bloß nicht durch die Screenshots vom Kauf abhalten, ich weiß nicht wie diese erstellt wurden, jedenfalls entsprechen sie nicht im geringsten der tatsächlichen Bildqualität.
Ich bin froh mich nicht anhand der Screens gegen das wunderschöne MB entschieden zu haben!

Author: italo [ 19.01.2012 16:08 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

de dexter wrote:
Genieße grad die Blu ray, wollte eigentlich erst nach Ende des Films posten, aber ich kann einfach nicht mehr warten.
Ich kann nur eins sagen:TOP ARBEIT, HERR KREKEL!
Ich habe den Film noch nie in solch guter Bildqualität gesehen!
An alle Skeptiker, lasst euch bloß nicht durch die Screenshots vom Kauf abhalten, ich weiß nicht wie diese erstellt wurden, jedenfalls entsprechen sie nicht im geringsten der tatsächlichen Bildqualität.
Ich bin froh mich nicht anhand der Screens gegen das wunderschöne MB entschieden zu haben!



Das Bild ist schon fantastisch! Kann ich nur unterschreiben!

Author: creepy-images [ 19.01.2012 16:33 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

dr. feti wrote:
habe auch mal gehört, das glockenseil ohne ton aufgenommen wurde und später erst ins englische nachsynchronisiert wurde. originalton = italienisch = falsch


es sind damals wohl ne Menge italienischer und spanischer Filme ohne Ton gedreht und später nachvertont worden (war bei vielen Koproduktionen ja auch nicht zu verhindern). Trotzdem ist die "Synchronisation" aus dem Ursprungsland imho i.d.R. näher an der ursprpünglichen Idee als jede andere Sprachfassung.

Author: creepy-images [ 19.01.2012 16:35 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Wenn ich in dem Video (bei 2:40) im Mediabook so ein selbstgebasteltes Plakatmotiv ganzseitig sehe, vergeht es mir fast schon wieder ;-)

Author: Admin [ 19.01.2012 23:13 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Also um mal auf den Film und die Logikdiskussion einzugehen: Wer in Horror- bzw. Phantastikfilmen nach Logik sucht und an ebendieser fehlenden rumnölt, ist meiner kleinen bescheidenen Meinung nach etwas falsch im Genre (und das ist nicht als Angriff auf irgendwen zu verstehen). In der Phantastik kann eben alles möglich sein, auch wenn manches wirklich unlogisch erscheinen mag. Sicher, damit kann man manche wirklich abgrundtiefe Machenschaft im Bodensatz des Genres auch nicht mehr verteidigen. Da ist die Handlung dann einfach strunzdoof. Ich gebe ebenfalls zu, dass auch Horrorfilme die mit ihrer Handlung in eher eine realistischer anmutende Richtung gehen und so versuchen, selbst phantastische Elemente darin einzubetten, eine richtig schöne Sache sind.

Wenn wir jetzt zum GLOCKENSEIL kommen, so hab ich mir den ja erst vor kurzem mal wieder angesehen und verglichen mit der letzten Sichtung hat er da wieder etwas bei mir gewonnen. Sicher, so richtig schlüssig ist manches vielleicht nicht. Aber das ist doch auch die große Stärke vom Glockenseil, dass es eben - wie später auch bei GEISTERSTADT - so absolut alptraumhaft und surreal zugeht. Es scheint gerade so, als habe er hier schonmal für die GEISTERSTADT geübt. Der erscheint ebenfalls etwas runder, beim GLOCKENSEIL hakelt es eben noch an manchen Stellen. Sehenswert ist er dennoch. Um es mal so zu sagen: L'ALDILA wirkt mehr wie aus einem Guss und einen Tick hochwertiger, der GLOCKENSEIL punktet eher durch einige Szenen, ist episodenhafter und erscheint teilweise echt zu seinem Nachteil etwas zu kostengünstig.

Jeder hat eben auch einen anderen Anspruch an die Filme. So sag ich auch nix dagegen, wenn jemand im GLOCKENSEIL mehr den trashigen Horrorklopper sieht. Für mich ist er das auch, aber eben nicht nur. Gerade wegen seiner surrealen Art darf man ja auch gerne mal etwas rumspinnen. Gutes Stichwort: wen es interessiert der kann auch gerne mal meine Besprechung zu dem Film (Achtung: eventuell Zeit mitbringen, langer Text!) lesen.

Author: Adalmar [ 20.01.2012 10:19 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

GrossOut wrote:
Aber das ist doch auch die große Stärke vom Glockenseil, dass es eben - wie später auch bei GEISTERSTADT - so absolut alptraumhaft und surreal zugeht.


Sehe ich ebenso. Entscheidend ist hier die plötzlich eintretende Unberechenbarkeit. Auf einmal kann alles passieren, wie im Alptraum. Mitmenschen werden plötzlich absurd gewalttätig (Bohrerszene), der Körper revoltiert (Gedärme-Erbrechszene), die Toten kehren zurück ...

Author: igore [ 23.01.2012 20:49 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

mein mediabook ist heute auch angekommen und ich hatte schon das schlimmste erwartet nach den im netz kursierenden screenshots, zumal ich eher ein fan von filmkorn bin. aber siehe da, das teil ist wirklich gelungen wenn man sich das ausgangsmaterial vor augen hält (es sollte klar sein, dass es kein "ahh!" und "ohh!"-effekt wie bei "bladerunner" geben kann). keine ahnung wie die screenshots zustande gekommen sind, die qualität der scheibe geben sie jedenfalls nicht im geringsten wieder. da es sich bei "glockenseil" um meinen absoluten lieblingsitalo streifen handelt, habe ich den film schon in zig ausführen gehabt (von vhs über laserdisc und dvd bis hin zur bd), die "arrow" steht auch im schrank, aber so gut wie auf der "xt" sah das ding tatsächlich noch nie aus. und wem die version zu glatt ist, der kann ja die ungefilterte fassung anschauen. ach ja, meine augen sind durchaus in ordnung, ich hab auf nem 46er sony geguckt, bin aber auch niemand der mit der lupe davor sitzt und pixel zählt. deutsche tonspur ist wie beschrieben nicht so prall. außerdem hätte ich persönlich es klasse gefunden, wenn man optional eine version ohne neusynchronisierte stellen hätte abzuspielen können. das hidden feature ist nett und sorgt für richtig retro-feeling. so hab ich den glockenseilzombie kennen und lieben gelernt!

Author: italo [ 23.01.2012 21:07 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

igore wrote:
mein mediabook ist heute auch angekommen und ich hatte schon das schlimmste erwartet nach den im netz kursierenden screenshots, zumal ich eher ein fan von filmkorn bin. aber siehe da, das teil ist wirklich gelungen wenn man sich das ausgangsmaterial vor augen hält (es sollte klar sein, dass es kein "ahh!" und "ohh!"-effekt wie bei "bladerunner" geben kann). keine ahnung wie die screenshots zustande gekommen sind, die qualität der scheibe geben sie jedenfalls nicht im geringsten wieder. da es sich bei "glockenseil" um meinen absoluten lieblingsitalo streifen handelt, habe ich den film schon in zig ausführen gehabt (von vhs über laserdisc und dvd bis hin zur bd), die "arrow" steht auch im schrank, aber so gut wie auf der "xt" sah das ding tatsächlich noch nie aus. und wem die version zu glatt ist, der kann ja die ungefilterte fassung anschauen. ach ja, meine augen sind durchaus in ordnung, ich hab auf nem 46er sony geguckt, bin aber auch niemand der mit der lupe davor sitzt und pixel zählt. deutsche tonspur ist wie beschrieben nicht so prall. außerdem hätte ich persönlich es klasse gefunden, wenn man optional eine version ohne neusynchronisierte stellen hätte abzuspielen können. das hidden feature ist nett und sorgt für richtig retro-feeling. so hab ich den glockenseilzombie kennen und lieben gelernt!



Wenn Du so viele Releases des Films kennst, weißt Du ja wovon Du sprichst. Das die XT die beste Bildqualität weltweit haben soll, sagen tatsächlich fast alle. Ich selbst bin mit dem Bild auch hochzufrieden.

Author: de dexter [ 23.01.2012 22:15 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

italo wrote:
Wenn Du so viele Releases des Films kennst, weißt Du ja wovon Du sprichst. Das die XT die beste Bildqualität weltweit haben soll, sagen tatsächlich fast alle. Ich selbst bin mit dem Bild auch hochzufrieden.

Leider sehen das die meisten User bei Cinefacts nicht so.
Da wird man ja fast schon als Aussätziger behandelt, wenn man die "Krekelversion" gut findet! :roll:

Author: igore [ 23.01.2012 22:29 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

de dexter wrote:
Leider sehen das die meisten User bei Cinefacts nicht so.
Da wird man ja fast schon als Aussätziger behandelt, wenn man die "Krekelversion" gut findet! :roll:


die screenshots sehen ja auch wirklich furchtbar aus, sagen in diesem fall aber rein gar nix aus. ich könnte mir vorstellen, viele bei cinefacts urteilen anhand der üblen screens ohne die scheibe selbst gesehen zu haben.

Author: Hondo [ 24.01.2012 17:13 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

igore wrote:
de dexter wrote:
Leider sehen das die meisten User bei Cinefacts nicht so.
Da wird man ja fast schon als Aussätziger behandelt, wenn man die "Krekelversion" gut findet! :roll:


die screenshots sehen ja auch wirklich furchtbar aus, sagen in diesem fall aber rein gar nix aus. ich könnte mir vorstellen, viele bei cinefacts urteilen anhand der üblen screens ohne die scheibe selbst gesehen zu haben.

Genau so siehts aus, bin auch der meinung das viele das Teil nicht gesehen haben wobei ich aber auch nicht im geringsten weiß wie diese Screenshot erstellt wurden.Sicher ist jedenfalls das sie nicht das Wiederspiegeln was die Disc hergibt.

Author: Der New York Ripper [ 09.02.2012 21:03 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Ich finde den Film eigentlich relativ gelungen, gut er hat seine Schwächen, aber insgesamt, ist Fulci ein ziemlich stimmmiger Schocker gelungen.

Aber was ich auch sagen möchte, die Zwei Szenen, Gedärme auskotzen und Bohrszene finde ich jetzt gar nicht so schockierend, viel Ekliger oder auch besser waren die Szenen mit den Würmern, oder wenn der Tote Pfarrer auf einmal an dem Gerüst von der Fabrik hängt und dann wie aus dem nichts neben dem Auto steht.

Was mir sehr viel Spaß gemacht hat, sind die stimmigen Beleuchtungs Effekte im Dunklen und natürlich die Musik, die auch zu den "Jetzt bin ich erschrocken" Momenten beiträgt.

Na, gut, über Story rede ich bei Zombie Filmen nie und hier stört mich die nicht vorhandene Logik nicht.
Man weiß was man beim Zombie Film sehen möchte: Grusel, Düstere ausleuchtung, Grauen und natürlich darf auch Gore nicht fehlen.

Ich gebe dem Film 8 von 10 Punkten, da der Film vor allem am Anfang ziemliche Längen hatte.

Zu den Gore Szenen, eigentlich sind sie genau so schlimm wie in anderen Horror Filmen, sie sind eben nur so bekannt, da sie in der ZDF Dokumentation: "Mama, Papa....Zombie" so ausführlich besprochen und gezeigt wurden.

Man muss einen Film schon als Gesamt Werk betrachten und ihn nicht in einzelne Stücke "Rippen".

Gruß,

Janek


PS: Habe die DVD von XT und bin mit dem Bild sehr zufrieden, Bis auf eine Stelle am Friedhof, Tags über, wo die Arbeiter weggehen, war das Bild sehr frei von Unreinheiten. Habe auch Bilder BR gesehen, na ich weiß nicht, das Bild ist zwar Heller, die Farben sind kräftiger und man sieht mehr, allerdings geht dadruch dieses düstere des Filmes verloren :roll:

Author: chakunah_2072 [ 12.02.2012 01:47 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Ich kann es nicht mehr hören...

Der New York Ripper wrote:
Na, gut, über Story rede ich bei Zombie Filmen nie und hier stört mich die nicht vorhandene Logik nicht.

Author: italo [ 12.02.2012 01:54 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Die Gedärm Auskotz Szene finde ich auch heute noch unglaublich widerlich.

Author: Malastrana [ 12.02.2012 03:00 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Ach komm, die sieht doch so dermassen künstlich aus :lol:

Author: Der New York Ripper [ 12.02.2012 03:36 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Stimmt, das sieht wirklich künstlich aus, vor allem sieht man so etwas ähnliches, was vermutlich Zähne darstellen soll :D
Ekliger war da die Szene wo das ganze Getier auf der Leiche herum kroch :mrgreen:

Manche schreiben ja, der Film kommt völlig humorlos daher, ich finde, dass stimmt nicht es gibt in dem Film versteckten sowie sehr makaberen Humor. :lol:

Gruß,

Janek

Author: de dexter [ 12.02.2012 05:33 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Auf jeden Falll,ALL IN! ;)

Author: deadlyfriend [ 12.02.2012 19:02 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Da die Blu Ray um die Ecke kam, habe ich mir den Film auch wieder angesehen und ich finde ihn immer noch so stark wie früher. Ich liebe ihn einfach und er macht jede Menge Spaß. Allein die Musik ist immer wieder faszinierend.
Das Bild der BD ist der absolute Hammer und ich freue mich wirklich das solche Filme in so einer Qualität auf den Markt kommen. Das hätte ich vor ein paar Jahren noch nicht vermutet.

Author: Der New York Ripper [ 15.02.2012 00:16 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Ich liebes die Szenen, der leeren Straßen, mit den pfeifenden Wind, der Musik, dass ist alles sehr stimmig.

Gruß,

Der New York Ripper

Author: italo [ 15.02.2012 09:49 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Der New York Ripper wrote:
Ich liebe die Szenen, der leeren Straßen, mit den pfeifenden Wind, der Musik, dass ist alles sehr stimmig.




Unterschreib!

Author: Der New York Ripper [ 15.02.2012 23:43 ]
Post subject: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci

Und ich sage es klar, eigentlich hat Fulci viel mit Argento gemein, es gibt nur ein paar Unterschiede:

Fulci setzt die Gewalt Selbstzweckhafter ein als Argento, obwohl dies Argento in den neueren Filmen (Sleepless) auch tut.
Fulci schafft es in seinen Filmen eine fiese Morbide Grundstimmung zu schaffen.
Fulci ist wie auch bei Argento ein Regiesseur, bei dem Stil und Stimmung vor Logik und eine Temporeichen Inszinierung stehen (ausgenommen, Fulcis Syndikat des Grauens).

Der Große Unterschied ist nur, dass die meisten von Fulci´s Werken deutlich dreckiger und eine "morbidere" Stimmung haben, als die Argento´s.

Ich weiß nicht ob ihr meine Meinung dazu teilt ?!!!

Gruß,

Der New York Ripper

Page 9 of 11All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software