Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 24.09.2020 06:22

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: SUPERGIRL - Serie 2015/16 1. Staffel
PostPosted: 10.05.2016 20:00 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1952
Gender: Male
SUPERGIRL
TV-Serie
(USA 2015/16)

1. Staffel 20 Folgen


Image

Die Hauptfiguren:

Melissa Benoist = KARA ZOR-EL/KARA DANVERS/SUPERGIRL
Chyler Leigh = ALEX DANVERS, ihre Erden-Schwester
Calista Flockhart = CAT GRANT, Medienunternehmerin
Mehcad Brooks = JAMES OLSEN, Journalist
Jeremy Jordan = WINN SCHOTT, IT-Fachmann
David Harewood = HANK HENSHAW, Chef von DEO
Laura Benanti = ASTRA, Karas Tante
Peter Facinelli = MAXWELL LORD


Image
Kara/Supergirl ist wütend


Mit ca. 12 Jahren kam Kara zur Erde. Ihr Heimatplanet Krypton wurde duch eine Katastrophe zerstört. Ihre Eltern wußten dies und sandten Kara vorher zur Erde. Kara wurde von der Familie Danvers aufgenommen. Ihr Cousin ist Supermann. Sie versucht später ein normales Leben zu führen und bekommt eine Arbeitsstelle beim Medienkonzern, dessen Chefin Cat Grant ist. Sie muß lernen mit ihren Kräften umzugehen und hat anfangs Schwierigkeiten. Die Feuertaufe läßt nicht lange auf sich warten, denn um ein Flugzeug vor dem sicheren Absturz zu retten, offenbart sie sich der Öffentlichkeit, indem sie viele Leben rettet. Von nun an ist sie in den Medien immer wieder Thema. Gleichzeitig ist sie unerkannt als Mitarbeiterin im Medienkonzern angestellt. Die einzigen, die wissen, wer sie wirklich ist, ist James Olsen und Winn Schott. Ihre Schwester Alex weiß es natürlich auch. Was Kara erst ein wenig später erfährt ist, das Alex widerum als Agentin fürs DEO tätig ist. Eine Abwehrorganisation, um feindselige Außerirdische und deren Aktivitäten abzuwehren, die von Hank Henshaw geleitet wird. Alex rekrutiert Kara und von da ab arbeiten sie zusammen. Aber Kara hat nicht nur Freunde.

Image
Alex, Kara und Hank

Astra, ihre Tante hatte mit ihren Gefolgsleuten die Zerstörung Kryptons überlebt, weil diese zu diesem Zeitpunkt in der Phantomzone verbannt gewesen waren. Aber durch die Druckwellen und dem Umstand, das Kara mit ihrem Raumschiff irgendwie die Phantomzone destabilisiert hatte, kamen Astra und die anderen frei und sind seitdem ebenfalls auf der Erde. Astra ist in dem Sinne nicht wirklich böse, nur ihre Methoden stoßen bei Kara auf Widerstand. Astra hat sich in den Kopf gesetzt, zu verhindern, das jemals wieder eine Welt zerstört wird. Um die Menschen daran zu hindern, weiterhin die Erde in Mitleidenschaft zu ziehen, strebt sie nach Herrschaft über diesen Planeten.

Image
Astra und ihr Ehemann Non

Maxwell Lord, Entwickler und Chef eines Technikkonzerns. Der will am liebsten Supergirl bzw. alle Außerirdischen und deren Menschenfreunde vernichten. Sein Standpunkt ist, das die Menschen ohne Außerirdische Hilfe auskommen und deren Hilfe nicht brauchen. Vor dem muß sich nicht nur Supergirl in Acht nehmen, sondern auch das DEO, denn Maxwell strebt u.a. offenbar nach Macht durch Technik.

Image
Hoch oben, in der Luft, Kara kämpft gegen einen Kampfroboter

Supergirl ist eine für mich zumindest erfrischend gut daher kommende Superhelden-Serie. Natürlich ist der Werdegang Karas dem von Supermann ähnlich, aber dann geht man hier eigene Wege. Supermann selbst kommt hier nur schemenhaft und auch nur sehr kurz vor. Spielt aber ansonsten keine Rolle, was auch gut so ist, denn schließlich haben wir Supergirl :) Die Titel-Darstellerin macht ihre Sache gut und ist sympathisch. Die ganzen Tricks und Effekte können sich sehen lassen, sind aber eher dosiert eingesetzt. Das ist besser, weil somit keine reine Effektshow geboten wird, wie z.B. beim Kinofilm Man of Steel, der mir persönlich gar nicht gefallen hat. Supergirl hat eine gute fortlaufende Geschichte/Handlung zu bieten, die keineswegs durch Effekte überlagert ist. Hier halten sich die Tricks und Handlung echt die Waage.

Image
Kara/Supergirl auf ihrer Arbeitsstelle

Hoffe, das es mit Supergirl in die nächste Staffel geht. Hatte irgendwo schon gelesen, das CBS die Kosten senken will, weil die Tricks teuer sind. Diese sind nicht billig anzusehen. Das fände ich sehr schade, denn Supergirl hat dadurch auch ein gewisses Niveau im Superhelden-TV Universum erreicht. Die Darsteller sind allesamt klasse, die Handlung ist toll, die Trickeffekte sind stark und erfolgreich war/ist Supergirl. Was will man also mehr. Supergirl macht einfach Spaß, ist keineswegs langweilig und hat für mich jetzt schon Supermann den Rang abgelaufen :D

Laut Info. soll Supergirl erst im November auf Bluray/DVD veröffentlicht werden.
Aber,.....Da heute Dienstag ist, ist auch wieder Supergirl-Tag :D

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUPERGIRL - Serie 2015/16 1. Staffel
PostPosted: 25.05.2016 17:23 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1952
Gender: Male
Die vorletzte Folge, Nr. 11 Kampf der Marsianer war für mich bisher einer der schwächsten Episoden, und das trotz des eher vielversprechenden Titels. Ein Außerirdischer, ein letzter weißer Marsianer, will den letzten grünen Marsianer vernichten und macht deshalb die ganze Stadt unsicher. Leider konzentrierte sich die Folge vermehrt auf eine Art Familien-Zusammenführung. Die Medienunternehmerin Cat hatte nun wieder Kontakt mit ihrem Sohn und das ganze zog sich ein wenig in die Länge, zumal der sich auch noch in Kara verliebt.

Naja,...in jeder Serie gab/gibt es Folgen die weniger gut sind. Damit muß man leben :mrgreen:
Dafür war gestern Folge Nr. 12 Bizarro wieder spannend und besser, so wie die anderen Folgen von 1-10 :)

Maxwell Lord hat eine exakte Doppelgängerin von Supergirl geschaffen, mit dem Auftrag die Echte umzubringen. Die Doppelgängerin nennt sich Bizarro und verfügt über die gleichen Kräfte. Supergirl und das DEO versuchen die Erschaffene auszuschalten, was nicht einfach ist. Im Namen von Supergirl richtet sie zusätzliche Schäden in der Stadt an. Alex kommt Maxwell auf die Spur und da er eine massive Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt, sperrt ihn das DEO ein und steckt ihn in eine Glaszelle.

Mal sehen, wie es weitergeht. Folge endete damit, das sich offenbar eine Art schleimiger Octopus in der gemeinsamen Wohnung von Kara und Alex eingenistet hat und Kara angreift. Vermute mal, das Maxwell dahinter steckt, denn der hatte ohne beider Wissen, eine Mikrokamera installiert. Somit weiß er, wer Kara und ihre Schwester ist. Die beiden wissen aber inzwischen, das Maxwell es weiß. Ja,... das wird noch weiteren Ärger und Konfrontationen geben.

Ich werde zumindest auf jeden Fall weiterschauen. Nächsten Dienstag ist es wieder soweit :D

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SUPERGIRL - Serie 2015/16 1. Staffel
PostPosted: 01.06.2016 14:46 
Offline
User avatar

Joined: 03.2014
Posts: 1952
Gender: Male
Folge Nr. 13 DER PARASIT

Ui ui ui,... Na das war ja gestern dramatisch. Ein außerirdischer Parasit hat Kara befallen und hält sie in einer Art Trancezustand und täuscht ihr geistig vor, sie wäre auf Krypton etc. Die Versuche von Hank und Alex den Parasiten mit Gewalt zu entfernen scheitern. Kara muß sich selber geistig von dieser erschaffenen Traumwelt lösen, aber dazu muß Alex sich ebenfalls dorthin begeben wo Kara ist. Um solch einen Kopfapparat herzustellen, der solch eine Verbindung möglich macht, wird Maxwell benötigt. Der wird aus seiner Glaszelle geholt und hat offenbar doch nichts mit diesem Parasiten zutun. Dahinter steckt Non, der Ehemann von Karas Tanta Astra, der ohne ihr Wissen Kara auf diese Weise ausschalten will. Die Krypton-Gruppe unter Führung von Astra und Non, will nun endlich zum Schlag gegen die Menschen ausholen, um die Erde zu retten. Astra sucht aber auch Alex auf und klärt sie über diesen Parasiten auf, denn sie will nicht, das ihre Nichte in diesem Zustand bleibt.

Na endlich war mal wieder ASTRA dabei, für die ich eine kleine Schwäche entwickelt habe. Ferner überstürzen sich die Ereignisse. Supergirl ist verdammt sauer und heizt Non kräftig ein und Astra, die widerum Hank im Kampf töten will, wird daran gehindert. Und dann der Paukenschlag, was ich erst nicht glauben wollte. Astra geht auch noch drauf :( Verdammt :twisted: ,... hätte es nicht Non erwischen können. Das hatte mich gestern völlig überrumpelt und das ganze war ziemlich dramatisch und mal wieder mit einer Ernsthaftigkeit vorgetragen. Sehr schade, denn die Folgen mit Astra gehören zu den bisher besten Teilen. So ein Mist, aber auch. Nun muß man ohne Astra auskommen. Sehr bedauerlich. Nun dürfen sich alle demnächst mit Non herumschlagen, denn der will natürlich seine Frau rächen.

Obwohl Astra nicht mehr ist,....war es wieder mal eine sehr gute Folge gewesen

_________________
ImageImageImage


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker