Dirty Pictures
https://dirtypictures.phpbb8.de/

GESETZ IST GESETZ - Christian-Jaque
https://dirtypictures.phpbb8.de/viewtopic.php?f=9&t=11574
Page 1 of 1

Author: Sbirro Di Ferro [ 26.04.2017 18:23 ]
Post subject: GESETZ IST GESETZ - Christian-Jaque

Image

Produktionsland/Jahr: Frankreich, Italien 1958
Darsteller: Fernandel, Totò, Noël Roquevert, Anna Maria Luciani, Henri Crémieux, Albert Dinan, Henri Arius, Jean Brochard
Drehbuch: Christian-Jaque, Jacques Emmanuel, Jean-Charles Tacchella, Jean Manse, Agenore Incrocci, Furio Scarpelli
Produziert von: Alfredo Bini, Franco Cristaldi, Robert Chabert, Georges Dancigers, Alexandre Mnouchkine
Musik: Nino Rota

Durch das kleine Dorf Assola verläuft die Grenze zwischen Frankreich und Italien, geht sogar mitten durch das örtliche Wirtshaus.
Der französische Zollinspektor Ferdinand Pastorelli (Fernandel) und der italienische Schmuggler Giuseppe La Paglia (Totó) waren einst beste Freunde, doch seit Giuseppe Ferdinand die Ehefrau ausgespannt hat, sind sie erbittertste Feinde.
Daher ist es Ferdinand jedesmal eine große Genugtuung, wenn es seinen Kontrahenten erwischt.
Als Ferdinand Giuseppe wieder einmal verhaften will, behauptet er, Ferdinand dürfte ihn gar nicht verhaften, weil er gar kein Franzose sei.
Denn: Mutter: Italienerin, Vater: unbekannt und außerdem ist er in der Küche des Wirtshauses geboren worden und die befindet sich im italienischen Teil.
Das Bekanntwerden letzteren Umstandes setzt eine bürokratische Farce in Gang...

Mit Fernandel und Totó sehen wir hier zwei Spitzenkomiker ihrer Zeit (zum m.W. leider einzigen Mal) gemeinsam.
Schon deswegen ist der Film ein Highlight unter den Komödien.
Ob aber nun die Franzosen oder die Italiener in der Mehrzahl waren, weiß ich nicht, jedenfalls wurde der Film komplett in Italien gedreht.
Stilistisch ist es auch nicht klar zu erkennen - sowohl Fernandel als auch Totó spielen ihre eigene Komik aus -, aber es macht Spaß den beiden zuzuschauen.
Nino Rota bleibt mit seiner Musik eher unauffällig, bietet keine im Ohr bleibenden Melodien, sticht also weder positiv noch negativ hervor.
Kleine Schwächen zeigen sich in der Inszenierung, die den Film streckenweise episodisch wirken lässt, sowie in der deutschen Synchro, die zwar vergleichsweise minimal "steril" klingt, aber dafür sind manche Stimmen m.E. nicht ganz passend.
Wenn der Film also auch nicht in allen Bereichen meine Erwartungen erfüllt hat, ist es insgesamt trotzdem ein schöner, sehenswerter Film.
Fernandel und Totó geben ihr bestes und das sollte sowieso Grund genug für eine Sichtung sein.
8/10

"Ich bin kein Mensch mehr, ich bin ein lebender Irrtum!"

Ausschnitte:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

Author: Chet [ 15.05.2017 19:57 ]
Post subject: Re: GESETZ IST GESETZ - Christian-Jaque

Danke für die Vorstellung, sbirro!

Hab bis vor kurzem gar nicht mitgekriegt, dass der inzwischen auch hierzulande auf DVD erschienen ist.

Author: Chet [ 04.01.2019 23:02 ]
Post subject: Re: GESETZ IST GESETZ - Christian-Jaque

Ich hab es ja schon im "zuletzt gesehen"-Thread geschrieben, aber auch hier will ich nochmal betonen, um was für ein Highlight es sich hier handelt.

Vor allem erinnert es einem schmerzlich daran, dass es erst so wenige Filme mit dem genialen Toto bisher hierzulande zu einer VÖ gebracht haben. :(

Das Zusammenspiel von Fernandel und Toto ist jedenfalls großartig. Ich denke, auch Leute, die etwas mit italienischen Komödien auf Kriegsfuß stehen, könnten an diesem Film Gefallen finden.

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software