Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 21.09.2019 09:49

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 02.10.2017 00:41 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
Image

GB 1967

OT: Deadlier than the male

D: Richard Johnson, Elke Sommer, Sylva Koscina, Nigel Green

Der smarte Top-Agent und Träger des schwarzen Gürtels Hugh "Bulldog" Drummond kommt dem Ölbaron Carl Petersen auf die Spur, der als Kopf eines internationalen Verbrecher-Syndikats die Weltherrschaft an sich reißen will. Seine geheime Kommandozentrale hat der Gentleman-Bösewicht in einem Mittelmeer-Kastell eingerichtet. Bis auf einen asiatischen Leibwächter besteht dessen Personal ausschließlich aus "heißen Katzen", die der diabolische Playboy aus allen Teilen der Welt zusammen geholt hat. Irma und Penelope, Vertreterinnen jenes Geschlechts, das man gerne als zart bezeichnet, beherrschen den Umgang mit Mordwaffen wie Harpunen oder Maschinenpistolen mindestens so gut wie ihre männlichen Kollegen. Und haben diesen eines voraus: Die Waffen einer Frau! (Backcover)


Der Erfolg der James-Bond-Reihe zog in den swinging sixties bekanntlich jede Menge Nachahmer nach sich. Hierzu darf man auch diese Neuverfilmung eines Bulldog-Drummond-Romans zählen. Die Bücher entstanden bereits ab 1920 und erfuhren noch ab den 1920ern diverse Verfilmungen.

"Deadlier than the male" ist nun freilich (zum Glück!) ein Werk, das den Geist der 60er bis in den letzten Filmmeter verinnerlicht hat. Ein smarter Versicherungsagent, zwei attraktive Killerinnen (Elke S. & Sylva K.!), tolle Locations zwischen London und dem Mittelmeer, ein von den Walker Brothers gesungener Titelsong, die richtige Prise britischen Humors und eine Synchro aus dem Hause Brunnemann sorgen dafür, dass die Scheibe aus dem Hause Koch ein stets gern gesehener Gast im heimischen Player ist.

Ein paar Eindrücke:

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


www.youtube.com Video from : www.youtube.com


www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Armer Mr. Wyngarde!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.02.2019 03:43 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3873
Gender: Male
Alleine die beiden Hauptdarstellerinnen Elke Sommer und Sylva Koscina machen "Heiße Katzen" ja schon zu einem kleinen Klassiker. Was die Attraktivität der beiden angeht, kann man sich eigentlich kaum entscheiden, wer die Nase vorne hat. Leztlich sind es die vollkommen unterschiedlichen Anlegungen der beiden Charaktere, die in der kurzweiligen Geschichte für eine besondere Situationskomik und spürbaren Charme sorgen. Ja, der Film ist für mich ein Dauerbrenner und macht einfach immer wieder großen Spaß!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.02.2019 12:26 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 792
Gender: None specified
Doch, ich kann das! :D

Ohne Frau Koscina zu nahe treten zu wollen, aber DER Star des Films ist für mich eindeutig Elke Sommer. Nicht nur, dass sie hier schlichtweg atemberaubend gut aussieht, ihre Darbietung in "Heisse Katzen" dürfte bis jetzt die stärkste sein, die ich von ihr kenne- so spürbar ist sie hier in ihrem Element. Sie ist auch der Hauptgrund, warum ich mir diese nicht immer gut funktionierende Sause noch mal anschauen werde. Der Beginn ist toll, aber im weiteren Verlauf flachte der Film für mich doch etwas ab.

Wenn man allerdings ungeheure Leidenschaft für den Beruf und zynisches Auftreten bei Killer-Damen schätzt, kommt man um den Film nicht herum- ach ja, und wenn man was mit Elke Sommer anfangen kann, kann es auch keine Ausflüchte geben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.02.2019 12:51 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3873
Gender: Male
Pa_Nik wrote:
Doch, ich kann das! :D

Weiß ich doch. ;)
Da dürfte jeder schnell seine Entscheidung getroffen haben; in den meisten Fällen wahrscheinlich zugunsten Elke Sommers.


Pa_Nik wrote:
Ohne Frau Koscina zu nahe treten zu wollen, aber DER Star des Films ist für mich eindeutig Elke Sommer.

Sie reicht Sylva Koscina schon in die zweite Reihe durch und hat den deutlich stärkeren Part erwischt, das stimmt schon. Wenn ich gesagt habe, dass man sich kaum entscheiden kann, war es auch eher darauf bezogen, dass insgesamt sehr Hochwertiges geboten wird. Die sehen beide einfach klasse aus. Ich mag die Koscina ja sehr, habe auch wesentlich mehr Filme mit ihr gesehen, als mit Elke Sommer, die hier bestimmt eine ihrer insgesamt besten Rollen hat. In "Heiße Katzen" würde die eine ohne die andere aber nicht so gut funktionieren. Deswegen ist das Ergebnis immer wieder so gut anzuschauen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.02.2019 14:33 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 792
Gender: None specified
Prisma wrote:
In "Heiße Katzen" würde die eine ohne die andere aber nicht so gut funktionieren. Deswegen ist das Ergebnis immer wieder so gut anzuschauen.

Anders ausgedrückt: Die beiden sind das unstrittige Highlight des Films.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.02.2019 14:55 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 3873
Gender: Male
Pa_Nik wrote:
Die beiden sind das unstrittige Highlight des Films.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 25.02.2019 07:48 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4201
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Prisma wrote:
Pa_Nik wrote:
Die beiden sind das unstrittige Highlight des Films.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :D

Penelope und Irma sind wahrlich zwei der reizendsten Todesmiezen, die mir jemals unter die Augen kamen.

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 27.02.2019 20:24 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 4742
Gender: Male
Richie Pistilli wrote:
Prisma wrote:
Pa_Nik wrote:
Die beiden sind das unstrittige Highlight des Films.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! :D

Penelope und Irma sind wahrlich zwei der reizendsten Todesmiezen, die mir jemals unter die Augen kamen.

Image


Ja, Spaß an der Arbeit schützt vor Burn-Out. :D


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 27.02.2019 20:50 
Offline

Joined: 02.2011
Posts: 177
Gender: None specified
Man verzeihe mir die Werbung, aber wer Lust hat, den Film als 35mm-Kopie im Kino zu sehen, der hat am Freitag, den 01.03. in Düsseldorf in der Black Box um 20:30 Uhr die Gelegenheit dazu. Im Double-Feature mit "Bluthunde vom Teufel zerrissen".


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 27.02.2019 22:50 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10634
Location: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Gender: Male
deewani wrote:
Man verzeihe mir die Werbung, aber wer Lust hat, den Film als 35mm-Kopie im Kino zu sehen, der hat am Freitag, den 01.03. in Düsseldorf in der Black Box um 20:30 Uhr die Gelegenheit dazu. Im Double-Feature mit "Bluthunde vom Teufel zerrissen".


Ist verziehen, da ich (aufgrund der momentanen Resonanzen zum Film) seit gestern selbst mit dem Gedanken gespielt habe, es hier zu propagieren.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 28.02.2019 07:29 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4201
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
ugo-piazza wrote:
Ja, Spaß an der Arbeit schützt vor Burn-Out. :D

Soweit man es mit dem Spaß nicht übertreibt, stimmt das schon - denn wie wir auch wissen, kann "zu viel" Spaß bei der Arbeit wiederum ganz schnell zu einem heftigen Blow-Out führen :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 28.02.2019 20:23 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9132
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Richie Pistilli wrote:
Soweit man es mit dem Spaß nicht übertreibt, stimmt das schon - denn wie wir auch wissen, kann "zu viel" Spaß bei der Arbeit wiederum ganz schnell zu einem heftigen Blow-Out führen :)

...oder sogar zu einem Blow-Job! :mrgreen: :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 28.02.2019 20:49 
Offline
User avatar

Joined: 09.2018
Posts: 52
Location: Arkham
Gender: Male
Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

_________________
"The boat can leave now. Tell the crew!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 01.03.2019 07:36 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4201
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Vielen Dank für diese reizenden Set-Fotos :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 01.03.2019 11:04 
Offline
User avatar

Joined: 09.2015
Posts: 792
Gender: None specified
Richie Pistilli wrote:
Set-Fotos

Kurz erwähnt: Die BD von NAMELESS bietet zwar eher durchschnittliches HD beim Hauptfilm, glänzt aber bei Bildmaterial/ Bonus zu selbigem.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 01.03.2019 19:12 
Offline
User avatar

Joined: 09.2018
Posts: 52
Location: Arkham
Gender: Male
Richie Pistilli wrote:
Vielen Dank für diese reizenden Set-Fotos :)


Gern geschehen :)

_________________
"The boat can leave now. Tell the crew!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 01.03.2019 20:15 
Offline
User avatar

Joined: 12.2013
Posts: 4201
Location: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Gender: Male
Pa_Nik wrote:
Kurz erwähnt: Die BD von NAMELESS bietet zwar eher durchschnittliches HD beim Hauptfilm, glänzt aber bei Bildmaterial/ Bonus zu selbigem.

Das Interview mit der bezaubernden Sylva Koscina finde ich einfach nur großartig! :)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: HEISSE KATZEN - Ralph Thomas
PostPosted: 23.05.2019 22:50 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10634
Location: Was Sie vorhin Hölle nannten, nennt er sein zu Hause.“
Gender: Male
Ich habe mir vor ein paar Stunden den Film (Bluray) angeschaut. Irgendwie hat das Teil mächtig Laune gemacht. Alles schön bunt, eine tolle deutsche Synchronisation und zwei Hauptdarstellerinnen die - und das ist ja bei gegenwärtigen Protagonistinnen weniger der Fall - Stil haben. Koscina und Sommer sind ein tolles Team. Ja (schon wieder ja, wie viel Mal denn noch?) …, die Zeit ist während der Sichtung ist nahezu verflogen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker