Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 20.10.2020 20:27

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: DER RÄCHER WARTET SCHON - Gerd Oswald
PostPosted: 12.11.2014 15:56 
Offline
User avatar

Joined: 02.2012
Posts: 679
Gender: None specified
Image
Fury at Showdown
USA (1956)
Produktion: Bob Goldstein
Deutsche Erstaufführung: 9.9.1960
Darsteller:
John Derek, John Smith, Nick Adams, Carolyn Craig, Gage Clarke, Robert Griffin, Rusty Lane

Ex-Revolvermann Brock Mitchell (John Derek), der in Notwehr einen Mann erschoss, hat eine einjährige Haftstrafe verbüßt und will nun mit seinem jüngeren Bruder (Nick Adams) ein normales Leben als Rancher führen. Doch die meisten Leute in Showdown-Creek stehen ihm abweisend gegenüber. Vor allem der Bruder des Getöteten, der angesehene Anwalt Deasy (Gage Clarke). Dieser hetzt die Bürger gegen Mitchell auf und engagiert den Killer Miley Sutton (John Smith) als Bodyguard, der es darauf anlegt, den hitzköpfigen Mitchell zu provozieren.

Image
Nick Adams, John Derek


Kleiner unterhaltsamer B-Western, der in nur 5 Tagen abgedreht wurde. Story und Schauspieler überzeugen und Gerd Oswald erweist sich als kompetenter Regisseur. Er stammte aus Deutschland und emigrierte 1938 in die USA, inszenierte in den 60er Jahren aber auch wieder in seiner Heimat.
John Derek hinterlässt in der Hauptrolle des oft aufbrausenden jungen Helden, der um die Wiederherstellung seines guten Rufs kämpft, einen ordentlichen Eindruck. Nick Adams als sein kleiner Bruder, der ständig bemüht ist, den älteren zu besänftigen und von unüberlegten Handlungen abzuhalten, wirkt ebenso glaubhaft.
Und dann wäre da noch John Smith als zunächst nur cool grinsender Killer, der sich aber später als hinterhältiger Schurke entpuppt, der vor keinem Verbrechen zurückschreckt. Er spielte ab 1959 eine Hauptrolle in der TV-Serie "Laramie", die als "Am Fuß der blauen Berge" auch bei uns mit großem Erfolg lief.
Erwähnenswert ist noch eine gut fotografierte Schlägerei zwischen Mitchell und Sutton, die ebenso wie der angenehm unaufdringliche, die Ereignisse passend untermalende Score zum guten Gesamteidruck beiträgt.

Image
John Smith


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker