Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 27.10.2020 15:15

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 25.12.2013 01:29 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Image


Gunfight am OK Carrol: Die drei Brüder Earp und ihr Freund Doc Holiday duellieren sich mit den Clantons. Nach dem Sieg für Wyatt Earp geht Ike Clanton vor Gericht, damit Earp und Holiday als Mörder verurteilt werden. Auch hier scheitert Clanton. Der Prozeß in Tombstone läßt den Earp-Brüdern sogar an Ansehen gewinnen. So läßt Clanton zwei der Earps umbringen. Das schürt den Haß Wyatts, der auf Rache sinnt... (ofdb.de)

mit James Garner, Jason Robard, Robert Ryan u.a.

USA 1967

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 25.12.2013 10:42 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10934
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Das Cover der DVD grenzt mal wieder an Geschmackslosigkeit. Ich kenne den Film nicht, aber der Jahrgang 67 ist einer der noch schmackhaften im US Western.

Ich favorisiere im Bereich dieser Thematik "Zwei rechnen ab".

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 25.12.2013 12:43 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12246
Gender: Male
Zwei rechnen ab (Teil 1) ist toll. Dieser hier ist Teil 2 einer Triologie, zu der noch (laut OFDB) ein dritter aus dem Jahr 1989 zählt, wieder mit Garner.


Garner als Earp ist angenehm, aber wie so oft stiehlt ihm Doc Hollyday (Jason Robarts !) die Schau... der Film ist wie immer bei Sturges toll fotografiert, und ich würde ihn mal als locker und entspannt betrachten, kein Meisterwerk, aber für einen Westernfan gute 100 Minuten...übrigens kommen so gut wie keine Frauen vor... :lol:


Zwei rechnen ab oder der dreckig-brutale Doc von 1971 würde ich aber auch vorziehen, ebnso die beiden Versionen aus den 90ern mit Kostner bzw. Russel


6,5/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 25.12.2013 19:27 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10934
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Werde den Film mal vormerken. :)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 06.01.2014 23:47 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Für mich einer der besten Spät Western, der nicht von Peckinpah inszeniert würde.
Visuell und zu Beginn auch musikalisch ist der Film stark von Leone geprägt. Und auch der von Garner gespielte Earp ist eine Figur, deren Inneres zwischen John Wayne und Clint Eastwood kämpft.
Toller Film
8,5/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 07.01.2014 11:45 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Den Leone Einfluß sehe ich da wieder überhaupt nicht. Ist auch unwahrscheinlich da Leones Filme in den USA erst ab 1967 gezeigt wurden, als dieser hier schon gedreht wurde. Und ich denke daß die Leones in den USA auch für lange Zeit kaum einer beachtet hat. Auch Leone Filme wurden dort lange zeit belächelt oder gar verachtet.

Hour of the Gun ist ein sehr typischer US Western für die Mitt-Sechziger.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 07.01.2014 17:38 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Achte nur mal auf die musikalische Untermalung der Eröffnungsszene. Die Instrumentierung ist eine pure Morricone Kopie. So etwas gab es bis dahin im US Western nicht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 08.01.2014 12:03 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Klingt für mich nicht wirklich nach Morricone.

*** The link is only visible for members, go to login. ***

Scheint mir auch ähnlich zu Passagen aus Goldsmiths Score für Rio Conchos (1964)

Ich denke generell daß der IW fast Null Einfluss auf den US Western hatte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 08.01.2014 18:34 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Sturges kannte die komplette Dollartrilogie und stellte auch immer wieder heraus, dass Die Glorreichen Sieben einen nicht unerheblichen Einfluss auf die italienischen Filme hatte.
Ob er 1967 bereits alle Dollarfilme kannte halte ich für durchaus wahrscheinlich. Er hat in Hour of the Gun natürlich auch mit Peckinpahs Kameramann aus Sacramento zusammen gearbeitet... Ich gebe dir Recht, dass die Story an sich sehr amerikanisch ist, aber gewisse Stilmittel, gerade die Eröffnungsszene erinnern doch stark an Leones Methode Spannung aufzubauen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 08.01.2014 21:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 4795
Gender: None specified
Die Eröffnungsszene wiederholt aber auch einiges aus seinem früheren Earp Film, den er hier ja auch komplett inhaltlich umdeutet. Auch Fords My Darling Clementine baut die Szene ähnlich auf.

Es kann natürlich gut sein daß er von Leone beeinflusst war, aber ich sehe an sich nichts in dem Film was nicht auch ohne jeglichen IW aus der Tradition der vorherigen US Western entstanden sein könnte .

Sein Mag 7 hatte dagegen unbestreitbaren Einfluss auf den IW. Der war glaube ich auch in Italien populärer als sonstwo.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 09.01.2014 10:58 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1954
Gender: None specified
In der Sturges Biografie wird auch nur auf den Einfluss von Mag 7 auf Leone eingegangen.

Bei der Musik kann ich mir einen Einfluss vorstellen, was das Einbauen von Geräuschen als Percussion angeht. Aber einen Goldsmith Western Score erkenne ich nach wenigen Sekunden. Hat schon funktioniert bei Filmen, die mir völlig unbekannt waren. Er hatte seinen eigenen Stil.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: DIE FÜNF GEÄCHTETEN - John Sturges
PostPosted: 09.01.2014 11:46 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
ephedrino wrote:
In der Sturges Biografie wird auch nur auf den Einfluss von Mag 7 auf Leone eingegangen.


Ja wobei Leone wenigstens erwähnt wird, anders als bei vielen anderen Biografien amerikanischer Westernregisseure dieser Zeit.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker