Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 28.10.2020 12:42

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
AuthorMessage
 Post subject: MIT DER WAFFE IN DER HAND - Raoul Walsh
PostPosted: 22.05.2014 07:03 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3712
Gender: None specified
Nach dem Bürgerkrieg will Ben mit seiner Liebe Jenny in Kalifornien ein neues Leben aufzubauen. Der Gewalt hat er längst abgeschworen. In einer Poststation treffen sie den ehemaligen Südstaatenoffizier Slayton. Der verbitterte Reiterführer ist durchaus bereit, wieder zur Waffe zu greifen, was Ben und Jenny bald feststellen, denn aus dem Gentleman ist ein Bandit geworden, der ihre eigene Kutsche überfällt und Jenny entführt.
In seinem Versteck entzweit sich Slayton mit einem seiner Männer, der ihn davon abhalten will, das Mädchen zu vergewaltigen. Slayton foltert ihn und lässt ihn dann zum Sterben zurück. Doch dann taucht der schon tot geglaubte Ben wieder auf…

Mit der Waffe in der Hand ist ein kleiner Rachewestern. Nach seinen Achtungserfolgen in den ersten Mann-Stewart Filmen sollte Rock Hudson wohl als neuer Universal Star in Filmen mit einem namhaften Regisseur wie Walsh etwas gepuscht werden. Das gelingt hier zwar besser, als in „Gefährliches Blut“, meines Erachtens nach aber immer noch nicht überzeugend, auch weil Hudson hier immer noch nicht so locker lässig spielt, wie unter Mann.
Die Rachestory wird insofern etwas interessant, da sich die Posse, die Slayton verfolgt aus einem seiner ehemaligen Männer und einem Indianer zusammensetzt, was für einen Hollywoodwestern dieser Zeit sicherlich nicht ganz typisch war.
Im Übrigen kann die Geschichte wenig überzeugen und wie schon beim Vorgänger gibt sich Walsh wenig mühe, ihn zu erzählen. Dass es sich hierbei auch um ein 3D Vehikel handelte, merkt man erst spät an bestimmten Actioneinstellungen. Auch hier ist Walsh besser, als bei „Gefährliches Blut“, aber eben nicht so gut, wie man es von ihm gewohnt ist. Es gibt einige solide inszenierte Schießereien, aber gerade der Endkampf zwischen Ben und Slayton haut einen nicht gerade vom Hocker..
Schade eigentlich
6,5/10


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker